Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Schornsteinaufsatz - Schutz für Ihren Schornstein

Um das Eindringen von Schmutz und etwaigen Fremdkörpern durch die Schornsteinmündung zu verhindern werden Schornsteinaufsätze angebracht. Hierfür sind die so genannten Dohlengitter konzipiert, die gar ihrem Namen nach Vögel am Nisten im Schornstein hindern. Eine Nachrüstung bei bestehenden Rauchfängern ist mit den Adaptern in unserem Sortiment ohne weiteres möglich. Weiterhin reguliert eine solche Kaminabdeckung die Luftströmungen in solch einer Weise, dass Witterungseinflüsse keinen negativen Einfluss auf die Ableitung der Rauchgase nehmen können

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sie haben Fragen zum Thema Schornsteinaufsatz?
Hilfreiche und interessante Hinweise, Tipps und Tricks finden Sie in unserem Wissenscenter und in unseren wöchentlich erscheinenden Blogbeiträgen.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Warum benötige ich einen Schornsteinaufsatz?

Grundsätzlich wird ein Kaminaufsatz zur Lösung von Rauchproblemen genutzt. Er dient dazu, den Rauchabzug zu verbessern und gleichzeitig einen Rückstau des Rauches zu verhindern. Er soll das Eindringen von Niederschlägen verhindern, den Kaltlufteinfall in den Schornstein, die frühzeitig Schornsteinzerstörung durch Verschrottung und das Entstehen der Fallwinde bei Gebläse- und atmosphärischem Brenner vermeiden. Mit einem Schornsteinaufsatz schützen Sie jedoch nicht nur Ihren Kamin vor Luftrückstößen, sondern auch den Schlot vor Beschädigungen. Gerade im Winter ist dieser extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Kälte, Temperaturunterschiede und die Abgase aus dem Kaminofen oder der Heizungsanlage machen dem Schornstein zu schaffen.

Schornsteinaufsatz Funktion

Welche positiven Effekte bewirkt eine Kamindabdeckung?

Der Schornsteinaufsatz verhindert das Eindringen von Wasser und sorgt dafür, dass Rauch und andere Schadstoffe besser über das Ofenrohr aus dem Kamineinsatz oder dem Pelletofen abgleitet werden. Normalerweise wird bei einem Kamin, sobald draußen Wind geht, Luft in den Kamin gedrückt. Diese Luft verhindert die Rauchablassung, da sie die viel leichtere warme Luft nach unten drückt. Der Aufsatz ist je nach Modell drehbar oder besteht beispielsweise aus einer Platte, die verhindert, dass Wind in den Schornstein gedrückt werden kann und somit eine einwandfreie Funktion gewährleistet wird. Dadurch wird nicht nur das Anheizen vereinfacht, sondern auch die Verbrennung im Ofen wird verbessert. Auch andere Bauweisen sind je nach Einsatzgebiet möglich.

Welcher Schornsteinaufsatz ist der richtige für mich?

Diese Frage lässt sich erst beantworten, wenn das Problem erkannt ist. Liegt Ihr Problem daran, dass zu viel Wind in ihren Kamin drückt, dann ist ein einfacher Schornsteinaufsatz sinnvoll. Dieser hält den überschüssigen Wind ab. Dringt zu wenig Luft hinein, dann kann der Kamineffekt nicht aufrechterhalten werden. In dem Fall benötigen Sie einen Kaminaufsatz, der mit einem Ventilator ausgestattet ist. Er benötigt keine Stromquelle und kann einfach auf dem Schornstein montiert werden. Der Aufsatz sorgt durch die Bewegung des Windes dafür, dass im Edelstahlschornstein ein Unterdruck entsteht und somit der Kamineffekt aufrechterhalten wird. Gerne beraten wir Sie umfassend zu den einzelnen Kaminabdeckungen und helfen Ihnen, das richtige Modell zu finden.

Um das Eindringen von Schmutz und etwaigen Fremdkörpern durch die Schornsteinmündung zu verhindern werden Schornsteinaufsätze angebracht. Hierfür sind die so genannten Dohlengitter konzipiert, die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Warum benötige ich einen Schornsteinaufsatz?

Um das Eindringen von Schmutz und etwaigen Fremdkörpern durch die Schornsteinmündung zu verhindern werden Schornsteinaufsätze angebracht. Hierfür sind die so genannten Dohlengitter konzipiert, die gar ihrem Namen nach Vögel am Nisten im Schornstein hindern. Eine Nachrüstung bei bestehenden Rauchfängern ist mit den Adaptern in unserem Sortiment ohne weiteres möglich. Weiterhin reguliert eine solche Kaminabdeckung die Luftströmungen in solch einer Weise, dass Witterungseinflüsse keinen negativen Einfluss auf die Ableitung der Rauchgase nehmen können

Grundsätzlich wird ein Kaminaufsatz zur Lösung von Rauchproblemen genutzt. Er dient dazu, den Rauchabzug zu verbessern und gleichzeitig einen Rückstau des Rauches zu verhindern. Er soll das Eindringen von Niederschlägen verhindern, den Kaltlufteinfall in den Schornstein, die frühzeitig Schornsteinzerstörung durch Verschrottung und das Entstehen der Fallwinde bei Gebläse- und atmosphärischem Brenner vermeiden. Mit einem Schornsteinaufsatz schützen Sie jedoch nicht nur Ihren Kamin vor Luftrückstößen, sondern auch den Schlot vor Beschädigungen. Gerade im Winter ist dieser extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Kälte, Temperaturunterschiede und die Abgase aus dem Kaminofen oder der Heizungsanlage machen dem Schornstein zu schaffen.

Schornsteinaufsatz Funktion

Welche positiven Effekte bewirkt eine Kamindabdeckung?

Der Schornsteinaufsatz verhindert das Eindringen von Wasser und sorgt dafür, dass Rauch und andere Schadstoffe besser über das Ofenrohr aus dem Kamineinsatz oder dem Pelletofen abgleitet werden. Normalerweise wird bei einem Kamin, sobald draußen Wind geht, Luft in den Kamin gedrückt. Diese Luft verhindert die Rauchablassung, da sie die viel leichtere warme Luft nach unten drückt. Der Aufsatz ist je nach Modell drehbar oder besteht beispielsweise aus einer Platte, die verhindert, dass Wind in den Schornstein gedrückt werden kann und somit eine einwandfreie Funktion gewährleistet wird. Dadurch wird nicht nur das Anheizen vereinfacht, sondern auch die Verbrennung im Ofen wird verbessert. Auch andere Bauweisen sind je nach Einsatzgebiet möglich.

Welcher Schornsteinaufsatz ist der richtige für mich?

Diese Frage lässt sich erst beantworten, wenn das Problem erkannt ist. Liegt Ihr Problem daran, dass zu viel Wind in ihren Kamin drückt, dann ist ein einfacher Schornsteinaufsatz sinnvoll. Dieser hält den überschüssigen Wind ab. Dringt zu wenig Luft hinein, dann kann der Kamineffekt nicht aufrechterhalten werden. In dem Fall benötigen Sie einen Kaminaufsatz, der mit einem Ventilator ausgestattet ist. Er benötigt keine Stromquelle und kann einfach auf dem Schornstein montiert werden. Der Aufsatz sorgt durch die Bewegung des Windes dafür, dass im Edelstahlschornstein ein Unterdruck entsteht und somit der Kamineffekt aufrechterhalten wird. Gerne beraten wir Sie umfassend zu den einzelnen Kaminabdeckungen und helfen Ihnen, das richtige Modell zu finden.