Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Hilfe, mein Pelletofen startet nicht – Woran kann es liegen?

Wenn der Wohnraum kalt bleibt

Egal, ob Sie den Ofen von unterwegs aus automatisch starten wollen oder gerade im Haus sind: Ein Pelletofen, der nicht zündet, ist immer ärgerlich. Wenn Sie gerade nach Hause gekommen sind und statt wohliger Wärme nur einen kalten Raum samt ausgeschaltetem Pelletofen vorgefunden haben, ist es Zeit, nach den Gründen und Ursachen zu suchen. Tatsächlich ist es so, dass die Ursachen dafür sehr vielseitig sein können. Wir haben uns die häufigsten Gründe angeschaut und zeigen Ihnen, wie Sie den Fehler wieder beheben können.

Häufigste Ursache: mangelhafte Pellets

Ohne Pellets kein Feuer – tatsächlich kann die Qualität der Pellets schnell zum Problem werden. Schlecht verarbeitete Pellets erreichen den erforderlichen Heizwert nicht, der gebraucht wird, um die eingestellte Mindesttemperatur des Ofens zu erreichen. Manchmal liegt es auch an der Zusammensetzung – sind der Ascheanteil oder der Rindenanteil zu hoch, kann es Probleme geben.

Wenn der Ofen nicht richtig zündet, dann kann er auch nicht in den Betriebsmodus wechseln. Es wird eine Fehlermeldung angezeigt. Verwenden Sie am besten nur Pellets mit den Kennzeichnungen Din-Plus und O-Norm. Diese sind zertifiziert und halten normalerweise auch, was sie versprechen. Aber nicht immer ist die Qualität der Herstellung entscheidend – auch eine schlechte Lagerung kann zu einer Verschlechterung des Zustands der Pellets beitragen. Feuchte oder zerriebene Pellets erschweren das Zünden. Um diese Fehlerquelle auszuschließen, sollten Sie die Brennerschale reinigen und den Tank leeren. Versuchen Sie dann mit einer neuen Ladung Pellets von guter Qualität den Ofen zu starten.

Der Fehler kann auch beim Pelletofen liegen

Nicht immer sind die verwendeten Pellets schuld an den Problemen. Es kann auch eine Betriebsstörung des Ofens vorliegen. Aufschluss darüber geben Ihnen meist die angezeigten Fehlercodes auf dem Display. Im Betriebshandbuch finden Sie die entsprechenden Hinweise, was zu tun ist.

So kann es vorkommen, dass beispielsweise die Sicherung am Gerät durchgebrannt ist und ausgetauscht werden muss. Nach mehreren Jahren des Gebrauchs kann auch die Zündkerze durchgebrannt sein. In solchen Fällen sollten Sie den Kundendienst kontaktieren und nach einer gemeinsamen Lösung suchen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.