Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder
Ofen- & Grillmagazin

Raumluftabhängig – Wenn der Ofen seine Verbrennungsluft aus dem Raum bezieht

Wenn der Entschluss erst einmal steht, sich einen Kamin zuzulegen, poltert schon die nächste gravierende Frage zur Haustür herein: Soll man diesen raumluftunabhängig oder raumluftabhängig kaufen? Doch worin besteht der Unterschied zwischen einen raumluftabhängigen und einen raumluftabhängigen Betrieb einer Feuerstätte? Warum ist ein Unterschied der Verbrennungsluftzufuhr wichtig?

Was verbirgt sich hinter einem raumluftabhängigen Betrieb?

Bei einer rauluftabhängigen Feuerstätte wurde das Gerät nicht auf seine Dichtigkeit hin geprüft. Der Kamin kann dadurch seinen Luftbedarf vollständig oder auch teilweise vom Aufstellungsraum beziehen. Dies wiederum bedeutet ebenfalls, dass auch im Nichtbetrieb die Raumluft über den Schornstein entweichen kann.

Es beziehen sogar recht viele Feuerungsstätten ihre Verbrennungsluft raumluftabhängig: Die Raumluft wird hierbei angesogen und dem Verbrennungsprozess in der Feuerstätte zur Verfügung gestellt. Dies geschiet über die Primär-, Sekundär und Tertiärluft beim Kaminofen. Letztere ist allerdings kein Standart. Öfen, welche mit einer tertiären Luftzufuhr ausgestattet sind, gewährleisten eine noch bessere und effektivere Verbrennung.

Nicht nur Kaminöfen und Pelletöfen benötigen Verbrennungsluft für den Betrieb, sondern alle Heizsysteme mit Abbrand. Dazu gehören etwa Feststoffbrennkessel ebenso dazu wie Ölkessel oder Gaskessel. Heizt etwa ein Kaminofen raumluftabhängig, wird ein Teil der Raumluft abgezogen und im Ofen verarbeitet. Diese Raumluft „fehlt“ dann im Aufstellzimmer und muss entsprechend ausgetauscht werden. Häufiges Lüften und eine gesicherte Frischluftzufuhr in das Zimmer sind Vorrausetzung, um einen raumluftabhängigen Ofen zu betreiben. Erhält der Ofen keine frische Verbrennungsluft mit Sauerstoff mehr, kann auch die Verbrennung nicht mehr richtig funktionieren. Die Folge ist dann ein Schwelbrand, ein umweltschädliches und unwirtschaftliches Schwelen des Feuers.

Wann macht ein raumluftabhängiger Kaminofen Sinn?

Raumluftabhängige Schwedenöfen haben eine lange Tradition – Die Verbrennungsluftzufuhr aus dem Raum heraus zu beziehen ist seit vielen Jahren erprobt. Für die Verbrennungsleistung selbst ist ein solcher Betrieb gut geeignet. Denn bei ausreichender Luftzufuhr wird das Holz angemessen und effizient verbrannt. Raumluftabhängige Werkstattöfen können auch in Zeiten der extern mit Außenluft betriebener Kamine noch durchaus Vorteile mit sich bringen: Altbauten verfügen dank der Bauweise über eine gute Luftzirkulation in den Innenräumen. Ähnliches gilt für Fachwerk- und Lehmhäuser. Die gute Luftzirkulation begünstigt eine Luftzufuhr aus der Raumluft. Natürlich muss aber auch bei Altbauten und vergleichbaren Häusern regelmäßig die Raumluft erneuert werden.

Raumluftunabhängige (RLU) Verbrennungsluftzufuhr – Die Alternative für den Ofen

Schema raumluftunabhängiger Betrieb über Schreyer SchornsteinIn vielen Fällen ist die Anschaffung eines mit externer Verbrennungsluftzufuhr betriebenen Kaminofens aber zu empfehlen. Kamine mit externer Brennluftzufuhr heizen raumluftunabhängig (RLU) und beziehen ihre Brennluft ausschließlich von draußen. Das Stoßlüften entfällt somit, weil die Raumluft hier weder beeinflusst noch gebraucht wird.

In modernen Niedrigenergiehäusern ist ein raumluftunabhängiger Kaminofen sogar Pflicht. Da in diesen druckdichten Häusern es bei einem raumluftabhängigen Kamin zu einem gefährlichen Kamin-Unterdruck kommen würde. Dabei könnte die Rauchgasführung nicht mehr richtig funktionieren und die Rauchgase in den Raum zurückfließen. Ein solch gefährlicher Unterdruck wird zudem durch weitere raumlufttechnische Geräte, wie beispielsweise der Dunstabzugshaube in der Küche begünstigt. Daher ist in der Feuerraumverordnung gesetzlich vorgeschrieben, bei gemeinsamer Nutzung eines raumluftunabhängigen Ofens und weiteren raumlufttechnischen Geräten eine DIBt geprüfte Sicherheitseinrichtung vorzusehen. Dies schaltet bei einer auftretender die raumtechnisch betriebenen Geräte, wie die Lüftungsanlage ab.

Auf der Suche nach einem RLU betriebenen Kaminofen oder einen raumluftunabhängigen Pelletofen? Die Suche hat ein Ende! Bei ofen.de findet man zahlreiche raumluftunabhängige Ofenmodelle. Hier ist für Jeden Geschmack etwas dabei. P.S. Bei dem Kauf eines raumluftunabhängigen Kamins sollte darauf geachtet werden, dass er DIBt-zertifiziert ist. DIBt sagt aus, dass er komplett auf seine raumluftunabhängige Arbeitsweise geprüft wurde.

Passende Artikel
Kaminofen Fireplace Tuvalu Speckstein Top
Kaminofen Fireplace Tuvalu Speckstein Top 6 kW
lieferbar
549,00 € * 569,00 € *
Kaminofen Nordpeis Uno 1
Kaminofen Nordpeis Uno 1, 4 kW
lieferbar
ab 2.340,00 € *
Kaminbausatz Neocube P21
Kaminbausatz Neocube P21 7,8 kW
lieferbar
7.390,00 € *
Gratisartikel verfügbar
Pelletofen MCZ Alea Air 7
Pelletofen MCZ Alea Air 7 kW
lieferbar konfigurierbar
1.829,00 € * 2.296,70 € *
Fertigteilschornstein Schreyer UMDS DN 140 mm
Fertigteilschornstein Schreyer UMDS DN 140 mm
lieferbar konfigurierbar
ab 2.084,46 € * 2.315,62 € *
Fertigteilschornstein Schreyer FBLAS DN 160 mm
Fertigteilschornstein Schreyer FBLAS DN 160 mm
lieferbar konfigurierbar
ab 1.824,95 € * 2.420,70 € *