Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Heizen mit Holzbriketts – Macht es für mich Sinn?

Die Vorteile der Briketts

Viele Kaminöfen können mit mehr als nur einem einzigen Brennstoff befeuert werden. So sind neben den klassischen Holzscheiten je nach Modell auch Holzbriketts oder Kohle möglich. Gerade die gepressten Briketts bieten Ihnen einige Vorteile, die Sie beim Kaminholz nicht haben. Wir haben uns diesen Brennstoff für Sie genauer angesehen und zeigen Ihnen, ob sich das Heizen damit wirklich lohnt und worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten. Vielleicht werden Sie nach diesem Beitrag auch Ihren Brennstoff wechseln.

Holzbriketts: Der Brennstoff der Zukunft?

Die gepressten Briketts aus Holz gibt es in runder, in rechteckiger oder achteckiger Form. Manche habe auch ein Loch in der Mitte. Interessant ist, dass es an sich aber kaum Einfluss auf die Qualität, Brenndauer oder freigesetzte Energiemenge hat. Viel wichtiger sind eine hohe Verdichtung der Holzspäne und eine geringe Restfeuchte von weniger als 10%. Diese Trockenheit ist ein großer Vorteil, wenn es ums Heizen geht. Je trockener das Holz, desto effizienter verbrennt es auch. Zum Vergleich: Normal abgelagertes Brennholz hat nach ca. 2 Jahren eine Restfeuchte von etwa 15%. Weniger als 11% wird kaum möglich sein.

Dieser Unterschied resultiert letztendlich in einem höheren Heizwert der Briketts. Durchschnittlich sind es 4,2 bis 5,0 kW. Es wird also weniger Biomasse zum Heizen benötigt, als beim Kaminholz. Dadurch eignen sie sich hervorragend für Kaminbesitzer mit wenig Stauraum für Brennholz. Bei der Verbrennung wird ebenfalls weniger Asche gebildet.

Um in Sachen Umweltbilanz auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie nur Briketts aus dem Fachhandel kaufen. Gute Briketts erkennen sie an ihrer Festigkeit und dem geringen Rindenanteil. Baumrinde brennt zwar heißer und schneller – ist aber zum Beheizen eines Raumes weniger gut geeignet.

Tags: Kaminofen, Holz
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.