Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Pelletofen ohne Gebläse - Heizen Sie für Ihre Muse mit Ruhe

Für Räume, in denen Sie vorrangig Entspannung und Ruhe suchen, ist ein Pelletofen ohne Gebläse optimal. Denn für die besonders leisen Modelle setzen die Hersteller bewusst auf die natürliche Erwärmung Ihrer Räume durch warme Luftströme und verzichten auf die schnellere Art der Warmluftverteilung mittels Ventilatoren. Ohne Gebläsefunktion wirbeln diese Pelletöfen keinen Staub auf und sind auch für AllergikerInnen bestens geeignet.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mehrwertsteuer geschenkt!
Pelletofen Austroflamm Clou Compact Pellet
Pelletofen Austroflamm Clou Compact Pellet 6 kW
4.620,00 € * ab 3.879,00 € *
Pelletofen Olsberg Arina 6 kW - Galerie
Pelletofen Olsberg Arina 6 kW
4.429,00 € * ab 3.979,00 € *
Pelletofen wasserführend MCZ Flux Hydro
Pelletofen wasserführend MCZ Flux Hydro 16 kW
4.587,45 € * ab 3.619,00 € *
sergio-leoni-pelletofen-sissy-pn-schwarz
Pelletofen Sergio Leoni Sissy PN 8 kW
5.355,00 € * ab 5.349,00 € *
Mehrwertsteuer geschenkt!
pelletofen-austroflamm-clou-pellet
Pelletofen Austroflamm Clou Pellet 8 kW
4.830,00 € * ab 4.059,00 € *
Pelletofen MCZ Lam 8 kW Bordeaux
Pelletofen MCZ Lam 8 kW Bordeaux
3.379,60 € * 3.041,64 € *
Pelletofen Königshütte Lima 6 kW - galerie
Pelletofen Königshütte Lima 6 kW
2.549,00 € * ab 2.294,10 € *
Pelletofen Olsberg Inara 6 kW - Galeriebild
Pelletofen Olsberg Inara 6 kW
3.779,00 € * ab 3.399,00 € *
Pelletofen Olsberg Levana 6 kW - Galeriebild
Pelletofen Olsberg Levana 6 kW
3.779,00 € * ab 3.399,00 € *
Pelletofen Olsberg Levana Aqua - Galeriebild
Pelletofen Olsberg Levana Aqua 8 kW
4.699,00 € * ab 4.229,00 € *
12 d 19 h 18 min 22 s
Pelletofen stromlos Fireplace Gravio Edelstahl
Pelletofen stromlos Fireplace Gravio 8 kW
1.529,00 € * 1.379,00 € *
1.379,00 € * Statt: 1.411,00 € *
Pelletofen stromlos Koppe Cosa 15
Pelletofen stromlos Koppe Cosa 15, 5 kW
Inhalt 1 Stück
ab 4.090,00 € *
1 von 2

Wie heizt der Pelletofen ohne Gebläse den Aufstellort?

In Pelletöfen mit Gebläse sorgen Ventilatoren dafür, dass sich die warme Heizluft relativ schnell im Raum verteilt. Öfen ohne Gebläsefunktion hingegen verweisen sozusagen auf den Anfang der Ofenheizung, als Wärmegebläse noch keine Option waren, heute natürlich ausgestattet mit effizienter und moderner Technik.

Moderne Wärmetauscher unterstützen das effektive Heizen. Wärmeauslässe oder Warmluftschächte leiten die Heizluft in die Räumlichkeiten. Dort wirkt das einfache physikalische Prinzip: Warme Luft steigt auf, kalte Luft sinkt ab. Das heißt konkret: Warme Luft steigt am Ofen auf, verteilt sich nach oben hin im Raum, während sie zugleich die Kaltluft nach unten drängt, damit diese wiederum zum Ofen herangezogen wird, sich erneut erwärmt und aufsteigt. Diese auf Temperatur- und Druck-Unterschieden beruhenden Luftbewegungen werden als Konvektionsströmungen bezeichnet.

Pelletofen ohne Gebläse von Austroflamm

Welches Ofenmodell passt am besten für Ihre Ansprüche und Wohnsituation - Ohne oder mit abschaltbarem Gebläse?

Sie entscheiden: Möchten Sie eine Möglichkeit haben, das Gebläse ein und aus zu schalten oder darauf ganz verzichten? Mit einem Ofen mit abschaltbarem Gebläse sind Sie flexibler. Ein Knopfdruck genügt: Schalten Sie den Ventilator an und der Raum wird schnell erwärmt. Deaktivieren Sie ihn, wenn es Zeit hat mit der Wärme und Sie die Muse haben. Es gibt auch Pelletkamine mit nicht abschaltbarem Wärmegebläse für eine durchgängige und zügige Warmluftverteilung.

Pelletofen ohne Strom oder mit Strom

Bei Pelletöfen ohne Strom wird generell auf ein Automatikgebläse verzichtet. Auch ohne elektrische Vollautomatik ist der Betrieb effizient, umweltschonend und komfortabel. Beide Varianten gibt es sowohl mit als auch ohne externe Raumluftzufuhr.

Bedienung und Betrieb der Öfen werden oftmals gerade deshalb als leicht und intuitiv bewertet, weil sie ohne komplizierte Elektronik arbeiten. Andere hingegen sehen speziell in dieser vollautomatischen und digitalen Steuerung den größten Vorteil eines Pelletkamins.

Ein Pelletofen ohne Strom und ohne Gebläse ist zu empfehlen, wenn Sie neben einem leisen Betrieb mit ruhigem Flammenbild

  • kein Gebläse benötigen
  • eine leichte manuelle Bedienung der elektronischen Bedienung mit Vollautomatik vorziehen
  • auf Stromverbrauch und Stromkosten verzichten möchten
  • kein Beheizen von mehreren Räumen mittels Luft- oder Wasserleitungen planen

 

Wählen Sie eine elektrische Ausführung, wenn Sie

  • sich die Möglichkeit einräumen möchten, das Gebläse entweder zu aktivieren oder zu deaktivieren
  • planen, mehrere Zimmer mittels Luftkanäle zu beheizen. → Hier ist der Kauf eines kanalisierbaren Pelletofens zu empfehlen
  • vorhaben, mehrere Zimmer zu beheizen und dafür den Kamin an das zentrale Heizsystem oder zum Beispiel eine Solarthermie anschließen möchten. → Dies können Sie mit einem wassergeführten Pellekaminofen realisieren
  • das Brauchwasser erwärmen möchten. → Auch dies ist mit einem wassergeführten Kaminofen möglich
  • auf den vollautomatischen Heizbetrieb setzen
  • den Ofen aus der Ferne, digital, mit Smartphone oder Tablet steuern möchten
  • die Reinigung möglichst der Vollautomatik überlassen möchten

 

Pelletofen ohne Gebläse wasserführend

Mit einem wasserführenden Pelletkamin ohne Gebläsetechnik entscheiden Sie sich für eine ideale Ergänzung zu Ihrem zentralen Heizsystem und sorgen letztendlich dafür, dass Sie die erbrachte Energie zugunsten Ihres Geldbeutels und der Umwelt effektiv nutzen!

Raumluftunabhängige Modelle

Die externe Raumluftzufuhr ist vor allem dann für Sie entscheidend, wenn Sie in einem besonders gut isolierten Haus wie einem Niedrigenergie- oder Passivhaus wohnen. Hier sind die raumluftunabhängigen Varianten von Kaminen und Öfen mit DIBt-Zulassung gesetzliche Pflicht.

Ein Pelletkaminofen raumluftunabhängig ist jedoch generell eine gute Wahl. Da diese Ofenart die frische Luft von außen in die Brennkammer leitet, ist das Feuer stets mit dem Optimum an Sauerstoff versorgt, um das Maximum an Effizienz zu erreichen. Auch ist es generell ein Plus an Sicherheit, der Raumluft möglichst keinen Sauerstoff für die Verbrennung zu entziehen und so die ausgeglichenen Druckverhältnisse im Wohnbereich nicht zu gefährden.

Die richtige Leistung

Die Leistungswerte Ihres Kaminofens entscheiden darüber, ob Sie Ihr Heim ausreichend, angenehm und effizient beheizen und Ihren Wärmebedarf decken. Daher ist der Leistungsbereich wichtig für die Kaufentscheidung. Die Ermittlung des tatsächlichen Wärmebedarfs ist eine komplizierte Berechnung, in der Faktoren wie Wärmeisolierung, Modernisierung, Alter, Größe des Gebäudes, das Volumen der einzelnen Räume, weitere Heizsysteme und Verbrauchswerte einfließen.

Daher empfehlen wir Ihnen, die Begebenheiten und Energiewerte Ihres Heims noch vor dem Kauf eines Pelletofens ohne Gebläse fachkundig begutachten zu lassen. Schornsteinfeger oder Energieberater führen die Begutachtung durch und ermitteln für Sie den Wärmebedarf des Gebäudes. So können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Ausführung wählen. Bereits im Voraus können Sie sich bei Ihrer Bewertung verschiedener Modelle an folgendem Richtwert ungefähr orientieren: für 10m² Raumfläche werden circa 1 Kilowatt Leistung benötigt.

Schönes Design

In unserem ofen.de Shop können Sie zwischen Pelletöfen ohne Gebläse in vielen Varianten von Farbe, Form und Design wählen.

Die zahlreichen Modelle besitzen eine solide und hochwertige Verkleidung aus Stahl, Keramik oder Naturstein wie Serpentino oder Speckstein, oder Verkleidungen aus einem Materialmix. Naturstein mit Wärmespeichereigenschaften sind beispielsweise Speck-und Serpentinstein. So unterstützen sie die natürliche Konvektion der Warmluft in Ihrem Zuhause. Auch ihre individuelle Maserung und Speichereigenschaft macht diese Steine sehr beliebt.

Solides und hochwertiges Gusseisen spielt bei der Verarbeitung des Feuerraums und Feuerraumtür eine wichtige Rolle. Diese Elemente sind zumeist aus Gusseisen gefertigt und in einem Gussrahmen eingefasst.

Pelletöfen ohne Gebläse auf ofen.de

Eine optimale Sicht auf das Feuer bieten Modelle mit großer Sichtscheibe. Ein integrierte Scheibenspülung macht den Blick noch klarer und erleichtert darüber hinaus die Reinigung. Finden Sie mit unseren Produktberatern heraus, welcher Pelletkaminofen besonders gut für Ihre Planung geeignet ist. Auch persönlich sind wir Ihnen mit Rat und Tat bei der Auswahl behilflich.

Für Räume, in denen Sie vorrangig Entspannung und Ruhe suchen, ist ein Pelletofen ohne Gebläse optimal. Denn für die besonders leisen Modelle setzen die Hersteller bewusst auf die natürliche... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wie heizt der Pelletofen ohne Gebläse den Aufstellort?

Für Räume, in denen Sie vorrangig Entspannung und Ruhe suchen, ist ein Pelletofen ohne Gebläse optimal. Denn für die besonders leisen Modelle setzen die Hersteller bewusst auf die natürliche Erwärmung Ihrer Räume durch warme Luftströme und verzichten auf die schnellere Art der Warmluftverteilung mittels Ventilatoren. Ohne Gebläsefunktion wirbeln diese Pelletöfen keinen Staub auf und sind auch für AllergikerInnen bestens geeignet.

In Pelletöfen mit Gebläse sorgen Ventilatoren dafür, dass sich die warme Heizluft relativ schnell im Raum verteilt. Öfen ohne Gebläsefunktion hingegen verweisen sozusagen auf den Anfang der Ofenheizung, als Wärmegebläse noch keine Option waren, heute natürlich ausgestattet mit effizienter und moderner Technik.

Moderne Wärmetauscher unterstützen das effektive Heizen. Wärmeauslässe oder Warmluftschächte leiten die Heizluft in die Räumlichkeiten. Dort wirkt das einfache physikalische Prinzip: Warme Luft steigt auf, kalte Luft sinkt ab. Das heißt konkret: Warme Luft steigt am Ofen auf, verteilt sich nach oben hin im Raum, während sie zugleich die Kaltluft nach unten drängt, damit diese wiederum zum Ofen herangezogen wird, sich erneut erwärmt und aufsteigt. Diese auf Temperatur- und Druck-Unterschieden beruhenden Luftbewegungen werden als Konvektionsströmungen bezeichnet.

Pelletofen ohne Gebläse von Austroflamm

Welches Ofenmodell passt am besten für Ihre Ansprüche und Wohnsituation - Ohne oder mit abschaltbarem Gebläse?

Sie entscheiden: Möchten Sie eine Möglichkeit haben, das Gebläse ein und aus zu schalten oder darauf ganz verzichten? Mit einem Ofen mit abschaltbarem Gebläse sind Sie flexibler. Ein Knopfdruck genügt: Schalten Sie den Ventilator an und der Raum wird schnell erwärmt. Deaktivieren Sie ihn, wenn es Zeit hat mit der Wärme und Sie die Muse haben. Es gibt auch Pelletkamine mit nicht abschaltbarem Wärmegebläse für eine durchgängige und zügige Warmluftverteilung.

Pelletofen ohne Strom oder mit Strom

Bei Pelletöfen ohne Strom wird generell auf ein Automatikgebläse verzichtet. Auch ohne elektrische Vollautomatik ist der Betrieb effizient, umweltschonend und komfortabel. Beide Varianten gibt es sowohl mit als auch ohne externe Raumluftzufuhr.

Bedienung und Betrieb der Öfen werden oftmals gerade deshalb als leicht und intuitiv bewertet, weil sie ohne komplizierte Elektronik arbeiten. Andere hingegen sehen speziell in dieser vollautomatischen und digitalen Steuerung den größten Vorteil eines Pelletkamins.

Ein Pelletofen ohne Strom und ohne Gebläse ist zu empfehlen, wenn Sie neben einem leisen Betrieb mit ruhigem Flammenbild

  • kein Gebläse benötigen
  • eine leichte manuelle Bedienung der elektronischen Bedienung mit Vollautomatik vorziehen
  • auf Stromverbrauch und Stromkosten verzichten möchten
  • kein Beheizen von mehreren Räumen mittels Luft- oder Wasserleitungen planen

 

Wählen Sie eine elektrische Ausführung, wenn Sie

  • sich die Möglichkeit einräumen möchten, das Gebläse entweder zu aktivieren oder zu deaktivieren
  • planen, mehrere Zimmer mittels Luftkanäle zu beheizen. → Hier ist der Kauf eines kanalisierbaren Pelletofens zu empfehlen
  • vorhaben, mehrere Zimmer zu beheizen und dafür den Kamin an das zentrale Heizsystem oder zum Beispiel eine Solarthermie anschließen möchten. → Dies können Sie mit einem wassergeführten Pellekaminofen realisieren
  • das Brauchwasser erwärmen möchten. → Auch dies ist mit einem wassergeführten Kaminofen möglich
  • auf den vollautomatischen Heizbetrieb setzen
  • den Ofen aus der Ferne, digital, mit Smartphone oder Tablet steuern möchten
  • die Reinigung möglichst der Vollautomatik überlassen möchten

 

Pelletofen ohne Gebläse wasserführend

Mit einem wasserführenden Pelletkamin ohne Gebläsetechnik entscheiden Sie sich für eine ideale Ergänzung zu Ihrem zentralen Heizsystem und sorgen letztendlich dafür, dass Sie die erbrachte Energie zugunsten Ihres Geldbeutels und der Umwelt effektiv nutzen!

Raumluftunabhängige Modelle

Die externe Raumluftzufuhr ist vor allem dann für Sie entscheidend, wenn Sie in einem besonders gut isolierten Haus wie einem Niedrigenergie- oder Passivhaus wohnen. Hier sind die raumluftunabhängigen Varianten von Kaminen und Öfen mit DIBt-Zulassung gesetzliche Pflicht.

Ein Pelletkaminofen raumluftunabhängig ist jedoch generell eine gute Wahl. Da diese Ofenart die frische Luft von außen in die Brennkammer leitet, ist das Feuer stets mit dem Optimum an Sauerstoff versorgt, um das Maximum an Effizienz zu erreichen. Auch ist es generell ein Plus an Sicherheit, der Raumluft möglichst keinen Sauerstoff für die Verbrennung zu entziehen und so die ausgeglichenen Druckverhältnisse im Wohnbereich nicht zu gefährden.

Die richtige Leistung

Die Leistungswerte Ihres Kaminofens entscheiden darüber, ob Sie Ihr Heim ausreichend, angenehm und effizient beheizen und Ihren Wärmebedarf decken. Daher ist der Leistungsbereich wichtig für die Kaufentscheidung. Die Ermittlung des tatsächlichen Wärmebedarfs ist eine komplizierte Berechnung, in der Faktoren wie Wärmeisolierung, Modernisierung, Alter, Größe des Gebäudes, das Volumen der einzelnen Räume, weitere Heizsysteme und Verbrauchswerte einfließen.

Daher empfehlen wir Ihnen, die Begebenheiten und Energiewerte Ihres Heims noch vor dem Kauf eines Pelletofens ohne Gebläse fachkundig begutachten zu lassen. Schornsteinfeger oder Energieberater führen die Begutachtung durch und ermitteln für Sie den Wärmebedarf des Gebäudes. So können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Ausführung wählen. Bereits im Voraus können Sie sich bei Ihrer Bewertung verschiedener Modelle an folgendem Richtwert ungefähr orientieren: für 10m² Raumfläche werden circa 1 Kilowatt Leistung benötigt.

Schönes Design

In unserem ofen.de Shop können Sie zwischen Pelletöfen ohne Gebläse in vielen Varianten von Farbe, Form und Design wählen.

Die zahlreichen Modelle besitzen eine solide und hochwertige Verkleidung aus Stahl, Keramik oder Naturstein wie Serpentino oder Speckstein, oder Verkleidungen aus einem Materialmix. Naturstein mit Wärmespeichereigenschaften sind beispielsweise Speck-und Serpentinstein. So unterstützen sie die natürliche Konvektion der Warmluft in Ihrem Zuhause. Auch ihre individuelle Maserung und Speichereigenschaft macht diese Steine sehr beliebt.

Solides und hochwertiges Gusseisen spielt bei der Verarbeitung des Feuerraums und Feuerraumtür eine wichtige Rolle. Diese Elemente sind zumeist aus Gusseisen gefertigt und in einem Gussrahmen eingefasst.

Pelletöfen ohne Gebläse auf ofen.de

Eine optimale Sicht auf das Feuer bieten Modelle mit großer Sichtscheibe. Ein integrierte Scheibenspülung macht den Blick noch klarer und erleichtert darüber hinaus die Reinigung. Finden Sie mit unseren Produktberatern heraus, welcher Pelletkaminofen besonders gut für Ihre Planung geeignet ist. Auch persönlich sind wir Ihnen mit Rat und Tat bei der Auswahl behilflich.