Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder
Filter schließen
  •  
von bis
 
Sie haben Fragen zum Thema Schwenkgrill?
Hilfreiche und interessante Hinweise, Tipps und Tricks finden Sie in unserem Wissenscenter und in unseren wöchentlich erscheinenden Blogbeiträgen.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Was ist ein Schwenkgrill?

Ein kompletter Schwenkgrill kann einerseits zum Grillen und andererseits als Feuerstätte oder Terrassenofen für gemütliche Abende genutzt werden. Typischerweise besteht eine volle Ausstattung aus folgenden Teilen:

 

Die Größe der Schwenkgrill Einzelteile sollte sich am Durchmesser des Grillrostes orientieren. Bei uns im Shop können Sie die Teile so bestellen, wie sie benötigt werden. So führen wir beispielsweise Grillrost und Gestell separat von den Schalen. Alternativ können Sie auf dieser Seite auch gleich ein Schwenkgrill Komplett Set bestellen.

Schwenkgrill Napoli

Wie stabil ist ein Schwenkgrill?

Der klassische dreibeinige Schwenkgrill verfügt über einen verlässlichen stabilen Stand und gewährleistet damit eine hohe Sicherheit während des Grillens. Es ist sogar so, dass die Konstruktion mehr Stabilität erhält, je mehr Grillgut aufgelegt wird. So können Sie sich beim Grillen vollkommen auf die Zubereitung des Grillguts konzentrieren. Damit der Schwenkgrill einen möglichst stabilen Stand erhält, empfehlen wir Ihnen einen Platz mit festem Untergrund und gerader Horizontale auszuwählen. Schiefstand ist für einen Dreibein Schwenkgrill nicht ideal. Achten Sie darüber hinaus auch darauf, dass die Schraubverbindungen der Einzelteile straff angezogen sind.

Wie funktioniert das Grillen mit Holz beim Schwenkgrill?

Nicht nur mit Holzkohle und Holzbriketts können Sie beim Schwenkgrill zum Grillen nutzen, sondern auch normale Holzscheite sind geeignet. Durch ihren Einsatz erhalten die Gerichte ein rauchiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack. Am besten eignet sich dafür das Holz der Buche oder Birke, welches die für Ihren Schwenkgrill passende Größe haben muss. Außerdem sollten Sie auf die Feuchtigkeit des Holzes achten: Für den Holzkohlegrill darf es eine Restfeuchtigkeit von 20% nicht übersteigen - je trockener, desto besser. Das Grillen mit Holz auf dem Schwenkgrill ist eine recht saubere Angelegenheit. Es verbreitet den typischen angenehmen Geruch in der Luft und sorgt für ein rauchiges Aroma.

Stellen Sie das Holz beim Entzünden in etwa der Form eines Kegels auf und platzieren Sie dabei dünnere Holzstücke unten mittig. Sobald eine kräftige Glut entstanden ist, können Sie mit dem Grillen auf dem Schwenkgrill beginnen.

Schwenkgrill Venedig mit Feuerstelle Rügen 32

Wie reinige ich den Schwenkgrill Rost richtig?

Wenn Ihnen keine Reinigungsbürste mit Stahlborsten zur Verfügung steht, ist es in der Regel kein Problem den Schwenkgrill Rost schnell und einfach wieder auf Hochglanz zu bringen. Nach dem Grillen ist vor dem Grillen. Besonders Praxistauglich ist die Methode mit Alufolie: Einfach ein gutes Stück von der Rolle abreißen und locker zu einer Kugel formen. Diesen nutzen Sie einfach wie einen Schwamm. Wenn es sich um besonders hartnäckige Verunreinigungen handelt, dann nehmen Sie noch etwas Cola dazu. Als dauerhafte Lösung sollten Sie aber besser in eine gute Grillreinigungsbürste investieren. Ein weiteres sehr effektives Hausmittel ist Zeitungspapier in Verbindung mit Wasser. Tränken Sie das Papier großzügig in Wasser und umwickeln Sie die Stäbe des Rosts damit. Nach einiger Ruhezeit lassen sich die Rückstände leicht lösen und Ihr Schwenkgrill erstrahlt in neuem Glanz.

Wie grille ich gesund mit dem Schwenkgrill?

Gesundes Grillen steht bei den Deutschen hoch im Kurs. Dabei geht es nicht nur darum, wie man leckere und gesunde Lebensmittel auf dem Schwenkgrill zubereiten kann, sondern auch wie man die Entstehung krebserregender Stoffe vermeiden kann. Hierzu haben wir Ihnen einige praktische Tipps zusammengestellt, die Ihnen beim nächsten Grillabend helfen werden.

  • Beginnen Sie beim Schwenkgrill nicht gleich auf der heißesten Stufe - hängen Sie den Grillrost anfangs lieber etwas höher um ein Gefühl für die Temperatur zu bekommen
  • Verwenden Sie ausschließlich Grillkohle mit nachgewiesener Herkunft
  • Versuchen Sie durch intelligente Platzierung der Grillkohle Hitzezonen zu erzeugen. Dadurch haben Sie eine bessere Kontrolle über die Temperatur auf dem Schwenkgrill.
  • Beim Grillen mit Holz sollte es ausschließlich naturbehandelt und ohne Lacke sein!
  • Das Fleisch sollte vom Grill genommen werden, sobald es gar ist
  • Je dunkler das Fleisch, desto mehr heterozyklische aromatische Amine und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe bilden sich
  • Besondere Beachtung sollten Sie fettem oder mariniertem Fleisch zukommen lassen. Grillen Sie diese Fleischsorten in einer Schale, um ein Heruntertropfen auf die glühende Kohle zu vermeiden. Besondere Vorsicht gilt auch für gepökeltes Fleisch, wie Kassler und Bockwurst, denn durch die große Hitzeeinwirkung werden die Pökelsalze (E249 und E250) in Nitrosamine verwandelt

 

Schwenkgrill Grillrost

Was gibt es bei beim Grillen mit einem Schwenkgrill zu beachten?

Beim Grillen mit einem Schwenkgrill entsteht genauso Rauch wie bei jeder anderen Feuerstätte oder Kugelgrill im Freien. Versuchen Sie deshalb etwas Rücksicht auf Ihre Nachbarn zu geben. In manchen Bundesländern ist das Thema Geruchsbelästigung durch ein dort geltendes Landesimmissionsschutzgesetz geregelt, sodass kein Rauch-, beziehungsweise Grillgeruch in die Wohn- oder Schlafräume der Nachbarn eindringen darf. Die oberste Prämisse beim Grillen lautet, Rücksichtnahme auf Mitmenschen. Fakt ist, dass das Grillen in Deutschland nicht einheitlich geregelt ist und Sie sich daher unbedingt über das Grillen in Ihrer Region informieren sollten, damit es ein Vergnügen für alle bleibt. Beachten Sie beim Grillen mit dem Schwenkgrill bitte ebenfalls die grundlegenden Regeln zum Brandschutz. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie mit Holz grillen oder den Schwenkgrill wie eine Feuerschale nutzen möchten. Sorgen Sie für ausreichend Abstand zu feuerempfindlichen Gegenständen. Ein Schwenkgrill hat unter einem Baum nichts zu suchen. Außerdem ist darauf zu achten, dass der Untergrund bei einem Schwenkgrill feuerfest und wackelsicher ist.  

Häufig unterschätzt man auch, wie viel Grillkohle für den Betrieb eines Schwenkgrills tatsächlich benötigt wird. Je nach Größe der Schale können zwischen fünf und zehn Kilogramm Grillkohle verbraucht werden. Generell ist es empfehlenswerter, richtige Grillbriketts mit einer langen Glühdauer zu verwenden, als die kurzlebige Holzkohle. Bitte beachten Sie, dass die größere Menge an Kohle auch länger zum Anheizen benötigt. Dies sollte dementsprechend bei einem Schwenkgrill eingeplant werden.

Schwenkgrill: Eine Grillstelle wie ein Lagerfeuer

Gerade im Sommer gibt es abends kaum etwas Schöneres als ein prasselndes Lagerfeuer. Und wenn Sie dieses schöne Gefühl mit einem Grill verbinden möchten, dann ist ein Schwenkgrill genau das Richtige für Sie. Dieser kann je nach Wunsch entweder mit Holzkohle oder richtigem Holz benutzt werden. Der Schwenkgrill kann ganz einfach zusammengeklappt und damit auch transportiert werden, sodass Sie immer mobil sind. Er muss nicht das ganze Jahr über draußen stehen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie in nahezu allen Größen erhältlich sind. Tendenziell kauft man sich mit einem Schwenkgrill eher einen größeren Rost - so haben Sie mehr Platz und können auch deutlich mehr Gäste verköstigen.

Der Grillrost besteht wahlweise aus Stahl oder Edelstahl. Beide Varianten sind sehr robust und versprechen eine lange Lebensdauer. Zudem kann der dreibeinige Schwenkgrill auch in der Höhe variiert werden. So wird mit dem Schwenkgrill jeder Grillabend zu einem besonderen kulinarischen Erlebnis.

Qualitäts-Schwenkgrill auf ofen.de entdecken

In unserem Onlineshop finden Sie ein vielfältiges Angeboten an Schwenkgrills für jeden Geschmack. Dafür verwenden wir nur Produkte, die sich durch Ihre hochwertige Fertigung auszeichnen und zu einem fairen Preis angeboten werden. Achten Sie darauf, ob die Höhe bei einem Schwenkgrill mit einer Kurbel oder einem Haken variiert werden kann. Der Kurbelmechanismus ist in der Handhabung etwas praktischer - dafür müssen Sie aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Wenn Sie dagegen mit der Schwenkgrill Handhabung gut vertraut sind, dann reicht in der Regel auch ein einfacher Haken an der Kette aus. Je nach Art der Befestigung kann es dazu kommen, dass sich der Grillrost beim Wenden des Fleisches dreht und ein Eigenleben entwickelt. Hierfür empfehlen wir Ihnen, mit einem Stocheisen den Grillrost festzuhalten. Alternativ funktioniert bei einem Schwenkgrill auch ein langer Erdspieß sehr gut für diese Aufgabe.

Was ist ein Schwenkgrill? Wie stabil ist ein Schwenkgrill? Wie funktioniert das Grillen mit Holz beim Schwenkgrill? Wie reinige ich den Schwenkgrill Rost richtig? Wie grille ich... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist ein Schwenkgrill?

  1. Was ist ein Schwenkgrill?
  2. Wie stabil ist ein Schwenkgrill?
  3. Wie funktioniert das Grillen mit Holz beim Schwenkgrill?
  4. Wie reinige ich den Schwenkgrill Rost richtig?
  5. Wie grille ich gesund mit dem Schwenkgrill?
  6. Was gibt es beim Grillen mit einem Schwenkgrill zu beachten?

Schwenkgrill: Auf welche Kriterien kommt es beim Kauf an?

Hier geht es zu unserer Kaufberatung… weiterlesen

Ein kompletter Schwenkgrill kann einerseits zum Grillen und andererseits als Feuerstätte oder Terrassenofen für gemütliche Abende genutzt werden. Typischerweise besteht eine volle Ausstattung aus folgenden Teilen:

 

Die Größe der Schwenkgrill Einzelteile sollte sich am Durchmesser des Grillrostes orientieren. Bei uns im Shop können Sie die Teile so bestellen, wie sie benötigt werden. So führen wir beispielsweise Grillrost und Gestell separat von den Schalen. Alternativ können Sie auf dieser Seite auch gleich ein Schwenkgrill Komplett Set bestellen.

Schwenkgrill Napoli

Wie stabil ist ein Schwenkgrill?

Der klassische dreibeinige Schwenkgrill verfügt über einen verlässlichen stabilen Stand und gewährleistet damit eine hohe Sicherheit während des Grillens. Es ist sogar so, dass die Konstruktion mehr Stabilität erhält, je mehr Grillgut aufgelegt wird. So können Sie sich beim Grillen vollkommen auf die Zubereitung des Grillguts konzentrieren. Damit der Schwenkgrill einen möglichst stabilen Stand erhält, empfehlen wir Ihnen einen Platz mit festem Untergrund und gerader Horizontale auszuwählen. Schiefstand ist für einen Dreibein Schwenkgrill nicht ideal. Achten Sie darüber hinaus auch darauf, dass die Schraubverbindungen der Einzelteile straff angezogen sind.

Wie funktioniert das Grillen mit Holz beim Schwenkgrill?

Nicht nur mit Holzkohle und Holzbriketts können Sie beim Schwenkgrill zum Grillen nutzen, sondern auch normale Holzscheite sind geeignet. Durch ihren Einsatz erhalten die Gerichte ein rauchiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack. Am besten eignet sich dafür das Holz der Buche oder Birke, welches die für Ihren Schwenkgrill passende Größe haben muss. Außerdem sollten Sie auf die Feuchtigkeit des Holzes achten: Für den Holzkohlegrill darf es eine Restfeuchtigkeit von 20% nicht übersteigen - je trockener, desto besser. Das Grillen mit Holz auf dem Schwenkgrill ist eine recht saubere Angelegenheit. Es verbreitet den typischen angenehmen Geruch in der Luft und sorgt für ein rauchiges Aroma.

Stellen Sie das Holz beim Entzünden in etwa der Form eines Kegels auf und platzieren Sie dabei dünnere Holzstücke unten mittig. Sobald eine kräftige Glut entstanden ist, können Sie mit dem Grillen auf dem Schwenkgrill beginnen.

Schwenkgrill Venedig mit Feuerstelle Rügen 32

Wie reinige ich den Schwenkgrill Rost richtig?

Wenn Ihnen keine Reinigungsbürste mit Stahlborsten zur Verfügung steht, ist es in der Regel kein Problem den Schwenkgrill Rost schnell und einfach wieder auf Hochglanz zu bringen. Nach dem Grillen ist vor dem Grillen. Besonders Praxistauglich ist die Methode mit Alufolie: Einfach ein gutes Stück von der Rolle abreißen und locker zu einer Kugel formen. Diesen nutzen Sie einfach wie einen Schwamm. Wenn es sich um besonders hartnäckige Verunreinigungen handelt, dann nehmen Sie noch etwas Cola dazu. Als dauerhafte Lösung sollten Sie aber besser in eine gute Grillreinigungsbürste investieren. Ein weiteres sehr effektives Hausmittel ist Zeitungspapier in Verbindung mit Wasser. Tränken Sie das Papier großzügig in Wasser und umwickeln Sie die Stäbe des Rosts damit. Nach einiger Ruhezeit lassen sich die Rückstände leicht lösen und Ihr Schwenkgrill erstrahlt in neuem Glanz.

Wie grille ich gesund mit dem Schwenkgrill?

Gesundes Grillen steht bei den Deutschen hoch im Kurs. Dabei geht es nicht nur darum, wie man leckere und gesunde Lebensmittel auf dem Schwenkgrill zubereiten kann, sondern auch wie man die Entstehung krebserregender Stoffe vermeiden kann. Hierzu haben wir Ihnen einige praktische Tipps zusammengestellt, die Ihnen beim nächsten Grillabend helfen werden.

  • Beginnen Sie beim Schwenkgrill nicht gleich auf der heißesten Stufe - hängen Sie den Grillrost anfangs lieber etwas höher um ein Gefühl für die Temperatur zu bekommen
  • Verwenden Sie ausschließlich Grillkohle mit nachgewiesener Herkunft
  • Versuchen Sie durch intelligente Platzierung der Grillkohle Hitzezonen zu erzeugen. Dadurch haben Sie eine bessere Kontrolle über die Temperatur auf dem Schwenkgrill.
  • Beim Grillen mit Holz sollte es ausschließlich naturbehandelt und ohne Lacke sein!
  • Das Fleisch sollte vom Grill genommen werden, sobald es gar ist
  • Je dunkler das Fleisch, desto mehr heterozyklische aromatische Amine und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe bilden sich
  • Besondere Beachtung sollten Sie fettem oder mariniertem Fleisch zukommen lassen. Grillen Sie diese Fleischsorten in einer Schale, um ein Heruntertropfen auf die glühende Kohle zu vermeiden. Besondere Vorsicht gilt auch für gepökeltes Fleisch, wie Kassler und Bockwurst, denn durch die große Hitzeeinwirkung werden die Pökelsalze (E249 und E250) in Nitrosamine verwandelt

 

Schwenkgrill Grillrost

Was gibt es bei beim Grillen mit einem Schwenkgrill zu beachten?

Beim Grillen mit einem Schwenkgrill entsteht genauso Rauch wie bei jeder anderen Feuerstätte oder Kugelgrill im Freien. Versuchen Sie deshalb etwas Rücksicht auf Ihre Nachbarn zu geben. In manchen Bundesländern ist das Thema Geruchsbelästigung durch ein dort geltendes Landesimmissionsschutzgesetz geregelt, sodass kein Rauch-, beziehungsweise Grillgeruch in die Wohn- oder Schlafräume der Nachbarn eindringen darf. Die oberste Prämisse beim Grillen lautet, Rücksichtnahme auf Mitmenschen. Fakt ist, dass das Grillen in Deutschland nicht einheitlich geregelt ist und Sie sich daher unbedingt über das Grillen in Ihrer Region informieren sollten, damit es ein Vergnügen für alle bleibt. Beachten Sie beim Grillen mit dem Schwenkgrill bitte ebenfalls die grundlegenden Regeln zum Brandschutz. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie mit Holz grillen oder den Schwenkgrill wie eine Feuerschale nutzen möchten. Sorgen Sie für ausreichend Abstand zu feuerempfindlichen Gegenständen. Ein Schwenkgrill hat unter einem Baum nichts zu suchen. Außerdem ist darauf zu achten, dass der Untergrund bei einem Schwenkgrill feuerfest und wackelsicher ist.  

Häufig unterschätzt man auch, wie viel Grillkohle für den Betrieb eines Schwenkgrills tatsächlich benötigt wird. Je nach Größe der Schale können zwischen fünf und zehn Kilogramm Grillkohle verbraucht werden. Generell ist es empfehlenswerter, richtige Grillbriketts mit einer langen Glühdauer zu verwenden, als die kurzlebige Holzkohle. Bitte beachten Sie, dass die größere Menge an Kohle auch länger zum Anheizen benötigt. Dies sollte dementsprechend bei einem Schwenkgrill eingeplant werden.

Schwenkgrill: Eine Grillstelle wie ein Lagerfeuer

Gerade im Sommer gibt es abends kaum etwas Schöneres als ein prasselndes Lagerfeuer. Und wenn Sie dieses schöne Gefühl mit einem Grill verbinden möchten, dann ist ein Schwenkgrill genau das Richtige für Sie. Dieser kann je nach Wunsch entweder mit Holzkohle oder richtigem Holz benutzt werden. Der Schwenkgrill kann ganz einfach zusammengeklappt und damit auch transportiert werden, sodass Sie immer mobil sind. Er muss nicht das ganze Jahr über draußen stehen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie in nahezu allen Größen erhältlich sind. Tendenziell kauft man sich mit einem Schwenkgrill eher einen größeren Rost - so haben Sie mehr Platz und können auch deutlich mehr Gäste verköstigen.

Der Grillrost besteht wahlweise aus Stahl oder Edelstahl. Beide Varianten sind sehr robust und versprechen eine lange Lebensdauer. Zudem kann der dreibeinige Schwenkgrill auch in der Höhe variiert werden. So wird mit dem Schwenkgrill jeder Grillabend zu einem besonderen kulinarischen Erlebnis.

Qualitäts-Schwenkgrill auf ofen.de entdecken

In unserem Onlineshop finden Sie ein vielfältiges Angeboten an Schwenkgrills für jeden Geschmack. Dafür verwenden wir nur Produkte, die sich durch Ihre hochwertige Fertigung auszeichnen und zu einem fairen Preis angeboten werden. Achten Sie darauf, ob die Höhe bei einem Schwenkgrill mit einer Kurbel oder einem Haken variiert werden kann. Der Kurbelmechanismus ist in der Handhabung etwas praktischer - dafür müssen Sie aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Wenn Sie dagegen mit der Schwenkgrill Handhabung gut vertraut sind, dann reicht in der Regel auch ein einfacher Haken an der Kette aus. Je nach Art der Befestigung kann es dazu kommen, dass sich der Grillrost beim Wenden des Fleisches dreht und ein Eigenleben entwickelt. Hierfür empfehlen wir Ihnen, mit einem Stocheisen den Grillrost festzuhalten. Alternativ funktioniert bei einem Schwenkgrill auch ein langer Erdspieß sehr gut für diese Aufgabe.