Skip to main content
Titelbild mit mehreren Premiummodellen

Premiumedition von Spartherm: Was macht die Premium-Modelle so besonders?

Spartherm gehört zu den wichtigsten und renommiertesten Ofenbauern in Deutschland  und steht wie kaum ein zweiter Hersteller für das Qualitätssiegel „Made in Germany“. Diese Qualitätsschmiede hat mit der Premiumedition eine gänzlich neue Serie an Kamineinsätzen auf den Markt gebracht. Die Versprechen sind vollmundig und zahlreich. Das Feuer soll gänzlich neu und in einer unvergleichlichen Intensität erlebt werden, wobei modernste Technik den Heizbetrieb so komfortabel und effizient wie möglich gestalten sollen. Spartherm verspricht mit seinen Premium-Modellen nicht weniger als Funktion und Design in Vollendung – doch können die Versprechungen auch in der Praxis eingelöst werden? In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die neue Premiumedition im Detail vor! Erfahren sie, was es mit SESAM-2, S-Thermatik NEO und der S-Kamatik auf sich hat!

weiterführendes Bild zur Rabattaktion Spartherm

Das folgende Video gibt Ihnen erste Eindrücke von der Premiumedition, die der deutsche Hersteller Spartherm ins Leben gerufen hat:

Komplexitätsreduktion – Fluch oder Segen?

Die Premium-Modelle sollen dem Kunden in allen Bereichen einen Mehrwert bieten, der über den gängigen Standard weit hinaus geht. Das Feuer soll intensiver genossen und genutzt werden können, dabei soll die Bedienung aber so einfach und komfortabel wie möglich sein. Die verbaute Technik soll den Kunden vielfältige Möglichkeiten an die Hand geben, um das Heizerlebnis ganz an seine individuellen Bedürfnisse anzupassen, ihn dabei aber nicht unter der Fülle erschlagen. Was auf den ersten Blick etwas widersprüchlich anmuten mag, hat Spartherm bei seiner Premiumedition aber mit Bravour gemeistert. Doch wie ist das möglich?

Spartherm verspricht mit seinen Premium-Modellen Funktion und Design in Vollendung. Das zeigt sich bereits an der grundlegenden Bauweise, denn durch Komplexitätsreduktion wurde die Zuverlässigkeit und Effizienz der Kamineinsätze gesteigert. Alle Modelle bestehen nur aus 50 hochwertigen Teilen, was Defekte an der Feuerstätte minimiert. Desto weniger Bauteile verbaut wurden, desto geringer ist schließlich auch die Chance, dass etwas kaputt gehen kann. Dabei wurde allerdings nicht an der Qualität gespart, denn die Feuerstätten zeichnen sich durch eine massive Bauweise aus. So wurde der Korpus aus sechs Millimeter starkem Stahl gefertigt. Die Premiumedition von Spartherm zeichnet sich daher durch ein schlankes und effizientes Design aus, das für eine hohe Lebensdauer und maximale Zuverlässigkeit sorgt.  Komplexitätsreduktion ist in diesem Falle ein echter Segen!

Funktion und Design – Mehr vom Feuer erleben!

Das schlanke Design zeigt sich aber nicht nur in der Bauweise, sondern auch in der Optik. Die Premium-Reihe von Spartherm präsentiert sich in mit einem aufgeräumten und modernen Design. Alle Bedienelemente sind optisch versteckt und schließen mit der Oberfläche bündig ab. Der Türgriff und der Luftstellhebel wurden in den Korpus eingelassen und können bei Bedarf jederzeit hervor geholt und betätigt werden. Die Premium-Modelle von Spartherm zeigen sich daher wie aus einem Guss, nichts stört die gerade Linienführung und die klare Formsprache. Design ist jedoch nie ein Selbstzweck, sondern muss auch eine Funktion erfüllen. Spartherm hat diesen Grundsatz erkannt und zum obersten Prinzip erhoben.

4 Funktionsbilder der VerglasungFunktion und Design in Vollendung –  dieses Prinzip liegt der neuen Premiumedition auch in der äußeren Erscheinung zugrunde. Die aufgeräumte Optik soll die Blicke des Betrachters gänzlich auf das Feuer konzentrieren, wodurch dessen Naturgewalt und heller Glanz noch intensiver in Szene gesetzt wird. Es ist daher nur folgerichtig, dass Spartherm den Modellen seiner Premium-Serie eine rahmenlose Sichtverglasung spendiert hat. So stören weder Streben noch irgendwelche Scheibenmechanik die Sicht auf das Spiel der Flammen. Wärme, Licht und Gemütlichkeit können auf diese Weise ungehindert in den Wohnraum dringen. Das sorgt für ein ganz besonderes Ambiente, welches zum Genießen und Entspannen einlädt.

Die Sichtverglasung – Komfort trifft Effizienz

Neben der rahmenlosen Feuerraumsicht spielt auch die Sichtverglasung selbst eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, das Feuer stilvoll und in seiner ganzen Pracht zu präsentieren. Bei der Premium-Reihe von Spartherm wurden die Scheiben aus einer ganz speziellen Glaskeramik gefertigt, welche für einen klaren Durchblick sorgt. Sie ist extra transparent und neigt daher weniger zu Reflektionen, als dies bei handelsüblichen Sichtverglasungen der Fall ist. So werden störende Spiegelungen bereits im Vorfeld unterbunden. Die Oberfläche der Glaskeramik wurde zudem mit einer speziellen Beschichtung versehen, wodurch sich nur wenige Ablagerungen während der Verbrennung auf der Sichtverglasung ablagern können. Das sorgt nicht nur für eine klare Sicht auf das Feuer, sondern erleichtert auch die Reinigung.

Die Sichtverglasung dient allerdings nicht nur optischen Zwecken, denn auch hier kommt wieder das  grundlegende Prinzip der Premiumedition von Spartherm zu tragen – Funktion und Design in Vollendung. Jedes Modell wurde mit einer Doppelverglasung ausgestattet, welche die Oberflächenhitze reduziert. Auf diese Weise wird der Wohnraum vor dem Überhitzen geschützt, was gerade bei Feuerstätten mit einer großen Sichtverglasung schnell zum Problem werden kann. Zugleich wird durch die Reduzierung der Oberflächenhitze die Verbrennungstemperatur in der Brennkammer erhöht. Dadurch werden mehr Bestandteile des Brennmaterials verbrannt, was die Emissionen senkt und zugleich die Effizienz steigert. Mit der Premium-Serie von Spartherm profitieren daher Sie und die Natur gleichermaßen.

Schiebetüren – Für modernen Feuergenuss!

Bei einer Feuerstätte reicht es niemals aus das Feuer nur zu betrachten. Es will vielmehr auch gehegt und gepflegt werden, denn nur dann kann es sein volles Potential entfalten und den Wohnraum mit Licht und Wärme versorgen. Dazu müssen Sie die Sichtverglasung öffnen können, um an die Brennkammer zu gelangen. Bei der Premiumserie von Spartherm geschieht dies auf eine denkbar stilvolle und moderne Weise, denn alle Modelle wurden mit einer Schiebetür ausgestattet. Die Feuerraumtür wird nach oben aufgeschoben und dort bei Bedarf arretiert. Das sieht nicht nur toll aus, sondern ist zugleich auch sehr praktisch. So haben Sie bei der Spartherm Premiumedition immer die Hände frei, wenn Sie neue Holzscheite nachlegen, das Glutbett anpassen oder die kalte Asche nach der Verbrennung entfernen möchten. Für eine einfache Reinigung kann die Feuerraumtür partiell mit Untenanschlag geöffnet werden, womit sich eventuelle Rückstände auf der Innenseite der Sichtverglasung komfortabel entfernen lassen.

3 Bilder zur Verdeutlichung des Feuertüranschlags

Die Feuerraumtür wurde bei der Spartherm Premiumedition mit einem neuartigen Soft-Close-System ausgestattet, welches für einen leichtgängigen und gleichmäßigen Hebebetrieb sorgt. Üblicherweise werden hochschiebbare Feuertüren mit Stahlketten bewegt. Diese sind zwar stabil, sorgen aber aufgrund der einzelnen Kettenglieder für ein unruhiges Öffnen und Schließen. Spartherm hat sich deshalb für seine Premium-Modelle etwas ganz besonderes ausgedacht und die klassischen Stahlketten durch starke Stahlkabel ersetzt. Diese sind nicht nur stabiler und sorgen damit für eine höhere Lebensdauer, sondern kommen auch vollkommen ohne einzelne Kettenglieder aus. Das ermöglicht  bei der Spartherm Premiumedition einen sanften und leisen Hebebetrieb. Es mag ein vergleichsweise nichtig erscheinen, aber Perfektion ist die Summe der kleinen Details. Nichts anderes als Perfektion will Spartherm seinen Kunden bieten.

Individuelles Design mit dem Betonrahmen

Jeder Wohnraum ist anders eingerichtet, weshalb die Feuerstätte in der optischen Erscheinung auch an den jeweiligen Einrichtungsstil angepasst werden muss. Spartherm ist es wichtig, dass die Modelle der Premiumedition hinsichtlich des Designs in einem größtmöglichen Rahmen gestaltbar sind, sodass Sie die Möglichkeit bekommen, die optische Erscheinung ganz an die eigenen Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. Dazu dient auch der optionale Betonrahmen, welcher jeweils perfekt auf den grundlegenden Kamineinsatz zugeschnitten ist. Es handelt sich dabei um eine Verkleidung aus speziellem Sichtbeton, welche die Installation und den Einbau der Feuerstätte in den Wohnraum erleichtert.

Zugleich bildet der Betonrahmen bei der Spartherm Premiumedition den Hintergrund, auf welchen Sie Ihre eigenen Vorstellungen verwirklich können. Ganz wie eine Leinwand, auf die der Künstler seine Farben aufträgt und damit seine Vision von einem Gemälde verwirklicht. Der Sichtbeton kann individuell mit Farben angestrichen werden, wobei diese sowohl feuerfest als auch hitzebeständig sein sollten. Wenn Sie dies wünschen, können Sie auf den Betonrahmen auch Putz auftragen. Auf diese Weise kann die Spartherm Premiumedition individuell an jeden Einrichtungsstil angepasst werden und harmoniert mit jedem Wohnraum. So haben Sie es selbst in der Hand und könne frei darüber entscheiden, wie das Design bei dem Kamineinsatz aussehen soll!

Die Kamineinsätze der Spartherm Premium-Modelle
Premium V-ASh

(nicht mehr hergestellt)

Der Spartherm Premium V-Ash glänzt mit einer großen PanoramasichtscheibeMit extra breiter Sichtscheibe ausgestattetNennwärmeleistung 7 kW
Premium A-U-70hDer Spartherm Premium Kamineinsatz besticht mit drei seitiger VollsichtverglasungGroßer 3-Seiten Kamineinsatz ideal als RaumteilerNennwärmeleistung 11,4 kW
Premium A-3RL-60hDer Spartherm Kamineinsatz A-3RL-60h bietet perspektivische Sicht auf die Flammen dank dreiseitiger Sichtverglasung.3-seitige Sichtscheibe für perspektivische EinsichtenNennwärmeleistung 10 kW
Premium A-3RL-80hKamineinsatz Spartherm A-3RL-80h mit großer dreiseitiger Sichtverglasung als Wandkamin geeignet3-seitige Sichtscheibe mit extra breiter FrontNennwärmeleistung 11,4 kW
Premium V-2L-80hDer Kamineinsatz V-2L-80h der Premiumserie von SparthermSichtscheibe linksseitig über Eck gehendNennwärmeleistung 10,5 kW
Premium V-2R-80hSpartherm kamineinsatz V-2R-80h mit Eckverglasung Sichtscheibe rechter Hand über Eck gehendNennwärmeleistung 10,5 kW

Natürlich sind wir stets bestrebt das Spartherm-Sortiment in unserem Onlineshop so aktuell wie möglich zu halten. Dies betrifft natürlich auch den Premiumbereich der Spartherm Kamineinsätze. Entdecken Sie die neuen Premium-Modelle von Spartherm 2019/2020, die wir Ihnen in dem verlinkten Blogbeitrag vorstellen!

Perfektion ist die Summe der Einzelteile

Bisher sind wir im weitesten Sinne nur auf das äußere Erscheinungsbild der Spartherm Premiumedition eingegangen. Höchste Zeit also, um auch mal einen detaillierten Blick in das Innere zu werfen, denn schließlich ist Perfektion immer die Summe der Einzelteile! Die Brennkammer wurde mit hochwertiger, strukturierter Schamotte verkleidet. Diese sorgt für eine effiziente Hitzeverteilung und eine optimale Entfaltung der Flammen. Sie haben dabei die Wahl zwischen den Farbgebungen Elfenbein und Schwarz. Die schwarze Schamotte bietet darüber hinaus den Vorteil, dass Schmutz und Ablagerungen weniger sichtbar sind. Das sorgt für eine tolle Optik und betont zugleich den hellen Glanz der Flammen.

Im Boden der Brennkammer befindet sich ein Ascherost aus massivem Gusseisen mit integriertem Aschetopf. Beide helfen Ihnen die die kalte Asche schneller aus der Feuerstätte zu entfernen. Dazu müssen Sie einfach nur mit dem entsprechend bei uns im Onlineshop erhältlichen Kaminzubehör wie beispielsweise einer Kehrschaufel oder einem kleinen Handfeger die Rückstände über den Ascherost schieben und schon fällt alles von selbst in den darunter liegenden Aschetopf. Ist dieser irgendwann voll, können Sie den Ascherost ganz bequem nach oben klappen und diesen entnehmen. Nachdem er entleert wurde kann er dann auf gleiche Weise wieder eingesetzt werden.  So wird bei der Premiumedition von Spartherm der Reinigungsaufwand intelligent reduziert, denn schließlich sollen Sie das Feuer genießen und nicht unnötig viel Zeit mit der Reinigung verbringen!

Optional können die Modelle der Spartherm Premium-Serie mit einer selbstschließenden Feuertür (Bauart A1) ausgestattet werden. Über einen ausgeklügelten Mechanismus wird die Brennkammer automatisch geschlossen, wenn Sie die Feuertür nicht mehr festhalten oder blockieren. Es ist beim Nachlegen von neuem Brennholz schnell einmal passiert, dass im Eifer des Gefechts oder durch eine Ablenkung die Feuerstätte versehentlich offen gelassen wurde. Die selbstschließende Feuertür verhindert solch eine Unachtsamkeit bereits im Vorfeld und sorgt damit für mehr Sicherheit und Bedienkomfort im Umgang mit dem Feuer. So können weder Qualm noch Funken unbemerkt in den Wohnraum gelangen und Schaden anrichten. Wurden die Premium-Modelle von Spartherm mit einer selbstschließenden Feuertür ausgestattet, dann können diese für eine Mehrfachbelegung am Schornstein eingesetzt werden. Gerade in Mehrfamilienhäusern, in denen sich mehrere Feuerstätten einen gemeinsamen Rauchabzug teilen müssen, ist dies eine Grundvoraussetzung für einen sicheren Heizbetrieb.

Einige Feuerstätten der Spartherm Premiumedition kommen bereits serienmäßig mit einem integrierten Verbrennungsluftstutzen daher, weshalb diese unabhängig von der Raumluft (RLU) betrieben werden können. Über ein Außenluftgitter an der Außenseite des Hauses und einem entsprechenden Luftkanal kann die Brennkammer über den Verbrennungsluftstutzen mit frischer Verbrennungsluft von außerhalb des Hauses versorgt werden. Die Spartherm Premiumedition lässt auf diese Weise den Sauerstoff im Wohnraum unangetastet. Wenn Feuerstätten abhängig von der Raumluft (RLA) heizen, dann entnehmen diese die notwendige Verbrennungsluft aus dem Wohnraum, wodurch die Luft während des Heizbetriebs immer „dünner“ wird. Die Folge: Sie müssen regelmäßig Lüften, wobei es zu passiven Wärmeverlusten kommt. Jedes Mal wenn Sie das Fenster öffnen, geht ein Teil der soeben erzeugten Wärme ungenutzt verloren. Bei der Spartherm Premiumedition ist dieses Problem kein Thema!

 Elektrischer Scheibenheber SESAM-2

Perfektion wird bei den Premium-Modellen von Spartherm aber nicht nur mit kleinen Details und cleveren Einzelteilen erreicht, sondern auch mit moderner und neuartiger Technik, welches den Bedienkomfort erhöht und gleichsam den Feuergenuss steigert. So brauchen Sie die Feuerraumtür nicht mit der Hand öffnen, wenn Sie die Feuerstätte mit dem elektrischen Scheibenheber SESAM-2 ausstatten. Bei Spartherm stehen individuelle Problemlösungen im Mittelpunkt, weshalb Sie den elektrischen Scheibenheber sowohl mit einem Wanddisplay oder mit einer Fernbedienung steuern können. So haben Sie jederzeit die Wahl und können die Feuerstätte ganz nach Ihren persönlichen Wünschen einrichten und steuern.

Das Wanddisplay ist sowohl in schwarz als auch in weiß erhältlich. Die Fernbedienung orientiert sich von der optischen Ausgestaltung an modernen Autoschlüsseln und ist daher klein und kompakt. Über eine kleine Öse kann diese auch ganz bequem am Schlüsselbund befestigt werden. So brauchen Sie die Fernbedienung nicht lange suchen und haben diese immer schnell zur Hand, wenn Sie die Brennkammer öffnen und schließen möchten. Sofern im Haus vorhanden, kann der elektrische Scheibenheber SESAM-2 bei Bedarf mit der BUS-Haustechnik  verbunden werden, wodurch sich alle Funktionen auch zentral über diese abwickeln lassen.

Ambientebild mit Kaminofen als dreiseitiges Wandelement

Warmluftmantel – Ein Feuer für mehrere Räume?

Optional können die Modelle der Spartherm Premiumedition mit einem Warmluftmantel ausgestattet werden. Dabei handelt es sich um ein Zubehör, welches einen Teil der erzeugten Warmluft kanalisiert und über Aluflexrohre oder Luftschächte in angrenzende Räume leitet. Der Warmluftmantel bietet dafür bis zu vier Anschlüsse, welche parallel zueinander betrieben werden können. Auf diese Weise können Sie mit nur einer Feuerstätte gleich bis zu vier weitere Wohnräume mit Wärme versorgen. Sollten Sie aber nicht vier Luftkanäle legen wollen, dann ist das auch kein Problem, denn bei Bedarf lassen sich ungenutzte Anschlüsse im Warmluftmantel verschließen.

Mit dem Warmluftmantel können Sie bei der Spartherm Premiumedition noch mehr aus dem Feuer heraus holen. So ist es möglich einen eigenen kleinen Heizkreislauf im Haus zu installieren, der sich individuell auf die jeweilige Wohnsituation und die eigenen Vorlieben abstimmen lässt. In dieser Form trägt die Spartherm Premium-Serie im Wesentlich dazu bei, die Zentralheizung zu entlasten und kann damit auf lange Sicht die Heizkosten dauerhaft senken. Die Warmluftabgabe an die einzelnen Räume kann bei dem Warmluftmantel zudem individuell reguliert werden. Dazu müssen Sie einfach nur regulierbare Warmluftgitter am Ende des jeweiligen Luftkanals anbringen.

Digitales Heizen – Abbrandsteuerung S-Thermatik NEO

Eine der zentralen Innovationen der Spartherm Premiumedition ist die elektronische Abbrandsteuerung S-Thermatik NEO. Dieses technische Feature verbessert den Abbrand, wodurch die Effizienz  gesteigert und der Verbrauch gesenkt wird. Dabei wird gleichzeitig der Bedienkomfort erhöht, sodass Sie immer die volle Kontrolle über das Feuer haben und die Verbrennung noch besser an die eigenen Bedürfnisse anpassen können. Wie immer gilt dabei, dass Spartherm Ihnen selbst überlässt, wie Sie die Abbrandsteuerung S-Thermatik NEO steuern und bedienen möchten. Doch schauen wir uns diese doch erst einmal im Detail an. Was kann dieses technische Feature?

Die elektronische Abbrandsteuerung S-Thermatik NEO greift tief in die Verbrennungstechnik und den Heizbetrieb ein, weshalb diese bei den Modellen der Spartherm Premiumedition bereits vor der Auslieferung vorgerüstet werden muss. Ein nachträglicher Einbau ist daher nicht mehr möglich. Sollten Sie allerdings unentschlossen sein, ob diese Technik wirklich etwas für Sie ist, dann ist das kein Problem. Optional kann die Spartherm Premium-Feuerstätte mit einem Grundsatz für S-Thermatik NEO ausgestattet werden, wodurch die grundlegende Schnittstelle schon im Heizsystem integriert ist. In dieser Form ist es möglich, die Abbrandsteuerung bei Bedarf nachzurüsten.

Ambientebild mit Kaminofen als Raumteiler

Wurde die Feuerstätte mit S-Thermatik NEO ausgestattet, dann reguliert diese automatisch die Verbrennungsluft und passt diese in Echtzeit an die jeweilige Heizphase an. Auf diese Weise wird jederzeit ein optimaler und sauberer Abbrand erzielt, ohne dass Sie selbst Hand anlegen müssen.

Mit der S-Thermatik NEO ist jedoch auch möglich, jederzeit die Verbrennung zu überwachen und gegebenenfalls selbst einzugreifen. Das kann über ein digitales Wanddisplay oder über eine spezielle App auf dem Smartphone vorgenommen werden. Welche Variante Sie wählen, oder ob Sie beide gleichzeitig nutzen wollen, das überlässt Spartherm vollkommen Ihnen.

Sowohl das digitale Wanddisplay als auch die Smartphone-App zeigen jederzeit in Echtzeit den aktuellen Verbrennungsfortschritt an. Dabei wird Ihnen angezeigt, wann der optimale Zeitpunkt zum Nachlegen von neuem Brennholz ist. Dies geschieht sowohl über optische als auch über akustische Signale.  So können Sie den richtigen Zeitpunkt gar nicht verpassen. Noch komfortabler kann das Heizen mit einem Kamin kaum gestaltet werden! So bleibt noch mehr Zeit, um sich ganz auf das Genießen des Feuers konzentrieren zu können.

Optimaler Kaminzug – Kompatibel mit S-Kamatik

Für eine effiziente Verbrennung spielt der Kaminzug bei jeder Feuerstätte eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund hat sich Spartherm für diesen ebenfalls etwas Innovatives einfallen lassen. Das Ergebnis ist der patentierte Zugbegrenzer S-Kamatik, welcher mit den Modellen der Premiumedition vollkommen kompatibel ist. Dabei handelt es sich um eine Nebenluftklappe, welche vollständig in die Feuerstätte integriert wird. Im Gegensatz zu den bisher gängigen Lösungen auf dem Markt, ist S-Kamatik eine effiziente und kostengünstige Problemlösung, welche vollkommen ohne einen hohen Installationsaufwand auskommt.

Ambientebild mit weißem Kaminofen im Raum

Doch wofür ist die integrierte Nebenluftklappe  eigentlich gut? Der Kaminzug ist von vielen Faktoren abhängig. Die beiden wichtigsten sind die Druckverhältnisse in der Brennkammer und in der Umwelt außerhalb des Hauses. Bildet sich aufgrund der Differenz ein zu großer Unterdruck im Schornstein, dann kommt es zu einem hohen Kaminzug, wobei die Wärme regelrecht aus der Feuerstätte gezogen werden kann und damit verlustig geht. Die Folge ist eine ineffiziente Verbrennung mit einem hohen Verbrauch an Brennmaterial. S-Kamatik unterbindet bei der Spartherm Premiumedition dieses Problem bereits im Vorfeld. Sollte der Kaminzug zu stark werden, dann wird über die Nebenluftklappe automatisch Frischluft zugeführt, um die Durckverhältnisse anzupassen. Auf diese Weise wird stets ein idealer Kaminzug innerhalb einer Bandbreite von 12 bis 20 Pascal erzielt. Sie müssen dazu nicht einmal selbst Hand anlegen, denn S-Kamatik funktioniert komplett automatisch und sorgt damit für einen hohen Bedienkomfort.

Fazit – Was kann die Spartherm Premiumedition?

Funktion und Design in Vollendung. Das ist der Anspruch, den Spartherm an seine Premiumedition stellt. In Praxis wird dieses Versprechen durch eine Reihe innovativer und patentierter Features eingelöst, welche den Kamineinsatz zu etwas ganz besonderem machen. Das grundlegende Design wurde auf das Wichtigste reduziert, wobei stets die bestmögliche Qualität im Vordergrund steht. Obwohl Spartherm hinsichtlich das Design auf eine Komplexitätsreduktion stets, so überzeugt die Premiumedition doch mit einer Reihe von Features, welche die Effizienz der Verbrennung steigern und gleichzeitig den Verbrauch und die Emissionen senken. Dabei hat man jederzeit selbst die Wahl, welche dieser Features genutzt werden sollen. Mit der Spartherm Premiumedition kann man den Heizbetrieb gänzlich an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Hinzu kommt der hohe Bedienkomfort, denn sowohl das Design als auch die Funktionen sind darauf ausgelegt, dem Nutzer eine bestmögliche Kontrolle über das Feuer zu geben. Dabei gibt es viele Möglichkeiten zur Automatisierung, was reichlich Arbeit im alltäglichen Heizbetrieb abnimmt. Auf diese Weise hebt die Spartherm Premiumedition das Heizen mit Holz auf ein völlig neues Level. Schauen Sie sich doch einmal die einzelnen Modelle ganz in Ruhe selbst an und machen Sie sich mit diesen neuartigen Feuerstätten vertraut – es lohnt sich!