Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Welcher Kaminofen ist empfehlenswert?

Die Welt der Kaminöfen ist groß...

Die Entscheidung für einen Kaminofen ist nicht immer einfach. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Modelle, die sich durch ihre Eigenschaften und die Technik unterscheiden. Deshalb wollen wir Ihnen in diesem Beitrag einmal zwei völlig verschiedene Kaminöfen vorstellen, die wir definitiv empfehlenswert finden: Der Skantherm Elements & der Scan 83 RLU.

Ein individueller Kaminofen ganz nach Ihren Vorstellungen

Hinter dem Begriff Elements verbirgt sich weniger ein ganz bestimmter Kaminofen. Es handelt sich eher um ein Baukasten-System, welches Sie individuell an Ihre Wünsche anpassen und zusammenstellen können. Daher ist der Elements vom Hersteller Skantherm etwas für Individualisten.

Bei diesem System dürfen Sie selbst einmal Kaminarchitekt sein: Denn Sie entscheiden, wie der Ofen am Ende aussehen soll. Kern der Anlage ist immer der Kaminofen-Korpus. Er besitzt eine zweiseitige Sichtscheibe und eine Nennleistung von 5 Kilowatt. Daher eignet er sich wunderbar für den Wohnbereich. Auf Wunsch kann die Brennkammer auch drehbar gestaltet werden. So müssen Sie sich nicht auf eine Ausrichtung festlegen.

Der Clou, warum der Elements Kaminofen so empfehlenswert ist, liegt in den zusätzlichen Boxen. Sie dienen als Gestaltungselement für die Anlage. So können sie beispielsweise als Unterbau oder als Aufbau für den Korpus verwendet werden. Auch als Holzlagerfach oder Sitzbank eignen sie sie gut.

Stellen Sie sich diesen Kaminofen bei uns im Shop von ofen.de ganz individuell zusammen und genießen Sie das herrliche Prasseln des Feuers.

Der Scan 83 – modernes Design mit viel Technik

Ein ebenfalls sehr empfehlenswerter Kaminofen ist das Model Scan 83. Es ist eine moderne Neuinterpretation klassischer Ofen-Designs, die mit einer raffinierten Technik und zahlreichen Auswahlmöglichkeiten überzeugt.

So ist dieser wandlungsfähige Ofen beispielsweise in verschiedenen Farben erhältlich und kann mit unterschiedlichen Zierleisten an der Tür ausgestattet werden. Die Runde Tür mit Sichtscheibe schließt sich sanft und automatisch. Gleichzeitig kann die Feuersäule auch drehbar gestaltet werden.

Der Scan 83 ist vor allem deshalb ein empfehlenswerter Kaminofen, weil er auch in der Höhe erweitert und mit einem Speicherkern ausgestattet werden kann. Zusätzlich besteht ebenfalls die Möglichkeit, das Modell mit Speckstein-Kacheln verkleiden zu lassen. Damit verwandeln Sie ihn sogar in einen vollwertigen Speicherofen.

Dieser Kaminofen verfügt über einen Anschluss für externe Verbrennungsluft und wird raumluftunabhängig betrieben. Das bedeutet: Er ist für den Einsatz in Niedrigenergie- und Passivhäusern geeignet.

Fazit: Die beiden Modelle, die wir Ihnen gerade vorgestellt haben glänzen vor allem mit ihren zahlreichen Optionen und Features. Gleichzeitig besitzen sie einen hohen Wirkungsgrad und ausgezeichnete Verbrennungswerte: Zwei exklusive Kaminöfen, die definitiv eine Empfehlung wert sind.

Tags: Kaminofen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.