Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Mit einem Pizzaofen: Original italienische Pizza selbst machen!

Heiß tropft der Käse vom Rand und der Pizzateig wirft knusprige Blasen: Diesen einzigartigen Geschmack bekommen Sie nur mit einem echten Pizzaofen. Kein Strom, kein Gas: Nur Sie, Ihre Gäste  und die feurige Hitze in der Backkammer. Das ist die traditionelle Art der Essenszubereitung. Ein ganz neues Gefühl und ein echtes Geschmackserlebnis. Heute bleibt der Backofen einmal aus, denn es wird draußen gekocht in der freien Natur. Das ist der Trend des Sommers und wird Sie begeistern.

Viele können sich für so einen Ofen ja schon von Haus aus begeistern - denn dahinter steckt die pure Leidenschaft. Aber es ist nicht immer ganz klar, wie man die Speisen auch richtig zubereiten kann. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie das Backen mit so einem Gerät funktioniert und wie man es so richtig anfeuert. Außerdem erklären wir, wie ein Pizzaofen überhaupt grundlegend aufgebaut ist und was es mit den großen Steinen auf sich hat. Und natürlich geben wir Ihnen auch viele kulinarische Tipps und Tricks, was man mit so einem Holzbackofen sonst noch so alles Leckeres zubereiten kann.

 

1 von 2
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
Backofen EASY Serie Typ LARGE Pizzaofen Ofen
1.047,20 € * ab 994,84 € *
Backofen EASY Serie Typ LARGE Pizzaofen Ofen
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ Smile 60
1.332,80 € * ab 1.266,16 € *
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ...
Backofen Ghiottone Small Ofen Gartenofen Pizzaofen Brotofen
1.326,85 € * ab 1.260,51 € *
Backofen Ghiottone Small Ofen Gartenofen...
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ Smile 100
1.475,60 € * ab 1.401,82 € *
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ...
Backofen Ghiottone Large Ofen Gartenofen Pizzaofen Brotofen
2.070,60 € * ab 1.967,07 € *
Backofen Ghiottone Large Ofen Gartenofen...
Sunday Backofen QUADRO
ab 1.023,40 € *
Sunday Backofen QUADRO
Sunday Backofen MINI
ab 511,70 € *
Sunday Backofen MINI
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ Smile 90
1.904,00 € * ab 1.808,80 € *
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ...
Backofen Ghiottone Medium Ofen Gartenofen Pizzaofen Brotofen
1.755,25 € * ab 1.667,49 € *
Backofen Ghiottone Medium Ofen Gartenofen...
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ Smile 120
2.005,15 € * ab 1.904,89 € *
Backofen, Ofen, Pizzaofen, Smile Serie Typ...
1 von 2

Original italienische Pizza selbst machen: Mit einem Pizzaofen!

Das ist eine echte Gaumenfreude: Eine herzhaft belegte Pizza mit frischen Champignions, Käse und einer leckeren Tomatensoße. Die selbstgemachte Pizza schmeckt immer noch am besten. Da kann die Tiefkühlkost überhaupt nicht mithalten. Und was frisch aus dem Backofen schon ein echter Genuss ist, das wird mit einem Pizzaofen zum absoluten Gaumenschmaus. Viele denken, dass eine selbstgemachte Pizza viel Arbeit macht. Mit der richtigen Technik geht es aber fast genauso schnell wie mit den Fertigprodukten. Es lohnt sich!

Ein eigener Pizzaofen auf der Terrasse: Das wäre doch mal was! Zuerst wird ein schönes Feuer gemacht. Einmal anzünden und dann haben die Steine genügend Zeit, um sich aufzuwärmen. Denn eine echte Pizza aus dem Steinofen wird nur mit der Hitze des Steins gebacken. Dadurch wird der Boden so richtig schön knusprig und bleibt locker. In der Zwischenzeit können Sie in Ruhe den Teig vorbereiten: Mit Mehl, Wasser, Hefe und ein bisschen Salz. Danach brauchen Sie den Pizzateig nur noch auszurollen und nach Herzenslust mit Ihren Lieblingszutaten belegen. In einem heißen Pizzaofen ist die Garzeit relativ kurz. Dadurch bleiben die Zutaten frischer, enthalten mehr Vitamine und Geschmack. Ein Pizzaofen ist eine tolle Sache, wenn Sie im Sommer gerne Freunde und Familie zu sich einladen wollen. Denn das ist eine Anschaffung, die nicht jeder hat.

Wie ist ein klassischer Pizzaofen aufgebaut?

Der grundlegende Aufbau eines Pizzaofens ist sowohl einfach, als auch genial. Die Bauweise ist schon seit hunderten von Jahren bekannt und hat sich bewährt. Vom Volumen her sind sie eher kompakt gehalten und mit dicken, wärmespeichernden Steinen umgeben. Sie besitzen in der Regel nur eine Backkammer. Der Mini-Schornstein befindet sich meistens an der Seite. Wird nun ein Feuer im hinteren Bereich vom Pizzaofen entfacht, ziehen die Flammen naturgemäß einmal quer durch den Innenraum. Es entsteht schnell eine große Hitze. Diese wird von den Steinen regelrecht aufgesogen und gespeichert. Meistens werden für dafür sogenannte Schamottesteine verwendet: gebrannte Steine aus Tonerde, können die Wärme extrem gut speichern. Sie sind Ihnen an anderer Stelle wahrscheinlich auch schon begegnet, da sie häufig auch als Pizzastein verkauft werden.

Die Brennkammer der Pizzaöfen ist je nach Modell so gestaltet, dass Sie bequem auch gleich mehrere Pizzen zubereiten können. An der Vorderseite des Pizzaofens befindet sich eine Tür aus Metall – manchmal mit einem Scharnier befestigt oder auch einfach nur mit Griff zum Abnehmen. Bei einigen Modellen ist hier auch gleichzeitig noch ein Thermometer integriert. So wissen Sie gleich auf den ersten Blick, wie warm es im Pizzaofen wirklich ist und müssen die Metalltür nicht ständig öffnen.

Wie feuert man einen Pizzaofen richtig an?

Wie bereits angesprochen, spielt das direkte Feuer beim Backen mit Pizzaöfen eigentlich überhaupt keine Rolle. Die Energie wird direkt von den Schamottesteinen auf die Speisen übertragen. Deshalb ist es wichtig, beim Anfeuern auf hohe Temperaturen zu kommen. Dazu fangen Sie in der Backkammer am besten mit einem kleinen Holzfeuer an und legen dann mit der Zeit nach, bis es kräftig lodert. Schließen Sie dazu die Backofentür möglichst dicht, sodass weniger Wärme verloren geht. Nach einigen Stunden hat sich der Pizzaofen genügend aufgeheizt. Als Faustregel können Sie sich etwa zwei Stunden merken. Je nach Feuer und Holzbackofen-Modell kann es aber schneller oder langsamer dauern. Genügend Zeit also, um nebenbei alles vorzubereiten. Mit einem Thermometer merken Sie aber schnell, wann es so weit ist. Bis dahin sollte das Feuer schon sehr weit niedergebrannt sein. Jetzt gibt es je nach Vorliebe zwei Möglichkeiten. Entweder Sie nehmen das Feuer komplett samt Glut aus dem Pizzaofen heraus oder Sie lassen noch einen kleinen Rest Glut zurück. Das hängt immer davon ab, was Sie im Steinbackofen zubereiten möchten, wie heiß es sein soll und wie lange es garen muss.

Was kann man mit einem Pizzaofen sonst noch machen?

Abgesehen von leckerem und knusprigem Pizzateig können Sie mit diesen Öfen auch noch viel mehr machen. Nutzen Sie ihn doch ganz einfach auch als normalen Holzbackofen für Brot oder Brötchen. Die Funktionsweise und das Vorgehen sind fast identisch. Von der Temperatur her müssen Sie bei dieser Zubereitungsmethode aber nicht ganz so hoch rangehen. Hier geht es eher um eine gemäßigte Hitze über einen langen Zeitraum hinweg. Da kommt Ihnen die eingebaute Wärmespeicherung gerade entgegen. Probieren Sie doch einmal exotische Speisen aus dem Holzbackofen aus: Wie zum Beispiel Pita, Naan Brot oder Tortillas. Auch klassische Tandoori-Gerichte aus der indischen Küche sollten Sie mit einem eigenen Ofen im Garten unbedingt probieren. Dazu brauchen Sie nur ein leckeres Rezept, eine Tonschale zum Garen und schon geht’s los. Ihre Gäste werden begeistert sein. Und wenn Sie es wirklich wissen wollen, haben wir hier noch einen kleinen Geheimtipp für Sie: Heizen Sie die Backkammer doch mal niedrige 140 Grad und legen Sie dann ein schönes Stück Roastbeef hinein: Schon nach etwa 50 Minuten wird es gar sein. Außen knusprig lecker und innen phänomenal Rosa. Zusammen mit ein paar frisch gemahlenen Pfefferkörnern und einem Zweig Rosmarin werden Sie dahinschmelzen. So wird die Feuerhöhle zum echten Multitalent: Pizzaofen, Brotbackofen und Steinbackofen in einem: Lassen Sie sich begeistern.

Wenn Sie sich mehr für das Thema interessieren und auch gern Ihre eigene Pizza zu Hause auf der Terrasse zubereiten möchten, dann stöbern Sie doch einfach noch ein wenig hier bei uns im Shop von ofen.de. Aber Achtung: Nicht dass Sie noch auf den Geschmack kommen und Ihre eigene Pizzeria eröffnen wollen!

Zuletzt angesehen