Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder
Ofen- & Grillmagazin

Was ist ein FAL Ofenrohr?

Damit die Abgase den Weg in den Schornstein finden

Ein Ofenrohr ist ein wichtiges Element, welches zum Kaminofensystem gehört. Es ist das Verbindungsstück zwischen dem Kaminofen und dem Schornstein und es übernimmt die Ableitung der Rauchgase der Verbrennung aus dem Ofen zum Schornstein, ins Freie. Für verschiedene Ofentypen oder bei unterschiedlichen Brennstoffen kommen verschiedene Ofenrohre zum Einsatz. Bestimmt sind Sie dabei auch schon auf den Begriff FAL-Ofenrohr gestoßen: Wofür diese Abkürzung steht und was es damit auf sich hat, das erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Wofür steht FAL? 

FAL ist die Abkürzung für ein Beschichtungsverfahren von Metallen: Die Feueraluminierung. Man kennt es auch unter der Bezeichnung Schmelztauchen. Dabei wird ein Metall mit einem hohen Schmelzpunkt in ein flüssiges Metall mit niedrigerem Schmelzpunkt getaucht. Dabei entsteht ein Überzug, der am ursprünglichen Werkstück anhaftet. Das Verfahren ist der Menschheit schon seit vielen Jahrhunderten bekannt und wird auch heute noch in der Industrie sehr häufig angewendet. Bestimmt kennen Sie den feuerverzinkten Stahl: Es ist genau das gleiche Verfahren. Ein FAL Ofenrohr wurde also in einem Bad aus flüssigem Metall mit einem anderen Material überzogen. 

Warum macht man Schmelztauchen bei Ofenrohren? 

Die Feueraluminierung bei Ofenrohren hat vor allem zwei Vorteile:

  • Korrosionsbeständigkeit
  • Verbesserte thermische Belastbarkeit 

Ein FAL Ofenrohr erkennen Sie sehr schnell an seiner typisch silbern-glänzenden Farbe. Sie sind sehr hitzebeständig und können hohe Rauchgastemperaturen aushalten. FAL-Elemente lassen sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzen. Die Hitzebeständigkeit hat auch den Vorteil, dass die Ofenrohre im Fall eines Rußbrandes etwas länger standhalten können.

Sie brauchen keine Sorge zu haben, dass die äußere Schicht abplatzen könnte. Beim Schmelztauchen entsteht zwischen dem Metall im Kern und der aufgetragenen Hülle eine Übergangsschicht – teilweise auch eine Legierung. Das sitzt richtig fest.

Im Vergleich zu einem Rauchrohr aus Edelstahl ist die FAL-Variante etwas günstiger, reicht aber von der Qualität her nicht ganz heran. Betrachten Sie daher ein FAL Ofenrohr als günstige Alternative zu einem echten Edelstahlofenrohr. Von seinen thermischen Eigenschaften und der Stabilität kann es definitiv überzeugen. Wo aber sollen Sie nun das FAL Ofenrohr einordnen. Im Grunde können Sie annehmen, dass ein FAL Ofenrohr die günstige, aber dennoch gute Alternative zum Edelstahl Ofenrohr ist. Es überzeugt durch eine gute Hitzebeständigkeit, sogar bei einem Rußbrand. Allerdings ist das Edelstahlofenrohr, gerade im Außeneinsatz, langfristig frei von Korrosionen. Muss man die verschiedenen Ofenrohre in eine Reihenfolge bringen, so ist das Senotherm Ofenrohr die Königsklasse unter den Ofenrohren. Es überzeugt durch hervorragende Materialeigenschaften und mit einem sehr geringen Eigengewicht.

Noch besser, als mit FAL Ofenrohren, fahren Sie allerdings mit einem Senotherm-Ofenrohr. Diese ist deutlich leichter und zeichnet sich durch die gleichen hervorragenden Materialeigenschaften aus. 

Passende Artikel