Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Der Ethanol Kamin - sicher und spektakulär

Ein prasselndes Kaminfeuer ist gerade an kalten Wintertagen und ungemütlichen Herbsttagen ein Traum, den sich viele gerne erfüllen wollen. Jedoch lässt sich nicht in jeder Wohnung ein klassischer Kamin aufstellen. Gerade wenn es sich um eine Mietwohnung handelt, kann nicht jeder sich diesen Luxus leisten bzw. hat überhaupt die Erlaubnis. Wer einen offenen Kamin oder einen Kaminofen installieren möchte, muss zahlreiche Vorschriften, darunter auch das Vorhandensein eines Schornsteins, beachten. Wer diese Vorschriften nicht einhalten kann, musste bis vor wenigen Jahren noch auf den Kamin verzichten. Doch seit vielen Jahren können Kaminliebhaber sich einer Alternative ins Haus holen. Die Rede ist vom Ethanol Kamin. Ethanol Kamine sind in den letzten Jahren immer wieder beim Kamintrend aufgetaucht und gewinnen immer mehr Anhänger.

1 von 4
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
1 von 4

Kein Wunder, denn der Ethanol Kamin bietet die gleiche angenehme Wärme und das gleiche knisternde Feuer, das viele Kaminliebhaber so schätzen. Der Ethanol Kamin hat sich in den letzten Jahren stark verändert und worden nicht nur stylischer, sondern auch immer sicherer. Mittlerweile gibt es zahlreiche Ethanol Kamin Modelle. Von einem Standgerät bis hin zum Wandkamin kann man sich nun den Ethanol Kamin in die eigenen vier Wände holen. Dabei sind optischen Highlights keine Grenzen gesetzt. Auch wir bieten Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Ethanol Kaminen als Standgeräte oder Wandgeräte an. Sollten Sie sich nun für einen Ethanol Kamin entschieden haben und noch Fragen haben, sollten Sie den nachfolgenden Text genauer lesen. Denn wir wollen Ihnen einen kleinen Einblick zum Ethanol Kamin geben. Was genau ist ein Ethanol Kamin und was unterscheidet ihn zu einem normalen Kamin? Ein Ethanol Kamin ist ein Kaminmodell, welches durch Bioethanol betrieben wird. Das Bioethanol im Kaminmodell erzeugt eine Flamme, die einer Holzflamme stark ähnelt. Der größte Vorteil eines Ethanol Kamins ist der nicht notwendige Schornstein.

Bioethanol als Energiequelle

An dieser Stelle wollen wir noch etwas genauer auf den Brennstoff Bioethanol eingehen. Bioethanol ist ein Alkohol. Gewonnen wird dieser Alkohol aus natürlichen Rohstoffen, beispielsweise aus Weizen oder Mais. Jedoch sollte man, auch wenn es sich um einen Alkohol handelt, diesen nicht zu sich nehmen. Denn er ist für den menschlichen Körper ungenießbar. Denn Bioethanol für den Ethanol Kamin gibt es in unterschiedlichen Reinheitsgraden. Bioethanol, welcher weniger als 100 Prozent Reinheit besitzt, ist mit Restmengen von Wasser versehen und erzeugt beim Verbrennen eine natürlich aussehende Flamme.

Die Funktionsweise des Ethanolkamins

Der Ethanol Kamin ist immer mit unterschiedlichen Bauteilen erhältlich. Um einen solchen Kamin nutzen zu können, benötigt jeder Ethanol Kamin die sogenannte Brennbox. Diese ist immer aus Edelstahl gefertigt, um den hohen Temperatur standzuhalten. Die Brennboxen werden immer per Hand mit dem Bioethanol gefüllt und sind normalerweise während des Betriebes hinter einer Verdeckungen verborgen. Nutzt man nun den Ethanol Kamin, kann man je nach Modell die Flammengröße in unterschiedlichen, einstellbaren Größen genießen. Um den Ethanol Kamin zu entzünden, muss die Bioethanolzuführ geöffnet sein. Danach kann der Ethanol mit einem Feuerzeug, am besten mit einem Stabfeuerzeug, entzündet werden.

Danach erscheint wie in einem normalen Kamin eine Flamme, die je nach Konzentration des Bioethanols in unterschiedlichen Farben leichten kann. Sollten Sie noch Fragen zu diesen Kaminen haben, können wir Ihnen diese gerne umfassend beantworten. Die Brenndauer eines Ethanol Kamins liegt je nach Hersteller und Brennboxgröße zwischen 2,5 und 5 Stunden. Warum sollten Sie sich einen Ethanol Kamin kaufen und für wen eignen sich solche Kaminmodelle? Die Fragen warum und für wen beschäftigen sicherlich auch Sie, wenn Sie sich dazu entschließen sollten einen solchen Kamin zu kaufen. Der Ethanol Kamin eignet sich grundsätzlich für jeden, da er weder genehmigungspflichtig ist, noch einen Schornstein benötigt. Das heißt, er kann sowohl in Wohnungen, Häusern und selbst auf Terrassen aufgestellt werden. Damit ist ein Ethanol Kamin ein echter Alleskönner.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Bioethanol vollkommen geruchlos und rückstandslos verbrennt. Schlechte oder rauchige Raumluft bleibt damit aus. Ein Ethanol Kamin ist zusätzlich leicht zu handhaben und benötigt keine große Pflege. Da kein Holz verbrannt wird, bleibt auch die Brandgefahr durch Funkenflug aus. Zusätzlich ist Bioethanol ein sehr preiswerter Brennstoff. Der letzte uns zudem sehr wichtige Vorteil ist, dass ein Ethanol Kamin mobil genutzt werden kann, denn er benötigt keine zusätzlichen Anschlüsse und kann je nach Belieben in jedem Raum aufgestellt werden. Natürlich ist hier vorauszusetzen, dass Sie sich für ein Standgerät entscheiden.

Welcher Ethanolkamin ist der richtige für mich?

Welcher Ethanol Kamin ist der passende? Eine Frage, die sich nicht sehr einfach beantworten lässt. Gerne beraten wir Sie aber in diesem Bereich etwas genauer. Mit einem Blick in unseren Shop werden Sie feststellen, dass wir verschiedene Kaminmodelle anbieten. Beim Ethanol Kamin spielen Platzangebot und gewünschte Funktion eine große Rolle. Möchten Sie beispielsweise einen Wandkamin, benötigen Sie einen geeigneten Platz an der Wand, soll es ein mobiles Standgerät sein, spielt hier mehr die Optik eine Rolle. Schauen Sie sich bei uns um und anschließend beraten wir Sie sehr gerne mit unseren Experten.

Zuletzt angesehen