Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Heizkessel: Darauf müssen Sie achten

Was erwartet Sie in der Welt der Heizkessel?

Öl-, Gas- und Holzheizung haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Aber einen wichtigen Nenner gibt es trotzdem. Die Erzeugung von Wärme und Energie aus einem Brennstoff bedeutet immer, dass dieser auch entsprechend gelagert werden muss. Bei den ersten beiden sind das in der Regel große Tanks, die in regelmäßigen Abständen befüllt werden müssen. Bei der Energieerzeugung mit Holz geht das aber logischerweise nicht.

Auf die richtige Lagerung des Brennstoffes kommt es an

Die Lagerung des Brennstoffs muss bei der Planung einer Heizungsanlage unbedingt mit berücksichtigt werden. Einerseits muss natürlich genügend Platz zur Verfügung stehen. Viele unterschätzen das aber. Bei einer Befeuerung mit Scheitholz für den Heizkessel oder den Kaminofen sind drei Lagerflächen sinnvoll. Der erste Lagerplatz hält den Vorrat für die aktuelle Saison bereit. Dieser sollte sich in der Nähe Ihrer Feuerungsstätte befinden, da Sie sonst weite Wege zurücklegen müssen. Außerdem werden normalerweise noch zusätzliche Lagerflächen für das Brennholz der nächsten beiden Jahre eingerichtet. Denn Feuerholz braucht nach dem Schlagen etwa zwei Jahre, bis zum Verbrennen fertig getrocknet ist. Je nach Brennholzbedarf des Kamins oder Kaminofens nimmt eine Lagerfläche für die Brennstoffe mehr oder weniger Platz weg.

Holzpellets sind platzsparend!

Bei einer Befeuerung mit Pellets brauchen Sie keine Lagerflächen für die nächsten drei Jahre. Hier werden meistens immer nur genügend Holzschnitzel für die aktuelle Saison gekauft. Eine gute Möglichkeit dafür sind spezielle Lagertanks. Diese lassen sich in Kombination mit einer Pelletheizung auch mit einer eigenen Förderschnecke ausrüsten. So nimmt sich die Heizung immer gleich die notwendige Menge an Brennstoff und Sie haben weniger Arbeit.

Auch bei den anderen Materialien, wie zum Beispiel Holzbriketts, Braun- oder Steinkohle muss ein entsprechender Lagerplatz vorher bei der Planung einer Heizanlage mit berücksichtigt werden. Hierfür gelten gesonderte Bestimmungen, die eingehalten werden müssen. Genauere Infos dazu erhalten Sie von Ihrem Schornsteinfeger.

 

Auch interessant:

Ähnliche Beiträge aus unserem Wissenscenter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.