Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Wie viele Klemmbänder brauche ich für meinen Schornstein?

Für den stabilen Halt

Wenn Sie sich einen neuen Kaminofen kaufen, dann brauchen Sie natürlich auch den passenden Schornstein dafür. Eine besonders elegante Lösung dafür ist der doppelwandige Edelstahlschornstein. Dieser wird an der Außenwand des Hauses montiert und sorgt für einen sicheren Abtransport der Rauchgase. Damit die Konstruktion sicher befestigt werden kann, braucht es sogenannte Klemmbänder. Eine wichtiger Punkt, der in diesem Zusammenhang mit berücksichtigt werden muss, ist die Frage: Wie viele von diesen Klemmbändern werden  überhaupt benötigt?

Klemmbänder halten Ihren Schornstein zusammen

Die Bänder sind das entscheidende Baumaterial, um den Schornstein an Ort und Stelle zu halten. Ganz unten wird er entweder auf einer Bodenplatte montiert oder mit Hilfe einer Wandkonsole. In regelmäßigen Abständen kommen dann nach oben hin die Klemmbänder für den Edelstahlschornstein zum Einsatz. Diese spannen die Längenelemente ein und sind gleichzeitig eine Verbindung zur Wand.

Im Sinne der Stabilität ist es eigentlich logisch: Je höher die Anlage, desto mehr Klemmen werden benötigt.

Wenn Sie sich bei uns im Shop von Ofen.de einen neuen Edelstahlschornstein kaufen, dann ist im Bausatz gleich die richtige Anzahl der Befestigungen mit dabei. In einigen Fällen kann es aber erforderlich sein, dass Sie zusätzliche Bänder kaufen. Das sollten Sie aber vorher unbedingt mit Ihrem Schornsteinfeger absprechen.

Einfache Faustregel hilft Ihnen beim Planen

Damit Sie die richtige Anzahl an Klemmbändern mit dazu bestellen und es keine Probleme beim Aufbau gibt, sagt man immer: 1 Klemmband alle 3-4 Meter. Mit dieser Faustregel kann eigentlich nichts schief gehen. Angenommen, Ihr Schornstein soll  insgesamt 7 Meter hoch werden: Dann benötigen Sie dafür 2 Klemmbänder zur Befestigung. Beachten Sie bei Ihrer Planung, dass unsere Schornsteine auf den letzten drei Metern Höhe freistehend gebaut werden können. Auch eine Dachumführung muss bei der Planung im Vorfeld mit berücksichtigt werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.