Skip to main content

Grundofen: Alle Vorteile und Nachteile auf einem Blick!

Sie wissen nicht was ein Grundofen ist? Dann denken Sie doch mal an Omas alten Kachelofen! Doch lassen Sie sich nicht von dem ersten Eindruck täuschen, denn ein massiver Grundofen ist alles andere als eine Antiquität. Sein Heizkonzept ist aktueller denn je und unterscheidet sich erheblich vom gängigen Kaminofen oder vom Schwedenofen. Doch was kann er und was kann er nicht? Die Antworten erfahren Sie hier!

Wie kann der Grundofen beim Heizen überzeugen?

moderner-Nordpeis-Grundofen

Wenn Sie wissen möchten, wie ein Grundofen von seinem Prinzip her funktioniert, dann schauen Sie doch einmal hier. An dieser Stelle haben wir dies schon einmal ausführlich erklärt. Doch nun zu den Vorteilen:

  • Ein Grundofen erreicht während der Verbrennung in seinem Inneren Temperaturen von bis zu 1100° Celsius. Dadurch verbrennt das Holz beinahe ohne Rückstände und es fällt kaum Asche an. Er muss daher bei einer sachgemäßen Benutzung kaum gereinigt werden. Oftmals reichen schon zwei bis drei Reinigungen im Jahr.
  • Durch seine hohe Speichermasse kann ein Grundofen seine Wärme bis zu 24 Stunden lang halten und muss dabei nur einmal aufgeheizt werden. Das ist effizient und spart Brennholz. Zudem wird so auch die Umwelt geschont. Der Kamin mit seinem Kamineinsatz oder der Kaminbausatz erwärmen zum Beispiel Luft. Diese warme Luft erwärmt den Raum schneller. Aber ist der Kamin aus wird es kalt.
  • Diese Feuerstätte heizt vornehmlich über die Strahlungswärme an ihrer Außenseite. Diese Strahlungswärme verteilt sich besonders gut im ganzen Raum und fühlt sich obendrein noch sehr wohltuend auf der Haut an. Im Gegensatz zu reinen Konvektionsöfen entstehen bei einem Grundofen weniger Luftverwirbelungen im Raum. Deshalb sind solche Feuerstätten im Allgemeinen besser für Allergiker geeignet.
  • Jedes Modell ist ein echtes Unikat, denn er muss an die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Mit ein wenig handwerklichem Geschick können Sie dies sogar selbst erledigen und sich Ihren eigenen Grundofen mauern. Der Hersteller Nordpeis bietet dazu eigene Nordpeis Grundofen Bausätze an.

Auch im Onlineshop von ofen.de gibt es eine Auswahl an Grundöfen zum Onlinekauf, die teils in grauem Sichtbeton geliefert werden, aber dafür farblich nach ganz eigenen Wünschen gestaltet werden können:

Nordpeis Grundofen Salzburg M II
Grundofen Brula City Grundi Mini

 

Grundofen Monolith Depot L3

 

Grundofen Brula Rondo Maxi

 

Welche Nachteile bringt ein Grundofen mit sich?

Grundofen-von-Brula

So wie eine Medaille zwei verschiedene Seiten hat, so hat ein Grundofen natürlich nicht nur Vorteile. Doch welche Nachteile müssen Sie in kaufen nehmen? Wir sagen es Ihnen:

  • Er bringt eine lang anhaltende Wärmeabgabe mit sich, welche sich nur schwerfällig steuern lässt. Wenn Ihre Wohnung überhitzt ist, dann hilft nur noch ein intensives Lüften, um die Temperatur zu senken.
  • Sie kommen aus dem Urlaub nach Hause und finden eine kalte Wohnung vor? Wenn Sie diese nur mit so einer Feuerstätte heizen möchten, wird diese noch einige Stunden kalt bleiben. Die Speichermasse muss während dem Anheizen erst auf Temperatur kommen, bevor die Wohnung warm werden kann.
  • Im Gegensatz zu anderen Öfen und Pelletöfen bekommen Sie für den Bau eines Grundofens keinerlei staatliches Fördergeld. Dies ist zwar verwunderlich, da er ebenfalls nur regenerative Brennstoffe verheizt, ändert aber nichts an der rechtlichen Situation.