Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Welche verschiedenen Schornsteinaufsätze gibt es und welche Funktion haben sie?

Für die Effizienz und die Ästhetik

Der Schornstein ist für den zuverlässigen Abtransport der Verbrennungsgase einer Feuerstätte oder eines Heizkessels verantwortlich. Ganz oben als Abschluss sitzt auf auf dem Kamin die sogenannte Schornsteinmündung

Es gibt aber auch die Möglichkeit, spezielle Abschlussstücke oben drauf zu setzen: Den Schornsteinaufsatz. Er kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Effizienz der gesamten Anlage zu erhöhen. Und je nach Ausgangslage sind andere Schorsteinaufsätze sinnvoll. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Arten geben und wie sie am besten eingesetzt werden.

Warum einen Schornsteinaufsatz einbauen? 

Der Grund für die Installation eines solchen Schornsteinaufsatzes kann ganz unterschiedlich sein. Hauptsächlich werden die Aufsätze installiert, damit Rauch- und Zugprobleme gelöst werden. Die Abführung der Rauchgase wird durch einen Schornsteinaufsatz verbessert. 

Weiterhin helfen Sie auch als wirksamer Schutz vor Niederschlag. Sonst würde sich bei starkem Regen das Wasser im Schornsteinschlot sammeln und eine Versottung begünstigen. Ein Schornsteinaufsatz dient also auch dazu, die Lebensdauer Ihrer Anlage zu verlängern. 

Zusätzlich kann ein Schornsteinaufsatz auch vor einem Kaltlufteinfall schützen und bedingt ungünstige Wetterlagen kompensieren. Dadurch fallen der tägliche Betrieb und das Anfeuern Ihres Kaminofens leichter. 

Diese verschiedenen Arten gibt es 

Einen guten Schutz vor eindringendem Wasser und Nieterschlag bieten die Meldinger Scheibe und die Napoleon Haube. Sie funktionieren im Prinzip wie ein kleines Mini-Dach, welches die Mündung schützt. 

Falls Sie dagegen Probleme mit dem Schornsteinzug bei ungünstigen Wetterlagen haben, dann bieten sich windbetriebene Schornsteinaufsätze an. Sie sehen aus wie eine kleine Kugel und funktionieren wie ein Ventilator. Diese Aufsätze erzeugen einen höheren Unterdruck im System. Aufgrund der kompakten Bauweise bieten sie gleichzeitig einen guten Schutz vor nistenden Vögeln. 

Falls Sie in einer ländlichen Region leben und viele Bäume in unmittelbarer Nähe zum Grundstück stehen, dann sollten Sie sich auch Gedanken um das Thema Brandschutz machen. Denn hin und wieder fliegen auch einige Funken durch den Schlot nach draußen. Für solche Fälle gibt es auch spezielle Schornsteinaufsätze mit Funkenschutz. Diese erkennen Sie an einem ringsherum verlaufenden Gitter.

Tags: Schornstein
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.