Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Wie hoch ist die Lebensdauer einer Pelletofenzündkerze?

Lange, aber wie lange?

Haben Sie sich auch schon mal die Frage gestellt, wie lange ein Pelletofen überhaupt sein Feuer auf Knopfdruck entfachen kann? Denn wie beim Auto ist auch für diesen Vorgang eine spezielle Zündkerze verantwortlich. Sie erzeugt einen heißen Funken, der dann auf die Pellets übertragen wird. Daher unterliegt sie prinzipiell auch den gleichen Verschleißerscheinungen. Bei einem Auto gehört der Zündkerzenwechsel regelmäßig zur Wartung eines Fahrzeuges mit dazu. Und auch beim Pelletofen muss sie nach Erreichen der maximalen Lebensdauer wieder ersetzt werden. Also: Wie lang kann so eine Pelletofen-Zündkerze überhaupt durchhalten?

Wie lange hält die Pelletofenzündkerze nun wirklich?

Die Erfahrungen zahlreicher Pelletofen Besitzer ist unterschiedlich. So reichen Erfahrungswerte von dem Einsatz einer Pelletofenzündkerze von wenigen Tagen bis hin zu Jahren. Wir wollen Ihnen jedoch einmal kurz vorstellen, worauf Sie sich in der Regel einstellen können.

Im Schnitt können Sie beim Zündelement mit einer Lenbensdauer von vier bis sechs Jahren rechnen. Diesem groben Wert legen wir etwa 260 Heiztage pro Jahr zugrunde, wobei wir im Schnitt davon ausgehen, dass der Ofen am Tag einmal oder zweimal zündet. Somit kommen wir im gesamten Jahr auf grob 400 bis 500 Zündungen.

Wenn wir das auf die gesamte Lebensdauer von 4-6 Jahren beziehen, dann kommen wir auf einen Wert von bis zu 2500 Zündungen.

In der Praxis können wir erkennen, dass die Lebensdauer also nicht unbedingt von der Einsatzzeit, sondern von der Anzahl der Zündungen abhängig ist. So spielt es kaum eine Rolle, ob eine Kerze wohlmöglich 10 Jahre im Einsatz ist, wenn sie nicht häufig genutzt wird. Wiederum gibt es Pelletofenbetreiber, welche Ihren Pelletofen so oft zünden lassen, dass die Kerze mitunter jährlich getauscht werden muss.

Gibt es einen geheimen Trick, um die Lebensdauer der Pelletofenzündkerze zu verlängern?

Wie bereits erwähnt ist die Anzahl der Zündungen ein nennenswerter Parameter, der die Lebensdauer der Zündkerze erheblich beeinflusst. Allerdings können Sie etwas dazu beitragen, dass Ihre Pelletofenzündkerze so lange wie möglich Ihre Dienste verrichtet. Setzen Sie in Ihrem Pelletofen stets hochwertige Holzpellets ein. Tests und Praxis zeigen, dass sich bei minderwertigen Pellets vermehrt Verbrennungsrückstände in der Brennschale ablagern, welche wiederum die Kühlung und damit die Lebensdauer der Zündkerze negativ beeinflussen. 

Tags: Pelletofen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.