Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Werkstattofen

Kaufen Sie jetzt Ihren Werkstattofen, preiswert beim Experten ofen.de

Wie der Name schon sagt wurde der Werkstattofen ursprünglich in Werkstätten, größeren Garagen und Lagerhallen eingesetzt. Die speziellen Wärmequellen sind mit einer besonders großen Leistung ausgestattet und konnten auch sehr große Räume schnell und mit wenigen Handgriffen beheizen. Werkstattöfen kommen unabhängig von Öl-, Gas- und Fernwärmeversorgern zum Einsatz. Bei ofen.de finden Sie eine exklusive Auswahl von leistungsfähigen Modellen, die ihren Namen aufgrund des industriellen Stils aufweisen.

Bei allen Fragen zu unseren hochwertigen Werkstattöfen, berät unser Team Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wie funktioniert ein Werkstattofen?

Es geht beim Werkstattofen nicht nur darum, große Räume schnell zu beheizen. Wichtig ist es auch, dass dabei nicht Unmengen an Brennstoff verbraucht wurden. Die Öfen kommen unabhängig von Öl-, Gas- und Fernwärmeversorgern zum Einsatz. Im Lauf der Zeit veränderten sie sich von rein funktionalen Heizungen hin zu komfortablen und auch optisch ansprechenden Feuerstätten. Bei ofen.de finden Sie eine exklusive Auswahl von leistungsfähigen Werkstattöfen.

Das Geheimnis bei einem Werkstattofen liegt in der Art der Wärmeverteilung in Kombination mit einer leistungsfähigen Brennkammer. Sicher ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Nennwärmeleistung deutlich höher angesiedelt ist als bei anderen Ofenmodellen. Dies wird durch die großen Brennkammern und eine ausgefeilte Steuerung der Luftströme ermöglicht. Weiterhin besitzt ein gutes Modell die Möglichkeit zur Konvektionsheizung. Dies bedeutet: Kühle Raumluft wird angesaugt, an der Brennkammer vorbeigeleitet und erwärmt. Anschließen wird die warme Luft wieder in den Raum geblasen. Dadurch wärmen sich die Zimmer schnell auf. Die Art der Wärmeabgabe ist auch von der Ofenverkleidung abhängig. Unsere Werkstattofen Modelle im Shop sind meist aus Gusseisen oder Stahl und geben die Wärme besonders schnell und intensiv ab.

Welche allgemeinen Besonderheiten sind bei einem Werkstattofen zu beachten?

Grundsätzlich gelten bei Öfen für Werkstätten und Industriehallen bezüglich des Betriebs die gleichen Regeln wie bei anderen Feuerstätten auch. Sie werden nach DIN EN 13240 befeuert und müssen in erster Linie eine hohe Sicherheit garantieren. Es gelten die örtlichen Brandschutzbestimmungen und Emissionsbestimmungen. Die gesetzlichen und vom Hersteller angegebenen Mindestabstände zu brennbaren Materialien wie Möbel, Teppiche und Parkettboden müssen immer eingehalten werden. Der richtige Aufstellort sollte vorher mit einem Schornsteinfeger besprochen werden. Dieser kann überprüfen, ob Sie auch die richtigen Voraussetzungen für den Einbau erfüllen. Wichtig ist neben einem Schornstein oder einem Edelstahlschornstein auch die Größe des Aufstellzimmers. Prinzipiell können Sie einen Werkstattofen auch ins Wohnzimmer stellen - konzipiert ist er aufgrund seiner Leistung aber eher für große Räume. Unsere Werkstattofen Modelle bei ofen.de kommen im Schnitt mit einer Leistung von 8 bis 27 kW daher. Eine 22 kW-Ausführung ist natürlich stark genug, eine kleine Halle zu heizen. Um einen Energieverlust und eine Überheizung zu verhindern, greifen Sie für moderate Wohnräume besser zu unseren Varianten mit 8 bis 10 kW. Lassen Sie im Zweifelsfall vorher Ihren Wärmebedarf berechnen.

Wie viel Holz verbraucht der Werkstattofen?

Der konkrete Holzverbrauch hängt natürlich von der Art und Beschaffenheit des Modells ab und von den eigenen Heizgewohnheiten. Große Werkstattöfen mit einer starken Leistung verbrauchen im Schnitt mehr Brennholz als moderatere Varianten mit etwas geringerer Heizkraft. Grundsätzlich gilt aber, dass der Holzverbrauch höher ist als bei Speicheröfen. Der Grund dafür ist simpel: Durch die Ausrichtung, große Zimmer schnell zu beheizen, wird keine oder nur wenig Wärme eingespeichert. Ist das Holz verbraucht, wird der Raum schneller wieder kühl. Daher ist es bei einem Werkstattofen für eine gleichbleibende Temperatur wichtig, dass regelmäßig Holz nachgelegt wird.

Was sind die Vorteile?

Sicherlich ist auch Ihnen bereits diese Frage durch den Kopf gegangen: warum sollten Sie sich gerade einen Werkstattofen kaufen? Er bietet Ihnen zahlreiche Vorteile, die Ihnen eine einfache Ölheizung oder Gasheizung nicht bieten kann. Mit solch einem Ofen bekommen Sie nicht nur in wenigen Minuten einen aufgewärmten Raum, sondern Sie sparen auch noch Geld. Denn Holz ist ein Brennstoff, der von starken Preisschwankungen verschont geblieben ist. Gaspreise und auch Ölpreise steigen immer stetig in die Höhe und machen das Heizen somit immer teurer - nachwachsende Rohstoffe verteuern sich in der Regel nicht. Zusätzlich tun Sie mit einem Werkstattofen der Umwelt etwas Gutes. Unsere Werkstattöfen sind alle so konstruiert, dass diese effizient arbeiten und einen hohen Wirkungsgrad aufweisen.

Werkstattofen Wamsler RH 8F

Welcher Werkstattofen von ofen.de darf es sein?

Wie wichtig ist Ihnen das Ambiente der Feuerstätte? Bevorzugen Sie eher ein rustikales oder modernes Design? Die Werkstattöfen von Wamsler, die Sie bei uns im Shop finden können, bieten eher eine klassische Optik, die sich an nostalgischen Elementen orientiert. Einige Modelle bieten eine Sichtscheibe an, während andere Kaminöfen ohne Sichtfenster daherkommen. Auch daran können Sie sich bei der Kaufentscheidung orientieren. Werfen Sie ebenfalls einen Blick auf unseren Top Seller: Das Modell Eco Gran Focosa vom Hersteller Dal Zotto. Er besitzt eine Nennleistung von 6 kW und liegt somit genau im Mittelfeld. Er präsentiert sich in schöner Anthrazitfarbe und strahlt ein uriges Heizgefühl aus. Natürlich halten wir noch zahlreich weitere leistungsstarke Feuerstätten für Sie bereit.

Wenn Sie eine ausgiebige Beratung zu unseren Werkstattöfen aber auch zu anderen Öfen wünschen, dann rufen Sie uns einfach unter der 034601 27100 an. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Anliegen weiter.

Kaufen Sie jetzt Ihren Werkstattofen, preiswert beim Experten ofen.de Wie der Name schon sagt wurde der Werkstattofen ursprünglich in Werkstätten, größeren Garagen und Lagerhallen eingesetzt.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wie funktioniert ein Werkstattofen?

Kaufen Sie jetzt Ihren Werkstattofen, preiswert beim Experten ofen.de

Wie der Name schon sagt wurde der Werkstattofen ursprünglich in Werkstätten, größeren Garagen und Lagerhallen eingesetzt. Die speziellen Wärmequellen sind mit einer besonders großen Leistung ausgestattet und konnten auch sehr große Räume schnell und mit wenigen Handgriffen beheizen. Werkstattöfen kommen unabhängig von Öl-, Gas- und Fernwärmeversorgern zum Einsatz. Bei ofen.de finden Sie eine exklusive Auswahl von leistungsfähigen Modellen, die ihren Namen aufgrund des industriellen Stils aufweisen.

Bei allen Fragen zu unseren hochwertigen Werkstattöfen, berät unser Team Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Es geht beim Werkstattofen nicht nur darum, große Räume schnell zu beheizen. Wichtig ist es auch, dass dabei nicht Unmengen an Brennstoff verbraucht wurden. Die Öfen kommen unabhängig von Öl-, Gas- und Fernwärmeversorgern zum Einsatz. Im Lauf der Zeit veränderten sie sich von rein funktionalen Heizungen hin zu komfortablen und auch optisch ansprechenden Feuerstätten. Bei ofen.de finden Sie eine exklusive Auswahl von leistungsfähigen Werkstattöfen.

Das Geheimnis bei einem Werkstattofen liegt in der Art der Wärmeverteilung in Kombination mit einer leistungsfähigen Brennkammer. Sicher ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Nennwärmeleistung deutlich höher angesiedelt ist als bei anderen Ofenmodellen. Dies wird durch die großen Brennkammern und eine ausgefeilte Steuerung der Luftströme ermöglicht. Weiterhin besitzt ein gutes Modell die Möglichkeit zur Konvektionsheizung. Dies bedeutet: Kühle Raumluft wird angesaugt, an der Brennkammer vorbeigeleitet und erwärmt. Anschließen wird die warme Luft wieder in den Raum geblasen. Dadurch wärmen sich die Zimmer schnell auf. Die Art der Wärmeabgabe ist auch von der Ofenverkleidung abhängig. Unsere Werkstattofen Modelle im Shop sind meist aus Gusseisen oder Stahl und geben die Wärme besonders schnell und intensiv ab.

Welche allgemeinen Besonderheiten sind bei einem Werkstattofen zu beachten?

Grundsätzlich gelten bei Öfen für Werkstätten und Industriehallen bezüglich des Betriebs die gleichen Regeln wie bei anderen Feuerstätten auch. Sie werden nach DIN EN 13240 befeuert und müssen in erster Linie eine hohe Sicherheit garantieren. Es gelten die örtlichen Brandschutzbestimmungen und Emissionsbestimmungen. Die gesetzlichen und vom Hersteller angegebenen Mindestabstände zu brennbaren Materialien wie Möbel, Teppiche und Parkettboden müssen immer eingehalten werden. Der richtige Aufstellort sollte vorher mit einem Schornsteinfeger besprochen werden. Dieser kann überprüfen, ob Sie auch die richtigen Voraussetzungen für den Einbau erfüllen. Wichtig ist neben einem Schornstein oder einem Edelstahlschornstein auch die Größe des Aufstellzimmers. Prinzipiell können Sie einen Werkstattofen auch ins Wohnzimmer stellen - konzipiert ist er aufgrund seiner Leistung aber eher für große Räume. Unsere Werkstattofen Modelle bei ofen.de kommen im Schnitt mit einer Leistung von 8 bis 27 kW daher. Eine 22 kW-Ausführung ist natürlich stark genug, eine kleine Halle zu heizen. Um einen Energieverlust und eine Überheizung zu verhindern, greifen Sie für moderate Wohnräume besser zu unseren Varianten mit 8 bis 10 kW. Lassen Sie im Zweifelsfall vorher Ihren Wärmebedarf berechnen.

Wie viel Holz verbraucht der Werkstattofen?

Der konkrete Holzverbrauch hängt natürlich von der Art und Beschaffenheit des Modells ab und von den eigenen Heizgewohnheiten. Große Werkstattöfen mit einer starken Leistung verbrauchen im Schnitt mehr Brennholz als moderatere Varianten mit etwas geringerer Heizkraft. Grundsätzlich gilt aber, dass der Holzverbrauch höher ist als bei Speicheröfen. Der Grund dafür ist simpel: Durch die Ausrichtung, große Zimmer schnell zu beheizen, wird keine oder nur wenig Wärme eingespeichert. Ist das Holz verbraucht, wird der Raum schneller wieder kühl. Daher ist es bei einem Werkstattofen für eine gleichbleibende Temperatur wichtig, dass regelmäßig Holz nachgelegt wird.

Was sind die Vorteile?

Sicherlich ist auch Ihnen bereits diese Frage durch den Kopf gegangen: warum sollten Sie sich gerade einen Werkstattofen kaufen? Er bietet Ihnen zahlreiche Vorteile, die Ihnen eine einfache Ölheizung oder Gasheizung nicht bieten kann. Mit solch einem Ofen bekommen Sie nicht nur in wenigen Minuten einen aufgewärmten Raum, sondern Sie sparen auch noch Geld. Denn Holz ist ein Brennstoff, der von starken Preisschwankungen verschont geblieben ist. Gaspreise und auch Ölpreise steigen immer stetig in die Höhe und machen das Heizen somit immer teurer - nachwachsende Rohstoffe verteuern sich in der Regel nicht. Zusätzlich tun Sie mit einem Werkstattofen der Umwelt etwas Gutes. Unsere Werkstattöfen sind alle so konstruiert, dass diese effizient arbeiten und einen hohen Wirkungsgrad aufweisen.

Werkstattofen Wamsler RH 8F

Welcher Werkstattofen von ofen.de darf es sein?

Wie wichtig ist Ihnen das Ambiente der Feuerstätte? Bevorzugen Sie eher ein rustikales oder modernes Design? Die Werkstattöfen von Wamsler, die Sie bei uns im Shop finden können, bieten eher eine klassische Optik, die sich an nostalgischen Elementen orientiert. Einige Modelle bieten eine Sichtscheibe an, während andere Kaminöfen ohne Sichtfenster daherkommen. Auch daran können Sie sich bei der Kaufentscheidung orientieren. Werfen Sie ebenfalls einen Blick auf unseren Top Seller: Das Modell Eco Gran Focosa vom Hersteller Dal Zotto. Er besitzt eine Nennleistung von 6 kW und liegt somit genau im Mittelfeld. Er präsentiert sich in schöner Anthrazitfarbe und strahlt ein uriges Heizgefühl aus. Natürlich halten wir noch zahlreich weitere leistungsstarke Feuerstätten für Sie bereit.

Wenn Sie eine ausgiebige Beratung zu unseren Werkstattöfen aber auch zu anderen Öfen wünschen, dann rufen Sie uns einfach unter der 034601 27100 an. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Anliegen weiter.