Persönliche Beratung von unseren Fachleuten:
034601-27100
Ein Olsberg Kaminofen zeichnet sich nicht nur durch seine zuverlässige Heizleistung aus, ist auch mit einer ganzen Menge Technik ausgestattet. Heute schauen wir uns an, auf welche technischen Features das traditionsreiche Unternehmen setzt – insbesondere geht es um den Bereich der Wärmespeichertechnologie und der automatischen Ofensteuerung.
Biokamine sind eine schöne Alternative für alle, die sich den Zauber des Feuers bei sich zu Hause wünschen. Aber offenes Feuer in der Wohnung birgt auch immer ein gewisses Risiko. In der Vergangenheit waren insbesondere Billig-Biokamine in der Kritik – da sie als nicht besonders stoßfest galten. Die Premium Keramik Brenner des Herstellers Ruby Fire gehen hingegen einen ganz neuen Weg und stehen für mehr Sicherheit im Umgang mit dem flüssigen Brennstoff. Was die neuen Brenner in unserem Onlineshop so besonders macht – Das erfahren Sie in diesem Beitrag.
Hätten Sie es gewusst? Die Lagerung von Bioethanol – dem Brennstoff für einen Ethanol Kamin – unterliegt strengen Sicherheitsbestimmungen. Aber wie hoch die erlaubte Menge ist, wissen nur wenige: 10, 20 oder sogar 50 Liter? Lesen Sie diesmal in unserer Infothek, wie viel flüssigen Brennstoff Sie aufbewahren dürfen, welche möglichen Fallstricke es dabei gibt und worauf Sie bei der Lagerung besonders achten sollten.
Es gibt Neuigkeiten vom österreichischen Ofenbauer Haas und Sohn! Dieser hat vor kurzem mit dem „HSP 7“ seinen ersten runden Pelletofen im Sortiment vorgestellt. Soweit so unspektakulär. Was diesen aber wirklich besonders macht, ist die darin verbaute Technik. Dieser Pelletofen ist Smart! Er sieht nicht nur gut aus, sondern lässt sich auch noch ganz bequem per WLAN oder App steuern. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, was mit dem HSP 7 von Haas und Sohn alles möglich ist.
Während die Vorgänger-Serie Sola bereits hohe Standards erfüllte, setzt die innovative Prestige Serie ganz neue Maßstäbe und wartet auf mit einigen Weiterentwicklungen. Dazu zählt auch das neuartige Comfort ECO Boost System, welches in allen Öfen zum Einsatz kommt. Bei der Entwicklung der Serie vertraute der Hersteller Lotus wiederum auf die Kombination aus dänischer Designtradition und besten Qualitätskomponenten. Die Prestige Serie ist ab sofort bei uns im Shop erhältlich.
Mehrere Jahre hat sich MCZ Zeit genommen, um eine neuartige Serie an Heizkaminen zu konzipieren. Mit der breiten Palette an Plasma-Kamineinsätzen setzt der Hersteller neue Maßstäbe in der Verbindung von Funktionalität und Design. Wir haben die Veröffentlichung der innovativen Produktlinie zum Anlass genommen, die Modelle einmal genauer unter die Lupe zu nehmen
Die Sonne scheint satt auf Sie hinab, ein leichter Wind weht, man entspannt bei einem kühlen Getränk im Pool und schon ist sie da – die Lust auf Grillen. Holzkohle rein, anfeuern, Fleisch drauf und Zack, schon fertig. Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Auch in dieser Grillsaison kursieren viele Fragen und Mythen, die wir für Sie recherchiert haben. Angefangen von der richtigen Menge Fleisch pro Person, bis hin zu trendigem Grillzubehör und Tipps für das Grillen von Gemüse.
Ein Kamin sorgt abends für wohlige Wärme und ein gemütliches Beisammensein, während das Feuer ein beruhigendes Knistern verlauten lässt. Einige Kaminöfen können aber noch viel mehr - nämlich Kochen und Backen. Seine Speisen auf offenem Feuer, aber ohne direkten Kontakt zur Flamme zuzubereiten ist dabei eine der ursprünglichsten Formen. Wir haben uns diese besonderen Öfen für Sie angesehen und zeigen wie sie funktionieren.
Sie möchten Ihren Schornstein sanieren? Meistens ist dann auch ein neues Abgassystem fällig, um die Rauchgase sicher aus dem Haus zu leiten. Oder soll der Schornstein einfach nur verlängert werden, um einen besseren Kaminzug zu erreichen? In beiden Fällen werden Sie kaum um eine Schornsteinverlängerung herum kommen. Doch wo liegen die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen? Wann sollten Sie zu einer einwandigen und wann zu einer doppelwandigen Schornsteinverlängerung greifen?
Der April ist vorüber und damit hoffentlich auch das nasskalte Schmuddelwetter. Es wird also wieder höchste Zeit den Grill anzuwerfen! Doch was gibt es dieses Jahr neues an praktischem Grillzubehör? Welches Gadget eignet sich am besten, um Ihnen den Alltag als Grillmeister leichter zu gestalten? In diesem Beitrag haben wir verschiedene ausgewählt, die wir Ihnen gerne einmal vorstellen möchten. So kann die bevorstehende Grillsaison kommen!
Wer liebt sie nicht? Pizza gehört wohl wie kein anderes Gericht zu den Lieblingen von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen. Frisch zubereitet und direkt aus dem Ofen schmeckt sie bekanntlich am besten. Das Angebot an Pizzaöfen von ofen.de by AA-Kaminwelt ist vielfältig; hier für Sie also unsere 5 schönsten Modelle.
Die Tage werden wieder länger und auch wärmer. Da wird es doch höchste Zeit den Grill anzuwerfen! Doch in jedem Sommer wird der Grillspaß durch schwere Unfälle überschattet. Im letzten Jahr wurden über 4.000 Grillunfälle gemeldet. Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich noch viel höher. Was gilt es eigentlich beim Grillen zu beachten, sodass niemand geschädigt wird? Wir haben Ihnen die wichtigsten Tipps für ein sicheres Grillen zusammengestellt!
Zeit den Grill auszupacken und aus dem Winterschlaf zu holen. Aber der Blick in den Keller offenbart schlimmes: Ganz hinten in der Ecke sitzt ein verrostetes Ungetüm, schmutzig und schon völlig verwittert. Der alte Billiggrill aus dem Vorjahr hat definitiv ausgedient: Passend zur neuen Saison stellen wir Ihnen deshalb unsere Top 5 Gasgrills vor.
Wenn die Tage wärmer werden, kommt für viele Hausbesitzer auch die Zeit der Modernisierung. Dabei setzt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle große Anreize, im den Wechsel auf Erneuerbare Energien zu fördern. Aus diesem Anlass zeigen wir Ihnen im folgenden Beitrag, welche Fördermöglichkeiten es zur Heizungsmodernisierung gibt und wie viel Sie dafür erhalten können.
Lönningen: Eine fünfköpfige Familie wurde vergangene Woche mit Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Der Grund – eine defekte Heizungsanlage in Kombination mit einem Dohlennest im Schornstein. Unfälle mit Vogelnestern kommen in dieser Form leider immer wieder vor. Aber warum werden die Nester von den Hausbesitzern häufig nicht rechtzeitig erkannt? Wie sollte ich mich verhalten, wenn Vögel auf dem Schornstein zu brüten beginnen? Diese und weitere wichtige Fragen klären wir für Sie in diesem Beitrag.
Wie sorge ich für ein ordentliches Feuer in der Feuerschale ohne Rauch und Funkenflug? So schwer wird dies kaum sein, werden sich wohl viele an dieser Stelle denken. Die Praxis sieht allerdings oftmals anders aus. Entweder wird zum falschen Holz oder zum falschen Anzünder gegriffen. Doch wie funktioniert das eigentlich mit dem richtigen Anzünden einer Feuerschale? Wir geben Ihnen die wichtigen Basics an die Hand!
Oft wurde die Öl-Knappheit und die damit verbundenen Preiserhöhungen schon prophezeit, aber stets blieb der Preis mehr oder weniger stabil in den letzten Jahren. Woran lag dies und wird dies in der Zukunft weiterhin so sein? Neueste Prognosen zeichnen ein deutliches Bild und warnen vor einem drastischen Anstieg des Rohöl-Preises. Wir haben für Sie in diesem Beitrag besagtes Szenario überprüft. Hier erfahren Sie mit welchen Veränderungen Sie in den kommenden Jahren rechnen müssen.
Seit Jahrzehnten überzeugen die Produkte des italienischen Herstellers MCZ auf der ganzen Welt. Dies liegt nicht zuletzt auch an der Raffinesse, mit welcher Innovationen im technischen und im optischen Bereich miteinander kombiniert werden. Daher ist es jedes Jahr aufs Neue eine Freude, die Neuheiten dieses renommierten Marken-Herstellers zu begutachten. Was dürfen wir also 2017 erwarten? In diesem Beitrag stellen wir Ihnen alle Neuheiten von MCZ vor!
Lange war es nur eine Basis für rein physikalische Spekulationen, aber auf der ISH 2017 in Frankfurt wurde der erste „e-Kaminofen“ Prototyp vorgestellt, der neben Wärme auch Strom erzeugen kann. Dazu kamen modernste Technologien zum Einsatz, welche ebenso in der Raumfahrt verwendet werden. Doch wie funktioniert das genau und wie sinnvoll ist ein stromerzeugender Kaminofen in der Praxis?
Endlich ist es so weit: Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat sich die Entwicklung des Wärmemarktes im vergangenen Jahr angeschaut und jetzt die Zahlen veröffentlicht. Wir fassen die wichtigsten Erkenntnisse von 2016 für Sie zusammen.
Unsere moderne Welt ist schnell, laut und hektisch. Da ist es doch immer wieder schön, wenn wir von den Gegenständen in unserer täglichen Umgebung wieder etwas geerdet und eingefangen werden. Schließlich kommt die Ruhe oftmals zu kurz. Diese Philosophie hat sich unsere neue Designer Kaminzubehör Linie aus dem Schwarzwald zu Eigen gemacht. Fernab der modernen Hektik scheinen die Uhren in dieser ländlichen Gegend langsamer zu laufen. Dies zeigt sich am klaren und schlichten Design, welches Ruhe und Gelassenheit vermittelt
Der Autopilot IHS geht in die neue Runde und kommt in einer aktualisierten Version auf den Markt. Wir haben uns die neuen Funktionen angeschaut und zeigen Ihnen, was er alles kann. Außerdem erfahren Sie, für welche Kaminöfen der Autopilot IHS 2.0 alles erhältlich sein wird und ob ein Upgrade vom alten System möglich ist.
Sie möchten sich Ihren langersehnten Traum erfüllen und sich endlich einen Kaminofen kaufen? Dann haben Sie sich bestimmt auch schon mit einer Aufstellung aller Kosten auseinandergesetzt. Neben den eigentlichen Anschaffungskosten für den Ofen, geht es auch um die Lieferung, Montage, den Anschluss und den Schornstein. Häufig wird bei der Planung vernachlässigt, dass auch die Kaminofen Abnahme durch den Schorntsteinfeger mit Kosten verbunden ist. Erfahren Sie in diesem Beitrag, weshalb die Abnahme wichtig ist, was dabei alles überprüft wird und wie viel Geld Sie dafür einplanen sollten.
Anfang Februar musste ein Wohnhaus in der kleinen Ortschaft Wisselsing nahe Deggendorf von der Feuerwehr evakuiert werden. Was war passiert? Die Bewohner hatten wie so oft ihren Kamin angeschürt, um sich am Feuer zu wärmen. Durch die starke Anheizphase wurde aber nicht nur die Wohnung erwärmt, sondern auch der Fußboden. Dieser fing schließlich an zu Brennen und verursachte damit einen gefährlichen Schwelbrand. Das Traurige: Bereits mit ganz einfachen Mitteln hätte der Schaden verhindert werden können…
Gerne wird er übersehen, aber auch dieser Teil des Hauses bedarf früher oder später einer entsprechenden Sanierung - die Rede ist vom Schornstein. Er ist einer besonderen Belastung ausgesetzt, denn die über hundert Grad heißen Rauchgase treffen auf hier auf die kältere Umgebungstemperatur. Wind und Wetter tragen ihr Übriges zum Verschleiß bei. Doch muss der Schornstein immer komplett saniert werden? Oder reicht es vollkommen einzelne Abschnitte auszubessern? In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Vorgehensweise am besten ist.
In vielen Bundesländern ist ein Rauchmelder für die Wohnung bereits zur gesetzlichen Pflicht geworden. Daneben gibt es aber auch noch andere Warnsysteme, welcher entweder vor Kohlenmonoxid oder auch vor Kohlendioxid warnen. Doch wo liegen hier die Unterschiede? Ist der Rauchmelder allein vollkommen ausreichend, oder sollte er mit Hinblick auf den Betrieb eines Kamins oder Kaminofens noch mit anderen Warnsystemen kombiniert werden? In diesem Beitrag geben wir Ihnen die Antworten auf diese Fragen!
Es war ein ganz normaler Donnerstag, als plötzlich gegen 18.30 Uhr glühende Funken aus dem Schornstein eines Einfamilienhauses in einer Ortschaft nahe Straubing stoben. Die heranrückende Feuerwehr evakuierte die Bewohner und deren Gäste. Dies war auch schon alles was getan werden konnte, denn der Schornstein musste kontrolliert abbrennen. Der Grund für die Misere: falsches Brennmaterial und fehlende Wartung. Doch warum ist das für einen Schornstein so gefährlich? Hier erfahren Sie es!
Das Feuer ist erloschen, aber Sie möchtenweiterhin die Flammen genießen? Viele gießen dann bei einem Biokamin kurzerhand einfach neuen Brennstoff nach – und das kann fatale Folgen haben. Schon bei leicht erhöhten Temperaturen neigt Bioethanol zur Gasbildung. In Kombination mit dem Sauerstoff in der Luft ergeben sich so zündfähige Gemische. Ist der Biokamin noch heiß, dann kommt es zu einer explosionsartigen Verpuffung, welche die Wohnung in Brand setzen kann. Doch wie funktioniert der richtige und sichere Umgang mit diesen Feuerstätten? Dies zeigen wir Ihnen in sieben einfachen Schritten!
Nicht zuletzt durch die 2. Stufe der BImSchV ist der Begriff „Feinstaub“ wieder in aller Munde. Zyniker würden sagen, dass er zudem auch in allen Lungen sei. Denn was grob unter der Oberkategorie „Feinstaub“ zusammengefasst wird, ist eine Reihe von ganz verschiedenen Stoffen, welche sich auch auf unterschiedliche Art und Weise auf den Körper des Menschen und dessen Gesundheit auswirken. Was ist also dieser ominöse Feinstaub und welchen Anteil hat die Holzbefeuerung an dessen Erzeugung?
Wer mit Holz heizt, der profitiert von einem gemütlichen Ambiente und einer ökologischen Wärmeerzeugung. Nach der Verbrennung bleibt allerdings auch einiges an Asche übrig. Doch was ist eigentlich in diesen Rückständen enthalten? Sind diese giftig oder kann man mit der Asche noch etwas Sinnvolles anstellen? Nachfolgend schlüsseln wir Ihnen einmal die Rückstände auf, welche sich in der Asche noch nachweisen lassen.
Wer die Heizung für sein Haus planen möchte, der braucht auch ein zugrundeliegendes Anlageschema, welches alle Facetten hinreichend abdeckt. Doch bevor Sie sich für eines entscheiden, müssen Sie sich im Vorfeld über einige grundlegendende Merkmale entscheiden
Wer mit Holz heizt, der heizt nicht automatisch effizient und umweltverträglich. Gerade wenn eine, dann kann sie sehr schnell Feuerstätte falsch bedient wird zum Kostenfresser und Umweltsünder werden. Doch das muss nicht sein: Wer sich im Vorfeld mit der richtigen Bedienung und den verschiedenen Feuerungsarten vertraut macht, der profitiert von einer sauberen und sparsamen Verbrennung. Zwei gängige Begriffe die oftmals auftauchen sind dabei „Flachfeuerung“ und „Füllfeuerung“. Doch was hat es mit diesen auf sich?
Mit jedem neuem Jahr gibt es auch immer neue Veränderungen. Doch was ändert sich eigentlich mit 2017 für den deutschen Energieverbraucher? In diesem Beitrag wollen wir der Sache gemeinsam auf den Grund gehen. Was hat es mit der erhöhten EEG-Umlage auf sich? Warum bekommt die Heizung jetzt ein neues Label? Müssen Sie für Wärmepumpen und Photovoltaik ab jetzt tiefer in die Tasche greifen? Fragen über Fragen, aber hier bekommen Sie fundierte Antworten!
Ein Rohrbruch ist mehr als ärgerlich, doch gerade in der kalten Jahreszeit sind wir dieser Gefahr mehr denn je ausgesetzt. Bei besonders strengem Frost ist es schnell mal passiert, dass eine Leitung zufriert. Dies lässt sich aber mit dem richtigen Heizverhalten verhindern! Es entscheidet auch darüber, ob die Versicherung im Falle eines Schadens zahlen muss. Wenn Sie wissen möchten, wie auch Sie einen Rohrbruch im Winter zuverlässig mit richtigem Heizen umgehen können, dann werfen Sie einen Blick in diesen Beitrag!
Irgendwann kommt für jeden Kamin oder Ofen einmal die Zeit, da wird er wieder vom Schornstein getrennt. Entweder weil er gänzlich ausgemustert wird und auf dem Schrott landet oder weil Sie einen Umzug planen. Zurück bleibt ein dunkles Loch in der Wand, hinter dem der Schornstein liegt. Doch wie sollte man mit dem Loch umgehen und wie wird ein nicht mehr benötigter Ofenanschluss stillgelegt, beziehungsweise verschlossen? Wir zeigen Ihnen die gängigsten Möglichkeiten.
Wozu sollte man einen Beitrag darüber schreiben, wie man einen Ofenrost richtig in die Feuerstätte einsetzt? Ganz einfach – weil selbst bei dieser scheinbar einfachen Aufgabe immer wieder Fehler gemacht werden. Oder wüssten Sie spontan, ob die schmale oder die breite Seite nach unten zeigen muss?
Sie sehen gleich aus, haben eine ähnliche Funktion und sind doch völlig verschieden: Schornstein und Abgasleitung. Worin liegen die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede? Wann verwendet man was und welche Besonderheiten gibt es? In diesem Beitrag erklären wir die wichtigsten Punkte.
Nicht erst seit der Klimakonferenz von Paris ist das Wort „Emissionen“ sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft in aller Munde. Neben Schadstoffen wie Kohlenmonoxid, Stickoxiden und Feinstaub, wird der Fokus vor allem auf den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid (CO2) gelegt. Die gesetzlichen Grenzwerte wurden Anfang des Jahres mit der zweiten Stufe der Bundesimmissionsschutzverordnung (kurz: BImSchV) noch einmal drastisch verschärft. In diesem Beitrag versuchen wir mehrere Heizungsarten gegenüber zu stellen. Bei welcher sind die Emissionen am niedrigsten?
Bestimmt haben Sie das auch schon einmal in Filmen oder Serien gesehen: Socken hängen vor dem Kamin. Besonders in Amerika scheint dieser Brauch recht weit verbreitet zu sein. Aber was hat es damit eigentlich auf sich und woher kommt diese Idee ursprünglich? Wir haben uns für Sie auf eine weihnachtliche Spurensuche begeben!
Der Plastik-Baum hat wohl so langsam ausgedient, denn den eigenen Weihnachtsbaum selber aus dem Wald zu holen liegt gerade voll im Trend. Doch welche Voraussetzungen braucht es dafür? Darf man sich einfach irgendeinen Baum selber im Wald schlagen? Und wie sieht es eigentlich mit Transport und Entsorgung aus? In diesem Beitrag haben wir uns für Sie durch den Paragraphen-Dschungel gekämpft, sodass Sie die Feiertage unbeschwert genießen können!
Haben Sie sich schon immer gefragt, was eigentlich der Unterschied zwischen einem Pelletofen und einem Pelletkessel ist? Beide verwenden den gleichen Brennstoff, aber verbrennen diese auf unterschiedliche Weise. Der Unterschied liegt demnach im verbauten Brenner. Welcher ist der bessere? Wann lohnt sich ein Pelletofen und wann ein Pelletkessel? In diesem Beitrag haben wir einen genauen Blick auf das Herzstück der Verbrennung geworfen und bringen Ihnen die Vor- und Nachteile näher!
Normalerweise wird ein Kaminofen eigentlich für die Gemütlichkeit und zum Heizen verwendet. Es gibt aber auch Modelle, die können noch mehr: Mit einigen Feuerstätten aus unserem Sortiment können Sie sogar auch noch backen. Wie man so einen Back-Ofen und einen Ofen mit Kochplatte richtig benutzt – das erfahren Sie hier!
Der Traum nach dem beherrschbaren Feuer in den eigenen vier Wänden hat uns schon immer fasziniert. Aber der Einbau eines Kamins oder Ofens in eine Wohnung ist auch immer mit einigem Aufwand verbunden. Daher suchen viele Verbraucher nach Alternativen Möglichkeiten, um sich schließlich doch noch den Traum des eigenen Feuers zu ermöglichen. Heute möchten wir uns insbesondere mit dem Thema Gaskamin auseinandersetzen. Denn schließlich verspricht diese Art der Feuerstätte Sauberkeit & Komfort. Viele dürfte aber vor allem die Tatsache reizen, dass Gaskamine je nach verwendeter Technik vollkommen ohne einen angeschlossenen Schornstein betrieben werden können.
Es ist ein Thema, bei dem wir alle wahrscheinlich emotional vorbelastet sind – aber gerade zur Weihnachtszeit ist die Gefahr einer Verbrennung für Kinder höher, als zu irgendeiner anderen Jahreszeit. Das betrifft nicht nur Kamine und Öfen im Allgemeinen: Auch andere Feuerquellenkönnen ein Problem darstellen. Deshalb wollen wir diesen Beitrag nutzen, um Ihnen einige Tipps zu zeigen, wie Sie und Ihre Kinder tränenfrei durch den Advent kommen.
Sie suchen noch nach einer Möglichkeit, um Ihr Brennholz für den Kamin oder Ofen direkt in der Nähe aufzubewahren? Dann empfehlen wir Ihnen einen praktischen Holzkorb. Er ist dazu gedacht, um Scheite bequem zu tragen und zu transportieren. Stellen Sie ihn einfach voll beladen neben Ihre Feuerstätte und es ist immer genügend Feuerholz zur Hand. Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen die 5 schönsten Holzkörbe aus unserem Shop vor und zeigen Ihnen, was sie so einzigartig macht
Seit dem 01. August 2016 läuft das Förderprogramm der Bundesregierung für die Heizungsoptimierung. Kernpunkt dabei ist die Umrüstung der Haushalte auf umweltfreundliche und energieeffiziente Heizgeräte. Wir hatten bereits darüber berichtet. Nun wird es Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen: Wie ist das Förderprogramm in der Realität der Verbraucher angekommen? Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Kurzentschlossene jetzt noch von den Zuschlägen profitieren können.
Im schwäbischen Königsbrunn versuchten zwei unbekannte Männer eine ältere Frau um 1.600 Euro zu betrügen. Diese gaben sich als Kaminsanierer aus und stellten vermeintliche Mängel an der Feuerstätte fest, welche sofort saniert werden müssten. Die Kaminbesitzerin fiel jedoch auf diesen Trick nicht herein und informierte sofort die Polizei. Damit Sie nicht auf solche Betrüger hereinfallen, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag wertvolle Ratschläge mit an die Hand geben!
Gerade in den Wintermonaten ist es besonders ärgerlich, wenn die Heizung nicht geht. Statt angenehmer Wärme bleibt es dann in den eigenen vier Wänden kalt. Eine mögliche Ursache ist ein verklemmtes Thermostatventil. Die gute Nachricht: Mit ein paar Handgriffen kann man dieses Problem meist auch alleine reparieren. Wir haben für Sie recherchiert und zeigen Ihnen, was Sie in diesem Fall tun können.
1 von 16