Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Reparieren Sie Ihren Ofen selbst: Mit Schamottmörtel von Fermit

Schamottmörtel kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn ein älterer Kaminofen repariert werden soll. Er wird aber auch beim Neubau häufig verwendet. Da die Anforderungen im Kaminbau an die einzelnen Komponenten sehr hoch sind, empfehlen wir Ihnen für diesen besonderen Anforderungsbereich den Qualitäts-Hersteller Fermit. Schamottmörtel zeichnet sich besonders durch seine hohe Hitzebeständigkeit aus. Ausgehärtet kann das keramisch abbindende Material von Fermit eine Temperatur von bis zu 1.600 Grad Celsius aushalten. Diese unglaubliche Hitze wird in einem normalen Kaminofen in der Regel niemals erreicht.

Filter schließen
 

Verwenden Sie den Schamottmörtel nicht nur zum Ausmauern oder zur Reparatur von Kaminen und Öfen, sondern auch für klassische Küchenherde oder Grillkamine im Garten. Auch bei der Konstruktion eines eigenen Brotofens und beim Heizungsbau ist er eine echte Hilfe. Der Schamottmörtel von Fermit zeichnet sich durch seine einfache Verarbeitung und eine hohe Lagerzeit von 18 Monaten aus.

So verarbeiten Sie Schamottmörtel richtig

Achten Sie vor der Verarbeitung des Schamottmörtels darauf, dass die Umgebungstemperatur zwischen +5 und +25 Grad Celsius liegt. Mischen Sie die trockene Masse nach Anleitung auf der Verpackung zurecht. Bei dem Schamottmörtel von Fermit liegt das Verhältnis normalerweise bei 25 Litern Wasser auf 100 Kilogramm Mörtel. Bitte verwenden Sie zum Mischen nur sauberes Leitungswasser und kein Regenwasser aus der Tonne. Da der Schamottmörtel schnell trocknet, sollten Sie immer nur kleinere Mengen zur Verarbeitung ansetzen. Die Verarbeitungszeit liegt bei etwa 20 Minuten.

Bei der Verarbeitung von Schamottmörtel wird meistens auf die Pressffugentechnik zurückgegriffen. Das bedeutet: Die beiden Bauteile besitzen eine vollständige Trennung und keine zusätzliche Verzahnung. Daher können sich nach der Verbindung die Bauteile zumindest in Vertikaler Richtung nahezu ungehindert bewegen. In diesem Fall bietet sich für die Verarbeitung des Schamottmörtels von Fermit zur zusätzlichen Unterstützung entweder eine Dübelung oder eine Mauerung an. Wie lange die Aushärtung dauert, lässt sich jedoch pauschal nicht beantworten, da der Trocknungsprozess von mehreren Faktoren abhängt. Wichtig ist in jedem Fall: setzen Sie den Schamottmörtel nach Möglichkeit nicht zu früh einer großen Hitze aus.

Zuletzt angesehen