Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Qualität beim Edelstahlschornstein – Worauf muss ich achten?

Die wichtigsten Fakten für Sie zusammengefasst

Sie stehen vor der Entscheidung, sich einen Edelstahlschornstein zu kaufen? Ein solcher Kauf will gut überlegt sein: Nicht immer hält der Schornstein das, was er verspricht. Es gibt einige Kriterien und Merkmale, auf die Sie achten müssen, wenn Sie ein hochwertiges Exemplar ergattern wollen. Dazu zählen etwa Materialstärke, Dämmung und allgemein die Verarbeitung. Deshalb haben wir für Sie in diesem Beitrag die wichtigsten Fakten zusammengefasst und verraten Ihnen, worauf Sie unbedingt achten müssen.

Materialstärke

Ein hochwertiges Material ist für die Qualität des Edelstahl-Schornsteins natürlich wichtig. Der Materialstärke kommt dabei eine besondere Rolle zu. Ganz einfach gesagt: Je dicker, desto besser. Achten Sie drauf, einen Edelstahlschornstein mit mindestens 0,6mm Wandstärke zu kaufen. Hier lohnt es sich einen Blick, auf die Details zu werfen, da viele Hersteller dabei Einsparungen vornehmen.

Der Stahl

Profis wissen: Der verwendete Stahl hat Einfluss auf die Qualität. Verschiedene Hersteller setzen auf etliche gängige Legierungen, die sich allerdings in Sachen Schutz und Widerstandskraft teilweise erheblich voneinander unterscheiden. Achten Sie auf eine Legierung mit der Kennnummer V4A 1.44.04. Diese ist besonders widerstandsfähig gegenüber der Witterung und der Versottung. Es gibt übrigens einen einfachen Trick, die Legierung zu überprüfen: Halten Sie einen Magneten ans Edelstahlrohr! V4A 1.44.04 ist nicht magnetisch. Andere Legierungen meistens schon.

Edelstahlschornstein Dämmung entscheidet über die Effizienz

Die Dämmung zwischen Innen- und Außenrohr des Edelstahlschornsteins ist wichtiger, als es auf den ersten Blick vielleicht scheinen mag. Eine stärkere Dämmung sorgt dafür, dass die Abgase des Kamins nicht so schnell im Rohr des Schornsteins abkühlen. Heiße Abgase ziehen besser durch den Schornstein nach draußen. Die Isolierung sollte daher mindestens 25 mm, besser 30 mm sein. Sie besteht meist aus mineralischem Material und dient gleichzeitig auch dem Brandschutz.

Schweißnähte haben ebenfalls Einfluss auf die Qualität

Eine gute Verarbeitung erkennen Sie auch an den Schweißnähten. In der Praxis werden für Edelstahlschornsteine zwei gängige Verfahren eingesetzt:

  • Punktschweißen
  • Laserschweißen

Achten Sie darauf, dass alle wichtigen Bestandteile mit einer Laserschweißnaht versehen sind. Dieses Verfahren sorgt für gute Stabilität und Dichtigkeit.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.