Skip to main content
Grill-Contest

Outdoorchef oder Napoleon: Der große Grill-Contest

Die Tage werden wieder heller und wärmer – da wird es allerhöchste Zeit sich auf die neue Grillsaison vorzubereiten! Wie schon in den letzten Jahren setzt sich der Trend zu einem Gasgrill weiter fort. Die Vorteile liegen auf der Hand: Auf Knopfdruck ist der Grill heiß und der Grillabend kann beginnen. Doch zu welchem Gasgrill sollten Sie greifen? Wir lassen in unserem Grill-Contest zwei Hersteller gegeneinander antreten: Ring frei für den Kampf zwischen Outdoorchef oder Napoleon!

weiterleitendes Bild zur Grillschule und den Rezepten zum Ausprobieren und weitersagen

Australisches Barbecue erleben: Canberra 4 G von Outdoorchef

outdoorchef-Canberra

Obwohl der Hersteller Outdoorchef recht neu auf dem Markt ist, weiß er bereits durch seine hochwertigen Produkte zu überzeugen. Nicht anders sieht es auch bei dem Gasgrill Canberra 4 G aus. Dieser setzt vor allem auf eine hohe Leistung und viel Stauraum. Im Onlineshop bieten wir ein großes Sortiment von Outdoorchef Grills zum bequemen Onlinekauf an und stellen Ihnen detaillierte Informationen zum Hersteller und den jeweiligen Produkten zur Verfügung.

Die vier Brenner lassen sich unabhängig voneinander regulieren, sodass Sie bequem zwischen direkter und indirekter Hitze wechseln können. Vor herabtropfendes Fett werden die Brenner durch spezielle Flammendächer geschützt. So werden nervige Fettbrände auf ein Minimum reduziert.

Der Grillrost besteht aus Gusseisen, wodurch Sie Ihren Gerichten ein sehr schönes Branding verpassen können. Ein Teil des Grillrostes ist eine geschlossene Grillfläche auf der Sie Gemüse, Speck oder auch Eier braten können.

Der Canberra 4 G von Outdoorchef kann sowohl mit Buthan- als auch mit Propangas betrieben werden. Die Gasflasche lässt sich ganz bequem im Unterschrank verstauen, sodass diese nie im Weg steht.

Generell bietet Ihnen der Canberra 4 G sehr viel Stauraum und Arbeitsfläche. Zu beiden Seiten lassen sich zusätzliche Seitenablagen ausklappen, welche zudem mit einer Besteckhalterung versehen wurden. Kehrseite der Medaille: Das macht diesen Gasgrill nicht gerade kompakt.

Ein Seitenbrenner bringt Abwechslung: Triumph T325 von Napoleon

Napoleon-Triumph

Der Hersteller Napoleon ist sozusagen der altgediente Platzhirsch in diesem Ring, welcher sich schon seit Jahren einen zu recht hervorragenden Ruf mit seinem Napoleon Gasgrill und Napoleon Holzkohlegrill erarbeitet hat. Der Gasgrill Triumph T325 setzt im Gegensatz zu dem Modell von Outdoorchef auf seine kompakte Größe, welche dennoch mit einigen Raffinessen überraschen kann.

Im Gegensatz zu dem Canberra 4 G besitzt der Triumph T325 von Napoleon nur zwei Brenner, welche sich auch unabhängig voneinander regulieren lassen. Eine besondere Raffinesse ist der Seitenbrenner, welcher sich hervorragend zur Zubereitung von Gemüse, Soßen oder Eintöpfen eignet. So bringen Sie Abwechslung auf den Grill!

Der Grillrost besteht wie bei dem Canberra 4 G auch aus robustem Gusseisen, welches zudem die Hitze sehr gut aufnimmt. So verpassen Sie Ihrem Grillgut nicht nur leckere Röstaromen, sondern auch ein sehr hübsches Branding.

Der Triumph T325 besitzt zwei ausklappbare Seitenablagen, welche ebenfalls mit Besteckhalterungen versehen wurden. Raffiniert: Auch ein Flaschenöffner für ein entspanntes Bierchen befindet sich daran.

Im Unterschrank finden Sie trotz der kompakten Größe immer noch genügend Stauraum, um Ihre Propangasflasche zu verstauen. Das macht den Triumph T325 von Napoleon zu einem echten Raumwunder.

Nachtrag Janar 2019: Mittlerweile wird die Serie Triumph nicht mehr hergestellt. Als adequaten Ersatz empfehlen wir Ihnen die Serie Napoleon Rogue, mit welcher Napoleon seit Jahren große Erfolge feiert.