Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder
Ofen- & Grillmagazin

Benötige ich für einen Kaminofen eine Feuerversicherung?

In der Regel stellt ein Kamin oder ein Pelletofen keine große Gefahr das, sofern er ordnungsgemäß installiert und betrieben wird. Dazu ist es natürlich wichtig, dass die Feuerstätte ordnungsgemäß genutzt wird und alle Brandschutzvorschriften eingehalten werden. Aber was ist, wenn trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch einmal ein Schaden entsteht? Im folgenden Beitrag klären wir für Sie, ob bei einem Kaminofen auch gleichzeitig eine Feuerversicherung benötigt wird. Beachten Sie aber, dass hieraus keine verbindliche Rechtsberatung oder dergleichen resultiert.

Was beinhaltet die Feuerversicherung?

Die Feuerversicherung, auch Brandschutzversicherung genannt, zählt zu den Gebäudeversicherungen. Sie deckt diverse Schäden ab, die etwa durch Blitzschlag oder Explosion entstanden sind. Auch wenn Hausbesitzer Opfer eine Brandstiftung werden, deckt die Versicherung den Schaden, vorausgesetzt der Versicherte kann seine Unschuld nachweisen. Sengschäden, die beispielsweise durch eine herunterfallende Zigarette entstanden sind, werden von der Versicherung also in der Regel nicht abgedeckt.

Aber wie sieht es generell bei Kaminöfen und anderen Feuerstätten aus? Wie bereits erwähnt, sind Kaminöfen heutzutage sicher und ungefährlich. Bei einem ordnungsgemäßen Betrieb geht keine signifikant-höhere Feuergefahr von ihnen aus. Dennoch kann auch die Kombination aus Kaminofen und Feuerversicherung sinnvoll sein. Teilen Sie Ihrer Versicherung den Einbau des Ofens mit und achten Sie frühzeitig auf die gegebenen Brandschutzvorschriften.

Worauf muss ich beim Einbau des Kaminofens achten?

Zu den verbindlichen Vorschriften für den sicheren Einbau eines Kaminofens zählt der Mindestabstand zu brennbaren Gegenständen. Die Angabe geht vom Hersteller aus und verhindert, dass nahestehende Möbel oder Vorhänge entflammen oder Schäden durch Funken vermieden werden.

Neben der Einrichtung gilt es auch den Boden zu schützen, auf dem der Ofen oder Kaminbausatz platziert wird. Haben Sie einen Bodenbelag aus Teppich, Holz oder anderen brennbaren Materialien in Ihrem Wohnbereich, so müssen Sie für ausreichende Sicherheit sorgen. Beim Öffnen der Brennkammer können Funken oder heißen Asche hinausfallen. Zum Schutz eignen sich Kaminbodenplatten aus Glas oder Metall, die unter den Ofen gelegt werden.

Bevor Sie Ihren Kaminofen oder Ihren Kamineinsatz zum ersten Mal anfeuern, muss der Schornsteinfeger die Einhaltung aller Vorschriften kontrollieren. Anschließend muss die Feuerstätte regelmäßig überprüft werden. Sofern Sie sich an diese Vorschriften halten, wird die Versicherung Ihnen, ohne Einwände, ihre Unterstützung zusagen.

Was wird nicht von der Versicherung gedeckt?

Um Anspruch auf die Versicherung zu haben, müssen Sie einerseits die bereits genannten Vorschriften beachten und ebenso einen ordnungsgemäßen und verantwortungsbewussten Betrieb gewährleisten. Es geht um die Beurteilung der Fahrlässigkeit. Bauen Sie Ihre Feuerstätte also beispielsweise eigenhändig ein, verzichten auf die offizielle Abnahme des Kaminofens und es entsteht ein Schaden, so kann der Versicherungsschutz erlöschen.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig mit den Vorschriften auseinanderzusetzen und entsprechende Voraussetzungen in Ihrem Wohnbereich zu schaffen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bestenfalls an Ihren Schornsteinfeger oder Ihren Versicherungspartner, die Ihnen mit professioneller Erfahrung und Wissen weiterhelfen können.

Passende Artikel
Speicherofen Nordpeis Grundofen Salzburg M II
Speicherofen Nordpeis Grundofen Salzburg M II
lieferbar konfigurierbar
ab 4.580,00 € *
Kaminofen Globe Fire Eros II 6 kW
Kaminofen Globe Fire Eros II 6 kW
lieferbar konfigurierbar
1.117,00 € * 1.189,00 € *
Kaminofen Skanderborg Cali DA Conzept
Kaminofen Skanderborg Cali DA Conzept 6 kW
lieferbar konfigurierbar
3.899,00 € *
Gratisartikel verfügbar
Pelletofen Koppe Gravity Automatik
Pelletofen Koppe Gravity Automatik 8 kW
lieferbar
ab 5.236,36 € *
Kaminofen Neocube S10 5,4 kW
Kaminofen Neocube S10 5,4 kW
lieferbar konfigurierbar
4.490,00 € *
Kaminofen Monolith Rock G1
Kaminofen Monolith Rock G1 5,9 kW
lieferbar konfigurierbar
ab 5.370,00 € *