Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Speckstein: Ein tolles Material für den Kaminofen

Optisch als auch technisch nicht zu verachten

Speckstein kennen Sie vermutlich als kleines Mitbringsel aus dem Urlaub – zum Beispiel in Form von kunstvollen Figuren, Schmuck oder Schachspielen. Aber das Material kann auch noch sehr viel mehr! Es eignet sich zum Beispiel hervorragend als Verkleidung für Kamine und Öfen. Warum das so ist, schauen wir und jetzt an. 

Wo kommt Speckstein eigentlich her?

Die Entstehung von Speckstein führt in eine Zeit von vor über 2,8 Millionen Jahre zurück. Zu dieser Zeit haben sich hauptsächlich die Bestandteile Magnesit und Talk mit anderen Mineralien unter dem Einfluss von hohem Druck und hoher Hitze verbunden. Schon die alten Ägypter oder Wikinger wussten den Speckstein zu schätzen und verarbeiteten Ihn zu Töpfen, Geschirr und Skulpturen. Auch der frühe Einsatz für Feuerstätten kann nachgewiesen werden. Je nach Herkunftsregion unterscheiden sich Eigenschaften und Farben des Specksteins. Speckstein für Ofenverkleidungen wird heute häufig aus nordischen Ländern oder auch Brasilien aufgrund der hohen qualitativen Eigenschaften gewonnen.

 

Vorteile für den Kaminbau

Ein wichtiger Aspekt ist, dass Speckstein dem Kaminofen zweifelsohne eine sehr gefällige Optik verleiht. Dass natürliche schöne Material lässt den Ofen exklusiv und zeitlos erscheinen. Ganz gleich, ob sich Ihr Ofen in einem modernen oder eher klassischen Wohnambiente befindet, Speckstein komplettiert einfach jedes Wohndesign auf seine ganz eigene Art und Weise. Weiterhin ist Speckstein ein Material, welches seine Grundlegenden Eigenschaften wir Farbe oder Form nicht verliert. Darüber hinaus kann er auch sehr gut Wärme speichern. Das verhältnismäßig weiche Gestein nimmt die Wärme des Kaminofens auf, speichert diese und gibt Sie noch über mehrere Stunden an Ihren Wohnraum ab. Das schafft Ihnen ein dauerhaft angenehmes Raumklima und sorgt für mehr Effizienz. Abends gehen Sie einfach mit dem Erlöschen des Feuers zu Bett und morgens stehen Sie in einem noch immer wohl temperierten Zuhause auf. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.