Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder
Ofen- & Grillmagazin

Kann man auf einem Grill auch ganz normal kochen?

 

Die Grillsaison kennt keine Pause: Und bei den milden Temperaturen in diesem Jahr ohnehin nicht. Manchmal möchte man aber doch etwas Abwechslung auf dem Rost haben und ein paar neue Dinge ausprobieren. Viele stellen sich dabei die Frage, ob man auf einem Grill auch ganz normal kochen kann? Ja, es geht! - Und wir zeigen in diesem Beitrag, was man dafür benötigt..

Mit der richtigen Ausstattung und den richtigen Utensilien steht dem Kochen auf dem Grill nichts mehr im Wege. Der Gasgrill oder moderne Holzkohlegrill wird dann zu einem echten Allrounder und begeistert die Gäste nicht nur mit schmackhaftem Fleisch und Fisch vom Grill, sondern mit zahlreichen anderen Rezepten, welche die meisten wahrscheinlich sonst nur aus der Küche kennen. Selbst Brot backen im Dutch Oven oder Gasgrill ist möglich.

Welche Töpfe und Pfannen braucht man zum Kochen auf dem Grill?

Am wichtigsten für das Vorhaben ist das passende Kochgeschirr: Nicht jeder Topf oder jede Pfanne ist für das Kochen auf dem Grill geeignet. Kochgeschirr aus Gusseisen ist ideal. Es ist enorm stabil und wird schnell heiß. Außerdem kann Gusseisen auch mit der Hitze der direkten Flamme umgehen.

Es sind keine gusseisernen Pfannen oder Töpfe zur Hand? Macht nichts – denn in unserem Onlineshop gibt es das passende Grillgeschirr, das zum Kochen auf dem Grill geeignet ist. So gibt es beispielsweise einen Wok, Kasserolle, hohe und niedrige Bratpfannen mit und ohne Deckel als auch ein keramischer Bräter.Lediglich die Größe der Grillfläche muss beachtet und sichergestellt werden, dass das Kochgeschirr drauf passt.

Kochen auf dem Grill kann so facettenreich sein

Außerdem gibt es auch gusseiserne Pfannen, die sich durch eine ovale Form auszeichnen. So haben Sie viel Platz zur Verfügung und können sogar einen ganzen Fisch zubereiten. Während die Kartoffeln auf dem Seitenkocher köcheln oder das mediterrane Gemüse im Wok zubereitet wird, kann das Grillrost parallel mit ergänzendem Grillzubehör für vielfältige Geirchte genutzt werden. So sind Grillplatten aus Stein besonders beliebt. Grillen auf dem heißen Stein hat eine lange Tradition. Mit einer Grillplanchal, muss auch niemand auf seinen Frühstücksspeck oder das Omelett verzichten und kann auch jeder Zeit Meeresfrüchte oder Grillgemüse anbraten. Oder wie wäre es einfach mal mit gebratener Leber und Zwiebeln von der Grillplancha, die passend zu den auf dem Grill gekochten Kartoffeln serviert werden?

Welche Grills eignen sich besonders zum Kochen?

Grillhersteller, die hochwertige Grills anbieten haben längst erkannt, dass der Nutzer einen möglichst vielseitigen Grill kaufen möchte. Die Erwartungen sind hoch und fast schon mit denen gleichzusetzen, die man an eine Outdoorküche hegt. Der kanadische Hersteller Napoleon bietet beispielsweise Gasgrills mit Seitenkocher an. Selbst die legendäre Napoleon Sizzle Zone eignet sich zum Kochen. Somit kann mit einem guten Gasgrill gegrillt, gekocht, gebacken und gebraten werden.

Ein besonders ausgefeiltes System hält der Grillhersteller Rösle bereit. Die Rösle Gasgrills der Videro-Serie, die mit einem Seitenkocher ausgestattet sind, können für vielfältige Grill- und Kochmöglichkeiten mit dem Vario-System erweitert werden.

Bildfolge verschiedener auf dem Grill zubereiteter Gerichte

Auf den Geschmack gekommen? Jetzt gleich einen der vielfältigen Grillkurse in der ofen.de Grillschule buchen. Unser Grillmeister übermittelt nicht nur spannende Grillrezepte, Tipps und Tricks rund ums Grillen, sondern bietet unentschlossenen auch die Möglichkeit sich an unterschiedlichen Grillgeräten auszuprobieren.