Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder
Ofen- & Grillmagazin

Wie feuert man einen Pizzaofen richtig an?

Vor dem Backvergnügen muss man den Pizzaofen richtig anfeuern. Doch wie gelingt es ohne Mühen den italienischen Pizzaofen in Gang zu bekommen? Gibt es vielleicht einen Trick? Dieser Beitrag verrät Schritt für Schrittt, wie man den Pizzaofen schnell und einfach auf Touren bringt.

Was braucht man alles zum Anfeuern des Pizzaofens?

Mit dem richtigen Brennmaterial und ein Paar praktischen Helfern wird das Anfeuern eines Pizzaofens zum Kinderspiel. Ein chemischer Brandbeschleuniger ist definitiv nicht notwendig, um eine optimale Temperatur im Pizzaofen zu erreichen. Neben den Holzscheiten benötigt man einen Grillanzünder beispielsweise aus leicht entzündlicher Holzwolle als Brennmaterial, um das Feuer schnell und richtig in Gang zu bringen. Es enthält Zündstrohknäuel und getrocknete Holzscheite, die sich besonders leicht entzünden lassen. Ein Glutschieber und eine Ofenbürste helfen später, das lodernde Feuer im Pizzaofen zu platzieren und ein Holzhalter hält das brennende Holz zusammen. Diese Pizzaofen-Utensilien sind aus hochwertigen und hitzebeständigen Materialien wie Edelstahl gefertigt.

Anleitung um einen Pizzaofen richtig zu befeuern

Als Erstes wird die Holzwolle als Brennhilfe- oder welchen festen Grillanzünder auch immer man sich besorgt hat- mittig in die Brennkammer gelegt. Danach werden zwei bis drei Holzshceite Brennholz darüber geschichtet. Stellt sich unweigerlich die Frage, welches Holz für den Pizzaofen das richtige ist.  Nun wird die Brennhilfe entzündet. ideal eignet sich ein Stabfeuerzeug. So läuft man nicht Gefahr sich beim Entzünden des Feuers im Pizzaofen zu verbrennen. Wenn ein kleines Feuer lodert, welches relativ stabil wirkt, können langsam weitere Holzscheite über das bereits brennende Material geschichtet werden. Nun wird die Pizzaofentür verschlossen. Die Temperatur steigt durch die geschlossene Ofentür schneller an und wird im Brennraum gehalten. Wenn sich die Holzscheite im Pizzaofen langsam weiß färben, ist es an der Zeit die Tür wieder zu öffnen und das brennende Holz mithilfe des Glutschiebers an eine Seite des Brennraumes zu schieben. Mit der Ofenbürste säubern Sie anschließend die frei gewordene Fläche von Ruß und anderen Rückständen. Der Holzhalter den man im ofen.de Onlineshop beim Pizzaofen-Zubehör finden kann, kann nun angesetzt werden und hält das Brennmaterial auf der gewünschten Ofenseite im Pizzaofen. Nun kann die freie Fläche zum Backen genutzt werden, um dann die Pizza vom heißen Stein zu backen.

Das folgende Video demonstriert an einem Pizzaofen von Alfa Pizza, wie man einen Pizzaofen anfeuert:

 

 Da ja bekanntlich viele Menschen an Zeitmangel leiden und schnelle Aufheizzeiten beim Pizzaofen willkommen sind, haben wir noch einen Tipp parat: Wenn man dünnere Holzscheite benutzt, hat man umso schneller Glut und Feuer. Das spart lange Wartezeiten.

Passende Artikel
Abdeckhaube für Alfa Pizza Pizzaofen 5 Minuti
Abdeckhaube für Alfa Pizza Pizzaofen 5 Minuti
lieferbar
179,00 € * 202,30 € *
Alfa Pizza 4-teiliges Schieber Set
Pizzaofen Zubehör Alfa Pizza 4-teiliges Schieber Set
lieferbar
ab 239,00 € * 273,70 € *
Pizzaofen Alfa Pizza One
Pizzaofen Alfa Pizza One Holzbackofen
lieferbar
973,00 € * 1.178,10 € *
Pizzaofen Alfa Pizza Allegro Top Gelb
Pizzaofen Alfa Pizza Allegro Top
lieferbar
5.019,00 € * 5.581,10 € *
Pizzaofen Zubehör Alfa Pizza Schaufelständer Vela Kupfer
Pizzaofen Zubehör Alfa Pizza Schaufelständer Vela
lieferbar
359,00 € * 404,60 € *