Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Tauchthermostat Watts TC 100 AN Tauchhülse 100 mm
28,91 € * 25,55 € *
Der Tauchthermostat TC-100-AN wird zur automatischen Temperaturregelung von Heizkesseln, Fußbodenheizungen, Festbrennstoffkesseln, Solaranlagen und Boilern, zur Steuerung von Umwälzpumpen usw. eingesetzt. Überall dort, wo eine manuell einstellbare Temperaturbegrenzung zur Steuerung von z.B. Pumpen oder min./max. Temperaturen erforderlich ist Ausführung: Der Tauchthermostat TC arbeitet nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip Temperatureinstellung durch innen- bzw. außenliegenden Regelknopf Hitzebeständiges Kunststoffgehäuse Tauchhülse aus Kupfer, verchromt Umschalter (Wechsler), d.h. Klemme C - 1 unterbricht bei steigender Temperatur, Klemme C-2 schließt bei steigender Temperatur Details WATTS TC-100 AN: Temperaturbereich: 0 - 90 °C Schaltdifferenz: 6 K Schaltleistung: 16 (4) A, 250 V Fühler: DN 7 x45 mm Fühlerlänge: 100 mm Tauchhülse: 1/2 Zoll Außengewinde max. Umgebungstemperatur: 80 °C Schutzart: IP 30 DIN 3440 geprüft Skala:Außenskala Fabrikat: WATTS TC-100 AN
Tauchthermostat Watts TC 100 AN Tauchhülse 100 mm
95,20 € * 68,65 € *
ANWENDUNG: Das Ladeventil VTC312 von ESBE ist ein thermisches 3-Wege-Ventil, das zum Schutz des Kessels vor zu niedrigen Rücklauftemperaturen konzipiert ist. Die Aufrechterhaltung einer hohen und stabilen Rücklauftemperatur steigert den Wirkungsgrad des Kessels, senkt die Teerbildung und verlängert die Lebensdauer des Kessels. Das Ladeventil VTC312 wird in Heizanwendungen mit bis zu 30 kW genutzt, bei denen Kessel für feste Brennstoffe den Speicher speisen. Das Ladeventil wird entweder im Rücklauf zum Kessel oder im Zulauf zum Speicher montiert. Dabei wird die erste Option empfohlen, da hierdurch die räumliche Anordnung der Rohrleitungen hinsichtlich einer Erweiterung vereinfacht werden kann (siehe Einbaubeispiele). FUNKTION: Das thermische Ladeventil regelt mit zwei Anschlüssen, wodurch es einfach einzubauen ist und keinerlei Stellventile in der Umgehungsleitung erforderlich sind. Die Funktion des 3-Wege-Ventils hängt nicht von der Einbauposition ab. Das Ventil enthält einen Thermostat, der bei einer abgehenden Mischwassertemperatur von 60°C in Anschluss AB anfängt, Anschluss A zu öffnen. Anschluss B ist vollständig geschlossen, wenn die Temperatur in Anschluss A die Sollöffnungstemperatur um 10°C übersteigt. MEDIEN: Als Zusatzstoffe sind maximal 50 % Glykol zum Frostschutz und sauerstoffbindende Verbindungen zulässig. Da sich die Zugabe von Glykol zum Systemwasser sowohl auf die Viskosität als auch auf die Wärmeleitung auswirkt, ist dies bei der Dimensionierung des Ventils zu berücksichtigen. Durch die Zugabe von 30-50 % Glykol verringert sich die maximale Leistung des Ventils um 30 - 40 %. Eine geringere Glykolkonzentration ist vernachlässigbar. EINBAUBEISPIEL: TECHNISCHE DATEN Druckstufe: PN 10 Mediumtemperatur: max. 100°C / min. 0°C Temperatur, Öffnung: 60 °C Temperatur, Mischung (AB): 62 °C +- 2°C Max. Differenzdruck: Mischen, 100 kPa (1.0 bar)/ Umleiten, 30 kPa (0.3 bar) Leckrate A - AB: dichte Dichtung Leckrate B - AB: max. 3% des Kvs Durchflusskoeffizient Kv/Kvmin: 100 Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1, Außengewinde, ISO 228/1 Material: Ventilgehäuse sowie übrige Metallteile mit Flüssigkeitskontakt aus DZR Messing CW 602N, widerstandsfähig gegen Entzinkung DN: 15 Kvs: 2,8 Anschluss: G 3/4" Gewicht: 0,48 kg
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 80 l
114,00 € * ab 82,25 € *
Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG Membrane nach DIN 4807 T3 Inhalt: 80 Liter zul. Betriebstemperatur: 70 °C max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C Vordruck: 1,5 bar max. Betriebsdruck: 6 bar Anschluss R: 1" Durchmesser: 480 mm Höhe: 565 mm Gewicht: 17 kg Farbe: weiß, pulverbeschichtet
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Temperaturdifferenzregler Sorel STDC-V3 Solarregler inkl. 2 Messfühlern
124,95 € *
Kleine Solaranlagen voll im Griff: Mit dem Temperatur-Differenz-Controller von Sorel Der Temperatur-Differenz-Controller (kurz STDC) ist eine Steuerungseinheit, die vor allem auf die Anforderungen von kleineren Solaranlagen angepasst wurde. Mit diesem kleinen Gerät haben sie die Möglichkeit, alle wichtigen Funktionen Ihrer Anlage jederzeit zu überwachen. Es ist das elktronische Herz, welches sich um alle grundlegenden Funktionen kümmert. Der Solarregler STDC-V3 ist für insgesamt 9 Basissysteme geeignet und bietet Ihnen eine einfache Menüführung mit mehreren Eingabetasten. Auf Wunsch können Sie sich alle Funktionen im mehreren Sprachen anzeigen lassen. Zusätzlich werden die Daten auch grafisch auf dem Display dargestellt. Es ist kontrastreich und leicht abzulesen. Sie haben sogar die Möglichkeit die laufenden Daten über einen längeren Zeitraum aufzeichnen zu lassen und anschließen in einer übersichtlichen Statistik auswerten zu lassen. Am besten bringen Sie den Temperaturdeiiferenzregler STDC-V3 an einem zentralen Punkt Ihres Hauses an, sodass sie immer einen leichten Zugang zur Steuerungseinheit haben. Das weiße Gehäuse ist unauffällig und lässt sich einfach an der Wand montieren. Was kann der Solarregler STDC-V3 von Sorel? Die Funktion eines Temperatur-Differenz-Controllers ist grundlegend immer ähnlich aufgebaut. Im Kern geht es darum, dass über die gesamte Solarthermie-Anlage hinweg mehrere Sensoren verteilt sind. Die Steuerungseinheit überwacht die Werte an den Messpunkten und gleicht sie mit Ihren voreingegebenen Einstellungen ab. Wenn der Temperaturregler STDC-V3 beispielsweise feststellt, dass die Solarkollektoren genügend Wärme aufgenommen haben, kann die Pumpensteuerung aktiviert werden. Dadurch wird die Wärme direkt in Ihren Pufferspeicher weitergeleitet und steht dort dem gesamten Heizungssystem zur Verfügung. Falls die Temperaturdifferenz dann unter einen gewissen Wert sinkt, schaltet sich die Pumpe ab und die Kollektoren können sich neu aufladen. So wird sichergestellt, dass die Solaranlage einwandfrei funktioniert und mit maximaler Effizienz läuft. Aber nicht nur für kleinere Solarthermie-Anlagen ist der Temperatur-Diffenenz-Controler STDC-V3 von Sorel eine sehr sinnvolle Anschaffung. Er kann auch zur Regelung von Poolheizungen auf Solarbasis, für Speicherumladungen, die Rücklaufanhebung oder als Absperrventil verwendet werden. Je nach Programmierung lässt sich der Regler auch als Thermostat im Haus einsetzen. Das ist besonders bei der Kombination mit einer Fußbodenheizung eine effiziente Lösung. Merkmale STDC V3: geeignet für Hocheffizienzpumpen für 9 Basissysteme geeignet (z.B. Solar-, Speicher- und Feststoffkesselsysteme) Selbsterklärende Bedienerführung über 4 Eingabetasten Mehrsprachiges Volltextmenü mit Hilfstexten und Grafikmodus mit Animationen Kontrastreiches, beleuchtetes Display Funktionskontrolle und grafische Anlagenauswertung mit Langzeitdatenspeicher für Statistiken zu Wärmemenge und Betriebsstunden RTC "Real Time Clock" mit > 24h Gangreserve Weißes Gehäuse RAL9003 Maße H115/B86/T45 mm Lieferung inkl. 2x PT1000-Temperaturfühler Technische Details STDC Temperaturdifferenzregler: Fühlereingänge Pt1000: 3 Relaisausgänge 230V: 1 Ausgänge 0..10V oder PWM-Signal zur Drehzahlregelung von Hocheffizienzpumpen: 1 Anzahl der Anwendungen: 9 Netzspannung 230VAC +/-10% Netzfrequenz 50...60Hz Leistungsaufnahme 1,5W - 2,0W Interne Sicherung 2A träge 250V Schutzart IP40 Einfache Wärmeerfassung: Ja Uhrzeit- und temperaturgesteuerte Thermostatfunktion: Ja Batteriegepufferte Echtzeituhr RTC: Ja Legionellenschaltung über Solar: Ja Inbetriebnahmeassistent: Ja Anlagenschutz: Ja Kollektorschutz: Ja Speicherschutz: Ja Frostschutzprogramme: Ja Rückkühlung: Ja Startlogik für Vakuumröhrenkollektoren: Ja Steuerprogramm für selbstentleerende Systeme (Drain-Back): Ja Datenspeicher mit Statistik und Grafikauswertung: Ja Fehlerspeicher und Auswertung mit Datum und Uhrzeit: Ja Menüblocker: Ja
Temperaturdifferenzregler Sorel STDC-V3...
Thermische Ablaufsicherung Watts STS 20 Kapillarrohr 1,3 m
57,20 € *
Das Sicherheitsventil WATTS STS 20 ist eine thermostatische Absicherung, die die Überhitzung des Wassermantels im Kamineinsatz verhindert. Das Ventil wird eingesetzt in allen Arten von Kaminöfen oder Kesseln, die mit festen Brennstoffen wie Kohle, Steinkohle, Holz oder Koks beheizt werden, und schützt vor Überhitzung des Wassers im ZH-Umlauf im Falle der Unterbrechung der Stromversorgung. Vorteile: Zwei voneinander unabhängige Fühler wirken auf nur ein Ventilsystem, d.h. auch bei Ausfall eines Fühlersystems ist die Funktion der STS 20 weiterhin sichergestellt. Der Dichtkolben wird mittig angesteuert. Ein Verkanten ist somit ausgeschlossen. Kein Gehäuseteil aus Kunststoff, somit unempfindlich gegen äußere Beschädigungen. Bei kurzzeitigem Temperaturanstieg bis 125°C kommt es zu keiner Beschädigung der Fühler. Bei Bedarf kann der Dichtkolben ohne großen Aufwand ausgewechselt werden. Anwendungsbereich Die thermische Ablaufsicherung STS 20 ist vorgeschrieben für Wechselbrandkessel und Heizungsanlagen mit festen Brennstoffen. Diese Anlagen dürfen für maximal 93 kW (80.000 kcal/h) ausgelegt werden. Die Ablaufsicherung Typ STS 20 ist ein druckunabhängiges Ventil, das durch die Vorlauftemperatur des Wärmeerzeugers bei Erreichen von 97 °C einen Wasserablauf am Brauchwassererwärmer öffnet und dadurch eine Temperatursteigerung über maximal 110 °C verhindert. Einbau: Die Thermische Ablaufsicherung STS 20 wird an den Warmwasserabgang des Warmwasserbereiters angeschlossen. (Bild 1) Sie ist in Pfeilrichtung zu montieren. Das Tauchrohr mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt. Bei Kessel mit einem zugelassenen Sicherheitswärmetauscher kann die STS 20 im Kaltwasserzulauf angebracht werden. (Bild 2) Die Tauchhülse mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt. Ausführung: Die thermische Ablaufsicherung ist gemäß DIN EN 14597 hergestellt. Die verwendeten Werkstoffe entsprechen diesen Anforderungen. Technische Eigenschaften: Min. Betriebstemperatur: -10 °C Temperatur-Ansprechpunkt: 97 °C Max. Betriebstemperatur: 110 °C Betriebsüberdruck: 10 bar Max. Leistung: 6,5 m³/h Körper und Haube aus Pressmessing EN12165-99 CW617N Dichtung in Viton Feder aus INOX-Stahl Druckknopf für manuellen Ablass aus rotem Kunststoff Kapillarrohr aus Kupfer, 1300 mm Länge, mit Schutzrohr Länge des Fühlers: 135 mm Länge der Tauchfühlerhülse: 155 mm
Thermische Ablaufsicherung Watts STS 20...
241,57 € * 169,00 € *
All-In-One-Paket aus 3-Wege-Mischer VRG131 und Stellmotore ARA661 als Set. Der kompakte 3-Wege-Mischer VRG131 im DN 25 besteht aus DZR Messing, PN 10 mit IG 1" Anwendung: Die Baureihe VRG130 von ESBE sind kompakte Mischer aus Spezialmessing mit geringer Leckrate. Eingesetzt werden diese für klassische Heiz- bzw. Kühlanwendungen. Für einen einfachen Handbetrieb sind die Mischer mit rutschfesten Knöpfen ausgestattet. Das Skalenschild kann gewendet und gedreht werden und ermöglicht somit eine große Auswahl an Montagepositionen. Gleichzeitig begrenzt dieses den Drehwinkel auf 90°. Durch die Kombination mit dem Stellantrieb ESBE ARA661 kann der Mischer leicht automatisiert werden. Die einzigartige Schnittstelle sorgt hierbei für eine herausragende Regelgenauigkeit. Der ESBE Stellmotorregler bieten darüber hinaus noch mehr und weitergehende Anwendungsmöglichkeiten. Einbaubeispiel: Sämtliche Einbaubeispiele können seitenverkehrt durchgeführt werden. Das Skalenschild kann gewendet und gedreht werden, es ermöglicht somit eine große Auswahl an Montagepositionen und sollte in der korrekten Stellung eingebaut werden, wie dies in der Einbauanleitung dargestellt wird. Die Symbolmarkierungen auf den Mischeranschlüssen minimieren die Gefahr eines inkorrekten Einbaus. Mögliche Einsatzbereiche: Heizen Kühlen Flächenheizung Solar Lüftung Umschalten Technische Daten: Druckstufe: PN 10 Mediumtemperatur: max. (kontinuierlich) + 110 °C max. (vorübergehend) + 130 °C min. -10ºC Drehmoment (bei Nenndruck): Leckrate in % vom Durchfluss*: Mischen Betriebsdruck: 1 MPa (10 bar) Max. Differenzdruckabfall: Mischen, 100 kPa (1 bar), Verteilen, 200 kPa (2 bar) Schließdruck: 200 kPa (2 bar) Durchflusskoeffizient Kv/Kvmin, A-AB: 100 Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1 Außengewinde, ISO 228/1 Klemmfitting, EN 1254-2 KVS: 6,3 Anschluss: Rp 1" Gewicht: 0,7 kg Material Mischergehäuse: Entzinkungsbeständiges Messing DZR Ventileinsatz: Verschleißfestes Messing Welle und Lagerbuchse: PPS Komposit O-Ringe: EPDM Stellmotor ARA661 3-Punkt Das Modell ARA661 von ESBE ist ein kompakter Stellmotor zum Betrieb von Mischern. Der Stellmotor ARA661 wird durch ein 3-Punkt-Signal gesteuert und wird für Mischanwendungen empfohlen. Der Stellmotor hat einen Drehwinkel von 90° und der Mischer ist über den an der Vorderseite des Stellmotors angebrachten Multifunktionsknopf leicht manuell zu bedienen. Technische Daten: Umgebungstemperatur: max. +55 ºC, min. -5 ºC Schutzart: IP41 Schutzklasse: II Spannungsversorgung: 230 V Gewicht: 0,4 kg Laufzeit 90°: 120 s steuersignal: 3-Punkt SPDT Drehmoment: 6 Nm
Sorel Heizungsregler XHCC V2 Heizkreisregler Witterungsgeführt
955,90 € *
Die Komplett-Lösung für komplexe Heizungssysteme: Der Sorel Regler XHCC V2 als praktisches Set Mit diesem Heizungsregler haben Sie wirklich alles an der Hand, was Sie sich für Ihre Heizungsanlage wünschen können. Der moderne Heizungsregler XHCC V2 von Sorel bietet Ihnen eine umfassende Palette an Funktionen, die für nahezu jeden Kreislauf passend sein sollte. Er ist speziell darauf ausgelegt, um unterschiedliche Wärmeerzeuger zu verwalten und miteinander in Einklang zu bringen: zum Beispiel eine Kombination aus Solarthermie, Pufferspeicher, Pelletkessel und dem angeschlossenen Heizungssystem. Die Funktionsweise müssen Sie sich ungefähr so vorstellen: Überall werden an den entscheidenden Stellen der Heizung Sensoren angebracht, welche in regelmäßigen Abständen Informationen an den XHCC V2 weiterleiten. Anhand voreingestellter Parameter kann der Heizkreisregler XHCC dann reagieren und eine effiziente Wärmeversorgung für das ganze Haus sicherstellen. Angenommen die Solaranlage auf dem Dach produziert genügend Wärme - dann sorgt der Regler dafür, dass der Pufferspeicher hauptsächlich die Energie von den Kollektoren bezieht. Wenn jetzt die Sonneneinstrahlung nachlässt, aber dennoch Wärme gebraucht wird, dann kann der Heizkessel automatisch angeschaltet werden und die Energie kommt dann von dort in den Pufferspeicher. In diesem Beispiel wird sichergestellt, dass Sie immer mit dem günstigsten Wärmeerzeuger heizen, aber trotzdem ausreichend Warmwasser zur Verfügung haben. Es gibt auch noch eine ganze Reihe anderer Kombinationen, die sich mit dem XHCC V2 verwalten lassen - insgesamt sind 13 Anwendungen vordefiniert, die sich bei Bedarf durch frei wählbare Zusatzfunktionen auch erweitern lassen. Um diese Aufgaben meistern zu können, besitzt der Heizungsregler von Sorel 14 Eingänge und 6 Ausgänge. Er verfügt über ein kontrastreiches Display, auf dem alle wichtigen Informationen mit animierten Grafiken angezeigt werden. Sie haben immer den vollen Überblick. Vier Eingabetasten erleichtern die Bedienung und das Menü ist in zahlreichen Sprachen verfügbar. Beispielsweise können Sie eine automatische Sommer-Winter-Umstellung mit dem Heizungsregler XHCC vornehmen lassen, einen Fühlerabgleich vornehmen oder sich eine umfassende Fehleranalyse und Diagnostik anzeigen lassen. Die Daten der Messfühler lassen sich sogar zu einer Langzeitstatistik zusammenführen. Damit können Sie sehen, wie viele Stunden die Heizung insgesamt in Betrieb war und wie viel Energie dabei erzeugt wurde. Außerdem gibt es am Gerät einen integrierten Mico SD Kartenslot. Besonders effizient wir die Heizungsregelung übrigens dann, wenn sie den XHCC V2 mit dem Internet verbinden und eine Langzeit-Datenspeicherung vornehmen. Das lohnt sich! Zu diesem umfangreichen Set gehören neben der eigentlichen XHCC V2 Steuereinheit auch noch ein Außenfühler, ein Temperatur-Rohranlegefühler und ein kompatibler Temperatur-Tauchfühler. Sorel XHCC V2: zur fexiblen Kontrolle komplexer Heizungssysteme mit unterschiedlichen Wärmequellen Kontrastreiches, weiß beleuchtetes Großdisplay umfangreicher Volltext- und Grafikmodus Selbsterklärende Bedienerführung über 4 Eingabetasten als Softkeys Wählbar sind 13+ Basissysteme durch frei belegbare Relais können vielfältige Zusatzfunktionen einfach und flexibel zugeschaltet werden Anschlüsse: 8 Sensoreingänge für Pt1000 Temperaturfühler 2 Sensoreingänge für Grundfos VFS-Sensoren zur Wärmemengenzählung (Durchfluss- und Temperaturmessung), alternativ Drucküberwachung mit Grundfos RPS-Sensor Sensor-Erweiterungsbuchse für 3 weitere Sensoren 2 Ausgänge 0..10V oder PWM-Signal zur Ansteuerung von Hocheffizienzpumpen, Großpumpen und Frequenzumrichtern 2 Schaltausgänge zur Drehzahlregelung von Standardpumpen 4 Relaisausgänge 230VAC mechanisch / Schließer 1 Relaisausgang potenzialfrei / Wechsler Micro-SD-Speicherkartenslot Digitale Schnittstelle / Bus System Technische Details XHCC V2: Fühlereingänge Pt1000: 8 RC21, RC22 über Zusatzstecker: Ja Relaisausgänge 230V: 6 (davon 2 zur Drehzahlregelung von Standardpumpen) Relaisausgang potenzialfrei: 1 Ausgänge 0..10V oder PWM-Signal. 2 Anzahl der Anwendungen: 13+ Leuchtdioden rot/grün zur Anzeige der Betriebszustände: 2 Einfache Wärmeerfassung: Ja Wärmezählung über Grundfos Direktsensor (VFS): Ja (1-2) Drucküberwachung über Grundfos Direktsensor (RPS): Ja Uhrzeit- und temperaturgesteuerte Thermostatfunktion: Ja Batteriegepufferte Echtzeituhr RTC: Ja Legionellenschaltung durch Zusatzheizung: Ja Kühlfunktion: Ja Inbetriebnahmeassistent: Ja Anlagenschutz: Ja Speicherschutz: Ja Frostschutzprogramme: Ja Datenspeicher mit Statistik und Grafikauswertung: Ja Fehlerspeicher und Auswertung mit Datum und Uhrzeit: Ja Menüblocker: Ja Maße: H228/B180/T53 mm Lieferumfang: Heizungsregler XHCC V2 TA52-PT1000 Außenfühler TR/S2-PT1000 Temperatur-Rohranlegefühler TT/S4-PR1000 Temperatur-Tauchfühler
Sorel Heizungsregler XHCC V2 Heizkreisregler...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 25 l
48,69 € * ab 35,88 € *
Reflex N Membran Ausdehnungsgefäß 25 Liter Heizung Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG Membrane nach DIN 4807 T3 Inhalt: 25 Liter zul. Betriebstemperatur: 70 °C max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C Vordruck: 1,5 bar max. Betriebsdruck: 6 bar Anschluss R: 3/4" Durchmesser: 280 mm Höhe: 465 mm Gewicht: 4,6 kg Farbe: weiß, pulverbeschichtet Mit einem Kappenventil und einer Konsole mit Spannband ist das Reflex N schnell und einfach montiert. Beide Artikel können Sie optional hinzubestellen.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD Trinkwasser Membran 8 l
89,00 € * ab 52,50 € *
Reflex DD Membran Trinkwasser Ausdehnungsgefäß 8 Liter Das Membran-Druckausdehnungsgefaße DD von Reflex ist für den Einsatz in Trinkwasser- und Betriebswasseranlagen konzipiert. Das vielfältige Einsatzgebiet reicht dabei vom Ausdehnungsgefäß vor Wassererwärmern bis hin zum Steuer- und Puffergefäß in Druckerhöhungsanlagen. Das Reflex DD Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß arbeitet mit einem Stickstoffpolster und alle wasserberührten Teile sind vor Korrosion geschützt. Gasraum und Wasserraum sind durch eine Membran voneinander getrennt. Details Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß: - Membran-Ausdehnungsgefäss für Trinkwassererwärmungsanlagen - geprüft nach DIN EN 13831 und DIN 4807 T5 - mit DVGW-Zulassung - Membrane nach DIN 4807 T3+5 und W270 - T-Stück Rp 3/4" bauseits, kombinierbar mit FLOWJET (optional) - Inhalt: 8 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C - Vordruck: 4 bar - max. Betriebsdruck: 10 bar - Anschluss G: 3/4" - Durchmesser: 206 mm - Höhe: 335 mm - Farbe: weiss, pulverbeschichtet - innen nach KTW-A "Flowjet" Durchströmungsarmatur (optional): Die "Flowjet" Durchströmungsarmatur übernimmt die Funktion eines Kappenventils und wird zwischen dem Außdegnungsgefäß refix DD und dem T-Stück installiert. Damit sind alle Forderungen der DIN 4807 T5 erfüllt - Absperrbarkeit, Entleerbarkeit und Durchströmung.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD Trinkwasser Membran 12 l
95,00 € * ab 56,00 € *
Reflex DD Membran Trinkwasser Ausdehnungsgefäß 12 Liter Das Membran-Druckausdehnungsgefaße DD von Reflex ist für den Einsatz in Trinkwasser- und Betriebswasseranlagen konzipiert. Das vielfältige Einsatzgebiet reicht dabei vom Ausdehnungsgefäß vor Wassererwärmern bis hin zum Steuer- und Puffergefäß in Druckerhöhungsanlagen. Das Reflex DD Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß arbeitet mit einem Stickstoffpolster und alle wasserberührten Teile sind vor Korrosion geschützt. Gasraum und Wasserraum sind durch eine Membran voneinander getrennt. Details Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß: - Membran-Ausdehnungsgefäss für Trinkwassererwärmungsanlagen - geprüft nach DIN EN 131231 und DIN 41207 T5 - mit DVGW-Zulassung - Membrane nach DIN 41207 T3+5 und W270 - T-Stück Rp 3/4" bauseits, kombinierbar mit FLOWJET (optional) - Inhalt: 12 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C - Vordruck: 4 bar - max. Betriebsdruck: 10 bar - Anschluss G: 3/4" - Durchmesser: 280 mm - Höhe: 325 mm - Farbe: weiss, pulverbeschichtet - innen nach KTW-A "Flowjet" Durchströmungsarmatur (optional): Die "Flowjet" Durchströmungsarmatur übernimmt die Funktion eines Kappenventils und wird zwischen dem Außdegnungsgefäß refix DD und dem T-Stück installiert. Damit sind alle Forderungen der DIN 41207 T5 erfüllt - Absperrbarkeit, Entleerbarkeit und Durchströmung.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 12 l
37,50 € * ab 28,00 € *
Reflex N Membran Ausdehnungsgefäß 12 Liter Heizung Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: - für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 - Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG - Membrane nach DIN 4807 T3 - Inhalt: 12 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C - Vordruck: 1,5 bar - max. Betriebsdruck: 6 bar - Anschluss R: 3/4" - Durchmesser: 280 mm - Höhe: 275 mm - Gewicht: 2,6 kg - Farbe: weiß, pulverbeschichtet Mit einem Kappenventil und einer Konsole mit Spannband ist das Reflex N schnell und einfach montiert. Beide Artikel können Sie optional hinzubestellen.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 18 l
39,10 € * ab 29,75 € *
Reflex N Membran Ausdehnungsgefäß 18 Liter Heizung Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: - für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 - Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG - Membrane nach DIN 4807 T3 - Inhalt: 18 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C - Vordruck: 1,5 bar - max. Betriebsdruck: 6 bar - Anschluss R: 3/4" - Durchmesser: 280 mm - Höhe: 345 mm - Gewicht: 3,5 kg - Farbe: weiß, pulverbeschichtet Mit einem Kappenventil und einer Konsole mit Spannband ist das Reflex N schnell und einfach montiert. Beide Artikel können Sie optional hinzubestellen.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 100 l
214,00 € * ab 157,50 € *
Reflex N Membran Ausdehnungsgefäß 100 Liter Heizung Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG Membrane nach DIN 4807 T3 Inhalt: 100 Liter zul. Betriebstemperatur: 70 °C max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C Vordruck: 1,5 bar max. Betriebsdruck: 6 bar Anschluss R: 1" Durchmesser: 480 mm Höhe: 670 mm Gewicht: 20,5 kg Farbe: weiß, pulverbeschichtet
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 35 l
62,00 € * ab 45,51 € *
Reflex N Membran Ausdehnungsgefäß 35 Liter Heizung Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: - für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 - Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG - Membrane nach DIN 4807 T3 - Inhalt: 35 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C - Vordruck: 1,5 bar - max. Betriebsdruck: 6 bar - Anschluss R: 3/4" - Durchmesser: 354 mm - Höhe: 460 mm - Gewicht: 5,4 kg - Farbe: weiß, pulverbeschichtet
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD Trinkwasser Membran 25 l
131,00 € * ab 77,87 € *
Reflex DD Membran Trinkwasser Ausdehnungsgefäß 25 Liter Das Membran-Druckausdehnungsgefaße DD von Reflex ist für den Einsatz in Trinkwasser- und Betriebswasseranlagen konzipiert. Das vielfältige Einsatzgebiet reicht dabei vom Ausdehnungsgefäß vor Wassererwärmern bis hin zum Steuer- und Puffergefäß in Druckerhöhungsanlagen. Das Reflex DD Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß arbeitet mit einem Stickstoffpolster und alle wasserberührten Teile sind vor Korrosion geschützt. Gasraum und Wasserraum sind durch eine Membran voneinander getrennt. Details Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß: Membran-Ausdehnungsgefäss für Trinkwassererwärmungsanlagen geprüft nach DIN EN 132531 und DIN 42507 T5 mit DVGW-Zulassung Membrane nach DIN 42507 T3+5 und W270 T-Stück Rp 3/4" bauseits, kombinierbar mit FLOWJET (optional) Inhalt: 25 Liter zul. Betriebstemperatur: 70 °C max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 250 °C Vordruck: 4 bar max. Betriebsdruck: 10 bar Anschluss G: 3/4" Durchmesser: 280 mm Höhe: 515 mm Farbe: weiss, pulverbeschichtet innen nach KTW-A "Flowjet" Durchströmungsarmatur (optional): Die "Flowjet" Durchströmungsarmatur übernimmt die Funktion eines Kappenventils und wird zwischen dem Außdegnungsgefäß refix DD und dem T-Stück installiert. Damit sind alle Forderungen der DIN 42507 T5 erfüllt - Absperrbarkeit, Entleerbarkeit und Durchströmung.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 140 l
249,00 € * ab 183,75 € *
Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG Membrane nach DIN 4807 T3 Inhalt: 140 Liter zul. Betriebstemperatur: 70 °C max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C Vordruck: 1,5 bar max. Betriebsdruck: 6 bar Anschluss R: 1" Durchmesser: 480 mm Höhe: 912 mm Gewicht: 28,6 kg Farbe: weiß, pulverbeschichtet
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 8 l
35,50 € * ab 31,06 € *
Reflex N Membran Ausdehnungsgefäß 8 Liter Heizung Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: - für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 - Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG - Membrane nach DIN 4807 T3 - Inhalt: 8 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C - Vordruck: 1,5 bar - max. Betriebsdruck: 6 bar - Anschluss R: 3/4" - Durchmesser: 206 mm - Höhe: 285 mm - Gewicht: 1,9 kg - Farbe: weiss, pulverbeschichtet Mit einem Kappenventil und einer Konsole mit Spannband ist das Reflex N bis 25 l schnell und einfach montiert. Beide Artikel können Sie optional hinzubestellen.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 8 l
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD Trinkwasser Membran 18 l
111,00 € * ab 64,75 € *
Reflex DD Membran Trinkwasser Ausdehnungsgefäß 18 Liter Das Membran-Druckausdehnungsgefaße DD von Reflex ist für den Einsatz in Trinkwasser- und Betriebswasseranlagen konzipiert. Das vielfältige Einsatzgebiet reicht dabei vom Ausdehnungsgefäß vor Wassererwärmern bis hin zum Steuer- und Puffergefäß in Druckerhöhungsanlagen. Das Reflex DD Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß arbeitet mit einem Stickstoffpolster und alle wasserberührten Teile sind vor Korrosion geschützt. Gasraum und Wasserraum sind durch eine Membran voneinander getrennt. Details Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß: - Membran-Ausdehnungsgefäss für Trinkwassererwärmungsanlagen - geprüft nach DIN EN 131831 und DIN 41807 T5 - mit DVGW-Zulassung - Membrane nach DIN 41807 T3+5 und W270 - T-Stück Rp 3/4" bauseits, kombinierbar mit FLOWJET (optional) - Inhalt: 18 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 180 °C - Vordruck: 4 bar - max. Betriebsdruck: 10 bar - Anschluss G: 3/4" - Durchmesser: 280 mm - Höhe: 395 mm - Farbe: weiss, pulverbeschichtet - innen nach KTW-A "Flowjet" Durchströmungsarmatur (optional): Die "Flowjet" Durchströmungsarmatur übernimmt die Funktion eines Kappenventils und wird zwischen dem Außdegnungsgefäß refix DD und dem T-Stück installiert. Damit sind alle Forderungen der DIN 41807 T5 erfüllt - Absperrbarkeit, Entleerbarkeit und Durchströmung.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD...
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran 50 l
77,00 € * ab 56,00 € *
Reflex N Membran Ausdehnungsgefäß 50 Liter Heizung Das vielseitig einsetzbare Membran-Ausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungssysteme arbeitet nach dem Prinzip der statischen Druckhaltung mit einem Stickstoffpolster. Im Heizungs-Ausdehnungsgefäß sind Gas- und Wasserraum durch eine Membran voneinander getrennt. Weiterhin zeichnet sie das Reflex N Ausdehnunhsgefäß durch eine solide Konstruktion und einen zuverlässigen Betrieb aus. Funktionsfähig ohne Hilfsenergie. Details Membran-Druckausdehnungsgefäß: - für geschlossene Heizungsanlagen, nach DIN EN 13831 - Zulassung gemäss Richtlinie für Druckgeräte 97/23/EG - Membrane nach DIN 4807 T3 - Inhalt: 50 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 120 °C - Vordruck: 1,5 bar - max. Betriebsdruck: 6 bar - Anschluss R: 3/4" - Durchmesser: 409 mm - Höhe: 494 mm - Gewicht: 12,5 kg - Farbe: weiß, pulverbeschichtet
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex N Membran...
Thermische Ablaufsicherung Watts STS 20 Kapillarrohr 4 m
77,62 € *
Das Sicherheitsventil WATTS STS 20 ist eine thermostatische Absicherung, die die Überhitzung des Wassermantels im Kamineinsatz verhindert. Das Ventil wird eingesetzt in allen Arten von Kaminöfen oder Kesseln, die mit festen Brennstoffen wie Kohle, Steinkohle, Holz oder Koks beheizt werden, und schützt vor Überhitzung des Wassers im ZH-Umlauf im Falle der Unterbrechung der Stromversorgung. Vorteile: Zwei voneinander unabhängige Fühler wirken auf nur ein Ventilsystem, d.h. auch bei Ausfall eines Fühlersystems ist die Funktion der STS 20 weiterhin sichergestellt. Der Dichtkolben wird mittig angesteuert. Ein Verkanten ist somit ausgeschlossen. Kein Gehäuseteil aus Kunststoff, somit unempfindlich gegen äußere Beschädigungen. Bei kurzzeitigem Temperaturanstieg bis 125°C kommt es zu keiner Beschädigung der Fühler. Bei Bedarf kann der Dichtkolben ohne großen Aufwand ausgewechselt werden. Anwendungsbereich: Die thermische Ablaufsicherung STS 20 ist vorgeschrieben für Wechselbrandkessel und Heizungsanlagen mit festen Brennstoffen. Diese Anlagen dürfen für maximal 93 kW (80.000 kcal/h) ausgelegt werden. Die Ablaufsicherung Typ STS 20 ist ein druckunabhängiges Ventil, das durch die Vorlauftemperatur des Wärmeerzeugers bei Erreichen von 97 °C einen Wasserablauf am Brauchwassererwärmer öffnet und dadurch eine Temperatursteigerung über maximal 110 °C verhindert. Einbau: Die Thermische Ablaufsicherung STS 20 wird an den Warmwasserabgang des Warmwasserbereiters angeschlossen. (Bild 1) Sie ist in Pfeilrichtung zu montieren. Das Tauchrohr mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt. Bei Kessel mit einem zugelassenen Sicherheitswärmetauscher kann die STS 20 im Kaltwasserzulauf angebracht werden. (Bild 2) Die Tauchhülse mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt. Ausführung: Die thermische Ablaufsicherung ist gemäß DIN EN 14597 hergestellt. Die verwendeten Werkstoffe entsprechen diesen Anforderungen. Technische Eigenschaften: Min. Betriebstemperatur: -10 °C Temperatur-Ansprechpunkt: 97 °C Max. Betriebstemperatur: 110 °C Betriebsüberdruck: 10 bar Max. Leistung: 6,5 m³/h Körper und Haube aus Pressmessing EN12165-99 CW617N Dichtung in Viton Feder aus INOX-Stahl Druckknopf für manuellen Ablass aus rotem Kunststoff Kapillarrohr aus Kupfer, 4000 mm Länge, mit Schutzrohr Länge des Fühlers: 135 mm Länge der Tauchfühlerhülse: 155 mm
Thermische Ablaufsicherung Watts STS 20...
ESBE ZV3, 3 Wege Zonen-Ventil 1\" IG DN 25 KVS 4,5 Umschaltventil
147,56 € * 89,91 € *
ESBE 3 Wege Zonen Ventil ZV3 1" IG DN 25 KVS 5,7 Anwendung: Das Zonenventil Typ ZV ist z.B. für die Einzelraumtemperaturregelung mit Raumthermostaten oder für die Umschaltung von Heizung auf Warmwasserbereitung geeignet. Stromlos ist Weg A geschlossen. Das motorbetätigte Zonenventil ist nach der Funktion 0 oder 1 Reglern (auf/zu) zur Anwendung in geschlossenen Kreisläufen in Heizungsanlagen, zur Aufheizung von Sanitärwasser oder im Klimabereich konzepiert worden. Das 3-Zonenventil ZV3 ist geeignet für: - Heizung - Kühlung - Trinkwasser - Fußbodenheizung - Klima - Zonenregelung Einbaubeispiel: Technische Daten: - Typ: ZV3-25 - DN 25 - KVS: 4,5 - Anschluss: Rp 1" - Differenzdruck: 0,7 bar - Druckstufe: PN 10 - Betriebstemperatur: Max. +90 °C, Kurzzeitig +110 °C - Spannungsversorgung: 230 VAC - Stromaufnahme: 6 W - Anschluss: Innengewinde - Ventilgehäuse: Messing - Schiebefläche/Dichtung: EPDM
ESBE ZV3, 3 Wege Zonen-Ventil 1\" IG DN 25 KVS...
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 Ladeventileinheit 60°C
691,39 € * 348,90 € *
Rücklaufanhebung ESBE LTC261 60°C Ladeventileinheit Die Ladeventileinheiten der Modellreihe LTC200 von ESBE wird zum automatischen und effizienten Beladen von Pufferspeichern und zum Schutz von Kessel für feste Brennstoffe gegen zu geringe Rücklaufemperaturen eingesetzt, die andernfalls zu einer Teerbildung, einer verminderten Leistung und einer verkürzen Lebensdauer des Kessels führen würden. Die ESBE Rücklaufanhebung LTC261 entspricht den Anforderungen ErP der europäischen Eco-Design Richtlinie 2009/125/EC und senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% im Vergleich zu herkömmlichen Umwälzpumpen. ANWENDUNG Die Ladeventilbaureihe LTC200 von ESBE wird zur Beladung von Pufferspeichern durch Festbrennstofffeuerstätten eingesetzt. Dabei wird zum Schutz des Kessels die Rücklauftemperatur auf einem hohen und gleichmäßigem Niveau gehalten. Dies beugt der Bildung aggressiver Kondensate und Teerablagerungen vor und verlängert damit die Lebensdauer des Kessels. FUNKTION Die Esbe Rücklaufanhebung besteht aus einer integrierten Pumpe und einem thermischen Ventil, die sowohl die Montage als auch die Bedienung vereinfacht. Die neue Pumpengeneration senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% verglichen mit herkömmlichen Umwälzpumpen. Weiteres Energieeinsparpotenzial liegt in der Einstellbarkeit der Pumpendrehzahl. Hierdurch kann diese optimal auf das System angepasst und der Speicher effizient beladen werden. Die ESBE Ladeventileinheit wird komplett mit Isolierschalen geliefert und ist mit einfach abzulesenden Thermometern ausgestattet. Das Ventil regelt zwischen zwei Anschlüssen. Dadurch das keine weiteren Ventile nötig sind, ist es einfach zu montieren. Die ESBE LTC261 verfügt über eine Notstell- Bypassfunktion, welche eine Schwerkraftzirkulation zwischen Feuerstätte und Pufferspeicher ermöglicht. Diese ist zum Zeitpunkt der Auslieferung blockiert, kann jedoch bei Bedarf einfach aktiviert werden. Durch wechselnde Drehzahlen sorgt die zehn Minuten dauernde Entlüftungsfunktion, dass die Luft aus dem System entweicht. Diese kann anschließend durch die Entlüftungseinrichtung abgelassen werden. MEDIEN Als Zusatzstoffe sind maximal 50 % Glykol zum Frostschutz und sauerstoffbindende Verbindungen zulässig. Da sich die Zugabe von Glykol zum Systemwasser sowohl auf die Viskosität als auch auf die Wärmeleitung auswirkt, ist dies bei der Dimensionierung der Einheit zu berücksichtigen. Technische Daten ESBE LTC261: Bezeichnung: LTC261 DN: 25 Anschluss Adapter Rp 1" Leistung: 75 kW / max. 30 t Temperatur: 60 +- 5 °C Gewicht: 4,55 kg Druckstufe: PN 6 Mediumtemperatur: max. 110°C / min. 0°C Umgebungstemperatur: max. 60°C / min. 0°C Leckrate A - AB: max. 0,5 % des max. Flusses (Qmax) Leckrate B - AB: max. 3 % des max. Flusses (Qmax) Durchflusskoeffizient: 100 Kv/Kvmin Versorgungsspannung: 230 ± 10% V AC, 50 Hz Energieeinstufung: A Energieeffizienzindex (EEI): Stromkabel: 0,1 m Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1 Material Ventilgehäuse und Abdeckung: Sphäroguss EN-JS 1050 CE LVD 2006/95/EC EMC 2004/108/EC RoHS 2002/95/EC PED 97/23/EC, Artikel 3.3 ErP 2009/125/EC Drucksysteme entsprechen PED 97/23/EC, Artikel 3.3 (Vorschriften zur Schalltechnik).
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 Ladeventileinheit...
Kesselsicherheitsgruppe Watts KSG 30 bis 50 kW
30,90 € * 27,58 € *
Die WATTS Kesselsicherheitsgruppe KSG30 ist eine kompakte Montageeinheit für geschlossene Heizungsanlagen bis 50 KW nach DIN EN 12828. Dient zu Kontrolle des Systemdrucks und als Überdruckventil im Heizungssystem. inkl. Schnellentlüfter Sicherheitsventil 3 bar 1/2" Druckmanometer 0 bis 4 bar Anschluß 1" IG Grundkörper aus Messing
Kesselsicherheitsgruppe Watts KSG 30 bis 50 kW
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 Ladeventileinheit 70°C
691,39 € * 348,90 € *
Rücklaufanhebung ESBE LTC261 70°C Ladeventileinheit Die Ladeventileinheiten der Modellreihe LTC200 von ESBE wird zum automatischen und effizienten Beladen von Pufferspeichern und zum Schutz von Kessel für feste Brennstoffe gegen zu geringe Rücklauftemperaturen eingesetzt, die andernfalls zu einer Teerbildung, einer verminderten Leistung und einer verkürzen Lebensdauer des Kessels führen würden. Die ESBE Rücklaufanhebung LTC261 entspricht den Anforderungen ErP der europäischen Eco-Design Richtlinie 2009/125/EC und senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% im Vergleich zu herkömmlichen Umwälzpumpen. ANWENDUNG Die Ladeventilbaureihe LTC200 von ESBE wird zur Beladung von Pufferspeichern durch Festbrennstofffeuerstätten eingesetzt. Dabei wird zum Schutz des Kessels die Rücklauftemperatur auf einem hohen und gleichmäßigem Niveau gehalten. Dies beugt der Bildung aggressiver Kondensate und Teerablagerungen vor und verlängert damit die Lebensdauer des Kessels. FUNKTION Die Esbe Rücklaufanhebung besteht aus einer integrierten Pumpe und einem thermischen Ventil, die sowohl die Montage als auch die Bedienung vereinfacht. Die neue Pumpengeneration senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% verglichen mit herkömmlichen Umwälzpumpen. Weiteres Energieeinsparpotenzial liegt in der Einstellbarkeit der Pumpendrehzahl. Hierdurch kann diese optimal auf das System angepasst und der Speicher effizient beladen werden. Die ESBE Ladeventileinheit wird komplett mit Isolierschalen geliefert und ist mit einfach abzulesenden Thermometern ausgestattet. Das Ventil regelt zwischen zwei Anschlüssen. Dadurch das keine weiteren Ventile nötig sind, ist es einfach zu montieren. Die ESBE LTC261 verfügt über eine Notstell- Bypassfunktion, welche eine Schwerkraftzirkulation zwischen Feuerstätte und Pufferspeicher ermöglicht. Diese ist zum Zeitpunkt der Auslieferung blockiert, kann jedoch bei Bedarf einfach aktiviert werden. Durch wechselnde Drehzahlen sorgt die zehn Minuten dauernde Entlüftungsfunktion, dass die Luft aus dem System entweicht. Diese kann anschließend durch die Entlüftungseinrichtung abgelassen werden. MEDIEN Als Zusatzstoffe sind maximal 50 % Glykol zum Frostschutz und sauerstoffbindende Verbindungen zulässig. Da sich die Zugabe von Glykol zum Systemwasser sowohl auf die Viskosität als auch auf die Wärmeleitung auswirkt, ist dies bei der Dimensionierung der Einheit zu berücksichtigen. Technische Daten ESBE LTC261: Bezeichnung: LTC261 DN: 25 Anschluss Adapter Rp 1" Leistung: 50 kW / max. 20 t Temperatur: 70 +- 5 °C Gewicht: 4,40 kg Druckstufe: PN 6 Mediumtemperatur: max. 110°C / min. 0°C Umgebungstemperatur: max. 60°C / min. 0°C Leckrate A - AB: max. 0,5 % des max. Flusses (Qmax) Leckrate B - AB: max. 3 % des max. Flusses (Qmax) Durchflusskoeffizient: 100 Kv/Kvmin Versorgungsspannung: 230 ± 10% V AC, 50 Hz Energieeinstufung: A Energieeffizienzindex (EEI): Stromkabel: 0,1 m Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1 Material Ventilgehäuse und Abdeckung: Sphäroguss EN-JS 1050 CE LVD 2006/95/EC EMC 2004/108/EC RoHS 2002/95/EC PED 97/23/EC, Artikel 3.3 ErP 2009/125/EC Drucksysteme entsprechen PED 97/23/EC, Artikel 3.3 (Vorschriften zur Schalltechnik).
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 Ladeventileinheit...
115,43 € * 68,65 € *
ANWENDUNG: Das Ladeventil VTC311 von ESBE ist ein thermisches 3-Wege-Ventil, das zum Schutz des Kessels vor zu niedrigen Rücklauftemperaturen konzipiert ist. Die Aufrechterhaltung einer hohen und stabilen Rücklauftemperatur steigert den Wirkungsgrad des Kessels, senkt die Teerbildung und verlängert die Lebensdauer des Kessels. Das Ladeventil VTC311 wird in Heizanwendungen mit bis zu 30 kW genutzt, bei denen Kessel für feste Brennstoffe den Speicher speisen. Das Ladeventil wird entweder im Rücklauf zum Kessel oder im Zulauf zum Speicher montiert. Dabei wird die erste Option empfohlen, da hierdurch die räumliche Anordnung der Rohrleitungen hinsichtlich einer Erweiterung vereinfacht werden kann (siehe Einbaubeispiele). FUNKTION: Das thermische Ladeventil regelt mit zwei Anschlüssen, wodurch es einfach einzubauen ist und keinerlei Stellventile in der Umgehungsleitung erforderlich sind. Die Funktion des 3-Wege-Ventils hängt nicht von der Einbauposition ab. Das Ventil enthält einen Thermostat, der bei einer abgehenden Mischwassertemperatur von 60°C in Anschluss AB anfängt, Anschluss A zu öffnen. Anschluss B ist vollständig geschlossen, wenn die Temperatur in Anschluss A die Sollöffnungstemperatur um 10°C übersteigt. MEDIEN: Als Zusatzstoffe sind maximal 50 % Glykol zum Frostschutz und sauerstoffbindende Verbindungen zulässig. Da sich die Zugabe von Glykol zum Systemwasser sowohl auf die Viskosität als auch auf die Wärmeleitung auswirkt, ist dies bei der Dimensionierung des Ventils zu berücksichtigen. Durch die Zugabe von 30-50 % Glykol verringert sich die maximale Leistung des Ventils um 30 - 40 %. Eine geringere Glykolkonzentration ist vernachlässigbar. EINBAUBEISPIEL: TECHNISCHE DATEN Druckstufe: PN 10 Mediumtemperatur: max. 100°C / min. 0°C Temperatur, Öffnung: 60 °C Temperatur, Mischung (AB): 62 °C +- 2°C Max. Differenzdruck: Mischen, 100 kPa (1.0 bar)/ Umleiten, 30 kPa (0.3 bar) Leckrate A - AB: dichte Dichtung Leckrate B - AB: max. 3% des Kvs Durchflusskoeffizient Kv/Kvmin: 100 Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1, Außengewinde, ISO 228/1 Material: Ventilgehäuse sowie übrige Metallteile mit Flüssigkeitskontakt aus DZR Messing CW 602N, widerstandsfähig gegen Entzinkung DN: 20 Kvs: 3,2 Anschluss: Rp 3/4" Gewicht: 0,53 kg
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 Ladeventileinheit 55°C
691,39 € * 348,90 € *
Rücklaufanhebung ESBE LTC261 55°C Ladeventileinheit Die Ladeventileinheiten der Modellreihe LTC200 von ESBE wird zum automatischen und effizienten Beladen von Pufferspeichern und zum Schutz von Kessel für feste Brennstoffe gegen zu geringe Rücklauftemperaturen eingesetzt, die andernfalls zu einer Teerbildung, einer verminderten Leistung und einer verkürzen Lebensdauer des Kessels führen würden. Die ESBE Rücklaufanhebung LTC261 entspricht den Anforderungen ErP der europäischen Eco-Design Richtlinie 2009/125/EC und senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% im Vergleich zu herkömmlichen Umwälzpumpen. ANWENDUNG Die Ladeventilbaureihe LTC200 von ESBE wird zur Beladung von Pufferspeichern durch Festbrennstofffeuerstätten eingesetzt. Dabei wird zum Schutz des Kessels die Rücklauftemperatur auf einem hohen und gleichmäßigem Niveau gehalten. Dies beugt der Bildung aggressiver Kondensate und Teerablagerungen vor und verlängert damit die Lebensdauer des Kessels. FUNKTION Die Esbe Rücklaufanhebung besteht aus einer integrierten Pumpe und einem thermischen Ventil, die sowohl die Montage als auch die Bedienung vereinfacht. Die neue Pumpengeneration senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% verglichen mit herkömmlichen Umwälzpumpen. Weiteres Energieeinsparpotenzial liegt in der Einstellbarkeit der Pumpendrehzahl. Hierdurch kann diese optimal auf das System angepasst und der Speicher effizient beladen werden. Die ESBE Ladeventileinheit wird komplett mit Isolierschalen geliefert und ist mit einfach abzulesenden Thermometern ausgestattet. Das Ventil regelt zwischen zwei Anschlüssen. Dadurch das keine weiteren Ventile nötig sind, ist es einfach zu montieren. Die ESBE LTC261 verfügt über eine Notstell- Bypassfunktion, welche eine Schwerkraftzirkulation zwischen Feuerstätte und Pufferspeicher ermöglicht. Diese ist zum Zeitpunkt der Auslieferung blockiert, kann jedoch bei Bedarf einfach aktiviert werden. Durch wechselnde Drehzahlen sorgt die zehn Minuten dauernde Entlüftungsfunktion, dass die Luft aus dem System entweicht. Diese kann anschließend durch die Entlüftungseinrichtung abgelassen werden. MEDIEN Als Zusatzstoffe sind maximal 50 % Glykol zum Frostschutz und sauerstoffbindende Verbindungen zulässig. Da sich die Zugabe von Glykol zum Systemwasser sowohl auf die Viskosität als auch auf die Wärmeleitung auswirkt, ist dies bei der Dimensionierung der Einheit zu berücksichtigen. Technische Daten ESBE LTC261: Bezeichnung: LTC261 DN: 25 Anschluss Adapter Rp 1" Leistung: 90 kW / max. 35 t Temperatur: 55 +- 5 °C Gewicht: 4,40 kg Druckstufe: PN 6 Mediumtemperatur: max. 110°C / min. 0°C Umgebungstemperatur: max. 60°C / min. 0°C Leckrate A - AB: max. 0,5 % des max. Flusses (Qmax) Leckrate B - AB: max. 3 % des max. Flusses (Qmax) Durchflusskoeffizient: 100 Kv/Kvmin Versorgungsspannung: 230 ± 10% V AC, 50 Hz Energieeinstufung: A Energieeffizienzindex (EEI): Stromkabel: 0,1 m Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1 Material Ventilgehäuse und Abdeckung: Sphäroguss EN-JS 1050 CE LVD 2006/95/EC EMC 2004/108/EC RoHS 2002/95/EC PED 97/23/EC, Artikel 3.3 ErP 2009/125/EC Drucksysteme entsprechen PED 97/23/EC, Artikel 3.3 (Vorschriften zur Schalltechnik).
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 Ladeventileinheit...
Temperatur Differenzregler Sorel STDC inkl. 2 x PT1000 Fühler
135,95 € *
Differenzregler STDC Version 1 Der Temperatur-Differenz-Controller STDC ermöglicht Ihnen eine effiziente Nutzung und Funktionskontrolle Ihrer Solar- oder Heizanlage. Das Gerät überzeugt vor allem durch seine Funktionalität und einfache, selbsterklärende Bedienerführung. Die ein-zelnen Eingabetasten sind bei jedem Eingabeschritt sinnvollen Funktionen zugeordnet und erklärt. Im Reglermenü stehen Ihnen neben Schlagwörtern bei den Messwerten und Einstellungen auch Hilfetexte oder übersichtliche Grafiken zur Verfügung. Wichtige Merkmale des STDC Differenzregler: Darstellung von Grafiken und Texten im Display mit energiesparender LED Hintergrundbeleuchtung Einfache Abfrage der aktuellen Messwerte Auswertung und Überwachung der Anlage u.a. über Grafikstatistik Batteriegepufferte Echtzeituhr (RTC) mit ca. 24 Stunden Gangreserve Umfangreiche Einstellmenüs mit Erklärungen Menüsperre gegen unbeabsichtigtes Verstellen aktivierbar Features des Differenz-Reglers: für 8 Basissysteme Selbsterklärende Bedienerführung über 4 Eingabetasten Mehrsprachiges Volltextmenü mit Hilfstexten und Grafikmodus mit Animationen Kontrastreiches, beleuchtetes Display mit 128x64 dots Funktionskontrolle und grafische Anlagenauswertung mit Langzeitdatenspeicher Statistiken zu Wärmemenge und Betriebsstunden RTC Real Time Clock mit >24h Gangreserve Weißes Gehäuse RAL9003 Schutzart IP40 Maße H115/B86/T45 mm Hydraulikvarianten: Technische Features des STDC Differenzreglers: Fühlereingänge PT-1000: 3 Relaisausgänge 230 V: 1 Anzahl der Anwendungen: 9 Einfache Wärmeerfassung Uhrzeit- und temperaturgesteuerte Thermostatfunktion Batteriegepufferte Echtzeituhr RTC Legionellenschaltung über Solar Inbetriebnahmeassistent Anlagenschutz Kollektorschutz Speicherschutz Frostschutzprogramme Rückkühlung Startlogik für Vakuumröhrenkollektoren Datenspeicher mit Statistik und Grafikauswertung Fehlerspeicher und Auswertung mit Datum und Uhrzeit Menüblocker Lieferumfang des STDC Temperatur-Differenzreglers: Temperatur-Differenzregler STDC 2 Schrauben 3,5x35mm und 2 Dübel S6 zur Wandmontage 4 Zugentlastungsschellen mit 8 Schrauben, Ersatzsicherung 2AT 1 Verbindungsklemme für PE-Schutzleiter Montage- und Bedienanleitung STDC 2x PT-1000 Temperaturfühler
Temperatur Differenzregler Sorel STDC inkl. 2 x...
Aufhängezarge AA-Kaminwelt mit Schnappfunktion für Ausdehnungsgefäße 2-25 l
12,10 € * 9,98 € *
Aufhängezarge mit Schnappfunktion für Ausdehnungsgefäße 2 bis 25 Liter
Aufhängezarge AA-Kaminwelt mit Schnappfunktion...
Wandhalterung Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt 8-25 l
10,50 € * 9,19 € *
Universalwandhalterung für Heizung-/Trinkwasser Ausdehnungsgefäße 8 bis 25 Liter
Wandhalterung Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt...
Thermische Ablaufsicherung Watts STS 20 Kapillarrohr 2 m
65,90 € * 63,33 € *
Das Sicherheitsventil WATTS STS 20 ist eine thermostatische Absicherung, die die Überhitzung des Wassermantels im Kamineinsatz verhindert. Das Ventil wird eingesetzt in allen Arten von Kaminöfen oder Kesseln, die mit festen Brennstoffen wie Kohle, Steinkohle, Holz oder Koks beheizt werden, und schützt vor Überhitzung des Wassers im ZH-Umlauf im Falle der Unterbrechung der Stromversorgung. Vorteile: Zwei voneinander unabhängige Fühler wirken auf nur ein Ventilsystem, d.h. auch bei Ausfall eines Fühlersystems ist die Funktion der STS 20 weiterhin sichergestellt. Der Dichtkolben wird mittig angesteuert. Ein Verkanten ist somit ausgeschlossen. Kein Gehäuseteil aus Kunststoff, somit unempfindlich gegen äußere Beschädigungen. Bei kurzzeitigem Temperaturanstieg bis 125°C kommt es zu keiner Beschädigung der Fühler. Bei Bedarf kann der Dichtkolben ohne großen Aufwand ausgewechselt werden. Anwendungsbereich: Die thermische Ablaufsicherung STS 20 ist vorgeschrieben für Wechselbrandkessel und Heizungsanlagen mit festen Brennstoffen. Diese Anlagen dürfen für maximal 93 kW (80.000 kcal/h) ausgelegt werden. Die Ablaufsicherung Typ STS 20 ist ein druckunabhängiges Ventil, das durch die Vorlauftemperatur des Wärmeerzeugers bei Erreichen von 97 °C einen Wasserablauf am Brauchwassererwärmer öffnet und dadurch eine Temperatursteigerung über maximal 110 °C verhindert. Einbau: Die Thermische Ablaufsicherung STS 20 wird an den Warmwasserabgang des Warmwasserbereiters angeschlossen. (Bild 1) Sie ist in Pfeilrichtung zu montieren. Das Tauchrohr mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt. Bei Kessel mit einem zugelassenen Sicherheitswärmetauscher kann die STS 20 im Kaltwasserzulauf angebracht werden. (Bild 2) Die Tauchhülse mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt. Ausführung: Die thermische Ablaufsicherung ist gemäß DIN EN 14597 hergestellt. Die verwendeten Werkstoffe entsprechen diesen Anforderungen. Technische Eigenschaften: Min. Betriebstemperatur: -10 °C Temperatur-Ansprechpunkt: 97 °C Max. Betriebstemperatur: 110 °C Betriebsüberdruck: 10 bar Max. Leistung: 6,5 m³/h Körper und Haube aus Pressmessing EN12165-99 CW617N Dichtung in Viton Feder aus INOX-Stahl Druckknopf für manuellen Ablass aus rotem Kunststoff Kapillarrohr aus Kupfer, 2000 mm Länge, mit Schutzrohr Länge des Fühlers: 135 mm Länge der Tauchfühlerhülse: 155 mm
Thermische Ablaufsicherung Watts STS 20...
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 65°C Ladeventileinheit
691,39 € * 348,90 € *
Rücklaufanhebung ESBE LTC261 65°C Ladeventileinheit Die Ladeventileinheiten der Modellreihe LTC200 von ESBE wird zum automatischen und effizienten Beladen von Pufferspeichern und zum Schutz von Kessel für feste Brennstoffe gegen zu geringe Rücklauftemperaturen eingesetzt, die andernfalls zu einer Teerbildung, einer verminderten Leistung und einer verkürzen Lebensdauer des Kessels führen würden. Die ESBE Rücklaufanhebung LTC261 entspricht den Anforderungen ErP der europäischen Eco-Design Richtlinie 2009/125/EC und senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% im Vergleich zu herkömmlichen Umwälzpumpen. ANWENDUNG Die Ladeventilbaureihe LTC200 von ESBE wird zur Beladung von Pufferspeichern durch Festbrennstofffeuerstätten eingesetzt. Dabei wird zum Schutz des Kessels die Rücklauftemperatur auf einem hohen und gleichmäßigem Niveau gehalten. Dies beugt der Bildung aggressiver Kondensate und Teerablagerungen vor und verlängert damit die Lebensdauer des Kessels. FUNKTION Die Esbe Rücklaufanhebung besteht aus einer integrierten Pumpe und einem thermischen Ventil, die sowohl die Montage als auch die Bedienung vereinfacht. Die neue Pumpengeneration senkt den Energieverbrauch um bis zu 70% verglichen mit herkömmlichen Umwälzpumpen. Weiteres Energieeinsparpotenzial liegt in der Einstellbarkeit der Pumpendrehzahl. Hierdurch kann diese optimal auf das System angepasst und der Speicher effizient beladen werden. Die ESBE Ladeventileinheit wird komplett mit Isolierschalen geliefert und ist mit einfach abzulesenden Thermometern ausgestattet. Das Ventil regelt zwischen zwei Anschlüssen. Dadurch das keine weiteren Ventile nötig sind, ist es einfach zu montieren. Die ESBE LTC261 verfügt über eine Notstell- Bypassfunktion, welche eine Schwerkraftzirkulation zwischen Feuerstätte und Pufferspeicher ermöglicht. Diese ist zum Zeitpunkt der Auslieferung blockiert, kann jedoch bei Bedarf einfach aktiviert werden. Durch wechselnde Drehzahlen sorgt die zehn Minuten dauernde Entlüftungsfunktion, dass die Luft aus dem System entweicht. Diese kann anschließend durch die Entlüftungseinrichtung abgelassen werden. MEDIEN Als Zusatzstoffe sind maximal 50 % Glykol zum Frostschutz und sauerstoffbindende Verbindungen zulässig. Da sich die Zugabe von Glykol zum Systemwasser sowohl auf die Viskosität als auch auf die Wärmeleitung auswirkt, ist dies bei der Dimensionierung der Einheit zu berücksichtigen. Technische Daten ESBE LTC261: Bezeichnung: LTC261 DN: 25 Anschluss Adapter Rp 1" Leistung: 65 kW / max. 25 t Temperatur: 65 +- 5 °C Gewicht: 4,40 kg Druckstufe: PN 6 Mediumtemperatur: max. 110°C / min. 0°C Umgebungstemperatur: max. 60°C / min. 0°C Leckrate A - AB: max. 0,5 % des max. Flusses (Qmax) Leckrate B - AB: max. 3 % des max. Flusses (Qmax) Durchflusskoeffizient: 100 Kv/Kvmin Versorgungsspannung: 230 ± 10% V AC, 50 Hz Energieeinstufung: A Energieeffizienzindex (EEI): Stromkabel: 0,1 m Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1 Material Ventilgehäuse und Abdeckung: Sphäroguss EN-JS 1050 CE LVD 2006/95/EC EMC 2004/108/EC RoHS 2002/95/EC PED 97/23/EC, Artikel 3.3 ErP 2009/125/EC Drucksysteme entsprechen PED 97/23/EC, Artikel 3.3 (Vorschriften zur Schalltechnik).
Rücklaufanhebung Esbe LTC261 65°C...
Temperatursonde für Puffer, NTC Fühler Red 1,5 m
23,80 € *
Temperatursonde für Puffer, NTC-Fühler 1,5 m Einsetzbar zur Steuerung über Pufferspeicher mit NTC-Fühler (10 kΩ) mit einer Kabellänge von ca. 1500 mm. Erforderlich bei Anlagenkonfiguration RED-Compact gemäß Konfiguration 5 (geeignet für Compact und Logika)
Temperatursonde für Puffer, NTC Fühler Red 1,5 m
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD Trinkwasser Membran 33 l
155,00 € * 87,50 € *
Reflex DD Membran Trinkwasser Ausdehnungsgefäß 33 Liter Das Membran-Druckausdehnungsgefaße DD von Reflex ist für den Einsatz in Trinkwasser- und Betriebswasseranlagen konzipiert. Das vielfältige Einsatzgebiet reicht dabei vom Ausdehnungsgefäß vor Wassererwärmern bis hin zum Steuer- und Puffergefäß in Druckerhöhungsanlagen. Das Reflex DD Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß arbeitet mit einem Stickstoffpolster und alle wasserberührten Teile sind vor Korrosion geschützt. Gasraum und Wasserraum sind durch eine Membran voneinander getrennt. Details Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß: - Membran-Ausdehnungsgefäss für Trinkwassererwärmungsanlagen - geprüft nach DIN EN 133331 und DIN 43307 T5 - mit DVGW-Zulassung - Membrane nach DIN 43307 T3+5 und W270 - T-Stück Rp 3/4" bauseits, kombinierbar mit FLOWJET (optional) - Inhalt: 33 Liter - zul. Betriebstemperatur: 70 °C - max. Anlagentemperatur: - 10 bis + 330 °C - Vordruck: 4 bar - max. Betriebsdruck: 10 bar - Anschluss G: 3/4" - Durchmesser: 354 mm - Höhe: 465 mm - Farbe: weiss, pulverbeschichtet - innen nach KTW-A "Flowjet" Durchströmungsarmatur (optional): Die "Flowjet" Durchströmungsarmatur übernimmt die Funktion eines Kappenventils und wird zwischen dem Außdegnungsgefäß refix DD und dem T-Stück installiert. Damit sind alle Forderungen der DIN 43307 T5 erfüllt - Absperrbarkeit, Entleerbarkeit und Durchströmung.
Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt Reflex DD...
Wandhalterung für Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt 8 - 25 l
11,50 € * 9,19 € *
Wandhalterung für Ausdehnungsgefäße 8 bis 25 Liter Reflex Wandhalterung mit Spannband und Konsole für Membran-Druckausdehnungsgefäße, inklusive Haltewinkel, Spannband. Halterung für Reflex N, S, sowie Refix DT, DD, DE, DC 8-25 l.
Wandhalterung für Ausdehnungsgefäß AA-Kaminwelt...
Zuletzt angesehen