Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Was ist eine Drosselklappe und wofür wird sie benötigt?

Wozu Sie eine Drosselklappe benötigen

Die Drosselklappe kennen Sie vielleicht bereits ein gängiger Begriff aus dem Automobilbereich. Dort reguliert sie die Menge an Frischluft für die Verbrennung im Motor. Anders als beim Auto gibt es auch bei Kaminöfen eine solche Drosselklappe. Was sie genau macht und wofür sie gebraucht wird, das erklären wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Wie ist eine Drosselklappe aufgebaut?

Die Drosselklappe beim Kaminofen befindet sich im Abgasrohr des Ofens, in der Regel kurz vor dem Übergang zum Schornstein. Im Grunde ist es eine relativ einfache Konstruktion: Im Inneren des Ofenrohres befindet sich eine Metallplatte, die stufenlos drehbar gelagert ist und das Rohr verschließen und öffnen kann. Außerdem sind alle Einstellungsmöglichkeiten dazwischen fließend möglich – so wie bei einem Dimmer für das Licht.

Die Drosselklappe ist für die Funktion Ihres Kaminofens von enormer Bedeutung, auch wenn sie sich erst im Rauchrohr des Kaminofensystems verbirgt. Sie hat einen Einfluss auf die Brenndauer, den Wirkungsgrad und das Flammenbild. Die stufenlose Verstellung der Klappe im Rauchrohr verändert den Querschnitt des Rohres und damit den Kaminzug.

Der Kaminzug wird dabei je nach Drosselklappen Stellung verstärkt oder abgeschwächt. Ist er beispielsweise zu hoch, so würden die Wärme zu schnell mit den Abgasen nach draußen gelangen und nicht in gewünschten Umfang für Ihren Wohnraum zur Verfügung stehen. Ein geringerer Kaminzug lässt die Wärme länger im Ofen verbleiben, die schließlich für die Erwärmung des Wohnraums genutzt wird.

Jede Verbrennung mit unterschiedlichen Holzarten hat zudem ihre individuellen thermischen Eigenschaften. Damit Sie immer die richtige Menge Sauerstoff zusteuern können, um eine effiziente Verbrennung zu erreichen, ist eine Drosselklappe nicht wegzudenken.

So wird sie richtig eingestellt

Beim Thema Sicherheit ist anzumerken, dass sich der Hebel zur Bedienung der Drosselklappe durch die heißen Verbrennungsgase sehr stark erwärmt. Lassen Sie daher unbedingt Vorsicht walten, wenn Sie die Drosselklappe während des Ofenbetriebes bedienen. Ein gut schützender Kaminhandschuh kann helfen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Drosselklappe vollständig geöffnet ist, wenn Sie Brennholz in den Ofen nachlegen.

Lassen Sie die Klappe in einer Position, die den Querschnitt verringert, so ist der Kaminzug erhöht. Und das kann wiederum dafür sorgen, dass Rauchgase massiv in Ihren Wohnraum eindringen. Öffnen Sie daher die Nebenluftvorrichtung also vor dem Holz nachlegen vollständig.

Für eine einwandfreie und wirkungsvolle Beeinflussung der Verbrennung mit Hilfe einer Drosselklappe ist jedoch nur möglich, wenn das gesamte Kaminsystem dicht und in sich geschlossen ist. Nicht selten können Aschekästen und Kamintüren Schwachstellen im System sein. Eine Installation des gesamten Kaminofen Systems sollte daher bestenfalls immer durch einen Fachmann vorgenommen werden, der gezielt auf die Schwachstellen Einfluss nehmen kann.

 

Auch interessant:

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.