Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Pellets im Kaminofen verbrennen – Geht das?

Kommt ganz darauf an...

Normalerweise können Holzpellets nur in speziellen Pelletheizungen oder Pelletöfen verbrannt werden. Manchmal hat man aber durch Zufall noch ein oder zwei Säcke im Keller liegen und fragt sich dann, ob der Brennstoff vielleicht auch noch anders genutzt werden kann. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel das Verbrennen im Ofen. Aber wer schon mal versucht hat, die Pellets einfach in die Brennkammer zu legen, der wird eine Enttäuschung erlebt haben. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen eine praktische Methode vorstellen, mit der Sie Pellets auch im normalen Kaminofen verbrennen können.

Pelletbrenner für normale Öfen

Das Hauptproblem, wenn man Pellets einfach so in die Brennkammer eines Ofens legen möchte, ist natürlich die Luftzufuhr. Wenn Sie einen Blick in die lodernden Flammen des Pelletofens werfen, dann werden Sie feststellen, dass die Funken mit großer Energie von unten nach oben getrieben werden. Das sind ganz andere Bedingungen, als in einer normalen Brennkammer. Damit das Vorhaben gelingen kann, gilt es also die Bedingungen in einem Pelletofen nachzustellen. Und das geht am besten mit einem Pelletbrenner.

Das ist ein Korb aus Metall mit vielen Löchern. Er kann die ideale Luftzufuhr bereitstellen, um die kleinen Holzpresslinge gezielt zu verbrennen.

Und so funktioniert das Gerät: Geben Sie zum Beispiel etwas flüssigen Grillanzünder auf die Pellets, welcher circa 2 – 3 Minuten einwirken muss. Danach einfach mit Streichholz anzünden. Das Innenteil des Brenners muss bis zu den Luftschlitzen angehoben werden: Der Brenner ist so konstruiert, dass sich das Innenelement mit dem Abbrennen der Pellets automatisch nach unten senkt. Damit sorgt es für eine gleichmäßige Verbrennung. Der Brenner kommt im Korb-Format daher und lässt sich in den meisten Brennkammern von Kaminöfen unterbringen. Aber das ist nicht die einzig mögliche Verwendung. Der Pelletbrenner-Korb kann auch in einer Feuerschale oder einem ganz normalen Holzkohlegrill verwendet werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.