Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Wie funktionieren Biokamine?

Lesen Sie über die Funktionsweise der Biokamine 

Biokamine werden mit einem flüssigen (Bio)Ethanol betrieben. Dieses wird in Brenndosen oder in Brennboxen verbrannt. Diese Dosen befinden sich hinter Holzattrappen und können bei Bedarf entzündet werden. Die Brenndosen sind meist Einsätze aus Edelstahl. Oft kann auch mithilfe der Brenndosen die Größe der Flamme reguliert werden. 

Feuer ohne Rauch – wie geht das? 

Durch die Verbrennung von Feuergel oder Bio-Ethanol entstehen keinerlei Rauch oder schädliche Abgase. Das Ergebnis der Verbrennung besteht aus Wärme, Wasserdampf und etwas CO2. Es entsteht kein schädliches Abgas in relevanten Mengen. Sie sollten wie gewohnt während der Benutzung den Raum ausreichend belüften, da das Feuer dem Raum Sauerstoff entzieht.

 

Auch interessant:

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.