Skip to main content

Lammkoteletts vom Grill: Luxuriöser Grillabend im Sommer

Sie lieben Steaks vom Schwein, Rind und Geflügel auf dem Grillkamin? Diese Gerichte gelingen immer, schmecken deftig und gehören zum gelungenen Grillabend dazu. Aber es spricht nichts dagegen, sich auch einmal an etwas anspruchsvollere Gerichte zu wagen: gegrillte Lammkoteletts zum Beispiel. Richtig zubereitet ist das Fleisch zart, saftig und super lecker. Wir zeigen Ihnen wie es geht!

So gelingt Ihnen der mediterrane Genuss

Lammkoteletts-Marinage-richtig-zubereiten

Lammkoteletts sind eher der provenzalischen Küche zuzuordnen. Das zarte Fleisch ist sehr wandlungsfähig und toll im Geschmack. Je nach Gästeanzahl sollten Sie 6 oder 12 Lammkoteletts vom Fleischer kaufen – auf die Qualität kommt an. Bereiten Sie eine Marinade aus:

  • Olivenöl, 2 gepressten Knoblauchzehen, Rosmarinzweigen und Oregano sowie Salz und Pfeffer zu und lassen Sie die eingelegten Koteletts im Kühlschrank ziehen.

Das gelingt am Besten schon einem Abend vorher. Dann hat das Fleisch genügend Zeit, um sich mit den Aromastoffen zu verbinden. In unserem Blogbeitrag „Grillfleisch marinieren“ finden Sie alles wissenswerte zum Thema und entdecken leckere Marinadenrezepte. Wenn Sie vor dem einstreichen den Fettrand etwas einschneiden, verhindern Sie eine Krümmung des Fleisches beim Braten. Außerdem wird dadurch die Kruste viel knuspriger. Schneiden Sie jedoch nicht ins Fleisch, da es sonst seinen Saft verliert. Es würde trocken schmecken.

Lamm-Bestandteile-Fleisch-Koteletts

Das Kotelett ist der vordere Teil des Rückens mit den Rippen. Man bekommt sie entweder als Lammkarree zu kaufen oder als Filetkotelett. Lammkarree gehört übrigens zu den Liebilngsfleischsorten des ofen.de-Grillmeisters. Bei der zweiten Variante befindet sich noch feines Filetfleisch am Lammkotelett. Beide Varianten schmecken sehr zart und saftig. Für den Grill sind die Zuschnitte mit den herausragenden Knochen am Besten geeignet, da sie sich sehr gut mit der Hand essen lassen.

Ab auf den Rost: So werden Lammkoteletts gegrillt

Lamkoteletts-auf-den-grill

Schneiden Sie das Karree auf eine Scheibendicke von etwa 2-3 Zentimetern zurecht. Dann reicht es, sie von beiden Seiten jeweils ca. 4 Minuten zu grillen. Der Holzkohlegrill muss natürlich so richtig schön heiß sein. bestreichen Sie ihn vorher mit Olivenöl. Wenn Sie zwischendurch das Fleisch nicht so oft wenden, entsteht ein wunderschönes Branding, was die luxuriösen Steaks noch edler aussehen und schmecken lässt. Ganz wichtig ist die feine Fettkruste am Rand, denn sie hat viel Geschmack. Knusprig muss sie sein! Auf einem Gasgrill reicht die mittlere Temperatur, bei einem Holzkohlegrill oder Kugelgrill sollten Sie nicht den niedrigsten Rost (große Hitze) wählen.

Leckere Beilagen-Ideen und Marinade-Variationen

Lamkoteletts-Beilagen-Rosmarin-und-Gewürze

Auch mit Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und mehreren Knoblauchzehen können Sie eine geschmacksintensive, leckere Marinade zaubern. Exotisch wird es mit Zitrone, Koriander und Chiliflocken. Sehr gut als Zusatz zum Lammkotelett eignen sich Schnittbohnen, gegrillte Tomaten, Rosmarinkartoffeln und Tzaziki.

Keine Scheu vor dem Lamm auf dem Grill. Die Zubereitung ist ähnlich wie die bei Rindersteaks. Und die grillen Sie ja schließlich auch! Kennen Sie eigentlich schon unsere Profi-Tipps für saftiges Grillfleisch? nein? Dann erfahren Sie alles Wissenswerte von unserem ofen.de-Grillmeister zum Fleisch grillen! So landen Sie auf jeden Fall einen geschmacklichen Volltreffer bei Ihren Gästen und bleiben durch interessante Speisen auf dem Grillrost in Erinnerung. Weitere Inspirationen für einen schönen Grillabend gesucht? Dann besuchen Sie unser Grillmagazin!