Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Holzherd

Der Holzherd ist eine wunderbare Interpretation des modernen Küchenherdes. Die Besonderheit bei einem Holzherd liegt darin, dass er nur mit Scheitholz beheizt wird. Im Grundaufbau besteht ein solches Gerät aus einer Brennkammer. Daneben kann sich beispielsweise ein Backofenfach befinden. Über der Brennkammer liegt eine Herdplatte wahlweise aus schwerem Gusseisen oder ganz zeitgemäß aus Glaskeramik. Mit einem Holzherd kann das Heizen des Raumes praktischerweise mit dem Kochen und Backen verbunden werden. Dabei können Sie ohne zusätzlichen Strom oder Energie auskommen, was Ihren Geldbeutel schont. Damit Sie das für Sie passende Modell aussuchen können, einfach direkt unsere Kaufberatung nutzen!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
haas+sohn-kuechenherd-ha75.5-weiss-links
Holzherd Haas und Sohn HA 75.5, 7,5 kW
1.049,00 € * ab 944,10 € *
holzherd-haas-und-sohn-ha-40.5a-weiss
Holzherd Haas und Sohn HA 40.5, 6 kW
612,00 € * ab 550,80 € *
Holzherd Dal Zotto Regina 631 Steel Weiß
Holzherd Dal Zotto Regina 631 Steel 6,5 kW
2.111,25 € * 1.689,00 € *
tyrola-kuechenherd-trb-85-grau
Holzherd Tyrola TRB 85, 8 kW
2.451,40 € * ab 2.449,00 € *
tyrola-kuechenherd-trb-55-weiss
Holzherd Tyrola TRB 55, 6,4 kW
1.618,40 € * ab 1.609,00 € *
kuechenherd-tyrola-75-weiss-ofen-rechts-stahlkochfeld
Holzherd Tyrola TRB 75 Weiß 7 kW
2.284,80 € * ab 2.279,00 € *
kuechenherd-tyrola-75-grau-ofen-rechts-stahlkochfeld
Holzherd Tyrola TRB 75 Grau 7 kW
2.201,50 € * ab 2.199,00 € *
haas+sohn-kuechenherd-hsd-40.5-weiss-stahlkochfeld
Holzherd Haas und Sohn HSD 40.5, 6 kW
1.267,00 € * ab 1.203,70 € *
tyrola-kuechenherd-tra-60-grau-emaille-ohne-sichtglas
Holzherd Tyrola TRA 60, 6,4 kW
1.951,60 € * ab 1.949,00 € *
tyrola-kuechenherd-tra-90-antikschwarz
Holzherd Tyrola TRA 90, 7 kW
2.808,40 € * ab 2.799,00 € *
Wamsler_K118_Weiß
Holzherd Wamsler K118, 6 kW
2.143,19 € * ab 1.864,58 € *
holzherd-wamsler-f135-f-a-schwarz
Holzherd Wamsler K135 F/A 9 kW
4.104,31 € * ab 3.570,75 € *
holzherd-wamsler-f-138-jh-weiss
Holzherd Wamsler K138 J 7 kW
3.063,06 € * 2.664,86 € *
kuechenherd-tyrola-tra-80-antikschwarz
Holzherd Tyrola TRA 80, 7 kW
2.618,00 € * ab 2.609,00 € *
wamsler-kuechenherd-k-138-f-weiss
Holzherd Wamsler K138 F 7 kW
2.867,90 € * ab 2.495,07 € *
holzherd-palazzetti-alba-3-5-weiss
Holzherd Palazzetti Alba 3,5 mit 5 kW
1.178,10 € * 1.119,00 € *
holzherd-palazzetti-alba-4-5-weiss
Holzherd Palazzetti Alba 4,5 mit 5 kW
1.297,10 € * 1.229,00 € *
tyrola-kuechenherd-trc-90-weiss-schwarz
Holzherd Tyrola TRC 90, 7 kW
2.737,00 € * ab 2.729,00 € *
42 d 06 h 05 min 39 s
Holzherd Tyrola TRB 75 Weiß
Holzherd Tyrola TRB 75 Weiß 7 kW Keramikkochfeld
2.201,50 € * 1.759,99 € *
1.759,99 € * Statt: 2.201,50 € *
Holzherd Wamsler Rustika 6 kW.-TZ
Holzherd Wamsler Rustika 6 kW
699,00 € * 608,13 € *
Wamsler K 155 Abmessungen
Holzherd Wamsler K155 mit 5 kW
1.053,15 € * ab 916,24 € *
holzherd-kitchen-kamin-ke-60-w-keramik-bordeaux
Holzherd Kitchen Kamin KE 60 W Keramik 6,6 kW
2.883,37 € * ab 2.879,00 € *
1 von 2

Welche Vorteile bietet mir ein Holzherd von ofen.de?

Ein Holzherd von ofen.de ist ein echtes Multitalent. Er ist tendenziell darauf ausgelegt, mehrere Aufgaben zu erledigen. Mit der Befeuerung der Brennkammer können Sie sowohl den Raum aufheizen, als auch zusätzlich noch kochen und sogar backen. Er sorgt für gemütliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause. Zusätzlich können Sie sich für eine spezielle Luftführung entscheiden und dafür sorgen, dass auch angrenzende Wohnräume beheizt werden. Dies hat weiterhin den Vorteil, dass Sie Energiekosten und Heizkosten sparen. Selbst bei einem Stromausfall sind Sie mit diesem Gerät vollkommen autark. Auf diese Weise können Sie günstiger und effektiver kochen und backen. Weiteren Stauraum bietet der Küchenofen durch zusätzlich integrierte Fächer. Dank dieser zahlreichen positiven Eigenschaften eignet er sich also prinzipiell überall dort, wo Sie frei und unabhängig sein möchten. Gleichzeitig verströmt das Feuer eine angenehme Urgemütlichkeit.

 

Holzherd Tyrola

Passt ein Küchenofen für Scheitholz zu jedem Wohnambiente?

Die Wahl des Holzherds hängt natürlich vom Ambiente Ihres Wohnraumes und Ihrem persönlichen Stil ab. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen bei uns im Shop eine große Auswahl unterschiedlicher Designs und Stilrichtungen an. Dies kann zum Beispiel vom typischen altmodischen "Landhausherd" bis hin zum modernen Modell mit edler Verkleidung aus Emaille oder Edelstahl reichen. Hierbei spielen die Hersteller natürlich auch mit verschiedenen Farben. Es gibt Varianten in knalligem Rot oder klassischem Beige sowie schlicht in Weiß und Schwarz. Die Farben können dabei individuell ausgewählt werden. Wir empfehlen Ihnen sich verschiedene Küchenofen-Modelle anzuschauen und insbesondere auf technische Eigenschaften zu achten. Die Optik ist zwar wichtig - jedoch spielt die Ausstattung meist die wichtigste Rolle.

Von welchen Herstellern gibt es einen Holzherd bei ofen.de?

Bei uns auf ofen.de finden Sie eine große Auswahl an Holzherden der Hersteller Dal ZottoHass & SohnPalazzettiTyrola und auch Wamsler. Jeder Markenherd weist aber natürlich einen anderen individuellen und entsprechend auch einzigartigen Stil auf, sodass Sie sich nicht auf bestimmte Hersteller fixieren sollten. Wir empfehlen Ihnen zuerst nach der Leistungsfähigkeit und später nach den Ausstattungsmerkmalen zu schauen. Anschließend können Sie die einzelnen Varianten miteinander vergleichen und eine fundierte Kaufentscheidung treffen. Weitere Kriterien für den Küchenofen sind der Vergleich von:

  • Art des Wärmetransportes
  • Anschluss des Ofenrohrs
  • Verkleidungsmaterial
  • Aussehen & Farbe
  • Externe Verbrennungsluft
  • Bedienbarkeit

Übrigens: Der beliebtestes Holzherd bei uns im Shop ist das Modell Regina 631 in Stahlausführung. Er schafft es auf eine Leistung von 6,5 kW und stammt vom italienischen Hersteller Dal Zotto. Sie können dieses Modell in zwei verschiedenen Farbausführungen bestellen. Backfach, Kochfläche, Holzschublade und Thermometer sind bei diesem Herd bereits inklusive – und das zu einem unschlagbaren Preis!

Holzherd Haas und Sohn Planai

Welche Voraussetzungen muss ich für den Einbau erfüllen?

Welche Voraussetzungen und Anschlüsse für den Holzherd vorhanden sein müssen, hängt natürlich vor allem damit zusammen, für welche Variante Sie sich letztendlich entschieden haben. Haben Sie sich für ein wasserführendes Modell entschieden? Soll der Herd raumluftabhängig oder raumluftunabhängig arbeiten? Welchen Wärmetransport haben Sie ausgesucht? Die genauen Anforderungen sind zusätzlich bei unseren Produkten vermerkt. Gerne können Sie uns auch bei Fragen kontaktieren. Generell benötigt allerdings jeder Holz- oder Beistellherd einen Rauchgasanschluss und einen Schornstein, damit die beim Feuer entstehenden Gase zu Ihrer eigenen Sicherheit nach außen geleitet werden können. Dafür können Sie zusätzlich den für Ihr Gebiet zuständigen Schornsteinfeger kontaktieren, um die notwendigen Voraussetzungen für den Einbau in Erfahrung zu bringen.

Wo liegen die technischen Grenzen eines Küchenofens?

Mit einem Holzherd ist es natürlich nicht möglich, das komplette Haus zu heizen. Die konvektive Leistung eines solchen Modells ist im Vergleich zu einer Vollwert-Wärmequelle geringer, sodass die vorrangige Nutzung tatsächlich im Kochen und Backen liegt. Nur über eine zusätzliche Funktion – wie zum Beispiel der wasserführenden Variante, damit heißes Wasser in die Heizung gespeist werden kann oder über eine spezielle Luftführung ermöglicht das Heizen anderer Räume. Solche Varianten besitzen im Allgemeinen eine höhere Leistungsfächigkeit.

Holzherd Wamsler K185F

Wie zünde ich einen Küchenofen richtig an?

Ein Holzherd wird hauptsächlich mit Scheitholz beheizt. Je nach Ausführung ist es aber auch vereinzelt möglich, Kohle aufzulegen. Damit Sie das Feuer möglichst umweltfreundlich und ressourcenschonend entfachen können, spielt das Anzünden eines solchen Gerätes eine sehr wichtige Rolle. Gehen Sie prinzipiell genau wie bei einem ganz normalen Kaminofen vor: Unten legen Sie zwei große Holzscheite in die Brennkammer. Danach stapeln Sie ein Türmchen aus Anmachholz. Dieses entflammen Sie am besten mit einem ökologischen Anzünder. Die Luftzufuhr in die Brennkammer sollte während des Anzündens voll geöffnet werden. Ist das Feuer voll im Gange, kann die Luftzufuhr wieder etwas verringert werden. Jetzt wissen Sie, wie ein Profi Feuer macht.

Die rustikale Art des Kochens genießen

Der holzbefeuerte Herd kommt wieder in Mode: Was viele noch von Früher her kennen, gibt es jetzt in zahlreichen neuen Designs und mit vielen praktischen Features. Holzherde können durchaus mit elektrischen Herden konkurrieren. Hinzu kommt, dass Sie mit diesem Gerät nicht nur kochen und backen, sondern auch die Küche bequem beheizen können. So wird die Kochstube schnell zu einem Ort, an dem man sich gerne trifft und die Wärme des Feuers genießt.

Viele sind der Meinung, dass man bei einem Holzherd die Wärme nicht richtig regulieren oder einstellen könne. Doch das stimmt nicht: Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, zur Regulation der Hitze. Primär verwendet man dazu den Luftregler. Wenn mehr Sauerstoff in die Brennkammer gelassen wird, dann brennt das Feuer intensiver und damit heißer – ideal zum Aufheizen also. Möchte man die Hitze wieder etwas reduzieren, dann wird die Sauerstoffzufuhr wieder etwas geschlossen. Gleichzeitig haben Sie mit der Menge an aufgelegtem Holz auch direkten Einfluss auf die Hitzeentwicklung. So kann es zum Beispiel sinnvoll sein, für das Aufheizen des seitlichen Backofens zunächst mehr Holz aufzulegen. Wenn dann später die Wärme nur noch gehalten werden soll, reicht es meist aus, nur ein bisschen Holz nachzulegen. Haben Sie sich für Modell mit einer gusseisernen Kochplatte entschieden, dann können Sie bei vielen Varianten die ineinander verschachtelten Ringe nacheinander entfernen. Dadurch entsteht mehr Hitze unter dem Kochtopf.

Die seitlichen Backfächer bei vielen Holzherd Modellen sind zusätzlich mit einem Thermometer als Indikator für die Temperatur ausgestattet. Daher wissen Sie genau, welches Temperaturniveau gerade im Backfach herrscht. Sie sehen also - mit einem Küchenofen haben Sie ebenso Kontrolle über die Hitze wie bei einem ganz normalen E-Herd. Zwar braucht es etwas Übung zur Bedienung - aber ein neuer elektronischer Herd benötigt auch seine Eingewöhnungszeit. Bestellen Sie bei ofen.de bequem sicher und online Ihren neuen Holzherd!

Der  Holzherd  ist eine wunderbare Interpretation des modernen Küchenherdes. Die Besonderheit bei einem Holzherd liegt darin, dass er nur mit Scheitholz beheizt wird. Im Grundaufbau... mehr erfahren »
Fenster schließen

Welche Vorteile bietet mir ein Holzherd von ofen.de?

Der Holzherd ist eine wunderbare Interpretation des modernen Küchenherdes. Die Besonderheit bei einem Holzherd liegt darin, dass er nur mit Scheitholz beheizt wird. Im Grundaufbau besteht ein solches Gerät aus einer Brennkammer. Daneben kann sich beispielsweise ein Backofenfach befinden. Über der Brennkammer liegt eine Herdplatte wahlweise aus schwerem Gusseisen oder ganz zeitgemäß aus Glaskeramik. Mit einem Holzherd kann das Heizen des Raumes praktischerweise mit dem Kochen und Backen verbunden werden. Dabei können Sie ohne zusätzlichen Strom oder Energie auskommen, was Ihren Geldbeutel schont. Damit Sie das für Sie passende Modell aussuchen können, einfach direkt unsere Kaufberatung nutzen!

Ein Holzherd von ofen.de ist ein echtes Multitalent. Er ist tendenziell darauf ausgelegt, mehrere Aufgaben zu erledigen. Mit der Befeuerung der Brennkammer können Sie sowohl den Raum aufheizen, als auch zusätzlich noch kochen und sogar backen. Er sorgt für gemütliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause. Zusätzlich können Sie sich für eine spezielle Luftführung entscheiden und dafür sorgen, dass auch angrenzende Wohnräume beheizt werden. Dies hat weiterhin den Vorteil, dass Sie Energiekosten und Heizkosten sparen. Selbst bei einem Stromausfall sind Sie mit diesem Gerät vollkommen autark. Auf diese Weise können Sie günstiger und effektiver kochen und backen. Weiteren Stauraum bietet der Küchenofen durch zusätzlich integrierte Fächer. Dank dieser zahlreichen positiven Eigenschaften eignet er sich also prinzipiell überall dort, wo Sie frei und unabhängig sein möchten. Gleichzeitig verströmt das Feuer eine angenehme Urgemütlichkeit.

 

Holzherd Tyrola

Passt ein Küchenofen für Scheitholz zu jedem Wohnambiente?

Die Wahl des Holzherds hängt natürlich vom Ambiente Ihres Wohnraumes und Ihrem persönlichen Stil ab. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen bei uns im Shop eine große Auswahl unterschiedlicher Designs und Stilrichtungen an. Dies kann zum Beispiel vom typischen altmodischen "Landhausherd" bis hin zum modernen Modell mit edler Verkleidung aus Emaille oder Edelstahl reichen. Hierbei spielen die Hersteller natürlich auch mit verschiedenen Farben. Es gibt Varianten in knalligem Rot oder klassischem Beige sowie schlicht in Weiß und Schwarz. Die Farben können dabei individuell ausgewählt werden. Wir empfehlen Ihnen sich verschiedene Küchenofen-Modelle anzuschauen und insbesondere auf technische Eigenschaften zu achten. Die Optik ist zwar wichtig - jedoch spielt die Ausstattung meist die wichtigste Rolle.

Von welchen Herstellern gibt es einen Holzherd bei ofen.de?

Bei uns auf ofen.de finden Sie eine große Auswahl an Holzherden der Hersteller Dal ZottoHass & SohnPalazzettiTyrola und auch Wamsler. Jeder Markenherd weist aber natürlich einen anderen individuellen und entsprechend auch einzigartigen Stil auf, sodass Sie sich nicht auf bestimmte Hersteller fixieren sollten. Wir empfehlen Ihnen zuerst nach der Leistungsfähigkeit und später nach den Ausstattungsmerkmalen zu schauen. Anschließend können Sie die einzelnen Varianten miteinander vergleichen und eine fundierte Kaufentscheidung treffen. Weitere Kriterien für den Küchenofen sind der Vergleich von:

  • Art des Wärmetransportes
  • Anschluss des Ofenrohrs
  • Verkleidungsmaterial
  • Aussehen & Farbe
  • Externe Verbrennungsluft
  • Bedienbarkeit

Übrigens: Der beliebtestes Holzherd bei uns im Shop ist das Modell Regina 631 in Stahlausführung. Er schafft es auf eine Leistung von 6,5 kW und stammt vom italienischen Hersteller Dal Zotto. Sie können dieses Modell in zwei verschiedenen Farbausführungen bestellen. Backfach, Kochfläche, Holzschublade und Thermometer sind bei diesem Herd bereits inklusive – und das zu einem unschlagbaren Preis!

Holzherd Haas und Sohn Planai

Welche Voraussetzungen muss ich für den Einbau erfüllen?

Welche Voraussetzungen und Anschlüsse für den Holzherd vorhanden sein müssen, hängt natürlich vor allem damit zusammen, für welche Variante Sie sich letztendlich entschieden haben. Haben Sie sich für ein wasserführendes Modell entschieden? Soll der Herd raumluftabhängig oder raumluftunabhängig arbeiten? Welchen Wärmetransport haben Sie ausgesucht? Die genauen Anforderungen sind zusätzlich bei unseren Produkten vermerkt. Gerne können Sie uns auch bei Fragen kontaktieren. Generell benötigt allerdings jeder Holz- oder Beistellherd einen Rauchgasanschluss und einen Schornstein, damit die beim Feuer entstehenden Gase zu Ihrer eigenen Sicherheit nach außen geleitet werden können. Dafür können Sie zusätzlich den für Ihr Gebiet zuständigen Schornsteinfeger kontaktieren, um die notwendigen Voraussetzungen für den Einbau in Erfahrung zu bringen.

Wo liegen die technischen Grenzen eines Küchenofens?

Mit einem Holzherd ist es natürlich nicht möglich, das komplette Haus zu heizen. Die konvektive Leistung eines solchen Modells ist im Vergleich zu einer Vollwert-Wärmequelle geringer, sodass die vorrangige Nutzung tatsächlich im Kochen und Backen liegt. Nur über eine zusätzliche Funktion – wie zum Beispiel der wasserführenden Variante, damit heißes Wasser in die Heizung gespeist werden kann oder über eine spezielle Luftführung ermöglicht das Heizen anderer Räume. Solche Varianten besitzen im Allgemeinen eine höhere Leistungsfächigkeit.

Holzherd Wamsler K185F

Wie zünde ich einen Küchenofen richtig an?

Ein Holzherd wird hauptsächlich mit Scheitholz beheizt. Je nach Ausführung ist es aber auch vereinzelt möglich, Kohle aufzulegen. Damit Sie das Feuer möglichst umweltfreundlich und ressourcenschonend entfachen können, spielt das Anzünden eines solchen Gerätes eine sehr wichtige Rolle. Gehen Sie prinzipiell genau wie bei einem ganz normalen Kaminofen vor: Unten legen Sie zwei große Holzscheite in die Brennkammer. Danach stapeln Sie ein Türmchen aus Anmachholz. Dieses entflammen Sie am besten mit einem ökologischen Anzünder. Die Luftzufuhr in die Brennkammer sollte während des Anzündens voll geöffnet werden. Ist das Feuer voll im Gange, kann die Luftzufuhr wieder etwas verringert werden. Jetzt wissen Sie, wie ein Profi Feuer macht.

Die rustikale Art des Kochens genießen

Der holzbefeuerte Herd kommt wieder in Mode: Was viele noch von Früher her kennen, gibt es jetzt in zahlreichen neuen Designs und mit vielen praktischen Features. Holzherde können durchaus mit elektrischen Herden konkurrieren. Hinzu kommt, dass Sie mit diesem Gerät nicht nur kochen und backen, sondern auch die Küche bequem beheizen können. So wird die Kochstube schnell zu einem Ort, an dem man sich gerne trifft und die Wärme des Feuers genießt.

Viele sind der Meinung, dass man bei einem Holzherd die Wärme nicht richtig regulieren oder einstellen könne. Doch das stimmt nicht: Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, zur Regulation der Hitze. Primär verwendet man dazu den Luftregler. Wenn mehr Sauerstoff in die Brennkammer gelassen wird, dann brennt das Feuer intensiver und damit heißer – ideal zum Aufheizen also. Möchte man die Hitze wieder etwas reduzieren, dann wird die Sauerstoffzufuhr wieder etwas geschlossen. Gleichzeitig haben Sie mit der Menge an aufgelegtem Holz auch direkten Einfluss auf die Hitzeentwicklung. So kann es zum Beispiel sinnvoll sein, für das Aufheizen des seitlichen Backofens zunächst mehr Holz aufzulegen. Wenn dann später die Wärme nur noch gehalten werden soll, reicht es meist aus, nur ein bisschen Holz nachzulegen. Haben Sie sich für Modell mit einer gusseisernen Kochplatte entschieden, dann können Sie bei vielen Varianten die ineinander verschachtelten Ringe nacheinander entfernen. Dadurch entsteht mehr Hitze unter dem Kochtopf.

Die seitlichen Backfächer bei vielen Holzherd Modellen sind zusätzlich mit einem Thermometer als Indikator für die Temperatur ausgestattet. Daher wissen Sie genau, welches Temperaturniveau gerade im Backfach herrscht. Sie sehen also - mit einem Küchenofen haben Sie ebenso Kontrolle über die Hitze wie bei einem ganz normalen E-Herd. Zwar braucht es etwas Übung zur Bedienung - aber ein neuer elektronischer Herd benötigt auch seine Eingewöhnungszeit. Bestellen Sie bei ofen.de bequem sicher und online Ihren neuen Holzherd!