Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Kessel selber flicken? Ofenkitt von Fermit machts möglich!

Die Dämmung ist ein wichtiger Bestandteil jedes Kamins oder Kaminofens. Doch nach einigen Jahren der Benutzung kann beispielsweise die Dämmung im Inneren der Brennkammer anfangen zu bröckeln. Dann ist eine Reparatur notwendig. Um das in die Tat umzusetzen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Für den speziellen Anforderungsbereich Heizung und Kamin empfehlen wir Ihnen den Hersteller Fermit. Dieser bietet zahlreiche bautechnische Möglichkeiten für Industrie, Sanitär- und Heizungstechnik, sowie Ofen- und Kaminbau an. Ideal zur Reparatur kleinerer Schäden am Kessel ist der sogenannten Ofenkitt oder auch Kesselkitt.

Filter schließen
 

Dieser lässt sich als Dichtmasse leicht verarbeiten und ist nicht schwindend. Der Ofenkitt ist selbstverständlich feuerfest bis mehr als 1.000 Grad Celsius und kann auch zur Abdichtung gegen Rauchgase eingesetzt werden. Er besitzt gute Haftungseigenschaften und ist frei von gefährlichem Asbest. Der Fermit Ofenkitt besteht in seiner Basis als Dichtstoff aus Wasserglas. Dieser chemische Stoff ist alkalisch und damit ätzend. Verdunsten seine Wasserbestandteile, dann wird er so hart wie Glas und undurchlässig. Giftig ist das Wasserglas im Ofenkitt zwar nicht, jedoch empfehlen wir Ihnen zur Verarbeitung das tragen geeigneter Handschuhe.

Bei uns im Shop von AA-Kaminwelt bieten wir Ihnen den Ofenkitt von Fermit in verschiedenen Größen. Diese gibt es schon ab 250 Gramm für kleinere Reparaturarbeiten. Sollten aber größere Reparaturen anstehen oder Sie benötigen eine große Menge des Materials auf einmal, dann gibt es die Dichtmasse auch gleich im praktischen Eimer. Für die beste Qualität des Ofenkitts empfehlen wir Ihnen jedoch, lieber mehrere kleine Größen zu kaufen. Denn so haben Sie bei jedem Öffnen immer die ideale Frische des Ofenkitts. 

Zuletzt angesehen