Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Rohrleitungen müssen richtig gedämmt sein

Gute Dämmung sorgt für Effizienz

Damit ein Heizungssystem möglichst effizient funktionieren kann, kommt es auch auf die richtige Dämmung an. Insbesondere die Rohrleitungen für das Heizungswasser vom Pufferspeicher weg müssen entsprechend isoliert sein. Denn sonst würde allein schon auf dem Weg zu den Heizkörpern viel Energie wieder verloren gehen. Die Dämmung für Rohrleitungen ist in Deutschland sogar gesetzlich vorgeschrieben und geregelt. Doch nicht nur die Heizungsrohre sollten ausreichend geschützt werden: Seit dem Jahr 2009 müssen auch Klimaanlagen, und Leitungen für das Kaltwasser mit einer Dämmung versehen werden. Die Art und Dicke richtet sich in der Regel nach dem Innendurchmesser des Rohres. Sie wird also in Abhängigkeit von der möglichen durchlaufenden Wassermenge festgelegt.

 

Auch interessant:

 

Ähnliche Beiträge aus unserem Wissenscenter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel