Skip to main content

Das Comeback der Kachelöfen – wie eine alte Form der Heizung wieder modern wird

Denken Sie beim Wort Kachelofen nicht auch an so einen wuchtigen alten Ofenkoloss aus Omas Zeiten, der einen großen Teil des Raumes für sich eingenommen hat? Genau diese Raumheizer werden jetzt wieder modern. Dank neuer umweltfreundlicher Technik können sie wieder in Betrieb genommen werden und unseren Alltag bereichern – ein Kachelofen Comeback sozusagen.

Kachelöfen mit vielseitigen Erscheinungsbildern

Prinzipiell ist ein Kachelofen auch nur eine Form der Holzheizung. Wer ihn kennt, verbindet damit wahrscheinlich viele glückliche Erinnerungen. Rein vom Aussehen her können sie zahlreiche Erscheinungsformen annehmen – bei uns in der Redaktion kam zum Beispiel als erstes der Gedanke an große grüne Kacheln mit runden Kreisen auf. Ein moderner Kachelofen kann aber mit vielen verschiedenen Materialien verkleidet werden – nicht immer einfach nur Kacheln.

Wie wird ein moderner Kachelofen gebaut?

Kachelöfen werden heutzutage immer noch als Unikate gebaut und handwerklich gesetzt. Zumeist sind es liebevoll gearbeitete Einzelstücke, welches durch ihr besonderes Design auffallen. Kachelöfen können quasi in jedem Wohnraum konstruiert werden, es muss lediglich ein geeigneter Schornstein vorhanden sein oder ein Edelstahlschornstein nachgerüstet werden. Die Aufstellung vom Ofen ist an der Wand, aber auch mitten im Raum möglich. Beim Neubau gibt es aber auch die Möglichkeit, auf einen fertigen Kaminbausatz zum Beispiel aus unserem Onlineshop zurückzugreifen und dann den Korpus nur im Stile eines Kachelofens zu gestalten.

Wie kann ich einen alten Kachelofen wieder nutzbar machen?

Das Problem bei 20 oder 30 Jahre alten Kachelöfen ist, dass diese nicht mehr die aktuellen Emissionsvorschriften einhalten können. Im direkten Vergleich zu einem modernen Kamineinsatz schneiden sie natürlich deutlich schlechter ab. Dementsprechend dürfen sie aktuell auch nicht mehr befeuert werden. Sie müssen den Kachelofen aber nicht gleich komplett neu errichten, wenn Sie sich ein gemütliches Feuer wünschen. In sehr vielen Fällen reicht es bereits aus, den sogenannten Kachelofeneinsatz – also die Brennkammer, das Nachheizregister und das Ofenrohr auszutauschen. Wir bieten zahlreiche Austauschgeräte speziell für alte Kachelöfen an – zum Beispiel Kachelofeneinsätze von Spartherm. Auf Wunsch kümmern wir uns auch um den fachgerechten Austausch. Der Vorteil für Sie: Die schöne Optik des alten Ofens kann erhalten bleiben und Sie können sich den Neubau sparen.

Was kann ein modernder Kachelofen in Sachen Effizienz bieten?

Der geschlossene Feuerraum moderner Kachelöfen sorgt für eine erhöhte Effizienz – das ist auch bei einem Kachelofen so:

  • Weniger Emissionen
  • Mehr Umweltfreundlichkeit
  • Weniger Brennstoffverbrauch
  • Geringere Wärmeverluste
  • Mehr Kontrolle über das Feuer

Der hohe Wirkungsgrad wird aber nicht nur ausschließlich durch den Kachelofeneinsatz realisiert. Bei einer modernen Bauweise wird beispielsweise auch großen Wert auf eine intelligente Rauchgasführung oder eine gute Isolation der Brennkammer gelegt. Wichtig sind ebenfalls Luftzufuhr und Luftregelung.