HOTLINE

Sie haben noch Fragen?

Unser Mitarbeiter hilft Ihnen gerne weiter.
Rufen Sie gleich an!

Beraterbild

Steffen Truog

Mo-Sa 9.00 - 20.00 Uhr

034601-27100

Live-Chat
Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

WATTS thermische Ablaufsicherung STS 20, 4,0 m Kapillarrohr

77,62 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1-3 Werktage
Angebot anfordern

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen sehr gerne: 034601-27100

Zum Finanzrechner
Das Sicherheitsventil WATTS STS 20 ist eine thermostatische Absicherung, die die Überhitzung des... mehr
EAN: 8019001053122
Artikelnummer: 38450
Bauart: Thermische Ablaufsicherung
Sicher einkaufen
  • SSL-Verschlüsselung
  • 48.000 Kundenbewertungen
  • 3% Skonto
  • 0% Finanzierung
  • 75 Euro Portofrei in Deutschland
  • Kostenloser Rückrufservice
  • Fachberatung / Meisterbetrieb
  • Planung & Montage aus einer Hand
Montageservice
Wissenscenter

Das Sicherheitsventil WATTS STS 20 ist eine thermostatische Absicherung, die die Überhitzung des Wassermantels im Kamineinsatz verhindert. Das Ventil wird eingesetzt in allen Arten von Kaminöfen oder Kesseln, die mit festen Brennstoffen wie Kohle, Steinkohle, Holz oder Koks beheizt werden, und schützt vor Überhitzung des Wassers im ZH-Umlauf im Falle der Unterbrechung der Stromversorgung.

Vorteile:

  • Zwei voneinander unabhängige Fühler wirken auf nur ein Ventilsystem, d.h. auch bei Ausfall eines Fühlersystems ist die Funktion der STS 20 weiterhin sichergestellt.
  • Der Dichtkolben wird mittig angesteuert. Ein Verkanten ist somit ausgeschlossen.
  • Kein Gehäuseteil aus Kunststoff, somit unempfindlich gegen äußere Beschädigungen.
  • Bei kurzzeitigem Temperaturanstieg bis 125°C kommt es zu keiner Beschädigung der Fühler.
  • Bei Bedarf kann der Dichtkolben ohne großen Aufwand ausgewechselt werden.

WATTS thermische Ablaufsicherung STS 20, 4,0 m Kapillarrohr

Anwendungsbereich:

Die thermische Ablaufsicherung STS 20 ist vorgeschrieben für Wechselbrandkessel und Heizungsanlagen mit festen Brennstoffen. Diese Anlagen dürfen für maximal 93 kW (80.000 kcal/h) ausgelegt werden.

Die Ablaufsicherung Typ STS 20 ist ein druckunabhängiges Ventil, das durch die Vorlauftemperatur des Wärmeerzeugers bei Erreichen von 97 °C einen Wasserablauf am Brauchwassererwärmer öffnet und dadurch eine Temperatursteigerung über maximal 110 °C verhindert.

Einbau:

Die Thermische Ablaufsicherung STS 20 wird an den Warmwasserabgang des Warmwasserbereiters angeschlossen. (Bild 1) Sie ist in Pfeilrichtung zu montieren. Das Tauchrohr mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt.

WATTS thermische Ablaufsicherung STS 20, 4,0 m Kapillarrohr

Bei Kessel mit einem zugelassenen Sicherheitswärmetauscher kann die STS 20 im Kaltwasserzulauf angebracht werden. (Bild 2) Die Tauchhülse mit den Fühlern wird in den dafür am Kessel vorgesehenen Stutzen eingeschraubt.

WATTS thermische Ablaufsicherung STS 20, 4,0 m Kapillarrohr

Ausführung:

Die thermische Ablaufsicherung ist gemäß DIN EN 14597 hergestellt. Die verwendeten Werkstoffe entsprechen diesen Anforderungen.

Technische Eigenschaften:

  • Min. Betriebstemperatur: -10 °C
  • Temperatur-Ansprechpunkt: 97 °C
  • Max. Betriebstemperatur: 110 °C
  • Betriebsüberdruck: 10 bar
  • Max. Leistung: 6,5 m³/h
  • Körper und Haube aus Pressmessing EN12165-99 CW617N
  • Dichtung in Viton 
  • Feder aus INOX-Stahl
  • Druckknopf für manuellen Ablass aus rotem Kunststoff
  • Kapillarrohr aus Kupfer, 4000 mm Länge, mit Schutzrohr
  • Länge des Fühlers: 135 mm
  • Länge der Tauchfühlerhülse: 155 mm

WATTS thermische Ablaufsicherung STS 20, 4,0 m Kapillarrohr

Weiterführende Links zu "WATTS thermische Ablaufsicherung STS 20, 4,0 m Kapillarrohr"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "WATTS thermische Ablaufsicherung STS 20, 4,0 m Kapillarrohr"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen