Skip to main content

Weltneuheit in der Heizungsbranche: Dänischer Hersteller HWAM stellt weltweit ersten SmartKamin vor

Stellen Sie sich vor, es gäbe einen Kaminofen, der alles komplett von alleine macht. Das klingt nach Science-Fiction? Vor ein paar Jahren hätten Sie mit dieser Aussage recht gehabt, aber nun hat der dänische Ofenbauer HWAM den weltweit ersten SmartKamin vorgestellt. Handelt es sich hierbei nur um einen PR-Gag, oder kann wirklich von alleine Heizen? In diesem Beitrag haben wir den neuen SmartKamin ganz genau unter die Lupe genommen!

Die Grundlage für den Smartkamin: SmartControl von HWAM

Eines müssen wir gleich zu Beginn dieses Beitrages klar machen. Komplett ohne menschliches Zutun kommt der smarte Kaminofen von HWAM natürlich nicht aus. Sie müssen per Hand das Brennholz in die Brennkammer legen, und dieses auch selbst entzünden. Erst danach kann die neue vom Smartphone oder Tablet aus gesteuerte Technik das Ruder übernehmen. Das macht diese auch in jeder Hinsicht, denn die elektronische Steuerung namens „SmartControl“ kümmert sich vollkommen automatisch um die Luftklappen, und damit um eine optimale Zufuhr des Sauerstoffs. Auf diese Weise bekommt das Feuer immer das, was es für einen sauberen und effizienten Abbrand benötigt. HWAM® SmartControl™ gut für das Feuer, gut für die Umwelt und gut für Ihren Geldbeutel. Sie können sich also entspannt zurücklehnen und das Spiel der Flammen in dem SmartKamin von HWAM genießen.

Update 2019: Auch die Marke Edilkamin, die verschiedenste Pellet- und Kaminöfen herstellt, verfügt jetzt über APP-steuerbare Öfen und hat 2019 noch viele weitere Technikfeatures auf den Markt gebracht. Entdecken Sie in unserem Blogbeitrag die neuen Technikfeatures von Edilkamin!

Zu heiß? Zu kalt? Beeinflussen Sie die Temperatur einfach per App! 

Der SmartKamin kann noch mehr, als einfach nur die Luftzufuhr zu regulieren. Er kann auch ganz bequem mit der SmartControl als App gesteuert werden. So haben Sie alle Funktionen auf dem Smartphone gebündelt. Sie können dort auch jederzeit den aktuellen Status der Verbrennung einsehen. Der SmartKamin von HWAM erinnert Sie sogar daran, wenn Sie neues Brennholz nachlegen müssen. Selbst die Temperatur können Sie mit nur wenigen Klicks einstellen. Ihnen ist es zu warm? Dann stellen Sie doch einfach die Temperatur über die App herunter. Ist Ihnen zu kalt? Kein Problem, auch das ist ganz schnell bei dem SmartKamin über das Smartphone geändert.

Das Fazit: Was bringt der SmartKamin? 


Der SmartKamin heizt beinahe komplett automatisch. Selbst die zugrundeliegende elektronische Steuerung „SmartControl“ updatet sich von ganz alleine. Neben dem Komfort, hat diese neue Technik aber noch einen ganz anderen Vorteil. Durch eine optimierte Verbrennungsführung wird der Verbrauch an Brennmaterial um bis zu 50% reduziert. Das bedeutet eine Kostenersparnis für Sie, denn wenn Sie weniger Holz brauchen, dann müssen Sie auch weniger tief in die Tasche greifen. Aber auch die Umwelt kann durch den SmartKamin profitieren. Wenn weniger Holz benötigt wird, dann werden auf diese Weise auch weniger Emissionen freigesetzt. Auf den ersten Blick mag es sich bei dem SmartKamin von HWAM um eine nette technische Spielerei handeln, aber diese bietet viele Vorteile.

Übersicht Produktbeispiele 2019 HWAM-Öfen mit SmartControl
HWAM 3130 M

 

mit Wärmespeicherfunktion
Kaminofen HWAM 3530 M

 

HWAM 3530 ist mit SmartControl ausgestattetSandsteinverkleidung/ zusätzlicher Wärmespeicher integrierbar
Kaminofen HWAM 4660 MHWAM 4660 M mit Speckstein als SmartControl Variante erhältlichSpecksteinverkleidung auch mit zusätzlichem Wärmespeicher ausstattbar

Kaminofen HWAM 2620

HWAM 2620 mit SmartControl ausstattbarmit automatischer Verbrennungsluftregulierung und auf Wunsch wandhängende Befestigung möglich