Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Kaminofen

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
 A+
Kaminofen Termatech TT21SA
Kaminofen Termatech TT21SA, 5 kW
lieferbar
2.995,00 € *
 A+
Kaminofen Edilkamin Tally S Evo 9,1 kW
Kaminofen Edilkamin Tally S Evo 9,1 kW
lieferbar
konfigurierbar
3.534,30 € * ab 3.253,00 € *
 A+
Kaminofen Edilkamin Tally Up S Evo
Kaminofen Edilkamin Tally Up S Evo
lieferbar
konfigurierbar
4.224,50 € * ab 3.888,00 € *
 A+
Kaminofen Edilkamin Tally 8
Kaminofen Edilkamin Tally Evo 8,1 kW
lieferbar
konfigurierbar
3.165,40 € * ab 2.912,17 € *
 A+
 A+
 A
Ausstellungsstück - Kaminofen Jotul F 520 High Top 7 kW
Ausstellungsstück - Kaminofen Jotul F 520 High Top 7 kW
sofort lieferbar
3.895,00 € * Statt: 4.990,00 € *
 A
Ausstellungsstück - Kaminofen Jotul F 520, 7 kW
Ausstellungsstück - Kaminofen Jotul F 520, 7 kW
sofort lieferbar
3.495,00 € * Statt: 4.390,00 € *
 A
B-Ware Kaminofen Nordpeis Quadro Colorado 6 kW
B-Ware Kaminofen Nordpeis Quadro Colorado 6 kW
lieferbar
2.184,00 € * Statt: 2.730,00 € *
 A+
Kaminofen Neocube S20 Black snd White
Kaminofen Neocube S20 Black & White Edition 5,4 kW
lieferbar
4.290,00 € * 3.899,00 € *
 A+
Kaminofen Neocube F10 Black and White Edition
Kaminofen Neocube F10 Black & White Edition 5,9 kW
lieferbar
konfigurierbar
4.990,00 € * 4.539,00 € *
 A+
Kaminofen Kratki Runa
Kaminofen Kratki Runa 8 kW
lieferbar
1.437,13 € * 1.413,57 € *
 A
Kaminofen Kratki TORA S NA
Kaminofen Kratki Tora/S Quarzsinter Nero Assoluto 8 kW
sofort lieferbar
konfigurierbar
1.828,48 € * ab 1.770,00 € *
 A
Kaminofen Kratki TORA M NA
Kaminofen Kratki Tora/M Quarzsinter Nero Assoluto 8 kW
lieferbar
konfigurierbar
1.877,26 € * ab 1.820,00 € *
 A
Kaminofen Kratki TORA L
Kaminofen Kratki Tora/L Quarzsinter Nero Assoluto 8 kW
lieferbar
konfigurierbar
1.918,91 € * ab 1.860,00 € *
 A
Kaminofen Jotul F 620 B
Kaminofen Jotul F 620 B 8 kW
lieferbar
konfigurierbar
5.290,00 € * 4.969,00 € *
44 von 46

Mit ofen.de beim Kaminofenkauf die Fachberater der AA-Kaminwelt an Ihrer Seite haben

Der Initiator des ofen.de-Onlineshops- das 2005 gegründete Unternehmen "AA-Kaminwelt" beschäftigt Fachberater, die Sie sowohl bei Fragen vor dem Kaminofen-Kauf, während des Kaufprozesses, als auch nach dem Kauf des Kaminofens unterstützen. Machen Sie sich gerne mit diesem Imagefilm ein Bild von uns und unserem Rundum-Service!

Kaminofen beim ofen.de-Onlineshop kaufen und besondere Vorteile nutzen!

Für einen Kaminofen gibt es viele Gründe! Welcher ist Ihrer?

  • Sie möchten heizen?
  • Sie möchten wohlige Strahlungswärme verspüren?
  • Sie möchten ein romantisches Ambiente passend zu Ihrem Einrichtungsstil genießen?
  • Sie möchten Heizkosten sparen?
  • Sie möchten umweltbewusster heizen?
  • Sie möchten weg von fossilen Energieträgern hin zu erneuerbaren Energien?
  • Sie möchten einen autarkeren Lebensstil pflegen?
  • Sie möchten nicht auf einen einzelnen Brennstoff angewiesen sein?

Keine Angst: Im Vergleich zu anderen Heizungen müssen Sie bei einem Kaminofen auf Nichts verzichten!

  • Einfache Bedienung
  • Automatische Steuerung
  • Kalkulierbare Heizkosten
  • Angenehme Wärme auch in der Nacht

Warum ist jetzt der richtige Zeitpunkt einen Kaminofen zu kaufen?

Aktualisierte gesetzliche Bestimmungen wie das erneuerbare Energiegesetz oder das neue Gebäudeenergiegesetz, welches sogar mittlerweile dazu führt, dass bis auf bei wenigen Ausnahmen ab 2026 keine Ölheizungen mehr eingebaut werden dürfen, zeigen klar und deutlich, dass eine Hinkehr zu erneuerbaren Energien unumgänglich ist. Beobachtet man die politischen Entscheidungen, die rundum das Thema Energie getroffen werden, wird eines ganz klar deutlich: Den fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas wird scheinbar nach und nach der Garaus gemacht. Das Schlagwort heißt „klimaneutral!“ Dies eröffnet Tür und Tor für das altbewährte und romantische Holzfeuer eines Kaminofens. Wer sich intensiv mit den gegenwärtigen Entwicklungen beschäftigt, wird schnell zu dem logischen Schluss kommen, dass die Nachfrage nach Kaminöfen unweigerlich steigen wird. Eine steigende Nachfrage hat meist auch steigende Preise zur Folge. Aktuell beobachten wir, dass Kaminofenhersteller die Preise nach und nach anziehen. Daher denken wir, dass jemand der mit dem Gedanken spielt sich einen Kaminofen zu kaufen, dies zum nächstmöglichen Zeitpunkt tun sollte, um bei den Anschaffungskosten günstiger wegzukommen, schon so bald wie möglich Heizkosten zu sparen und positiv zur angestrebten Klimaneutralität beizutragen.

Schon gewusst? Das Verbrennen von Holz ist klimaneutral!

Das glauben Sie nicht? Doch genauso ist es. Bei einer optimalen Verbrennung im Kaminofen setzt das Holz an und für sich bei der Verbrennung nur so viel CO2 frei, wie der Baum zu Lebzeiten aus der Umwelt aufgenommen hat. Eine optimale Verbrennung im Kaminofen wird erreicht, wenn man sich an die herstellerspezifischen Hinweise in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Ofens hält und manuelle Bedienfehler vermeidet. In unserem Onlineshop finden Sie die Bedienungsanleitung zu den einzelnen Kaminofenmodellen übrigens zum Download auf der Produktseite Ihres Lieblingsmodells unter dem Reiter „Dokumente“. Neben Bedienungshinweisen enthalten diese Anleitungen zudem spezifisch zu jedem Modell noch ausführliche Hinweise zum Thema Montage, Schornstein, Reinigung & Pflege, als auch Hilfestellung bei Störungen. Sollten hierbei noch Fragen offen bleiben, helfen Ihnen gerne unsere Fachberater mit einer kostenlosen Fachberatung weiter. Um noch mehr Emissionen einzusparen bieten wir auch Kaminofen Feinstaubfilter, wie den KaminFILTERKat, in unserem Sortiment an. Dieser wird in einem Ofenrohr mit Revisionsklappe vormontiert geliefert und kann somit ganz einfach wie ein Rauchrohr verlegt werden.

Wer den Kaminofen richtig bedient kann Heizkosten sparen!

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, ist das Heizen mit einem Kaminofen nur dann umweltfreundlich, wenn eine optimale Verbrennung erreicht wird. Findet die Verbrennung nämlich bei zu niedrigen Temperaturen statt und wird die Verbrennungsluft falsch reguliert entsteht Kohlenstoffmonoxid, welches wiederum an der Entstehung von bodennahem Ozon beteiligt ist. Manuelle Bedienfehler gehen dann letzten Endes mit einem viel zu hohen Brennstoffverbrauch und einer unsauberen Verbrennung einher. Wer einen Kaminofen kaufen möchte, sollte sich hiervon keineswegs abschrecken lassen. Unsere Fachberater haben einmal einen Ratgeber zum richtigen Heizen bereitgestellt und klären hierbei kurz und bündig über die meist begangenen manuellen Bedienfehler auf.

Ratgeber Bedienfehler Kaminofen  

Einmal gewusst wie, lässt sich also die wohlige Strahlungswärme bei einem romantischen Abend zu zweit vor dem Kaminofen gleich ganz ohne schlechtes Gewissen genießen!

Clever ist, wer fortschrittlichste Technik nutzt: Mit geringstmöglichem Aufwand den größten Einspar-Effekt bewirken!

Wem eine manuelle Bedienung des Kaminofens zu aufwendig erscheint, dem sei gesagt, dass man Kaminöfen kaufen kann, die über Abbrandsteuerungen und der Möglichkeit des automatischen Betriebs verfügen. Hierbei gibt es Steuerungssysteme, die mit Strom oder aber ohne Strom funktionieren. Kaminöfen mit solch technischen Ausstattungen schließen manuelle Bedienfehler aus und sorgen dabei konstant für einen optimalen Abbrand. Unterschieden werden Abbrandsteuerungen, die die Luftzufuhr im Kaminofen automatisch reguliert und die Temperatursteuerung, die bestrebt ist stets die voreingestellte Wunschtemperatur zu erreichen.

Be smart! Per Smartphone die volle Kontrolle haben, einfach die Wunschtemperatur einstellen, den Kaminofen lediglich noch entzünden und die elektronische Abbrandautomatik übernimmt den Rest. Effizienz und geringstmöglicher Brennstoffverbrauch gehen dabei Hand in Hand. Ganz verrückt wird es mit der HWAM Smart Control oder Drooff Fire+ nämlich dann, wenn das akustische Signal ertönt, das besagt, dass nun der ideale Zeitpunkt ist, um Feuerholz nachzulegen.

Be free! Bei Skanderborg und HWAM funktioniert die Automatik sogar ganz ohne Strom mit einer simplen Bimetallfeder- ideal für einen autarken Lebensstil.

Einfach clever sein und sich für einen Kaminofen mit Abbrandsteuerung entscheiden!

Marke

Bezeichnung

Betrieb

Abbrand-regulierung

Temperatur-steuerung

Nachrüstbar

Skanderborg

DUO-Abbrandautomatik

ohne strom

+

-

-

HWAM

Automatic

ohne Strom

+

-

-

HWAM

Smart Control

mit Strom

+

+

-

Drooff

Fire +

mit Strom

+

+

+

 Ambientebild des Kaminofens Clou Compact von Austroflamm und vergrößerte Aufnahme eines Holzfeuers

Kaminöfen mit Speichermodulen = Maximale Wärmeausbeute + langanhaltende Wärmeabgabe

Genießer angenehmer Strahlungswärme, die ein Kaminofenfeuer versprüht, können diese bei der Wahl des richtigen Kaminofens sogar noch bis zu 14 Stunden nach Abbrand verspüren. Es gibt nämlich in unserem Onlineshop Kaminöfen, die optional mit Speichermodulen ausgestattet werden können. Die im Mantel des Kaminofens integrierte Speichermasse aus Naturstein, Schamotte, Speckstein oder anderen wärmespeichernden Materialien nimmt die vom Kaminofen produzierte Wärme auf. Das Ergebnis ist, dass mehr Wärme nutzbar gemacht wird, die andernfalls ungenutzt über die Rauchgase aus dem Schornstein verschwinden würde. Diese Energieverschwendung kann man sich sparen und stattdessen die Wärme so richtig ausnutzen! Wie das genau geht? Oben im Filter „Speicherofen“ einfach „Ja“ auswählen und zusätzlich eine der folgenden Marken einstellen, um sich die jeweiligen Kaminofen-Modelle mit Speichermasse anzeigen zu lassen:

 

Ofen.de Expertentipp: Kaminöfen, mit zusätzlichem Wärmespeicher oder besonders massiven Natursteinverkleidungen, wie bei Specksteinöfen oder Sandsteinöfen anzutreffen, wiegen natürlich auch entsprechend. Besonders bei den sehr massiven Speicheröfen muss auf die Statik des Aufstellortes und auch auf die Tragfähigkeit einer etwaigen Fußbodenheizung geachtet und entsprechend berücksichtigt werden.

Ambientebilder vom großen Wohnraum und kleinen Wohnraum mit Kaminofen

Raumheizvermögen, Nennwärmeleistung, Wirkungsgrad- wie finde ich den richtigen Kaminofen?

Kaminöfen gibt es mit unterschiedlichen technischen Merkmalen. Um den richtigen Kaminofen zu kaufen, sollte man vor dem Kauf eines Kaminofens auf jeden Fall eine Wärmebedarfsrechnung vom Schornsteinfeger durchführen lassen. Pauschal lässt sich die Frage nach dem Wärmebedarf nicht beantworten, denn dieser hängt zum einen von der Bausubstanz, der zu beheizenden Raumgröße, als auch den Einsatzzweck des Kaminofens etc. ab.

Wichtig: Bevor Sie einen Kaminofen kaufen, müssen Sie eine Wärmebedarfsberechnung von Ihrem Schornsteinfeger durchführen lassen!

 

Es ist wichtig zu beachten, dass die Nennwärmeleistung nicht der Maximalleistung des Ofens entspricht, sondern niedriger ist. Sie ist entscheidend für die Wahl des - optimal auf den Wärmebedarf der zu beheizenden Räumlichkeiten - abgestimmten Kaminofens. Die Angabe Kilowatt (kW) bezieht sich auf die Heizleistung - d. h. das, was theoretisch innerhalb einer Stunde mit einem bestimmten Brennstoff unter Idealbedingungen möglich ist. In unserem Onlineshop finden Sie Kaminöfen aller gebräuchlichsten Leistungen. Sobald Sie sicher von Ihrem Schornsteinfeger wissen, welche Nennwärmeleistung Sie benötigen, können Sie sich Ihren passenden Kaminofen in unserem Onlineshop auswählen:

 

Unsere folgenden beiden Blogbeiträge gehen umfassend auf die beiden wichtigsten Thematiken ein, die unbedingt geklärt werden müssen, bevor man den für seinen geplanten Aufstellort richtigen Kaminofen kaufen kann. Die Beiträge sind sehr empfehlenswert, da Sie hier auch umfassend über die Möglichkeiten die Ihnen ein Kaminofen bieten kann abgeholt werden.

Was ist die Nennwärmeleistung beim Kaminofen?

Welche Heizleistung sollte der Kaminofen haben?

Treffen Sie Ihre gezielte Vorauswahl aus fast 1000 Kaminöfen auf ofen.de!

Die technischen Gegebenheiten die ein Kaminofen erfüllen muss, sind vom Aufstellort, als auch von den Ansprüchen des künftigen Ofenbesitzers abhängig. Nicht für jeden kommt daher auch jeder Kaminofen zum Kauf in Frage. Bei der Planung gilt es in jedem Falle den Schornsteinfeger einzubeziehen, da dieser den Kaminofen zur Nutzung am Ende auch auf die Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben prüfen und für den offiziellen Betrieb abnehmen muss. Unser Kaminofen-Sortiment bietet für jeden Anspruch das passende Kaminofen-Modell zum Onlinekauf und ist daher mit fast 1000 Kaminöfen sehr umfangreich. Treffen Sie mit Hilfe der Filtereinstellungen nach gezielten Kriterien eine Vorauswahl, um sich alle Kaminöfen anzuzeigen, die Ihren technischen Anforderungen entsprechen.

Technische Anforderungen des Kaminofens mit den Filtereinstellungen festlegen

So können Sie beim Filter „Wärmetransport“ beispielsweise bereits definieren, ob Sie einen wasserführenden Kaminofen zur Entlastung der Zentralheizung nutzen möchten, oder Ihnen die Aufheizung der Raumluft am Aufstellort genügt. Ganz wichtig ist unter Umständen auch die richtige Einstellung des Filters „Verbrennungsluft“. Legen Sie hier fest, ob der Kaminofen raumluftunabhängig (DiBt) oder raumluftabhängig betrieben werden soll. Der Schornsteinfeger klärt Sie darüber auf, ob der von Ihnen benötigte Kaminofen DiBt geprüft sein muss, wie es beispielsweise bei Häusern mit automatischen Be- und Entlüftungsanlagen der Fall notwendig ist, wen kein Unterdruckwächter installiert ist oder eine Mehrfachbelegung am Schornstein geplant ist.  Auch bietet Ihnen der Filter „Rauchrohranschluss“ die Möglichkeit festzulegen, ob der Kaminofen seinen Anschluss für das Rauchrohr zum Schornstein zwingend „oben“, „unten“ oder „seitlich“ haben soll. Auch den Durchmesser des Anschlusses vom Kaminofen zum Schornstein kann man beim Filter „Rauchrohr Durchmesser“ angeben. Wenn ein Lieblingsmodell nicht mit der gewünschten Anschlussgröße ausgestattet ist, kann man diese übrigens auch mit einer Ofenrohrreduzierung oder Ofenrohrerweiterung aus unserer Kategorie Ofenrohr anpassen.

Ausstattungsmerkmale des Kaminofens mit den Filtereinstellungen festlegen

Ob mit Backfach, Kochplatte, Warmhaltefach oder Holzfach ein Kaminofen kann über verschiedene Ausstattungen verfügen, die man mit dem Filter „Ausstattung“ näher spezifizieren kann. Auch die gewünschte Art der Sichtverglasung, Farbe des Kaminofens oder ob der Korpus drehbar sein soll, kann man mit den Filtern festlegen und so für einen schnelleren Überblick die Auswahl an Kaminöfen eingrenzen.

Ein Kaminofen, viele Entscheidungen – Mit einer kostenlosen ofen.de-Fachberatung Unsicherheiten beim Kaminkauf beseitigen!

Sie können sich nicht entscheiden? Wissen nicht, wie Sie Ihre neue Errungenschaft aufstellen oder befeuern sollen? Ob es Fragen zur Entsorgung, Umrüstung, Reparatur oder zur Installation gibt: Unser Experten-Team ist stets mit dem richtigen Tipp zur Stelle. Und auch nach dem Kauf wissen Sie mit uns einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, der für Sie Montage- und Anschluss übernimmt, sodass Sie nicht mehr viel machen müssen, außer vor Ihrem neuen Kaminofen zu entspannen. Unsere Fachberater erstellen gerne vorab eine 3D-Konfiguration, in der Sie sehen, wie der gewünschte Ofen in Ihrem Zuhause aussehen würde.

Gern beraten wir Sie telefonisch. Vereinbaren Sie hierzu einfach Ihren ganz individuellen Rückruftermin!

 

Wir bieten ein Rundum–Sorglos–Paket, sodass Sie immer auf der sicheren Seite sind: Unsere engagierten und fachkundigen Berater stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und Montageteams können Ihnen auch die sachgemäße Installation Ihres Wunschmodells abnehmen. Sollte es einmal notwendig sein, können sie bei uns auch Ersatzteile erwerben. So bleiben keine Fragen offen und Sie können einfach nur genießen! In der nachfolgenden Kaufberatung können Sie erst einmal grundlegende Fragen für sich klären und sich einen Rundumblick verschaffen. Um die Klärung Ihrer noch offenen Fragen kümmert sich dann unser Fachberaterteam in einer individuellen und kostenfreien Beratung. Auf Wunsch organisieren wir auch die Montage Ihres Kaminofens. Nachdem alles geklärt und Sie Ihren WUnschkamin gefunden haben, bestellen Sie Ihren Kaminofen sicher zum fairen Preis und versandkostenfrei bei uns im Onlineshop.

Für das perfekte Ambiente den passenden Kaminofen zum persönlichen Einrichtungsstil finden: Was beschreibt Ihren Einrichtungsstil?

Rustikales Flair: Dezent oder mit historischem Charme

Für den gediegenen Einrichtungsstil mit rustikalen Elementen empfiehlt sich ein Kaminofen aus Gusseisen. Unser Sortiment bietet hierbei viele verschiedene Modelle von schlichten geraden Formen bis hin zu filigranen historisch anmutenden Zierden. Kaminöfen, die über einen Korpus aus Gusseisen verfügen- wie beispielsweise die rustikalen Guss-Modelle von Globe Fire- sind im Übrigen qualitativ hochwertiger als Modelle mit einem Stahlkorpus. Gusseisen verträgt den ständigen Wechsel zwischen Erhitzung und Auskühlung wesentlich besser, weshalb wir solche Kaminöfen besonders für künftige „Vielheizer“ empfehlen können. Wer einen Kaminofen häufiger und nicht nur während den Übergangszeiten oder als gelegentliches Ambientefeuer nutzen möchte, sollte von einem günstigen Stahlmodell absehen, da sich der Korpus, als auch die Tür bei ständiger Belastung verziehen können. Für Gelegenheitsheizer kann man dennoch auch guten Gewissens preisgünstige Marken wie beispielsweise Fireplace und Wamsler empfehlen.

Für mehr Informationen, empfehlen wir den Download vom Ratgeber Qualitätsmerkmale guter Kaminöfen:

Ratgeber Qualitäsmerkmale Kaminofen erkennen  

Modern, minimalistisch, kreativ, kantig und cool – Wohnen im Industrie-Chick

Kaminofen im Industriestil von Austroflamm

Der Industriestil erfreut sich auch bei der Wahl des Kaminofens immer größerer Beliebtheit. Besonders die Kaminöfen von Autroflamm treffen den Industriestil hervorragend und bieten mit ihren Speicher-Modellen Kaminöfen für eine langanhaltende Wärme im Loft auch des nachts, ähnlich wie es ein massiver Speicherofen bietet. Der „Mo Duo“ von Austrflamm ist übrigens einer der ersten Kombiöfen mit dem sich sowohl mit Pellets und Holz heizen lässt. Nutzen Sie doch gerne oben einfach mal unsere Suche, um sich den „Mo Duo“ anzusehen!

Natürliche Moderne: Materialien der Natur für wärmeres Flair

Kaminofen für den natürlichen Einrichtungsstil

Kaminöfen mit Natursteinverkleidungen bieten sich bei Einrichtungsstilen an, die viele Holzelemente und natürliche Materialien sprechen lassen. Bei den Green-Stone-Verkleidungen der Kaminofen-Marke Monolith kommt das Versprechen des Herstellers zum Einsatz, dass bei der Herstellung dieser Natursteinverkleidungen keinerlei chemische Prozesse wie Farbtonvertiefung oder Verharzung zum Einsatz kommen. Das LivingSkin-Konzept wiederum macht jede dieser Monolith-Natursteinverkleidung einzigartig und verleiht dem Kaminofen eine regelrecht lebendige Haut. Entdecken lohnt sich! Die Kaminbausätze von Neocube mit ihrem FeelFree-Konzept geben sehr viel Farbauswahl und Spielraum für eine individuelle Bemaßung der Kaminofenanlage und lassen sich ganz ohne Werkzeug in 10 einfachen Schritten aufbauen. Wer einen typisch freistehenden Kaminofen mit Natursteinverkleidung kaufen möchte, für den bieten wir mit der Marke Lotus eine große Auswahl.

 

Natürliche Elemente geben übrigens auch besonders modernen und cleanen Einrichtungsstilen, die sonst eher kalt und ungemütlich wirken würden, ein gewisses Flair, das zum Wohlfühlen einlädt. Mit einem Specksteinofen oder Sandsteinofen setzt man  somit also wärmere Akzente im Wohnraum.

 Ambiente Werkstattofen und vergrößertes Flammenbild

Mit einem Kaminofen noch mehr Gemütlichkeit im heimischen Landhausstil

Kaminofen fuer den Landhausstil von DalZotto

Auch wer sich im zarten und verspielten Landhausstil eingerichtet hat, findet in unserem Onlineshop einige Kaminofen-Modelle, die sich gut in diesen Wohnstil integrieren lassen. Als besonderen Tipp empfehlen wir hierbei einen schönen Küchenofen oder einen Holzherd, die vor allem die Landhausküche besonders im Winter noch gemütlicher machen.

Die Marken Dal Zotto und Sergio Leoni bieten viele Kaminöfen mit Kermikkacheln, die man sich sehr gut in einem im Landhausstil eingerichteten Wohnzimmer vorstellen kann.

Skandinavischer Wohnstil: skandinavische Kaminofen-Marken für den skandinavischen Wohnstil

Kaminofen im Skandinavischen Look von Nordpeis

Personen, die sich einen Kaminofen kaufen möchten, erkundigen sich bei uns oft gezielt nach Kaminöfen skandinavischer Hersteller:

Eindrucksvolle Kaminöfen für den historischen Kolonialstil oder dekorativen Jugendstil

Kaminofen im Kolonial- oder Jugendstil von Sergio Leoni

Besonders schwer gestaltet sich der Kauf eines Kaminofens, der sich in sehr historisch anmutende Räumlichkeiten einfügen soll. Wer einen Kaminofen kaufen möchte, der zum beeindruckenden Kolonialstil oder den dekorativen Jugendstil passt, sollte bei einer der folgenden Marken fündig werden können. Besonders prunkvoll sind hierbei die Kaminöfen von Sergio Leoni, oder Camina, wobei es sich bei zweiterem um Kaminbausätze handelt. Sowohl im Kolonialstil, als auch im Jugendstil finden Kaminöfen aus Keramik häufig ihren Platz.

Klassisch modern – Eleganz trifft zeitloses Design

klassischer Kaminofen von Wiking

Einen Kaminofen kauft man sich nicht, um diesen beim nächsten Tapetenwechsel wieder auszutauschen. Klassische und zeitlose Modelle, die zu vielen Einrichtungsstilen passen, findet man besonders bei den folgenden Kaminofenmarken unseres Kaminofen-Shops:

Häufige Fragen zum Kaminofen 

Was sind die Vorteile eines Kaminofens?

Im Vergleich zu anderen Heizungen erwärmt der Kaminofen als Einzelfeuerstätte den Wohnraum schnell. Die Strahlungswärme eines Kaminofens wird als besonders angenehm empfunden. Oftmals hört man, dass ein Kaminofen für stickige Raumluft sorgt.  Doch dem ist nicht so. Ein raumluftunabhängiger Kaminofen lässt den Sauerstoff im Wohnraum unangetastet, sodaß man stets ein angenehmes Raumklima vorfindet. Gerade in solch turbulenten Zeiten wie heute, in denen man nicht weiß, was als nächstes am Energiemarkt passiert, ist es doch sehr empfehlenswert sich breit aufzustellen, was die Energieressourcen für das Heizen betrifft. So kann man auf steigende Preise reagieren und immer mit dem Heizstoff heizen, der gerade am günstigsten ist. Zudem ist man mit einem Kaminofen systemunabhngig. Mit einem Kaminofen sorgt man für Flexibilität und schafft durch die Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Holz eine umweltfreundliche Alternative. Das Heizen mit einem Kamin lohnt sich besonders in der Übergangszeit. So macht man abends wenn es draußen kühler wird ein gemütliches Holzfeuer und muss so nicht auf die Heizung zurückgreifen. Wenn man den Kaminofen als Mehrraumfeuerstätte nutzen, also sein ganzes Haus mit Holz heizen möchte, so greift man auf einen wasserführenden Kaminofen zurück. Dieser wird an das bestehende Heizsystem angeschlossen und kann kombiniert mit dem passenden Pufferpeicher sogar das Brauch- und Duschwasser beheizen und so noch mehr Kosten zu sparen. Auch eine Kombination mit Solarthermie ist möglich.

Worin liegt der Unterschied zwischen Kamineinsatz und Kaminofen?

Ein Kaminofen ist unkompliziert zu installieren. Ist er fachgerecht an den Kamin angeschlossen, kann er umgehend benutzt werden. Ein Kamineinsatz erfordert Baumaßnahmen vor Ort, da eine individuelle, zur Architektur des Raumes passende Verkleidung geschaffen werden muss. Als fest eingebautes Element lässt er sich im Gegensatz zu einem Kaminofen nicht bewegen.

Was sollte beim Kauf eines Kaminofens vorab beachtet werden?

Es ist wichtig, den Wärmebedarf der Räumlichkeiten optimal mit der theoretischen Heizleistung sowie praxisbezogener der Nennwärmeleistung des Kaminofens abzustimmen, um ihn weder zu groß noch zu klein zu dimensionieren. Ein Kaminofen, der im gedrosselten Betrieb laufen muss, ist ebenso wenig sinnvoll wie ein Kaminofen, der nicht die gewünschte Wärme erzeugt. Ein raumluftabhängiger Kaminofen muss dem Raumvolumen angepasst sein, um einen effizienten Betrieb zu gewährleisten.

Welcher Ort ist am geeignetsten für einen Kaminofen im eigenen Haus?

Ein Kaminofen sollte an einem Ort aufgestellt werden, an dem ausreichender Abstand zu brennbaren Materialien besteht. 20 Zentimeter Abstand zu Wänden bei normaler Außenverkleidung und 80 cm bei Sichtfenstern sind Pflicht. Fliesen- und Steinböden oder Stahl- und Glasplatten auf Bodenbelägen aus brennbaren Materialien sind unempfindlich gegenüber Funkenflug und Glut und lassen sich leicht reinigen. Als Raum eignet sich ein zentral genutzter Wohnraum wie das Wohnzimmer oder ein nach oben offener Flur, in dem sich die Wärme optimal verteilen kann. In vielen Häusern gibt der Standort des Schornsteins die Position des Kaminofens vor.

Wie wird ein Kaminofen korrekt installiert?

Voraussetzung für die Installation eines Kaminofens ist eine Verbindung zwischen Ofenrohr und Schornstein. Ist sie nicht vorhanden, ist eine Kernbohrung zum Kamin nötig. Besitzt ein Haus keinen Schornstein, steht der Ofen an der Außenwand und das Ofenrohr wird mit einem nachträglich montierten, außen liegenden Kamin verbunden. Sind Bodenplatte und Kaminofen passgenau ausrichtet, wird der Rauchrohranschluss inklusive Wandfutter im Kamin gesetzt. Hilfsmittel sind feuerfester Mörtel für einen festen Halt sowie ein Glasfaserband für eine optimale Abdichtung. Nach dem Setzen eines oder mehrerer Feinstaubfilter ist der Ofen einsatzbereit.

Wie wird ein Kaminofen richtig gereinigt?

Im Sommer lohnt es sich, den Kaminofen gründlich zu reinigen und auf die neue Heizperiode vorzubereiten. Für die Verkleidung eignet sich ein weiches, feuchtes Tuch. Warmes Wasser genügt, um den Schmutz von Stahloberflächen zu lösen. Im Falle einer Pulverbeschichtung ist es möglich, etwas Geschirrspülmittel hinzuzufügen. Für Verkleidungen aus Keramik und Naturstein sowie Glas kommen Wasser und Seife zum Einsatz.

Perfekt sind spezielle Ofenreiniger und Glasreiniger für Kaminöfen, die für die zum Teil empfindlichen Oberflächen von Kaminöfen entwickelt wurden. Innenraum und Rohre werden mit Kaminbesteck oder einem elektrischen Aschesauger gereinigt. Für das Sichtfenster kann ein Glaskeramikschaber verwendet werden.