Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Wie isoliert man ein Ofenrohr richtig?

Auf eine gute Isolierung kommt es an

Diese Frage ist einer der wichtigsten bei der Installation eines Kaminofens. Denn hierbei geht es um die Sicherheit und den Brandschutz für Ihr Zuhause. Welche verschiedenen Arten von Isolierungen möglich sind, möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Dabei eignen sich verschiedene Isolierungen für gewisse Ofenrohr Typen und Durchmesser besonders gut oder schließen sich andernfalls aus.

Ofenrohr isolieren: Bei Unklarheiten – Experten fragen

Grundsätzlich gilt an dieser Stelle den örtlichen Schornsteinfeger in das Kaminprojekt mit einzubeziehen. Dieser kann die genauen Gegebenheiten vor Ort einschätzen und Ihnen Empfehlungen zur Umsetzung der Isolierung des Ofenrohres geben. Außerdem muss die Kaminkonstruktion vor der Inbetriebnahme durch den Schornsteinfeger geprüft und abgenommen werden. Natürlich helfen Ihnen auch unsere kompetenten Mitarbeiter von ofen.de gern weiter. Beim isolieren des Ofenrohres gilt es stets die Sicherheit im Auge zu behalten, dann durch die sehr heißen Abgase aus der Verbrennung wird auch das Ofenrohr sehr stark aufgeheizt. Außerdem muss verhindert werden, dass die Rauchgase in den Raum eindringen können und eine entsprechende Dichtigkeit gewährleistet ist.

Der metallische Wärmeschutz

Dieser Wärmeschutz ist im Grunde ein hitzebeständig lackiertes Metallblech, welches um die Ofenrohre angebracht wird und damit das Ofenrohr isoliert. Diese Isolierung eignet sich für die so genannten Senotherm Ofenrohre mit einer Wandstärke von 2 Millimetern. Wie auch die Senotherm Ofenrohre eignet sich auch der metallische Wärmeschutz mit entsprechender Lackierung vor allem für den Sichtbereich des Ofenrohres, also für die Installation im Wohnzimmer. Der Vorteil ist, dass diese Isolierung sehr ansehnlich ist und meistens auch farblich passend zum Ofenrohr erhältlich ist.

Ähnlich dem metallischen Wärmeschutz ist das Hitzeschutzschild aus Metall für Ofenrohre geeignet.

Die Ofenrohrisolierung

Die Ofenrohrisolierung besteht aus einer gewickelten Steinwolle, welche mit einer reißfesten Alu-Sandwich Folie überzogen ist. Mit dieser vollumschlossenen Isolierung ist das Ofenrohr im Vergleich zu den anderen Dämmmaßnahmen am stärksten gedämmt. Die Ofenrohrisolierung bietet demnach einen guten Hitzeschutz. Allerdings ist eine solche Isolierung aufgrund Ihrer Optik nicht unbedingt für den Sichtbereich, beispielsweise im Wohnzimmer, geeignet.

Tags: Ofenrohr
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.