Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

TWL Technologie günstig online kaufen bei ofen.de

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3
Sie haben Fragen zum Thema TWL-Technologie?
Hilfreiche und interessante Hinweise, Tipps und Tricks finden Sie in unserem Wissenscenter und in unseren wöchentlich erscheinenden Blogbeiträgen.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Welche Produkte stellt TWL-Technologie her?

Die TWL Technologie GmbH ist ein namhafter Hersteller von effizienten Speicherelementen, die vor allem in Heizungssystemen gebraucht werden. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Bayern und gehört zu den echten Profis am Markt. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass die TWL Technologie zunächst als kleines Unternehmen in einer Garage angefangen hat.

2007 bezogen sie ihr neues Betriebsgelände in Freihung und haben mittlerweile mehrere große Produktionshallen und ein großes solarbetriebenes Bürogebäude. Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass die TWL Technologie auch besonders stark in der Solarthermie und bei Hochleistungskollektoren unterwegs ist. Bei uns im Shop von AA-Kaminwelt wird Ihnen die TWL Technologie vor allem im Bereich der Pufferspeicher, Solarspeicher und Wärmepumpen schon ins Auge gefallen sein. Aber welche Funktion übernimmt so ein Speicher zu Hause eigentlich und wie funktioniert er?

TWL Technologie: Auf welche Kriterien kommt es beim Kauf an?

  1. Wozu brauche ich einen Pufferspeicher?
  2. Wie funktioniert so ein Pufferspeicher eigentlich?
  3. Welche Unterschiede gibt es zwischen Pufferspeicher und Hygienespeicher?

Wozu brauche ich einen Pufferspeicher?

Ein Pufferspeicher wird vor allem in Kombination mit einem Festbrennstoffkessel, Holzvergaserkessel, Kaminofen wasserführend und anderen Heizungssystemen gebraucht. Im Haushalt sorgt er dafür, dass Ihre Heizsysteme immer unter voller Auslastung arbeiten können. Dadurch wird die ankommende Energie möglichst voll ausgenutzt und geht nicht so schnell wieder verloren. Das Erhöht die Effizienz des Heizkreislaufs deutlich.

Wie funktioniert so ein Pufferspeicher eigentlich?

Es gibt zwar sehr viele unterschiedliche Speichersysteme, aber grundlegen können Sie sich einen Pufferspeicher so vorstellen: Es ist ein riesiger Wassertank, der durch die eingehende Energie aus Ihren Heizungssystemen erwärmt wird. Dort bleibt dann das warme Wasser, bis Sie es brauchen. Ganz unten an den Pufferspeicher wird meistens die Solarthermie angeschlossen. Diese günstige Energie kann tagsüber und bei gutem Sonnenschein den ganzen Speicher von unten her aufheizen. In der Mitte des Pufferspeichers kann zusätzlich noch ein normaler Kamineinsatz wasserführend oder ein Pelletofen wasserführend angeschlossen werden. Ganz oben an den Speicher kommt schließlich noch die Wärme aus Öl oder Gas. Diese Reihenfolge der Anschlüsse ist wichtig, da auf diese Weise das Wasser immer mit dem möglichst günstigsten Heizmittel erwärmt wird. Es würde also nur wenig Sinn ergeben, einen Pufferspeicher von TWL ganz unten mit Gasenergie aufzuheizen: Denn das wäre ziemlich teuer.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Pufferspeicher und Hygienespeicher?

Jetzt gibt es noch verschiedene Technologien, welche für die Pufferspeicher eingesetzt werden. TWL Technologie bietet beispielsweise Pufferspeicher mit einem extra Hygienemodul an. Hier schlängelt sich ein Wasserrohr mit möglichst hoher Oberfläche durch den Pufferspeicher. Auf der einen Seite kommt kaltes Brauchwasser rein, dieses wird dann beim Durchlauf durch den Pufferspeicher erwärmt und kommt auf der anderen Seite wieder warm heraus. Das Wasser können Sie dann entweder zum Händewaschen, baden oder zum Duschen verwenden: Ein umgekehrtes Kühlschrak-Prinzip. Der große Vorteil gegenüber einem normalen Kombispeicher ist, dass bei dieser Art der Erwärmung das Wasser nur dann vom System gezogen wird, wenn es auch wirklich gebraucht wird. Es steht nicht tage- oder wochenlang im Pufferspeicher und wird daher auch nicht schlecht. Wenn Sie mehr über die Pufferspeicher und Speicherelemente von TWL Technologie erfahren möchten, dann stöbern Sie doch am besten direkt hier bei uns im Shop von AA-Kaminwelt. Sie werden begeistert sein, welche individuellen Lösungen es für Ihre eigenen vier Wände gibt!

Welche Produkte stellt TWL-Technologie her?

Die TWL Technologie GmbH ist ein namhafter Hersteller von effizienten Speicherelementen, die vor allem in Heizungssystemen gebraucht werden. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Bayern und...
mehr erfahren »
Fenster schließen

Welche Produkte stellt TWL-Technologie her?

Die TWL Technologie GmbH ist ein namhafter Hersteller von effizienten Speicherelementen, die vor allem in Heizungssystemen gebraucht werden. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Bayern und gehört zu den echten Profis am Markt. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass die TWL Technologie zunächst als kleines Unternehmen in einer Garage angefangen hat.

2007 bezogen sie ihr neues Betriebsgelände in Freihung und haben mittlerweile mehrere große Produktionshallen und ein großes solarbetriebenes Bürogebäude. Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass die TWL Technologie auch besonders stark in der Solarthermie und bei Hochleistungskollektoren unterwegs ist. Bei uns im Shop von AA-Kaminwelt wird Ihnen die TWL Technologie vor allem im Bereich der Pufferspeicher, Solarspeicher und Wärmepumpen schon ins Auge gefallen sein. Aber welche Funktion übernimmt so ein Speicher zu Hause eigentlich und wie funktioniert er?

TWL Technologie: Auf welche Kriterien kommt es beim Kauf an?

  1. Wozu brauche ich einen Pufferspeicher?
  2. Wie funktioniert so ein Pufferspeicher eigentlich?
  3. Welche Unterschiede gibt es zwischen Pufferspeicher und Hygienespeicher?

Wozu brauche ich einen Pufferspeicher?

Ein Pufferspeicher wird vor allem in Kombination mit einem Festbrennstoffkessel, Holzvergaserkessel, Kaminofen wasserführend und anderen Heizungssystemen gebraucht. Im Haushalt sorgt er dafür, dass Ihre Heizsysteme immer unter voller Auslastung arbeiten können. Dadurch wird die ankommende Energie möglichst voll ausgenutzt und geht nicht so schnell wieder verloren. Das Erhöht die Effizienz des Heizkreislaufs deutlich.

Wie funktioniert so ein Pufferspeicher eigentlich?

Es gibt zwar sehr viele unterschiedliche Speichersysteme, aber grundlegen können Sie sich einen Pufferspeicher so vorstellen: Es ist ein riesiger Wassertank, der durch die eingehende Energie aus Ihren Heizungssystemen erwärmt wird. Dort bleibt dann das warme Wasser, bis Sie es brauchen. Ganz unten an den Pufferspeicher wird meistens die Solarthermie angeschlossen. Diese günstige Energie kann tagsüber und bei gutem Sonnenschein den ganzen Speicher von unten her aufheizen. In der Mitte des Pufferspeichers kann zusätzlich noch ein normaler Kamineinsatz wasserführend oder ein Pelletofen wasserführend angeschlossen werden. Ganz oben an den Speicher kommt schließlich noch die Wärme aus Öl oder Gas. Diese Reihenfolge der Anschlüsse ist wichtig, da auf diese Weise das Wasser immer mit dem möglichst günstigsten Heizmittel erwärmt wird. Es würde also nur wenig Sinn ergeben, einen Pufferspeicher von TWL ganz unten mit Gasenergie aufzuheizen: Denn das wäre ziemlich teuer.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Pufferspeicher und Hygienespeicher?

Jetzt gibt es noch verschiedene Technologien, welche für die Pufferspeicher eingesetzt werden. TWL Technologie bietet beispielsweise Pufferspeicher mit einem extra Hygienemodul an. Hier schlängelt sich ein Wasserrohr mit möglichst hoher Oberfläche durch den Pufferspeicher. Auf der einen Seite kommt kaltes Brauchwasser rein, dieses wird dann beim Durchlauf durch den Pufferspeicher erwärmt und kommt auf der anderen Seite wieder warm heraus. Das Wasser können Sie dann entweder zum Händewaschen, baden oder zum Duschen verwenden: Ein umgekehrtes Kühlschrak-Prinzip. Der große Vorteil gegenüber einem normalen Kombispeicher ist, dass bei dieser Art der Erwärmung das Wasser nur dann vom System gezogen wird, wenn es auch wirklich gebraucht wird. Es steht nicht tage- oder wochenlang im Pufferspeicher und wird daher auch nicht schlecht. Wenn Sie mehr über die Pufferspeicher und Speicherelemente von TWL Technologie erfahren möchten, dann stöbern Sie doch am besten direkt hier bei uns im Shop von AA-Kaminwelt. Sie werden begeistert sein, welche individuellen Lösungen es für Ihre eigenen vier Wände gibt!