Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Blive: moderne Grills aus Portugal

Was macht man an warmen und sonnigen Tagen am liebsten? Richtig, man feuert mit ein paar Freunden den Grill im Garten an! Daher verwundert es nicht, dass sich der Hersteller Blive aus dem sonnenverwöhnten Portugal auf die Produktion von modernen Gartengrills spezialisiert hat. Diese zeichnen sich durch eine modulare Bauweise aus, welche jederzeit an Ihre persönlichen Vorlieben angepasst werden kann. Zudem können Sie bei den Gartengrills zwischen zwei verschiedenen Systemen wählen: LIV und MOD.

Filter schließen
 

Es muss nicht immer Holzkohle sein

Beim Grillen sollte jedoch nicht nur das Wetter stimmen, sondern auch der Geschmack der zubereiteten Gerichte. Aus diesem Grund lassen sich die Grills von Blive sowohl mit Holzkohle als auch mit Scheitholz befeuern. Besonders Holz sorgt für einen einzigartigen und aromatischen Grillgeschmack. Wer es gerne klassisch mag, der kann immer noch zur traditionellen Holzkohle greifen. Verschiedene Aromen laden so zum Experimentieren ein, weshalb das Grillen nie langweilig wird.

Module: jeder Grill ist individuell

Das Besondere an den Modellen von Blive ist der modulare Aufbau. Die Gartengrills werden komplett aus fertigen Einzelteilen aus Faserbeton zusammengesteckt, weshalb der Aufbau schnell und einfach von der Hand geht. Die einzelnen Elemente können weitestgehend frei miteinander kombiniert werden, weshalb der Grill bereits im Aufbau individuell an Ihre persönlichen Vorstellungen angepasst werden kann. Soll die Arbeitsfläche beispielsweise auf die linke oder rechte Seite? Das haben Sie vollkommen selbst in der Hand!

Clever: Stauraum für Utensilien

Die Gartengrills von Blive sind in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Wabenstruktur sieht sehr modern aus, während die Kastenform eher klassisch daherkommt. Egal für welche Variante Sie sich auch entscheiden, die Zwischenräume dienen in beiden Fällen als cleverer Stauraum für sämtliche Utensilien, welche Sie zum Grillen benötigen. So finden sowohl die Holzkohle als auch das Scheitholz immer einen Platz in Griffnähe. Dadurch sind Sie immer bestens organisiert, weshalb Sie auch bei größeren Grillrunden nicht in Hektik verfallen müssen.

Beton: farbliche Akzente setzen!

Wenn Ihnen die weiße Farbe des Faserbetons nicht zusagt, dann können Sie diesen auch ganz einfach mit einer Farbe Ihrer Wahl anstreichen. Sie müssen lediglich darauf Acht geben, dass Sie die einzelnen Module mit einer hitzebeständigen und feuerfesten Farbe anstreichen. Gerade der Beton in der Nähe des Feuerraums kann schnell eine hohe Temperatur erreichen. Greifen Sie deshalb gleich zu einer speziellen Kaminfarbe für den Outdoor-Bereich. So setzen Sie mit einem Gartengrill von Blive farbliche Akzente im Garten und das ganz ohne böse Überraschungen!

Zuletzt angesehen