Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Wie mache ich einen Pelletofen leise?

Das Gebläse und die Geräusche

Pelletöfen haben viele Vorteile: Sie sind effizient, ökologisch, günstig im Betrieb und arbeiten autonom. Aber eine Sache empfinden manche als störend: Das Gebläse. Pelletöfen erzeugen von Haus aus eine gewisse Geräuschkulisse. Und gerade in den Abendstunden möchte man es doch gern etwas leiser in den eigenen vier Wänden haben. Aber was kann man da eigentlich machen? Welche Möglichkeiten gibt es, um einen Pelletofen leise zu machen? Wir verraten es Ihnen.

Warum macht ein Pelletofen überhaupt Geräusche?

Der Grund für die Entstehung von Geräuschen bei diesen Öfen liegt bei den Gebläsen. So gibt es einerseits das Sauggebläse, welches den Ofen mit ausreichend Frischluft versorgt und die Verbrennungsgase zum Schornstein transportiert. Nur so kann eine fehlerfreie Funktionsweise gewährleistet werden.

Darüber hinaus gibt es meistens auch noch ein Gebläse für die Warmluftverteilung. Es pustet die erwärmte Luft wieder zurück in den Raum und sorgt so für den eigentlichen Wärmeeffekt.

Besonders leise Pelletöfen gibt es von MCZ

Wie wir jetzt wissen, sind die Gebläse wichtige Bestandteile bei den meisten Pelletöfen. Mit welcher Geräuschentwicklung Sie zu rechnen haben, steht meist im Handbuch des jeweiligen Modells.

Damit Sie aber gar nicht erst lang nach einem leisen Pelletofen suchen müssen, empfehlen wir Ihnen insbesondere die Modelle vom italienischen Hersteller MCZ. Gerade die neueren Modelle besitzen eine sehr praktische Funktion: Sie heißt 2.0. Dahinter verbirgt sich ein NoAir System. Es bedeutet, dass die Gebläse zur Warmluftverteilung wahlweise auch abgeschaltet werden können. Dadurch werden die Öfen flüsterleise. Die Pelletöfen heizen den Raum dann mit Hilfe der natürlichen Konvektion. Zwar geht die Erwärmung des Zimmers dann nicht mehr so zügig vonstatten – dafür haben Sie in den Abendstunden aber auch Ruhe. Weiter unten haben wir Ihnen einige Modelle mit dem 2.0 – NoAir - System für den leisen Betrieb zusammengestellt.

Tags: Pelletofen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.