Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Grillkamin - Gemütliche Abende auf dem eigenen Grund

Sie besitzen ein eigenes Grundstück und Grillen leidenschaftlich gern? Oder sie möchten so zu einer richtige mediterrane wohlfühlen Terrasse bauen und sind noch auf der Suche nach der passenden Feuerstätte für gemütliche Abende mit der Familie? Dann ist ein Grillkamin wahrscheinlich genau der perfekte Grill für Sie: Es ist eine feststehende Konstruktion aus fertigen Bauteilen, welche einen eigenen Schornstein besitzt. Der Vorteil dabei ist, dass Rauch und Qualm zuverlässig abgeführt werden, ohne dass sich die Nachbarn davon gestört fühlen. Bei uns auf ofen.de bieten wir Ihnen eine Vielzahl verschiedener Grillkamin Arten und Varianten zum Kauf an. Je nach Modell können Sie zwischen verschiedenen Ausstattungen wählen. Das Besondere an einem Grillkamin ist, dass er das ganze Jahr über verwendet werden kann und stationär im Garten fest integriert wird. Des Weiteren wird er nicht nur als einfacher Grill verwendet, sondern dient bei vielen unserer Kunden auch als Feuerstelle.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3
Sie haben Fragen zum Thema Grillkamin?
Hilfreiche und interessante Hinweise, Tipps und Tricks finden Sie in unserem Wissenscenter und in unseren wöchentlich erscheinenden Blogbeiträgen.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Grillkamin kaufen – Ihre Vorteile bei ofen.de

  • Ausgewähltes Sortiment
    Bei ofen.de erhalten Sie nur Öfen, Grills, Outdoorkonzepte und Zubehör, von denen wir als Experten selbst überzeugt sind – in einer großen Produktvielfalt.
  • Erstklassiger Service
    Auf Feuerungstechnik spezialisierte Fachberater unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihren Grill, Ofen & Co. 
  • Alles aus einer Hand
    Von der Planung bis zur Montage durch ein externes Expertenteam, von der Beratung bis zur Bestellung – bei ofen.de erhalten Sie das Komplettpaket für Ihre Feuerstätte.
  • Erfahrung und Leidenschaft
    Expertise vereint mit Leidenschaft: Seit mehr als 10 Jahren ist ofen.de am Markt tätig und konnte bereits mehr als 80.0000 zufriedene Kunden von seinen Leistungen und Produkten überzeugen.


Kaufberatung vom Experten | Grillkamin bei ofen.de

  1. Wie funktioniert ein Grillkamin?
  2. Lohnt sich ein Grillkamin für mich?
  3. Welche Pflege braucht mein Grillkamin?
  4. Worauf muss ich bei einem Grillkamin beim Brandschutz achten?
  5. Wie transportiert man einen schweren Grillkamin im Garten?
  6. Welche Art Grillkamin ist die Richtige für mich?

Wie funktioniert ein Grillkamin?

Wie bereits erwähnt besitzt ein Grillkamin einen eigenen Schornstein. Dieser muss gar nicht einmal besonders hoch sein, um seine volle Wirkung zu entfalten. Denn dahinter steht das sogenannte Kaminprinzip: Warme Luft hat eine wesentlich geringere Dichte als die kalte Umgebungsluft, wodurch sich ein natürlicher Austausch beider Luftschichten ergibt. Die warme Luft steigt im Kamin hoch und verdrängt die kalte Luft. Ein weiterer positiver Effekt dabei ist, dass Grillglut schnell entfacht wird. 

Lohnt sich ein Grillkamin für mich?

Grundsätzlich ist ein Grillkamin etwas, über das jeder Hausbesitzer früher oder später ernsthaft nachdenkt. Wenn Sie folgende Fragen mit Ja beantworten können, dann ist ein Grillkamin sehr gut für Sie geeignet und lohnt sich:

  • Besitzen sie ausreichend Platz für einen Grillkamin?
  • Können Sie den Grillkamin wenigstens einmal im Jahr grundlegend pflegen?
  • Grillen sie öfters als einmal im Monat?
  • Veranstalten sie Grillfeste oder möchten Sie viele Gäste auf einmal bewirten?

 

Wichtig für einen Grillkamin ist natürlich der Platz, an dem er stehen soll. Er sollte feuerfest, ebenerdig und natürlich nicht zu weit vom Haus entfernt sein. Zwar gibt es unterschiedliche Modelle und damit auch verschieden große Grillkamine, aber eine ausreichend geräumige Terrasse ist von Vorteil: Ein Grillkamin wird schnell zum Herzstück des Gartens, an dem sich die Familie versammelt. Das eigene Grundstück ist aber keine zwingende Voraussetzung. Auch in einem Schrebergarten kann ein Grillkamin eingebaut werden. Fragen Sie aber vorher am besten bei Ihrem Gartenverein nach, ob der Aufbau auch genehmigt wird. Ebenfalls wichtig, dass die vorgegebenen Brandschutzbestimmungen jederzeit eingehalten werden müssen. So sollten beispielsweise direkt neben dem Grillkamin keine großen Bäume stehen. diese könnten beispielsweise von umherfliegenden Funken aus dem Schornstein beschädigt werden. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen können, dann ist ein Grillkamin wahrscheinlich die perfekte Wahl für Sie.

Grillkamin Palazzetti Capri 2

Welche Pflege braucht mein Grillkamin?

Grillkamin blive MOD 05

Wie bereits erwähnt, steht ein Grillkamin das ganze Jahr über draußen im Freien. Dabei ist er allen möglichen Witterungserscheinungen ausgeliefert: Dazu gehören beispielsweise Regen, Sturm, Schnee und Sonnenschein. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass der Grillkamin eine gewisse Pflege benötigt. Besonders nach dem Winter ist es wichtig, den Grillkamin für die nächste Saison bereit zu machen. deshalb empfehlen wir Ihnen vor dem ersten Angrillen einen grundlegenden Check-up am Grillkamin vorzunehmen. Im Winter sollte der Grillkamin immer mit einer Abdeckung geschützt werden, damit er vor den ärgsten Witterungseinflüssen abgesichert ist.

Bevor Sie den Grillkamin wieder in Betrieb nehmen, sollte Sie zuvor einige Wartungsarbeiten vorgenommen haben. Besonders wichtig ist, dass Sie den Grill erst einmal nach möglichen Schäden absuchen. Im Winter können Eis und Schnee die verbauten Materialien in Mitleidenschaft gezogen haben. Oft zeigt sich das durch kleine Risse. Um weiteren Problemen vorzubeugen, sollten Sie diese Risse direkt verschließen. Dazu eignet sich Schamottemörtel, der an den beschädigten Stellen aufgetragen wird. bitte prüfen Sie auch, ob an einigen Stellen die Farbe in größeren Flächen von der Verkleidung bröckelt. Dies kann ebenfalls ein Hinweis auf eingedrungene Feuchtigkeit sein. Stellen an denen solche Probleme beim Grillkamin immer wiederkehren, sollten Sie mit einer Wasserbehandlung absichern.

Ansonsten gilt auch hier, dass der Grillrost gesäubert werden muss und Asche- oder Speisereste entfernt werden müssen. Dafür eignet sich am besten eine Stahlbürste, mit der grobe Verunreinigungen einfach und materialschonend am Grillkamin entfernt werden können. Bitte überprüfen Sie auch, ob die Feuerstelle Schäden vom Winter davongetragen hat. Meistens sind die Brennräume mit Schamotte ausgestattet welche besonders empfindlich gegenüber eindringende Nässe ist.

Worauf muss ich bei einem Grillkamin beim Brandschutz achten?

Das Thema Grillkamin Brandschutz ist von großer Bedeutung, wenn es um den sicheren Betrieb geht. In Deutschland geschehen jährlich bis zu 3000 Brandunfälle beim Grillen, die man mit einigen einfachen Sicherheitsvorschriften eigentlich hätte vermeiden können. Optimaler Brandschutz fängt schon vor dem Kauf an: Welche Bedingungen stellt mein Garten an einen Grillkamin? Aus welchem Material besteht der Untergrund? Ideal sind feuerfeste Modelle Stein oder Edelstahl.

Entscheidend ist bei einem Grillkamin auch die ordnungsgemäße Montage des Modells: Der Boden muss nicht nur absolut feuerfest sein, sondern auch eben. Ein schiefer oder abschüssiger Untergrund stellt ein Risiko dar. Ein guter Untergrund besteht daher aus Pflastersteinen, Kies oder auch aus Kaminbodenplatten. Der Grillkamin sollte freistehen können: Es gilt, dass ein Abstand von mindestens drei Metern zu brennbaren Materialien eingehalten werden muss. Außerdem darf ein Grillkamin nicht unter einem Dach betrieben werden. Auch beim Betrieb des Grills kann einiges falsch gemacht werden. Verwenden Sie keine Brandbeschleuniger wie Spiritus oder ähnliches! Brandbeschleuniger können sonst die speziellen Rauchabgassysteme des Grillkamins beschädigen. Wenn Sie diese grundlegenden Voraussetzungen erfüllen können, dann ist ein Grillkamin eine sehr sichere Feuerstelle.

Wie transportiert man einen schweren Grillkamin im Garten?

Die Grillkamine bei uns im Shop werden bis auf wenige Ausnahmen immer in vormontierten Einzelteilen geliefert. Aus diesem Grund ist eine Montage vor Ort mit etwas handwerklichem Geschick meistens schnell erledigt. Der fertige Grillkamin kann dann schon einmal mehrere hundert Kilogramm wiegen und ist ein massiver Koloss. Versuchen Sie aus diesem Grund bitte immer alle Bedingungen des Standortes für den neuen Grillkamin zu berücksichtigen.

Trotzdem kann es vorkommen, dass die Stelle für den Grill nicht gut gewählt war oder sich durch Einschnitte in den Garten verändern muss - Beispielsweise wenn sich entgegen der Erwartung der Boden etwas absenkt. Aber wie bewegt man so einen 500 Kilogramm schweren Koloss jetzt durch den Garten? Das ist in der Tat gar nicht so einfach. Eine Möglichkeit ist der Rückbau: Der gesamte Grillkamin wird abgebaut und auf der neuen Fläche wiederaufgebaut. Klar, dass das mit großem Aufwand verbunden ist. Soll der Grillkamin nur wenige Meter bewegt werden, können Sie ihn auch schieben. Legen Sie davor die Rasenflächen mit Metallblechen aus, über die der Grill geschoben werden soll. Versuchen Sie dann, den Grill zur Seite etwas anzukippen. Drei bis vier Helfer werden vonnöten sein. Dann kippen und drehen Sie den Grillkamin solange über das Blech, bis er an Ort und Stelle wieder angekommen ist. Aber Vorsicht bei der Umsetzung!

Welche Art Grillkamin ist die Richtige für mich?

Grillkamin Tundra Grill 80 Low

Die Grillkamin Modelle in unserem Online-Shop unterscheiden sich hinsichtlich Größe, Funktionen und Optik zum Teil stark voneinander. Zu den größten Anbietern der beliebten Grills gehören Palazzetti, Sunday und Blive. Setzen Palazzetti und Sunday eher auf ein mediterranes Flair, vermitteln die Blive Produkte einen sehr modernen und beinahe futuristischen Eindruck. Die Modelle werden mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet – Einige sind einfach Grills, andere verfügen über einen eingebauten Holzbackofen. Manche Gartenkamine sind echte Outdoorküchen und lassen sich mit Ofen, Spüle, zusätzlichen Kochflächen und Arbeitsflächen aufrüsten. Ein besonders leistungsstarkes Grillkamin Modell ist der Palazzetti Gargano 3, der mit Ofen, umfangreichen Grillrosten, mehreren Arbeitsflächen und südländischem Flair überzeugt.

Welches Material ist für einen Grillkamin am besten?

Unterschiedliche Grillkamin Hersteller nutzen verschiedene Materialien für ihre Feuerstellen. Die Modelle von Palazzetti und Sunday sind aus wetterbeständigem Zementkonglomerat, um eine lange Lebensdauer zu ermöglichen. Durch die spezielle Bearbeitungstechnik wird ein Naturstein- oder Schiefereffekt möglich, der den Grillkamin optisch aufwertet. Andere Modelle werden aus hitzeresistentem Edelstahl gefertigt, was einen anderen Look erzeugt und trotzdem für eine gute Qualität sorgt. Die Feuerstellen der Grillkamin Modelle sind meist aus Schamotte gefertigt, die einerseits dem Feuer standhalten können und anderseits die Wärme speichern und abgeben. So wird eine schicke Optik mit dem technischen Anspruch vereint.

Der Grillkamin: Echtes Barbecue-Vergnügen für ihren Garten

Bei uns auf ofen.de erhalten Sie Grillkamine aus Beton, aus Edelstahl oder mit Natursteinverkleidung. Per Definition ist ein Grillkamin ein Feuerraum, den man im Freien zum Grillen und zum Backen nutzen kann. Grundsätzlich kann man mit der richtigen Ausstattung den Grillkamin für unterschiedliche Zwecke verwenden.

Ein weiterer großer Vorteil bei einem Grillkamin ist, dass er beliebig mit Farben oder verschiedenen Verkleidungen gestaltet werden kann. Bitte verwenden Sie dafür aber ausschließlich Farbe, die für den Einsatz im Außenbereich gedacht ist. Sie muss sowohl der Hitze des Feuers an den heißen Stellen des Kamins standhalten können, als auch wasserabweisend sein. Schließlich soll verhindert werden, dass Feuchtigkeit in das Material des Grillkamins eindringt. Je nach Ausgangsmaterial kann auch eine Vorbehandlung mit Tiefengrund notwendig sein.

Noch ein wichtiger Tipp: Achten Sie bei der Grillkamin Bestellung bitte mit darauf, dass der entsprechende Schamott Kleber oder Montage Mörtel mit dabei ist. dies kann von Hersteller zu Hersteller variieren. Manchmal ist er schon inklusive, manchmal muss er bei der Grillkamin Bestellung auch extra dazu gekauft werden. Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise im jeweiligen Produkttext nach. Falls Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Bestellung Ihres Grillkamin benötigen, helfen wir Ihnen auch gern vor Ort in unseren Verkaufsausstellungen oder telefonisch weiter.

Sie besitzen ein eigenes Grundstück und Grillen leidenschaftlich gern? Oder sie möchten so zu einer richtige mediterrane wohlfühlen Terrasse bauen und sind noch auf der Suche nach der passenden... mehr erfahren »
Fenster schließen

Grillkamin kaufen – Ihre Vorteile bei ofen.de

Sie besitzen ein eigenes Grundstück und Grillen leidenschaftlich gern? Oder sie möchten so zu einer richtige mediterrane wohlfühlen Terrasse bauen und sind noch auf der Suche nach der passenden Feuerstätte für gemütliche Abende mit der Familie? Dann ist ein Grillkamin wahrscheinlich genau der perfekte Grill für Sie: Es ist eine feststehende Konstruktion aus fertigen Bauteilen, welche einen eigenen Schornstein besitzt. Der Vorteil dabei ist, dass Rauch und Qualm zuverlässig abgeführt werden, ohne dass sich die Nachbarn davon gestört fühlen. Bei uns auf ofen.de bieten wir Ihnen eine Vielzahl verschiedener Grillkamin Arten und Varianten zum Kauf an. Je nach Modell können Sie zwischen verschiedenen Ausstattungen wählen. Das Besondere an einem Grillkamin ist, dass er das ganze Jahr über verwendet werden kann und stationär im Garten fest integriert wird. Des Weiteren wird er nicht nur als einfacher Grill verwendet, sondern dient bei vielen unserer Kunden auch als Feuerstelle.

  • Ausgewähltes Sortiment
    Bei ofen.de erhalten Sie nur Öfen, Grills, Outdoorkonzepte und Zubehör, von denen wir als Experten selbst überzeugt sind – in einer großen Produktvielfalt.
  • Erstklassiger Service
    Auf Feuerungstechnik spezialisierte Fachberater unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihren Grill, Ofen & Co. 
  • Alles aus einer Hand
    Von der Planung bis zur Montage durch ein externes Expertenteam, von der Beratung bis zur Bestellung – bei ofen.de erhalten Sie das Komplettpaket für Ihre Feuerstätte.
  • Erfahrung und Leidenschaft
    Expertise vereint mit Leidenschaft: Seit mehr als 10 Jahren ist ofen.de am Markt tätig und konnte bereits mehr als 80.0000 zufriedene Kunden von seinen Leistungen und Produkten überzeugen.


Kaufberatung vom Experten | Grillkamin bei ofen.de

  1. Wie funktioniert ein Grillkamin?
  2. Lohnt sich ein Grillkamin für mich?
  3. Welche Pflege braucht mein Grillkamin?
  4. Worauf muss ich bei einem Grillkamin beim Brandschutz achten?
  5. Wie transportiert man einen schweren Grillkamin im Garten?
  6. Welche Art Grillkamin ist die Richtige für mich?

Wie funktioniert ein Grillkamin?

Wie bereits erwähnt besitzt ein Grillkamin einen eigenen Schornstein. Dieser muss gar nicht einmal besonders hoch sein, um seine volle Wirkung zu entfalten. Denn dahinter steht das sogenannte Kaminprinzip: Warme Luft hat eine wesentlich geringere Dichte als die kalte Umgebungsluft, wodurch sich ein natürlicher Austausch beider Luftschichten ergibt. Die warme Luft steigt im Kamin hoch und verdrängt die kalte Luft. Ein weiterer positiver Effekt dabei ist, dass Grillglut schnell entfacht wird. 

Lohnt sich ein Grillkamin für mich?

Grundsätzlich ist ein Grillkamin etwas, über das jeder Hausbesitzer früher oder später ernsthaft nachdenkt. Wenn Sie folgende Fragen mit Ja beantworten können, dann ist ein Grillkamin sehr gut für Sie geeignet und lohnt sich:

  • Besitzen sie ausreichend Platz für einen Grillkamin?
  • Können Sie den Grillkamin wenigstens einmal im Jahr grundlegend pflegen?
  • Grillen sie öfters als einmal im Monat?
  • Veranstalten sie Grillfeste oder möchten Sie viele Gäste auf einmal bewirten?

 

Wichtig für einen Grillkamin ist natürlich der Platz, an dem er stehen soll. Er sollte feuerfest, ebenerdig und natürlich nicht zu weit vom Haus entfernt sein. Zwar gibt es unterschiedliche Modelle und damit auch verschieden große Grillkamine, aber eine ausreichend geräumige Terrasse ist von Vorteil: Ein Grillkamin wird schnell zum Herzstück des Gartens, an dem sich die Familie versammelt. Das eigene Grundstück ist aber keine zwingende Voraussetzung. Auch in einem Schrebergarten kann ein Grillkamin eingebaut werden. Fragen Sie aber vorher am besten bei Ihrem Gartenverein nach, ob der Aufbau auch genehmigt wird. Ebenfalls wichtig, dass die vorgegebenen Brandschutzbestimmungen jederzeit eingehalten werden müssen. So sollten beispielsweise direkt neben dem Grillkamin keine großen Bäume stehen. diese könnten beispielsweise von umherfliegenden Funken aus dem Schornstein beschädigt werden. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen können, dann ist ein Grillkamin wahrscheinlich die perfekte Wahl für Sie.

Grillkamin Palazzetti Capri 2

Welche Pflege braucht mein Grillkamin?

Grillkamin blive MOD 05

Wie bereits erwähnt, steht ein Grillkamin das ganze Jahr über draußen im Freien. Dabei ist er allen möglichen Witterungserscheinungen ausgeliefert: Dazu gehören beispielsweise Regen, Sturm, Schnee und Sonnenschein. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass der Grillkamin eine gewisse Pflege benötigt. Besonders nach dem Winter ist es wichtig, den Grillkamin für die nächste Saison bereit zu machen. deshalb empfehlen wir Ihnen vor dem ersten Angrillen einen grundlegenden Check-up am Grillkamin vorzunehmen. Im Winter sollte der Grillkamin immer mit einer Abdeckung geschützt werden, damit er vor den ärgsten Witterungseinflüssen abgesichert ist.

Bevor Sie den Grillkamin wieder in Betrieb nehmen, sollte Sie zuvor einige Wartungsarbeiten vorgenommen haben. Besonders wichtig ist, dass Sie den Grill erst einmal nach möglichen Schäden absuchen. Im Winter können Eis und Schnee die verbauten Materialien in Mitleidenschaft gezogen haben. Oft zeigt sich das durch kleine Risse. Um weiteren Problemen vorzubeugen, sollten Sie diese Risse direkt verschließen. Dazu eignet sich Schamottemörtel, der an den beschädigten Stellen aufgetragen wird. bitte prüfen Sie auch, ob an einigen Stellen die Farbe in größeren Flächen von der Verkleidung bröckelt. Dies kann ebenfalls ein Hinweis auf eingedrungene Feuchtigkeit sein. Stellen an denen solche Probleme beim Grillkamin immer wiederkehren, sollten Sie mit einer Wasserbehandlung absichern.

Ansonsten gilt auch hier, dass der Grillrost gesäubert werden muss und Asche- oder Speisereste entfernt werden müssen. Dafür eignet sich am besten eine Stahlbürste, mit der grobe Verunreinigungen einfach und materialschonend am Grillkamin entfernt werden können. Bitte überprüfen Sie auch, ob die Feuerstelle Schäden vom Winter davongetragen hat. Meistens sind die Brennräume mit Schamotte ausgestattet welche besonders empfindlich gegenüber eindringende Nässe ist.

Worauf muss ich bei einem Grillkamin beim Brandschutz achten?

Das Thema Grillkamin Brandschutz ist von großer Bedeutung, wenn es um den sicheren Betrieb geht. In Deutschland geschehen jährlich bis zu 3000 Brandunfälle beim Grillen, die man mit einigen einfachen Sicherheitsvorschriften eigentlich hätte vermeiden können. Optimaler Brandschutz fängt schon vor dem Kauf an: Welche Bedingungen stellt mein Garten an einen Grillkamin? Aus welchem Material besteht der Untergrund? Ideal sind feuerfeste Modelle Stein oder Edelstahl.

Entscheidend ist bei einem Grillkamin auch die ordnungsgemäße Montage des Modells: Der Boden muss nicht nur absolut feuerfest sein, sondern auch eben. Ein schiefer oder abschüssiger Untergrund stellt ein Risiko dar. Ein guter Untergrund besteht daher aus Pflastersteinen, Kies oder auch aus Kaminbodenplatten. Der Grillkamin sollte freistehen können: Es gilt, dass ein Abstand von mindestens drei Metern zu brennbaren Materialien eingehalten werden muss. Außerdem darf ein Grillkamin nicht unter einem Dach betrieben werden. Auch beim Betrieb des Grills kann einiges falsch gemacht werden. Verwenden Sie keine Brandbeschleuniger wie Spiritus oder ähnliches! Brandbeschleuniger können sonst die speziellen Rauchabgassysteme des Grillkamins beschädigen. Wenn Sie diese grundlegenden Voraussetzungen erfüllen können, dann ist ein Grillkamin eine sehr sichere Feuerstelle.

Wie transportiert man einen schweren Grillkamin im Garten?

Die Grillkamine bei uns im Shop werden bis auf wenige Ausnahmen immer in vormontierten Einzelteilen geliefert. Aus diesem Grund ist eine Montage vor Ort mit etwas handwerklichem Geschick meistens schnell erledigt. Der fertige Grillkamin kann dann schon einmal mehrere hundert Kilogramm wiegen und ist ein massiver Koloss. Versuchen Sie aus diesem Grund bitte immer alle Bedingungen des Standortes für den neuen Grillkamin zu berücksichtigen.

Trotzdem kann es vorkommen, dass die Stelle für den Grill nicht gut gewählt war oder sich durch Einschnitte in den Garten verändern muss - Beispielsweise wenn sich entgegen der Erwartung der Boden etwas absenkt. Aber wie bewegt man so einen 500 Kilogramm schweren Koloss jetzt durch den Garten? Das ist in der Tat gar nicht so einfach. Eine Möglichkeit ist der Rückbau: Der gesamte Grillkamin wird abgebaut und auf der neuen Fläche wiederaufgebaut. Klar, dass das mit großem Aufwand verbunden ist. Soll der Grillkamin nur wenige Meter bewegt werden, können Sie ihn auch schieben. Legen Sie davor die Rasenflächen mit Metallblechen aus, über die der Grill geschoben werden soll. Versuchen Sie dann, den Grill zur Seite etwas anzukippen. Drei bis vier Helfer werden vonnöten sein. Dann kippen und drehen Sie den Grillkamin solange über das Blech, bis er an Ort und Stelle wieder angekommen ist. Aber Vorsicht bei der Umsetzung!

Welche Art Grillkamin ist die Richtige für mich?

Grillkamin Tundra Grill 80 Low

Die Grillkamin Modelle in unserem Online-Shop unterscheiden sich hinsichtlich Größe, Funktionen und Optik zum Teil stark voneinander. Zu den größten Anbietern der beliebten Grills gehören Palazzetti, Sunday und Blive. Setzen Palazzetti und Sunday eher auf ein mediterranes Flair, vermitteln die Blive Produkte einen sehr modernen und beinahe futuristischen Eindruck. Die Modelle werden mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet – Einige sind einfach Grills, andere verfügen über einen eingebauten Holzbackofen. Manche Gartenkamine sind echte Outdoorküchen und lassen sich mit Ofen, Spüle, zusätzlichen Kochflächen und Arbeitsflächen aufrüsten. Ein besonders leistungsstarkes Grillkamin Modell ist der Palazzetti Gargano 3, der mit Ofen, umfangreichen Grillrosten, mehreren Arbeitsflächen und südländischem Flair überzeugt.

Welches Material ist für einen Grillkamin am besten?

Unterschiedliche Grillkamin Hersteller nutzen verschiedene Materialien für ihre Feuerstellen. Die Modelle von Palazzetti und Sunday sind aus wetterbeständigem Zementkonglomerat, um eine lange Lebensdauer zu ermöglichen. Durch die spezielle Bearbeitungstechnik wird ein Naturstein- oder Schiefereffekt möglich, der den Grillkamin optisch aufwertet. Andere Modelle werden aus hitzeresistentem Edelstahl gefertigt, was einen anderen Look erzeugt und trotzdem für eine gute Qualität sorgt. Die Feuerstellen der Grillkamin Modelle sind meist aus Schamotte gefertigt, die einerseits dem Feuer standhalten können und anderseits die Wärme speichern und abgeben. So wird eine schicke Optik mit dem technischen Anspruch vereint.

Der Grillkamin: Echtes Barbecue-Vergnügen für ihren Garten

Bei uns auf ofen.de erhalten Sie Grillkamine aus Beton, aus Edelstahl oder mit Natursteinverkleidung. Per Definition ist ein Grillkamin ein Feuerraum, den man im Freien zum Grillen und zum Backen nutzen kann. Grundsätzlich kann man mit der richtigen Ausstattung den Grillkamin für unterschiedliche Zwecke verwenden.

Ein weiterer großer Vorteil bei einem Grillkamin ist, dass er beliebig mit Farben oder verschiedenen Verkleidungen gestaltet werden kann. Bitte verwenden Sie dafür aber ausschließlich Farbe, die für den Einsatz im Außenbereich gedacht ist. Sie muss sowohl der Hitze des Feuers an den heißen Stellen des Kamins standhalten können, als auch wasserabweisend sein. Schließlich soll verhindert werden, dass Feuchtigkeit in das Material des Grillkamins eindringt. Je nach Ausgangsmaterial kann auch eine Vorbehandlung mit Tiefengrund notwendig sein.

Noch ein wichtiger Tipp: Achten Sie bei der Grillkamin Bestellung bitte mit darauf, dass der entsprechende Schamott Kleber oder Montage Mörtel mit dabei ist. dies kann von Hersteller zu Hersteller variieren. Manchmal ist er schon inklusive, manchmal muss er bei der Grillkamin Bestellung auch extra dazu gekauft werden. Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise im jeweiligen Produkttext nach. Falls Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Bestellung Ihres Grillkamin benötigen, helfen wir Ihnen auch gern vor Ort in unseren Verkaufsausstellungen oder telefonisch weiter.