Skip to main content

Jetzt neu auf ofen.de: Attack Holzvergaser

Holzvergaserkessel sind echte Profis, wenn es um die Energiegewinnung dem Brennstoff Holz geht. Sie sind auf möglichst hohe Effizienz optimiert und erreichen teilweise Wirkungsgrade von mehr als 90%. Außerdem werden viele Holzvergaser von der BAFA gefördert. Heute wollen wir Ihnen eine ganz besondere Serie dieser Wärmeerzeuger vorstellen: Die Holzvergaser von Attack. Sie gibt es jetzt neu bei uns im Shop und überzeugen vor allem durch ihr tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Welche tollen Features die Geräte so interessant für den Heizungsmarkt machen – das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die Attack Holzvergaser Serie: DPX Profi

Holzvergaserkessel-Funktion

Feuerrot, schwarz und irgendwie futuristisch sieht er aus. Dazu ein Display mit vielen Knöpfen und zwei großen Brennkammern. Rein vom Aussehen her sehen die DPX Profi Holzvergaser vielversprechend aus. Und tatsächlich: Im Inneren dieses Kessels verbirgt sich eine Menge Technik. Der Wirkungsgrad liegt zwischen 90% und 91%. Das sorgt nicht nur für eine extrem hohe Energieausbeute, sondern auch für vergleichsweise wenig Emissionen und geringe Ascherückstände. Die vorgeschriebenen Werte der BImSchV 1 und 2 werden problemlos eingehalten. Die Holzvergaser der DPX-Serie sind in einem recht breiten Leistungsbereich modulierbar.

Recht gelungen finden wir auch die Größe des Kessels: Dank seiner Abmessungen kann er Holzscheite bis zu einer Länge von 58 Zentimetern problemlos verschlingen. Selbst der kleinste der Kessel besitzt ein Fassungsvermögen von 96 Litern. Mit nur einer Befüllung lässt sich maximal 12 Stunden heizen. Das ist deutlich länger als bei anderen Modellen in der gleichen Preisklasse. Übrigens sind die Kessel sowohl für Hartholz und Weichholz, als auch für Holzbriketts geeignet.

Attack-Holzvergaser-Diagramm

Ein Blick ins Innere des Holzvergases zeigt wie viel Technik dainter steckt: 2 getrennte Brennkammern und eine intelligente Luftführung für hohe Effizienz

Die Features

Die Attack Profi Holzvergaser besitzen einen eingebauten Rohrwärmetauscher, welcher die Wärme an den Pufferspeicher im Haus weiterleitet. Das Besondere daran sind die integrierten Turbolatoren. Sie verlangsamen die Geschwindigkeit des Rauchgases. Dadurch kann mehr Energie gewonnen werden. Gleichzeitig dienen sie der Reinigung der Anlage.

Ebenfalls praktisch: Die DPX Profi Holzvergaserkessel besitzen eine elektronische Steuerung, mit der die Temperaturen im Kessel genau reguliert werden können. Zusätzlich wurde die Bedienung mit dem digitalen Display verbessert. Sie erhalten sofort einen Überblick über die wichtigsten Werte:

  • Wassertemperatur
  • Abgasventilator
  • Pumpe für die Zentralheizung

Der Attack Heizkessel erkennt automatisch, wenn der Brennstoff verbraucht ist und regelt sich dann selbstständig runter.

Auch die Bedienung des Gerätes gestaltet sich recht einfach. Auf dem Display werden alle notwendigen Informationen angezeigt. Das Anfeuern wird von der Technik unterstützt und ist in der Praxis recht simpel. Wie es genau funktioniert, sehen Sie im folgenden Video:

Fazit

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Holzvergaser für Ihr Zuhause sind, dann ist die DPX Profi-Serie definitiv einen Blick Wert. Die Modelle bieten Ihnen viel Leistung für einen vernünftigen Preis. Besonders überzeugt haben uns die intelligente Technik und die einfache Handhabung der Geräte. Spannend ist es auch im Bereich der Anschaffungskosten. Der kleinste Holzvergaser mit 25 kW Leistung ist schon ab ca. 2.200 Euro zu haben. Gleichzeitig befindet er sich auch auf der aktuellen BAFA-Förderliste. Sie sehen schon: Da können Sie von den eigentlichen Anschaffungskosten nochmal einen großen Betrag abziehen. Bei den anderen Feuerstätten der Serie sieht es ähnlich aus.

Vollständige Förderliste der BAFA für Scheitholzvergaserkessel