Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Brennstoff Stückholz

Was ist Stückholz?

Stückholz kennen viele auch unter den Begriffen Scheitholz, Kaminholz oder Feuerholz. Gemeint ist in jedem Fall das Gleiche. Ein normales Holzscheit besitzt etwa einen Durchmesser von 15 Zentimetern. Die Länge der Holzstücke muss immer an den entsprechenden Kaminofen, Kamin oder Heizkessel angepasst werden. Sie sollten in jedem Fall so klein sein, dass die Holzscheite bequem in die Brennkammer passen. Im normalen Hausgebrauch sind das in der Regel zwischen 30 und etwa 100 Zentimeter bei sehr großen Anlagen.

Auf die korrekte Lagerung des Brennstoffes Stückholz kommt es an!

Bei Brennholz kommt es vor allem auf die richtige Lagerung an. Das hängt mit den prozentualen Feuchtigkeitswerten im Holz zusammen. Die Feuchtigkeit hat einen entscheidenden Einfluss auf die Effizienz, mit der das Holz verbrennt. Denn das Wasser muss beim Verbrennen erst verdampft werden und das kostet Energie. Dadurch werden bei einer zu hohen relativen Feuchtigkeit (etwa ab 23%) nicht mehr die notwendig hohen Temperaturen erreicht. Es wird weniger thermische Energie freigesetzt und es qualmt viel stärker. In der Folge gelangen auch mehr Schadstoffe in die Umwelt. Als generelle Regelung sollte man sich merken: Ein Stück Holz braucht nach dem Schlagen etwa zwei Jahre Lagerzeit, bis es genügend getrocknet ist. Dann besitzt es bei guten Bedingungen etwa 15% Feuchtigkeit. Werte von weniger als 13% sind an der freien Luft übrigens kaum möglich, da sich das Holz ab diesen Werten wieder das Wasser aus der Luftfeuchtigkeit zieht. Achten Sie bei der Lagerung von Stückholz darauf, dass es vor Regen und den Wettereinflüssen geschützt ist. Gleichzeitig sollte es gut belüftet werden, um eine Schimmelbildung zu vermeiden und den Abtransport der Feuchtigkeit aus dem Holz zu gewährleisten.

 

Auch interessant:

 

Ähnliche Beiträge aus unserem Wissenscenter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.