Skip to main content

Kaminofen selber montieren oder Profi beauftragen?

Der Kaminofen ist bei vielen Hausbauern immer noch ein Thema, das Diskussionen mit sich bringt. Viele haben sich bereits entschieden und möchten einen Kaminofen selber montieren. Besonders handwerklich begabte Häuslebauer fragen sich immer wieder, ob es auch im Eigenbau möglich ist. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Einbau achten müssen und was Sie dafür brauchen werden. Außerdem klären wir, wann es sinnvoller ist, lieber einen Profi zu beauftragen.

Ein Kaminofen oder Werkstattofen hat zwei sehr entscheidende Vorteile: Zum einem ist er vergleichsweise günstig und zum anderen kann er nachträglich ins Haus eingebaut werden. Für Hausbauer bedeutet das, es kann auch noch später zur Entscheidung kommen kann. Wer sich wirklich den Einbau und vor allem den Anschluss selber zutraut, kann dazu auch noch einige Hundert Euro sparen. Jedoch sollte es zur Abstimmung mit dem Schornsteinfeger kommen. Ihr Schornsteinfeger in der Umgebung berät Sie fachgerecht zur wichtigen Wahl vom Ofen, Pelletofen oder Kamineinsatz und zur erforderlichen Abgasstrecke.

Der Standort des Kamins ist entscheidend

Kaminofen-montieren-tipps

Möchte man seinen Kaminofen selber montieren, dann ist der Standort vom Kamin entscheidend. Sollte der Raum bereits einen Zugang zum Schornstein oder Edelstahlschornstein besitzen, ist es wichtig, dass der Kaminofen an dieser Stelle oder in der Nähe aufgestellt wird. Ist der direkte Zugang noch nicht gelegt, dann muss eine sogenannte Kernbohrung erfolgen. Wir empfehlen Ihnen, diese schwierige Aufgabe von einem Profi übernehmen zu lassen. Denn dafür wird besonderes Equipment benötigt. Unsere kompetenten Experten bei ofen.de helfen Ihnen gern bei der Planung und Umsetzung Ihres Bauvorhabens. Haben Sie Fragen oder Zweifel, können Sie sich gern vertrauensvoll an uns wenden.

Sollte kein Schornsteineinzug vorhanden sein, dann  muss der Ofen an eine Außenwand gestellt werden. Das Ofenrohr muss dann nach außen führen. Der Schornsteinfeger wird Sie in dieser Hinsicht beraten.

Werkzeug und Materialien, die Sie zum montieren benötigen

Kaminofen-motnieren-Werkzeuge

Wenn Sie einen Kaminofen selber montieren möchten, dann sollten Sie über die entsprechende Erfahrung und ein ausreichendes handwerkliches Geschick verfügen. Außerdem brauchen Sie dazu wenigstens folgende Werkzeuge:

  • Bohrmaschine oder Bohrhammer
  • ggf. Feuerschutzplatte
  • Zollstock
  • Kaminofen
  • Schraubenschlüssel
  • Mörtel, feuerfest
  • Rührquirl
  • Wasserwaage

Wer seinen Kaminofen selber montieren möchte, sollte dabei auf möglichst vormontierte Bauelemente zurückgreifen. Eine Alternative dazu können beispielsweise Kaminbausätze oder Grundöfen sein. Der Grundofen heizt mit angenehmer Wärmestrahlung den gesamten Raum. Er ist einfach zu bedienen und ermöglicht mit den verglasten Feuertüren einen angenehmen Blick ins Feuer. Hinzu kommt, dass der Ofen einen hohen Wirkungsgrad besitzt. Wenn Sie ausführlichere Informationen suchen, wie man einen Grundofen selber bauen kann, dann empfehlen wir Ihnen diesen spannenden Blogbeitrag. Hier haben wir die Montage eines Nordpeis Kamins für Sie Schritt für Schritt dokumentiert.

Kaminofen selber montieren: Lohnt sich das?

Günstiger-Brennstoff-richtig-sparen

Wer seinen Kaminofen oder Schwedenofen selber montieren möchte, macht das meistens aus dem Grund der Geldeinsparung. Denn viele Händler geben für die Montage ein Pauschalangebot an. Dabei kann es passieren, dass Sie als Kunde mitunter ordentlich draufzahlen müssen. Denn vielleicht ist die notwendige Arbeitsleistung viel weniger Wert, als Sie zahlen sollen. Von daher ist der Wunsch nach Eigenmontage ein ökonomisch sinnvolles Ziel. Sie sollten sich aber immer vor Augen halten: Eventuell bringt der Selbstaufbau des Gerätes einige Probleme mit sich, an die Sie vorher nicht gedacht haben. Jedes Haus ist anders. Und dann stehen Sie mit dem Ofen im Wohnzimmer, die Schrauben in der Hand und wissen nicht mehr weiter.

Welche Alternativen gibt es?

Kaminofen-Montage-beim-Profi

Wir bieten Ihnen bei den Produkten in unserem Shop von ofen.de ebenfalls einen umfassenden Montageservice an. Damit können Sie auf Nummer Sicher gehen. Wir bieten Ihnen ein individuell geplantes Angebot an, welches sich nach den Anforderungen und dem tatsächlichen Aufwand richtet. So zahlen sich immer nur das, was es auch wirklich kostet. Wir arbeiten nach Möglichkeit nur mit unseren eigenen Monteuren und verlassen uns auf ihre jahrelange Erfahrung im Ofenbau. Dank regelmäßiger Schulungen ist unser Team immer auf dem Stand der Zeit. So sind Sie auf der sicheren Seite und erhalten ein echtes Quialitätsprodukt nach Ihren Wünschen und Vorstellungen: Am besten gleich anfragen und eine kostenfreie persönliche Beratung bei unseren Monteuren vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!