Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Abgaswärmetauscher

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Finanzierung

ab 99€ Bestellwert >>

Gratis Lieferung

Ab 75€ Bestellwert >>

3% Skonto

Bei Zahlung per Vorkasse >>

Montageservice

Jetzt Informieren >>

Rückrufservice

Termin vereinbaren >>

Fachberatung

Jetzt Kontakt aufnehmen >>

Grillschule

Jetzt Kurs buchen >>

Kauf auf Rechnung

Sicher und bequem einkaufen >>

Abgaswärmetauscher - Effiziente Wärmerückgewinnung

Der Abgaswärmetauscher - der auch mit AWT abgekürzt wird - dient der Wärmerückgewinnung aus Abgasen, die in Ihrem Ofen entstehen. Dabei spielt es im ersten Moment keine Rolle, mit welchem Brennstoff diese betrieben wird. Dieses Zubehör funktioniert prinzipiell mit allen Festbrennstoffen, Gas und sogar Öl.

Früher fanden die Wärmetauscher nur im industriellen Bereich eine Anwendung. Heute hingegen werden sie auch in privaten Haushalten eingesetzt.

Der Abgaswärmetauscher wurde in den vergangenen Jahren immer weiterentwickelt und leistet mittlerweile eine ausgezeichnete Arbeit bei der Rückgewinnung von Wärme aus Verbrennungsgasen. Er verbessert stets den Wirkungsgrad der Feuerstätte um ein paar Prozentpunkte. Einfach gesagt, handelt es sich bei diesem Kaminzubehör um einen Kasten, welcher direkt hinter dem Kamineinsatz eingebaut wird.

Wie funktioniert ein Abgaswärmetauscher genau?

Der Wärmetauscher dient grundsätzlich dazu, um den heißen Verbrennungsgasen noch einmal zusätzliche Energie zu entziehen und diese nutzbar zu machen. Normalerweise würde die Wärme sonst ungenutzt im Schornstein verschwinden. Im Inneren des Abgastauschers befindet sich eine gewundene Rauchgasführung. Diese dient dazu, um den Weg der Abgase künstlich zu verlängern. Je länger der Weg ist, den die Rauchgase zurücklegen müssen, desto mehr Energie kann dabei gewonnen werden. Die Wärme wird anschließend je nach Variante an den Wohnraum abgegeben oder über eine Wasserleitung in den Pufferspeicher geführt.

Alle unsere Abgaswärmetauscher sind aus Stahlblech gefertigt und hochwertig verarbeitet worden, sodass eine lange Lebensdauer gewährleisten können.

Notwendige Voraussetzungen

Eins vorweg: Ein Abgaswärmetauscher ist nicht bei jedem Kamin eine sinnvolle Anschaffung. Es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, damit sich der Einbau lohnt. Aus diesem Grund sollten sie die Anschaffung immer erst mit Ihrem Schornsteinfeger absprechen. Dieser kann Ihnen genau sagen, ob das Gerät eingebaut werden kann. Generell ist es so, dass diese Technologie vor allem bei älteren Anlagen zum Einsatz kommt. Früher hatte der Kaminofen eine deutlich höhere Rauchgastemperatur, als es jetzt mittlerweile der Fall ist. Dadurch ist viel wertvolle Energie ungenutzt verloren gegangen. Dies bedeutet im Umkehrschluss einen niedrigeren Wirkungsgrad. Wenn Ihre Feuerstätte also schon etwas in die Jahre gekommen, aber noch nicht komplett ausgetauscht werden muss, dann kann ein Abgaswärmetauscher möglicherweise eine Option zur Modernisierung für Sie sein.

Was ist ein Warmluftabgaswärmetauscher?

Der Warmluftabgaswärmetauscher ist die am weitesten verbreitetste und am häufigsten genutzte Version dieser Technologie. In der Praxis kann sie auf zwei mögliche Arten integriert werden:

  • Direkt im Korpus der Kaminanlage
  • Als Austauschstück für ein Rauchrohr

 

Abgaswärmetauscher Warmluft

Die Ofenrohr-Variante ist die einfachste Bauweise. Es handelt sich quasi um ein modifiziertes Rohrstück mit einer vergrößerten Oberfläche. Dieses kann etwas Energie aus den Rauchgasen ziehen und in den Wohnraum abstrahlen. Hochwertige Modelle bieten wir beispielsweise vom Hersteller Brula an. Dabei handelt es sich um einen großen Kasten, der hinter die Verkleidung Ihrer Kaminanlage gebaut wird. Der Abgaswärmetauscher ist so gestaltet, dass die aufgenommene Wärme über die Frontverkleidung der Feuerstätte an den Raum abgestrahlt wird.

Wassergeführte Modelle?

Ein wassergeführter Abgaswärmetauscher ist eine weitere Möglichkeit, um zusätzliche Wärmeenergie aus den Abgasen einer Feuerstätte zu gewinnen. Im Unterschied zu den warmluftgeführten Varianten wird die Wärme hier aber nicht in den Aufstellraum abgegeben, sondern direkt in die Heizungsanlage Ihres Hauses eingespeist. Wie das geht? Mit einer integrierten Wassertasche. Die heißen Rauchgase werden also genutzt, um Wasser zu erwärmen. Dieses wird im Anschluss mit einer Pumpengruppe in den Pufferspeicher geleitet.

abgaswärmetauscher Wasser

Welcher Abgaswärmetauscher ist der richtige für mich?

Welche Ausführung Sie konkret benötigen, hängt davon ab, welche Feuerstätte Sie besitzen. Lassen Sie im Vorfeld am besten eine Abgasmessung durchführen. Anhand dieser Messung kann der Schornsteinfeger zusammen mit den Berechnungsdaten der Schornsteinanlage ermitteln, um wie viel Grad die Rauchgase weiter gesenkt werden können. Dies ist wichtig, damit die Abgase im Schornsteinschacht nicht zu sehr abkühlen können. Sonst würden Sie eine Kondensation der Rauchgase provozieren, welche letztendlich zu einer Versottung führen können. Aus diesem Grund ist es wichtig, die genaue Leistungszahl des Wärmetauschers zu kennen. Bei uns im Shop von ofen.de bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Tauschern in verschiedenen Leistungsbereichen an. Weiterhin spielt auch die Größe eine wichtige Rolle. Die Form des Kastens muss so beschaffen sein, dass sie sich noch in den Korpus der Kaminanlage integrieren lässt.

Holen Sie mehr aus Ihrer Kaminanlage heraus

Der Abgaswärmetauscher sorgt dafür, dass Sie noch mehr Energie und Wärme aus Ihrem Kamin nutzen können. Der Einbau dieses Bauteils kann sich insbesondere bei alten und nicht so effizienten Kaminbausätzen für Sie lohnen. Mit einem Abgaswärmetauscher sparen Sie nicht nur mehr Brennstoffkosten, sondern leisten auch gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Er kann Ihnen dabei helfen die Wärme in den Abgasen herauszuziehen und wahlweise in den Wohnraum abzugeben oder direkt in das Heizungssystem Ihres Hauses einzuspeisen. Werfen Sie vor Ihrer Bestellung bei ofen.de auch einen Blick auf die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Abgaswärmetauscher. Gerne beraten wir Sie auch persönlich.