Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder
Ofen- & Grillmagazin

Einen Schornstein nachrüsten: Welche Möglichkeiten gibt es?

Einen Schornstein nachrüsten ist meist gar nicht kompliziert

Viele Hausbesitzer schrecken oft vor dem Einbau eines Kaminofens oder einer Pelletheizung zurück, weil bisher im Haus noch kein Schornstein vorhanden ist. Die Angst ist da, dass Kosten und Aufwand viel zu hoch ausfallen könnten. Dabei ist die Installation eines Schornsteins gar nicht so teuer, wie viele denken. In diesem Beitrag möchten wir aufzeigen, welche Möglichkeiten es für ein nachträgliches Schornstein Nachrüsten gibt und wo die Vorteile der Varianten liegen. Grundsätzlich gilt es vor allem um die Ermittlung des konkreten Sanierungsbedarfs. Ob man beispielsweise einen Kaminofen-Schornstein nachrüsten möchte oder eine neue Abgasleitung für Ölheizung und Co. braucht, der richtige Experte sollte zurate gezogen werden. Denn die richtige Vorbereitung hilft beim Schornstein-Nachrüsten, auch effektiv und kostenoptimiert zu arbeiten.

Welche Möglichkeiten der Schornstein Nachrüstung gibt es?

Bei Brennwertkesseln ist es häufig mit einer einfachen Abgasleitung getan. Hierfür gibt es beispielsweise tolle Lösungsmöglichkeiten im Bereich des Fertigteilschornsteins. So können viele Modelle des Herstellers Schreyer mit einem Abgasschacht ausgestattet werden. Ein moderner Fertigteilschornstein kann schnell, einfach und mit einem geringen Kostenaufwand an der Außenwand oder im Inneren Ihres Hauses montiert werden. Aber auch für alle anderen Feuerstätten wie zum Beispiel Kamine und Öfen ist der Fertigteilschornstein eine sinnvolle Lösung. So kann man schnell und einfach den neuen Schornstein montieren lassen, ohne sich mit Teillieferungen und anderen Problemen herumschlagen zu müssen. Lediglich ein kleiner Wanddurchbruch (auch Kernbohrung genannt, wo später das Ofenrohr zum Schornstein führen soll, ist nötig.

Alternativ gibt es für die Nachrüstung auch noch eine weitere Möglichkeit: Der Edelstahlschornstein. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er schnell auf die nötige Temperatur kommt und einen guten Zug gewährleistet. Hochwertiger Edelstahl ist zudem witterungsbeständig. Diese Möglichkeit der Nachrüstung wird vor allem im Außenbereich genutzt. In diesem Fall sollten Sie einen doppelwandigen Edelstahlschornstein Bausatz kaufen. Die einwandige Variante wird vor allem für die Schornsteinsanierung bereits bestehender Anlagen verwendet. Das ist besonders dann der Fall, wenn  eine neue Heizung zu installieren ist, für die der alte Schornstein nicht ausgelegt ist.

Falls geplant ist, in Zukunft eine Solarthermie Anlage mit in Ihr Heizsystem zu integrieren, so empfiehlt es sich, bei der Schornsteinnachrüstung einen Schornstein zu wählen, der über einen zweiten Schacht verfügt, in dem später die Solarleitungen der Solarthermieanlage verlaufen können. Bei jedem Schornsteinprojekt sollte man auf jeden Fall den Schornsteinfeger von Anfang an mit einbeziehen. Dieser gibt hilfreiche Tipps und ist später auch für die Abnahme und die Betriebserlaubnis des Schornsteines nach den geltenden Vorschriften zuständig.

Was kostet es einen Schornstein nachzurüsten?

Gerade bei solchen speziellen Arbeiten fehlt es den meisten Hausbesitzern an der notwendigen Routine, um eine fehlerfreie Installation vorzunehmen. Wer hier an der falschen Stelle geizt, gibt am Ende mehr aus. Unsere Experten wissen genau, welche Lösung für jeden individuellen Fall die Beste ist.
In der Regel ist je nach Ausführung für das Nachrüsten des Schornsteins mit Materialkosten ab 1000 Euro zu rechnen. Hinzu kommen Kosten für die Montage. Hierzu kann man sich gerne nähere Informationen bei den ofen.de-Fachberatern einholen, Wenn die Voraussetzungen für das Schornstein-Nachrüsten bereits gegeben sind und nur neue Rohre eingezogen werden müssen, sind die Servicekosten in der Regel niedriger. Zusätzlich empfehlen wir immer die Rücksprache mit dem Schornsteinfeger, da dieser sämtliche Vorschriften kennt und daher schon im Vorfeld mit klären kann, was es zu beachten gilt.

Passende Artikel
poujoulat-unilight-leichtbauschornstein-130mm
Leichtbauschornstein Poujoulat DN 130 mm Länge 5 m
lieferbar
1.662,41 € * 1.749,90 € *
Edelstahlschornstein Bausatz doppelwandig 150 mm Matt
Edelstahlschornstein Bausatz doppelwandig 150 mm Matt
lieferbar konfigurierbar
564,17 € * 940,29 € *
Solarthermie Komplettset Fläche 5,05 m² und Solarspeicher 300 l
Solarthermie Komplettset Fläche 5,05 m² und Solarspeicher 300 l
lieferbar konfigurierbar
2.727,10 € * 3.358,80 € *
Fertigteilschornstein Schreyer FBS DN 160 mm
Fertigteilschornstein Schreyer FBS DN 160 mm
lieferbar konfigurierbar
ab 1.273,49 € * 1.665,29 € *