Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Einzelfeuerstätte - Welche Unterschiede gibt es?

Die Einzelfeuerstätte gehört zu den Heizungen für das Eigenheim oder Ihrer Wohnung und bezeichnet eine Einzelheizung. Die Heizstätte wird in dem Raum aufgestellt, der auch beheizt werden soll. Viele Einzelfeuerstätten sind daher Kaminöfen, Kamine oder auch Pelletöfen. Der Grund dafür ist simpel: Ein Kaminofen beheizt oft nur einen einzigen Raum, nämlich das Aufstellzimmer. Ähnlich verhält es sich mit einem Pelletofen – Die Öfen verfügen dafür über ganz bestimmte Wärmeeigenschaften und Funktionen. Die Nennwärmleistung gibt etwa an, wie leistungsstark der Kamin- oder Pelletofen ist und liefert Hinweise, wie groß der zu beheizende Raum sein kann. Generell gilt, dass bei einem größeren Raum auch eine größere Nennleistung vonnöten ist.

Die Einzelfeuerstätte und ihre Wärmeeigenschaften

Die Einzelfeuerstätte ist der Sammelbegriff für eine Vielzahl an Öfen, die mit ganz verschiedenen Heizeigenschaften aufwarten. Einige Kamine heizen etwa mit Konvektionswärme, das heißt, dass die Raumluft durch beispielsweise ein Raumluftgebläse, die vom Feuer erzeugte warme Luft, angenehm im Raum verteilt. Bei Strahlungswärme gibt der Kamin mit seinem Kamineinsatz die erzeugte Wärme durch seinen Korpus an den Raum ab. Auch innerhalb der Kaminöfen gibt es Unterschiede: Ein Speicherofen nimmt die Wärme der Verbrennung auf, konserviert sie dann und gibt sie wieder langanhaltend und gleichmäßig an den Aufstellraum ab.

Warum manche Einzelfeuerstätten gar keine Einzelfeuerstätten sind

Wer jetzt behauptet, alle Kamin- oder Pelletöfen sind Einzelfeuerstätten, liegt faktisch nicht ganz richtig. Zwar werden sämtliche Öfen  in einem Raum aufgestellt, die dieses Zimmer dann auch beheizen sollen. Hier liegt ein großer Unterschied zur Zentralheizung. Aber mit speziellen Luftkanälen oder einer wasserunterstützten Kompnente können Sie auch angrenzende bis weit entfernte Räume beheizen. Auf diese Weise wird dann aus einer Einzelfeuerstätte doch eine Heizquelle für mehrere Räume in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus. Einzelfeuerstätte ist eben nicht gleich Einzelfeuerstätte!