Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Wie kann ich einen Küchenofen in meinem Garten betreiben?

Wenn Sie das Kochen unter freiem Himmel lieben

Sie lieben Ihren Garten und verbringen den ganzen Sommer an der frischen Luft? Dann wäre es doch eigentlich an der Zeit, sich einen schönen Küchenofen anzuschaffen. Denn damit kochen und heizen Sie im Gartenhäuschen vollkommen autonom von jeglicher Stromquelle. Aber auch wenn die kalten Nächte wieder Einzug halten, ist so ein Holzfeuer eine echte Wohltat. Aber worauf muss man eigentlich alles achten, wenn ein Küchenofen in die Laube eingebaut werden soll? 

Ist der Einbau überhaupt erlaubt? 

Beziehen Sie am besten den Schornsteinfeger schon von Anfang an mit in das Projekt ein. Denn dieser kann Ihnen genau sagen, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen und was Sie alles brauchen. 

Zunächst sollten Sie klären, ob der Einbau überhaupt erlaubt ist. Bei Schrebergarten-Anlagen gibt es Satzungen, in denen der Einbau einer Feuerstätte geregelt sein kann. Grundsätzlich verbietet das Bundeskleingartengesetz nicht die Installation von Feuerstätten in Gartenhäusern und Lauben. Fragen Sie besser auch bei der Stadt oder der Kommune nach. Erst wenn Sie von diesen beiden Stellen das OK bekommen haben, ist es sinnvoll, sich mit der praktischen Umsetzung zu beschäftigen. 

Bauliche Besonderheiten

Meist verfügt das Gartenhaus über brennbare Wände, weshalb bei der Installation auf die materiellen Anforderungen eingegangen werden muss. Insbesondere geht es hier um den Brandschutz. Bedenken Sie, dass jede Feuerstätte – auch ein Küchenofen einen angeschlossenen Schornstein haben muss. Sicherheitsabstände uns Isolierungen sind unbedingt einzuhalten.

Wenn die Vorarbeit abgeschlossen ist, können Sie sich auf die Suche nach Ihrem Wunsch-Ofen machen. Wir empfehlen Ihnen dazu die Modelle unserer Hersteller Dal Zotto, Kitchen Kamin & Tyrola. Sie lassen sich individuell ausstatten und sind darüber hinaus auch in verschiedenen Größen und Leistungsklassen erhältlich. Apropos Leistung. Diese darf natürlich nicht zu hoch gewählt werden, da Sie sich sonst in Ihrem Gartenhäuschen wie in einer Sauna fühlen werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.