Skip to main content

Warum muss ein Edelstahlschornstein gedämmt sein?

Für die Montage eines Schornsteins an der Außenwand des Hauses gibt es eigentlich nichts Besseres, als einen gut geplanten Edelstahlschornstein. Dabei greift man immer auf die doppelwandige Variante mit einer innenliegenden Dämmung zurück. Aber warum ist die Dämmung für die Abführung der Rauchgase eigentlich so wichtig und was hat es damit auch sich? Das verraten wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Die Dämmung ist das A und O

doppelwandiger-Edelstahlschornstein

Unabhängig von seiner Beschaffenheit, muss ein Schornstein immer ausreichend gedämmt sein. Nur dadurch ist eine einwandfreie Funktion möglich. Bei den alten gemauerten Modellen wurde das gleich über die Mauerung mit realisiert. Moderne Schornsteinsysteme besitzen hingegen einen ganz eigenen Ansatz.

Die Dämmung ist dafür verantwortlich, dass die heißen Rauchgase von der Verbrennung im Kamineinsatz vom Kamin oder Kaminofen im Rohr nur möglichst wenig abkühlen. Ohne eine Dämmung würde die Temperatur sehr schnell sinken und der Rauch beginnt zu kondensieren. Das ist auf Dauer sogar schädlich für die ganze Anlage – Stichwort Versottung.

Die Dämmung bei Edelstahlschornsteinen sorgt darüber hinaus auch dafür, dass der Kamineffekt (auch Schornsteinzug genannt) aufrechterhalten werden kann. Denn nur mit großer Hitze kann sich ein ausreichendes Druck-Gefälle aufbauen. Durch den Schornsteinzug werden einerseits die Rauchgase von der Verbrennung abtransportiert und gleichzeitig neue Frischluft von unten angesogen.

Die Edelstahlschornstein Dämmung trägt darüber hinaus auch zu einem ausreichenden Brandschutz bei. Sie muss im Falle eines Schornsteinbrandes die Flammen und hohen Temperaturen lange aushalten können. Auf diese Weise wird verhindert, dass das Feuer auf das Haus übergreifen kann.

Wie sollte eine Edelstahlschornstein-Dämmung beschaffen sein?

Edelstahlschornstein-Diagramm-Querschnitt

Beim Kauf eines neuen Schornsteins sollten Sie bei verschiedenen Anbietern lieber zweimal hinschauen. Vermeidliche Schnäppchen entpuppen sich für das geübte Auge schnell als Mogelpackung. Oft wird beim Material oder an der Qualität gespart.

Bei unseren Schornsteinen von Ofen.de verlassen wir uns ausschließlich auf mineralisches Dämmaterial, welches lückenlos in die Bauteile integriert wird. Die Stärke beträgt 30 Millimeter. Bein anderen Herstellern finden Sie häufig nur 20-25 Millimeter Dämmung für den gleichen Preis.